Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

alleine

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von sry_w, 29 Juni 2005.

  1. sry_w
    Verbringt hier viel Zeit
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich bin absolut alleine!
    Kein einsam fühlen sondern absolut alleine.
    Ich weiß nicht so recht wie ich schlafen soll, weil ich kaum einschlafen kann obwohl es das beste für mich ist!
    Ich erzähle den letzten Leuten die noch da sind, das es mir scheisse geht, es wird einfach ignoriert!
    Ich habe bis jetzt noch keine minute verbracht wo ih sagen konnte ich heule nicht.
    Das absolut einzige was ich habe ist meine Mutter, die irgendwie versucht da zu sein, aber sie weiß auch nicht so recht wie!
    Es gibt nicht irgend eine Möglichkeit der Ablenkung.
    Nachdem mein Exfreund meinte es wird nie mehr was zwischen uns sein, da er schon lange nicht mehr geliebt hat, is alles den bach runter.
    Nichts und niemand war mehr da.
    Über 2 Monate herumsitzen bis der Schulstress wieder anfängt, was bis dort hin?
     
    #1
    sry_w, 29 Juni 2005
  2. Powerlady
    Powerlady (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.613
    121
    0
    Verheiratet
    Hmm. Unschöne Situation! Wie ist es denn dazu gekommen, dass du allein dastehst? Hast du Streit gehabt mit deinen Freunden? Was sagt deine Mutter dazu?
    Also ich kann dir nur den Tipp geben, raus zu gehen und nicht zuhause zu versauern, denn dass macht alles nur noch schlimmer. Geh raus, zum beispiel ins Schwimmbad oder in den Park. Da bist du unter Leuten und kannst eventuell neue Bekanntschaften schließen.
    Ansonsten: Kopf hoch, es kommen auch wieder bessere Zeiten! :zwinker:
     
    #2
    Powerlady, 29 Juni 2005
  3. Herr Lücke
    0
    Wie kam das denn? Also es ist natürlich schlimm, wenn eine Beziehung in die Brüche geht. Aber wieso bist Du denn ganz alleine? Hast Du während Deiner Beziehung mit allen gebrochen?
     
    #3
    Herr Lücke, 29 Juni 2005
  4. sry_w
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    Es gab nie jemanden wirklich!
    Da awren nur welche die ich erst kennen lernte, jedoch auch weg sind!
    so gerne würde ich ins Schwimmbad gehn oder irgendwo anders hin, nur gibt es keine Möglichkeiten.
    Ich kann mich kaum beruhigen, und bin dann zusätzlich noch so sehr von dem
    "Verlust" betroffen. Ich weiß nicht wie es weiter gehen soll, da es nichts gibt was weiter bringt, ich kann kaum zeit tod schlagen, da nichts vorhanden ist dafür.
     
    #4
    sry_w, 29 Juni 2005
  5. Chefbienchen
    0
    Wie alt bist du und wohnst du zufälligerweise in einer Kleinstadt ?

    Du hörst dich echt fertig an und solltest schleunigst was daran ändern. Vor allem musst du unbedingt unter Leute !
     
    #5
    Chefbienchen, 29 Juni 2005
  6. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin vielleicht momentan der falsch Ansprechpartner für Zeitvertreib-Methoden, weil ich auch in so einem Loch drinhänge, aber ich bin dabei meinen Arsch hochzukriegen!
    Geh raus, die Leute werden nicht an deiner Tür klingeln, dafür musst du schon aktiv werden. Vielleicht liest du dir meine alten Threads hier mal durch, in den letzten Tagen hab ich da einiges zu geschrieben!
     
    #6
    Cinnamon, 29 Juni 2005
  7. sry_w
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich bin 17, ich hatte schon oft solche situationen, jedoch war ich nie vollkommen alleine, irgendwelche dummen leute waren immer da! sorry
    Ich wohne nicht einmal in einer Kleinstadt, nur in einem Ort.
    Natürlich würd ich viel versuchen um irgendwie raus zu kommen, aber ich denke es hat nicht viel Sinn mit meiner Mutter 40 jährige zu treffen :smile:
    Jeder der mal da war hat mich enttäuscht, und immer war ich dann alleine, und jetzt hab ich gar nichts mehr! Ich kann nicht in die Schule, weil ichs nicht schaffen würde meinen Ex zu sehen, und vorallem nicht weil ich dort dann auch niemanden hätte....
     
