Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alleine weggehen wenn verheiratet

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von candyman21, 12 Oktober 2007.

  1. candyman21
    candyman21 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    Verheiratet
    Hallo. Bin ganz neu hier.
    Sag mal wie ist dass bei euch mit dem weggehen? Wenn ihr verheiratet seid und ein Kind / Kinder habt. Ich bin 28 (Unser Sohn 2,5) und will gerne alle paar Wochen mit meinen Freunden ausgehen. Es kommt auich schon mal vor dass dann etwas mehr getrunken wird. Ich "besaufe" mich aber eigentlich fast nie. Aber es Artet immer in einer Argumentation aus. Die meist damit endet, dass Sie sagt mach was du willst. Ich finde dass einfach nicht in Ordung. Sie hat auch kein Interesse mitzukommen. Ich hab sogar gesagt ich bleiub hier, bis du ins BEtt gehst und geh dann noch 2-3 STunden zu meinen KOllegen in die KNeipe. Gleiche Antwort.

    Wie ist das bei euch (falls ihr verheiratet seid und Kinder habt). Gibt es da noch ein alleine ausgehen? Sie versucht mir immer weiß zumachen, dass das nicht der Lebensstiel ist, wenn man Kinder hat und verheiratet ist.

    Wenn ihr alleine weggeht, gibt es dann auch immer diskussionen?

    Gruß

    candyman
     
    #1
    candyman21, 12 Oktober 2007
  2. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    also unser sohn is drei und wir gehen durchaus getrennt oder auch zusammen weg.
    is zwar jetz nich regelmäßig, also das man alle zwei wochen was macht, aber wie gesagt kommt vor.
    und mir fällt jetz auch kein grund ein, warum ich das nich könnte/dürfte/bräuchte, nur weil ich ein kind habe (und verheiratet bin).
    solange jemand aufs kind aufpasst (wer auch immer) is das doch kein problem.
    und wenn ich mich besaufen will, dann tu ich das, wenn mein partner nüchtern bleibt oder umgekehrt. und wenns kind bei oma schläft, besaufen wir uns auch mal beide :grin:
    (allerdings nich bis zur besinnungslosigkeit oder so)
     
    #2
    Beastie, 12 Oktober 2007
  3. candyman21
    candyman21 (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2
    86
    0
    Verheiratet
    Danke dasseh ich genauso . . .

    Sie ist übrigends gerade schwanger 7 Monat... aber dass war vorher genauso.

    Vielleicht weitere Beiträge??

    DANKE
     
    #3
    candyman21, 12 Oktober 2007
  4. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Wenn er regelmäßig weggehen kann, will ichs auch. Wenn das auf Gegenseitigkeit beruht, hab ich damit überhaupt kein Problem. Das heißt, alle paar Wochen pass ich aufs Kind auf und er geht aus und umkehrt passt er genauso auch alle paar Wochen aufs Kind auf und ICH gehe aus.

    Wobei mein Freund schichtet, das heißt, dass ich eh viel öfter aufs Kind aufpassen muss als er, weil ich halt daheim bin und er eben abends / nachts durchaus auch eben NICHT daheim ist.

    Ich habe einen Sohn aus einer früheren Beziehung und da ist es ja normal, dass ich aufpasse, vor allem da wir ja auch überhaupt nicht zusammen wohnen. Mein Freund kann also abends schon definitiv deutlich öfter weggehen als ich (und manchmal bin ich da auch etwas neidisch, weil ich auch gern öfter weggehen würde).

    Wenn er allerdings betrunken nach Hause kommen würde, wär ich sauer!
     
    #4
    SottoVoce, 12 Oktober 2007
  5. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    wieso das denn?
     
    #5
    Beastie, 12 Oktober 2007
  6. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich habe Angst vor Betrunkenen. :schuechte Ich betrinke mich selbst auch praktisch nie und finde es auch schrecklich, wenn Leute um mich herum zuviel getrunken haben. :schuechte

    Naja, bei der Fasnet würds mir jetzt nicht wirklich was ausmachen, wenn er betrunken wär, aber ich würd ihn bitten, bei seinem Bruder zu übernachten. :grin:

    Ich hab Gründe dafür, dass ich in dieser Hinsicht so komisch bin. Gut antrinken ist übrigens okay, aber Schlangenlinienlaufen oder Lallen löst bei mir Panik aus. Alles bis kurz davor ist aber in Ordnung.
     
    #6
    SottoVoce, 12 Oktober 2007
  7. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    ......
     
    #7
    sternschnuppe83, 12 Oktober 2007
  8. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Also das wäre doch mal voll grausam, wenn man sobald man verheiratet ist, nicht mehr alleine weggehen darf. Durch eine Hochzeit ändert sich doch meist erstmal gar nichts grundlegendes, man zieht ja meist nicht gleichzeitig mit der Hochzeit zusammen oder Ahnliches.
     
    #8
    Schweinebacke, 12 Oktober 2007
  9. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Wir sind nicht verheiratet, haben logischerweise noch kein Kind und gehen trotzdem nicht getrennt weg. :zwinker: Ich käme vor Eifersucht sowieso nicht klar und mein Freund nimmt soviel Rücksicht, dass er dann eben nur weggeht, wenn ich auch Lust habe. Mit meinem Ex war's genauso.

    War deine Freundin auch schon so, bevor ihr ein Kind hattet? Oder liegt es wirklich daran? Meine Eltern sind, soweit mir bekannt, seit ich da war auch nicht mehr getrennt ausgegangen. Das gibt's wohl bei einigen Paaren.


    @schweinebacke: Nein, so gut wie jedes Paar wohnt wohl eher schon eine lange Zeit zusammen, bevor es denn mal heiratet. Anders ist es ja auch noch riskanter als ohnehin schon...
     
    #9
    User 18889, 12 Oktober 2007
  10. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Bin zwar nicht verheiratet, aber ich denke mir mal dass ist wie in ner "normalen" Beziehung. Man kann nicht immer mit dem Partner was machen, man hat ja auch noch Freunde mit denen man ab und zu was unternehmen will, von daher sollte sie es schon verstehen wenn du alle paar Wochen mit deinen Kollegen was machen willst. Sie wird das ja auch machen oder nicht?

    Bei meinen Eltern isses zb so dass meine Mama alle paar Wochen so einen Frauenabend hat. Mit ihren Freundinnen, die sie schon ewig kennt (die auch verheiratet sind) gehen sie Pizza essen.

    Mein Vater ist jetzt sogar in so einem "Club" für ältere Männer. Da haben Frauen gar keinen Zutritt. ;-) Das ist einmal in der Woche.

    Ich würd deiner Frau einfach sagen dass du nicht immer zuhause sein möchtest sondern auch mit deinen Freunden was machen willst. Und sie kann ja auch mal was mit ihren Freundinnen was unternehmen. Einfach mal raus gehen und Spaß haben!
     
    #10
    capricorn84, 12 Oktober 2007
  11. sweetgwendoline
    Verbringt hier viel Zeit
    519
    103
    3
    Single
    genau dort wird wahrscheinlich beim threadstarter das problem liegen: SIE hat gar keine lust mit freundinnen (falls sie welche hat) wegzugehen, also hat sie auch keinerlei verständnis für sein bedürfnis und kann überhaupt nicht nachvollziehen, weshalb er etwas mit kumpels unternehmen will. (kommt übrigens in beziehungen häufig vor, dass einer bestimmte erwartungshaltungen hat und aus dieser erwartungshaltung heraus erwartet, dass der partner genauso denkt.)
    Vielleicht ist sie auch ein wenig neidisch? vielleicht hat sie keine leute mit denen sie einfach mal so weggehen könnte und ist dann sauer, wenn der partner nen lustigen abend hatte (mit freunden, sie sie auch gern hätte) und sie derweil den ganzen abend mit babyphone in reichweite am bügeltisch vorm fernseher stand...?