    #7
    sry_w, 29 Juni 2005
  8. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich

    Mit so einer Einstellung brauchst du dich aber nicht wundern, wenn du keine Freunde hast!
     
    #8
    Cinnamon, 29 Juni 2005
  9. irgendeinTYP
    Verbringt hier viel Zeit
    960
    101
    0
    nicht angegeben

    Ach nich gleich deswegen veruteilen...

    Kleines Dorf= wenig Menschen

    Jeder kennt quasi Jeden.

    Entweder man kann die Leute leiden oder halt nicht.

    Nachbarn, Schulkameraden; Arbeitskollegen >>Kann man sich leider nicht aussuchen..

    Freunde dagegen schon.

    Kann es etwas verstehen das sie in einem kleinen Kaff kaum jemand "vernünftigen" kennenlernen kann...

    Ich könnte mir auch nicht vorstellen in einem kleinen Dorf zu wohnen. Würde da versauern :wuerg:

    Will was erleben und ständig neue Leute kennenlernen um mein Freundeskreis zu erweitern. Das ist nur in einer Stadt möglich...Somit würde ich so schnell wie nur möglich flüchten.

    Momentan denke ich so aber später könnte es sein , das ich die "Ruhe" suche.

    MFG
     
    #9
    irgendeinTYP, 29 Juni 2005
  10. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich

    Da kannst du Recht haben, aber sie hat nunmal keine andere Wahl. Wenn sie die Leute von vornerein als dumm abstempelt, wird sie sich auch dementsprechend benommen haben und deswegen sind die dummen Leute auch irgendwann alle weg.
    In Freundschaften muss man Kompromisse schließen und ich meinen Augen ist die Threadstarterin da an der falschen Adresse, wenn sie ihre "Freunde" als dumm bezeichnet. Dementsprechend wird wohl auch ihr verhalten sein und das scheinen sogar die dummen Leute gemerkt zu haben.
    Sorry, aber wenn sie wirklich in so einer schlimmen Situation ist, hab ich persönlich kein bzw. wenig Verständnis für solche Äußerungen!
     
    #10
    Cinnamon, 29 Juni 2005
  11. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    wie wäre es, gezielt kontakt zu suchen: gibts in deinem dorf keinen sportverein oder so? oder im nächsten ort?

    mit dem rad könntest du auch losfahren, wenn es kein schwimmbad bei dir im ort gibt.

    wenn du grad so deprimiert bist aufgrund der trennung, ist das schlimm. aber was ist denn mit deinen mitschülern: kennst du da gar keinen privat? wie verhältst du dich denn, dass du so gar keine leute mehr hast und auch eher nie viele freunde hattest? bist du irgendwie "außergewöhnlich" oder schlicht eher einzelgänger?

    das mit "irgendwelche dumme leute waren immer da" finde ich auch eine seltsame formulierung, das klingt arrogant.

    im ersten beitrag schreibst du: "ich erzähle den leuten, die noch da sind, wie scheiße es mir geht, es wird ignoriert" - also ist doch noch wer da? wer denn? und vielleicht ignorieren sie es, weil du derzeit permanent einen selbstmitleidigen, jammerigen eindruck machst und sie nicht wissen, was sie tun sollen? hast du dich schon immer abgekapselt von anderen? dann ist es nicht verwunderlich, dass du jetzt eher allein bist. wie kam es denn zur trennung und wann?

    eigentlich hättest du schule, gehst jetzt aber nicht hin, oder was? wann war denn die trennung? da muss man durch, seinen exfreund wiederzusehen. und schule wär ja auch ne ablenkung für dich. musst mit deinem ex ja nicht weiter reden, wenn du das noch nicht kannst.

    selbstmitleid hilft dir jedenfalls nicht weiter. mag hart klingen, aber irgendwas wirst du dazu beigetragen haben, dass du allein bist, und sei es, dass du in sozialer hinsicht einiges versäumt hast. was hindert dich, jetzt den kontakt zu den leuten an deiner schule zu suchen? tu was, statt nur die situation zu beschreiben und für aussichtslos zu erklären.

    haben die freunde und freundinnen deiner mutter selbst keine töchter oder söhne in deinem Alter?
     