    und dieser quatsch mit "das ist nicht der lebensstil wenn man kinder hat" ist doch nun wirklich mehr als überholt! hast du ihr schon mal versucht weiß zu machen, dass es sich für eine gute ehefrau nicht ziemt, arbeiten zu gehen oder mehr geld zur verfügung zu haben, als sie benötigt um den haushalt vernünftig zu führen?! DAS ist genauso absoluter schmarrn aus der generation unserer urgroßeltern wie "ehemänner gehen nicht weg". :rolleyes_alt:

    nach ihrer beschreibung hört sich eine ehe ja schauderhaft an...*brrr
     
    #11
    sweetgwendoline, 13 Oktober 2007
  12. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #12
    User 77157, 13 Oktober 2007
  13. gyurimo
    gyurimo (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    666
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also als ich verheiratet war, ist jeder von uns getrennt mal weggegangen mit seinen freunden. er hatte eben seinen männerabend beim skat in der kneipe und ich bin eben alle paar wochen mit meinen weibern zum tanzen. das war bei uns keinerlei problem.

    allerdings habe ich seid 5 jahren einen freund ( wir leben zwar nicht zusammen) aber da wird jedesmal rumgeheult von seiner seite aus,wenn ich mal alleine ausgehen möchte ohne ihn. weil er so eifersüchtig ist.

    also jeder sollte schon sein stückchen freiheit geniessen können.
     
    #13
    gyurimo, 13 Oktober 2007
  14. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Ich bin zwar auch noch nicht verheiratet und wir haben noch kein Kind, aber ich hätte oder hab nix dagegen wenn er abends alleine mit Kumpels weggehen würde. Wenn das allerdings ständig wäre, fänd ich es blöd. Aber mal einen trinken gehen ist doch ok.
     
    #14
    LadyMetis, 13 Oktober 2007
  15. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Wir sind zwar nicht verheiratet und haben noch keine Kinder, aber ich sehe darin kein Problem (auch in der Zukunft) wenn beide mal getrennt ausgehen (vorausgesetzt das Kind verwahrlost nicht :grin: )
    Schließlich will ich auch nicht bei allen Aktivitäten meines Freundes dabei sein und umgekehrt.
    Bei uns ist es zwar so, dass wir ungefähr den gleichen Bekannten- und Freundeskreis haben, aber trotzdem unternehmen wir auch getrennt was.
    Trinken "darf" er natürlich auch, solang er dann nicht randalliert :grin: Mein Schatz besäuft sich eh nie wirklich...

    Fände es auch etwas seltsam, meinem Freund zu befehlen, nur dann auszugehen, wenn ich auch Lust drauf hab...:ratlos:
     
    #15
    tierchen, 13 Oktober 2007
  16. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.898
    398
    4.240
    Verliebt
    Wir sind 14 Jahre verheiratet und gehen ständig jeder für sich alleine aus.
    Er hat seit Jahren feste Termine mit seinen Freunden (Männerabend), Training, Fußball und anschließendem Kneipengang, Konzerte und Theaterbesuche mit Freunden und Kollegen auch ganze Wochenenden und usw.
    Ich habe meine Frauenabende, Treffen mit Freundin, diverse Ehrenämter und Elternstammtische, Singstunde, Sport usw....
    Auf Geburtstagen ist es meist so, dass er zu den "Männergeburtstagen" geht und ich zu den "Frauengeburtstagen" im Bekanntenkreis.
    Einer bleibt immer bei den Kindern.
    Da gibt es bei uns nie Probleme, höchstens das wir uns nicht so oft Abends sehen.

    Damit wir auch mal gemeinsam weggehen können, gönnen wir uns auch immer Abende, Wochenenden (Essen, Konzertbesuche, Partys) zu zweit, dann sind die Kinder bei den Großeltern.
    Das ist letztlich wichtiger als immer alleine wegzugehen.

    Keiner von uns schränkt sich ernsthaft ein, nur weil wir verheiratet und Eltern sind.:eek: Wüsste auch nicht warum.
    Man muss auch immer noch ein eigenes Individuum bleiben, auch als Ehepartner und Elternteil, sonst wäre man nur noch fremdbestimmt und würde sich selber aufgeben und daran scheitern letztlich Beziehungen.:zwinker:

    Man kann/muss Eltern sein, man kann/muss Paar sein und man kann/muss auch nur mal ganz alleine sein, die Mischung macht es.:zwinker:
     
    #16
    User 71335, 13 Oktober 2007
  17. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Geht mal gar nicht.

    Sobald man verheiratet ist und Nachwuchs hat, muss man aufhören, als Individuum zu existieren.

    Mit freundlichen Grüßen
    Eva H.
     
    #17
    waschbär2, 13 Oktober 2007
  18. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    hast du schön gesagt. :smile:

    wir haben zwar keine kinder aber jeder hat eben auch mal das bedürfnis sich mit wem anders zu unterhalten.
    das ich mir dann auch mal einen über den durst trinke, ist für meine frau kein problem (ich bin aber auch ein artiger betrunkener. :grin:).

    sie macht hin und wieder was mit ihren arbeitskolleginnen oder mit ihrer freundin ... ich mit meinen kumpels.

    das ist doch normal so.

    wenn alles nur noch in klammern endet, ist das meiner ansicht nach nicht gut sich so erdrückt zu fühlen.
     
    #18
    User 38494, 13 Oktober 2007
  19. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Ich bin zwar weder verheiratet, noch habe ich Kinder, aber ich denke schon, dass es ok ist mal wegzugehen.
    Nur, weil man einen festen Partner hat (egal ob verheiratet oder nicht) bedeutet das nicht, dass das restliche Leben aufhört.

    Klar, wenn ein Kind dabei ist will das ganze etwas geplanter sein. Aber er kann ruhig mal alleine mit Freunden weggehen, sie kann mal alleine mit Freunden weggehen und wenn sich ein Babysitter findet können auch beide mal alleine oder mit Freunden zusammen ausgehen.
    Ich sehe da keinen Grund, weswegen man da etwas dagegen haben sollte.
     
    #19
    happy&sad, 13 Oktober 2007
  20. hatschii
    hatschii (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    750
    103
    2
    Verheiratet
    :jaa:
    ja, schön gesagt

    mein mann ist eher nen partymuffel und hängt lieber mal bei nem kumpel rum (da bin ich fast nie dabei, irgendwie quatschen die mir zu viel uninteressanten blödsinn*gg*)
    und ich gehe dafür gern ma mit freundin in die disco/bar (da ist er nie dabei, wir quatschen ihm zu viel uninteressanten blödsinn*gg*)

    er kann so oft und lange weg wie er will - gut, klarer vorteil ist dass er kein alkohol trinkt und somit auch jederzeit fahren kann und ich ihn nirgends mitten in der nacht abholen muss
    ich kann auch so lange und oft weg wie ich will - er sammelt sein "cocktailhühnchen" auch gerne nachts irgendwo ein, is ihm so lieber als dass er nicht weiß wie ich heim komme (gott, wie süß *knutsch*)

    wies nun mit baby ist.. naja, noch wollen wir unsern kurzen nicht so lange auf nen babysitter hetzen aber demnächst wollten wir mal ins kino oder sowas (halt irgendwas zu zweit was nicht so arg lange dauert)
     
    #20
    hatschii, 13 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Alleine weggehen verheiratet
SmileyFace
Liebe & Sex Umfragen Forum
31 März 2009
32 Antworten
Katarn2005
Liebe & Sex Umfragen Forum
15 Mai 2008
30 Antworten
4thHorseman
Liebe & Sex Umfragen Forum
9 Mai 2004
8 Antworten
Test