    #11
    User 20976, 29 Juni 2005
  12. Fee87
    Gast
    0
    Hmm, bei mir ist es zwar nicht ganz so extrem, weil ich schon einge Freunde habe. Das Problem ist nur, dass die meisten davon weit weg wohnen.
    Aber wieso suchst du dir kein Hobby, bei dem du Leute mit gleichen Interessen kennenlernst( z.B. im Verein)? Ich weiß ja jetzt nicht, was dir so Spaß macht, aber irgendetwas garantiert. Du musst nur ein bisschen nachdenken und dir mal über deine Stärken bewusst werden.
    Oder gib Kontaktanzeigen auf!
    Viel Glück! ;-)
     
    #12
    Fee87, 29 Juni 2005
  13. sry_w
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    Wow hätte nicht gedacht das dieses "dumm" soetwas auslöst!
    Ich habe einen Grund gehabt dafür, dies zu schreiben! Es ist eine Person gemeint, die mehr Wert auf die coolen Seiten des Lebens liegt, die lieber in die Disco geht, auch wenn ich draussen im Regen ganz alleine stehe weil ich leider noch nicht wie 21 aussehe. Und dazu eben noch ein paar leute die eher ausnutzen als was anderes gelernt haben!

    Ja ich habe überlegt, ich denke das es an meinen Charakter liegt... nur hab ich bis jetzt nicht herausgefunden was es ist! Hat mir noch niemand gesagt, und ich selbst habe es noch nicht bemerkt.

    Ja die Schule, da sind viele Leute.
    Leider sind wir sehr wenige Mädls in der Klasse mit denen ich leider 2 Jahre kaum gesprochen habe, da ich immer in der anderen Gruppe war (wir haben fast immer in 2 Gruppen eingeteilt in den Gegenständen)
    Und nach 2 Jahren diesen Kontakt aufholen is schwer, vorallem weil die meisten davon nun fixe freunde haben und auch dieses "ich muss cool sein" denken haben!

    An Aktivitäten hab ich auch gedacht! Ich gehe gerne schwimmen, nur alleine bringt sich soetwas nicht!

    Ich bin sehr schüchtern was neue leute kennen lernen betrifft! Da wenn ich eine Gruppe sehe und ich alleine da stehe, trau ich mich nicht wirklich einfach hinzugehen und mich aufdrängen... Problem!

    die Trennung ist ca. 2 Wochen her!
    Seine neue (das absolute gegenteil von mir, was er nie wollte an mir) hat er nach 4 tagen gehabt!
    Und eben das "ich habe dich schon länger nicht mehr geliebt, und ich bin jetzt endlich glücklich" ist nicht wirklich hilfreich.

    Ok zu den Menschen die noch "da sind"
    Einer, mit dem ich mich gut verstehe is wieder alles ok, jedoch die einzigen Gespräche die ich mit ihm führe sind über ICQ, da wir uns kaum treffen! und wohnt auch weit weg!

    Und zu den anderen, naja da war jmd. den ich kennen gelernt habe, absolut freundlichst zu mir war!!! Und auf einmal eben dieses Ignorieren! ich verstehe es absolut nicht mehr!

    achja die Leute aus meinem "Dorf". Die meißten davon sind mit mir in die Schule gegangen. Habe _Freunde gehabt, was sich jedoch verloren hat, weil absolut jeder wo ganz anders Schule geht und wieder neue Freunde haben.
    Der Rest des Dorfes besteht rein aus Proleten, also wieder die Gruppe der "ich muss cool sein und sie is mir zu tief" alles schon gehabt!

    Und die Töchter und Söhne von den Freunden der Mami, die würd ich kaum kennenlernen! Da die auch nicht so gern mitgehn zu Elterlichen treffen :zwinker:
     
    #13
    sry_w, 29 Juni 2005
  14. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    scheinst ein bisschen pech zu haben mit den leuten.
    manchmal scheints echt ne ansammlung von pseudocoolen leuten zu geben und sonst keinen...aber gibts in der schule sonst echt keinen, der das auch doof findet und sich normal verhält?

    es ist nicht gleich aufdrängen, wenn du allein zu ner gruppe von leuten gehst und dich dazugesellst. wenn da ne gruppe ist und du hingehst, kannste dich an eine person wenden und zu der was sagen, muss ja nicht gleich an alle sein. als einzelner fühlt man sich leicht "klein", aber das ist falsch. die sind eigentlich auch allein, nur stehen sie halt zusammen ;-). und du kannst dich dazustellen.

    du bist grad frustriert und wirst vermutlich auf die leute in deinem umfeld keinen sehr freundlichen eindruck machen, sondern eher abweisend. kann es sein, dass du generell eher zurückhaltend und abweisend wirkst, ohne das zu wollen? man kann sehr distanziert und arrogant wirken, ohne es zu merken. selbstschutz. du bist ja schon recht abwertend gegenüber den leuten in der schule und im dorf - mag sein, dass die eher proletenhaft sind, aber vermutlich versteckst du diese meinung auch nicht grade, oder? das wird deine situation nicht erleichtern. du musst dich ja nicht anbiedern, aber koexistenz wär doch ne idee? erleichtert das leben enorm...

    kinder der freunde der mutter: naja, könnt ja sein, dass sich da mal ein kontakt ergibt, als ich noch zuhause lebte (schulzeiten), kannte ich die kinder der freunde meiner eltern schon.

    schule: wie ist es denn nun, du gehst derzeit wegen der trennung nicht in die schule? oder habt ihr schon ferien? isolier dich nicht noch mehr. wenn ihr noch schule habt, dann geh hin. irgendwann wirste deinem ex und der neuen über den weg laufen, das lässt sich kaum vermeiden.

    dass dein ex sich jetzt so verhält, ist echt beschissen. trennung ist ja noch ziemlich frisch. auch wenn du dich jetzt grad enorm allein fühlst: mit mehr abstand siehst du die lage vielleicht nicht ganz so schwarz. nützt dir das was? im moment wohl nicht.

    was ist denn mit der person, die dich ignoriert auf einmal? hast du mit der/dem mal gesprochen und gefragt, was los ist? vielleicht hat da wer was blödes über dich gesagt oder er/sie hat eine aussage von dir in den falschen hals gekriegt?

    der icq-kontakt: na, dann intensiviere diesen kontakt. sorg für treffen und aktivitäten.

    schwimmen: wieso bringt das allein nix? meinste schwimmen oder baden? ;-) gibts nen schwimmverein bei euch? oder vielleicht wasserball?

    nochmal mein tip: MACH was. nicht einigeln. sondern raus. nicht so verschlossen sein.

    wie viele einwohner hat euer dorf denn, wie weit ist der nächste ort, die nächste stadt? kann nicht glauben, dass im umkreis von 20 kilometern nur deppen wohnen...
     
    #14
    User 20976, 29 Juni 2005
  15. sry_w
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    Es gibt immer Menschen die nicht vollkommen "deppat" sind :smile: Aber in der Klasse eben kann ich kaum ran kommen und sonst gibts nicht wirklich was!

    ich denke ich ziehe mich sehr zurück, da ich ja meistens alleine dastehe. Vermutlich wirke ich wirklich arrogant! Naja mittlerweile oder seit einer Zeit habe ich kein Problem mehr meine Meinung den Menschen zu äußern die genau so dumm reden zu sagen!

    Fühl mich alleine in der Schule, jeder folgt meinem EX da er ja der "star" in unserer Klasse is. Da bin ich ziemlich untergegangen! Und da ich sowieso nie viel kontakt mit den anderen hatte, is das noch schlimmer! Und ich habe Angst einen Nervenzusammenbruch zu erleiden.

    Die Person, ist komisch würd ich sagen! Aber ich habe ihn jetzt darauf angesprochen. Mal sehen was weiter passieren wird.

    ICQ Kontakt, bin ich dabei ist nur nicht so einfach! Vorallem nicht wenn dieser jetzt eine Freundin hat, der er seine ganze Zeit widmen wird...

    Schwimmverein? hihi so Fortschrittlich sind wir auch nicht :zwinker:

    ehm das Dorf, keine 2000 EW, alle Jugendlichen die ich kenne haben nicht wirklich Kontakt zu mir. Hab sogar mal was gehört von wegen Hexe :smile: hab ich lustig gefunden. Und im Umkreis kenn ich niemanden! Die nächste Stadt ehm etwas über 20 km!

    Ich wäre wahrscheinlich nicht so schüchtern wenn ich nicht ganz alleine wäre, ich wurde so oft enttäuscht das ich niemanden mehr trauen kann...
     
    #15
    sry_w, 30 Juni 2005
  16. sry_w
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    Lange ist der letzte Beitrag her, aber geändert... hm

    Nein
    ich brauche Hilfe, denn ich habe absolut keine Ahnung mehr was richtig ist oder was nicht... ich kann schwer einschätzen...

    Ich war dieses WE mit dieser neuen Bekanntschaft nach der Trennung fort...
    Ich hatte im eigentlichen nur mehr ihn!
    Naja und dann waren wir eben dort. Und irgendwie hat das alles nicht hingehauen. Ich war nicht gut gelaunt, hab aber versucht das nicht zu übertragen und böß zu sein, neutral eben. Dann hab ich versucht mit ihm zu reden, doch ich wurde abgewießen, er war sauer auf mich...
    Ich dachte mir, ich kann nicht so sein wie er es will, und starte keinen zweiten Versuch. (Am vortag oder so gab es ein Gespräch über das "Fröhlich sein" und er meint ich bin immer nur schlecht drauf obwohl das nicht stimmt usw... und ich will mich nicht verstellen nur damit er glücklich ist...)

    Naja gut, ein paar gespräche noch mit den anderen usw. Nix besonderes mehr. Und dann bin ich "ausgezuckt" ich konnte dort nicht mehr sein, bei all den Menschen die mich dort nur analysiert haben. (was er mir dann draussen gesagt hat in der Richtung...)
    Dann bin ich ohne ein wort zu sagen aufgestanden und hab das "Lokal" verlassen. Und er ist mir hinterher, auf die Straße.

    Er meinte was mit mir los sei, wieso ich so bin!
    Und sagt ich sollte Antidepressiva nehmen, was ich auch nicht lustig gefunden habe!
    Und meinte wieder eben, wo ist mein Problem, bist eh hübsch, wieso suchst da keine Freunde... usw.
    Gut, nach ein paar Tränen wieder rein.

    Nächster Tag, Frage was er jetzt denkt, ja er hat angrufen und gmeint er war voll sauer! Und hat net mehr viel gred und gsag er geht jetzt duschen und halt weg.... i hab gmeint er soll ma bitte sagen was is, i will wenigstens wissen was es is, bevor er geht! tjo er hat nur gmeint es gibt nichts mehr zu bereden!

    Und jetzt habe ich keine Ahnung was ich tun soll?
    Was erwartet jmd dann in so einer Situation? Sollte ich vielleicht Abwarten, oder eher versuchen mit ihm zu reden?

    Für den Fall der Entschuldigung, hat er am Abend dort gemeint, man kann sich nicht für alles immer entschuldigen....

    Ich bin, sprachlos und ratlos!
     
    #16
    sry_w, 25 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - alleine
limbua
Kummerkasten Forum
6 Dezember 2016 um 08:26
24 Antworten
Pitry
Kummerkasten Forum
27 September 2016
6 Antworten
vanillagrace
Kummerkasten Forum
29 Juli 2016
16 Antworten