Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Aller Anfang ist so schwer-Freundin gesucht irgendwie

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von whiteflag, 10 Januar 2007.

  1. whiteflag
    Gast
    0
    Erstmal hallo zusammen

    Es brauchte einiges an Ueberwindung hier meinen derzeitigen Kummer zu schreiben. Also ich schreibe jetzt einfach mal drauf los was mich seit kurzem so intensiv beschäftigt. Nun ich bin 28 Jahre alt und hatte bisher noch nie eine Freundin gehabt. Ich muss dazu sagen, das ich ein typisches Scheidungskind bin und sich meine Eltern 1993-94 scheiden liessen also zu der Zeit wo ich ein Teenager war. Daher bin in dieser Hinsicht ein etwas gebranntes Kind und ich bin mir heute sicher in der einten oder Art hat mich das geprägt da die Scheidung meiner Eltern alles andere als gesittet von statten über die Bühne ging. Dann hatte mein Vater noch diverse Bekanntschaften mit denen ich nicht so gut ausgekommen bin auch dies hat dazu beigetragen, dass ich vorerst nie eine Beziehung oder Bekanntschaft mit einer Frau haben wollte.

    Irgendwie gingen die Jahre vorbei. Freundin oder Freundin suchen hatte mich bis vor kurzem nie sonderlich interessiert. Ich blieb Single und lebe bis heute als solcher. Komischerweise passierte etwas in letzter Zeit vor wenigen Wochen was ich selbst nicht erwartet hätte. Es ist als ob jemand einen Schalter in meinem Gehirn umgelegt hätte. Ich weiss es selber nicht, vielleicht liegt das daran weil meine Mutter die ich sehr mag inzwischen sehr krank ist. Plötzlich verspürte ich diesen Drang das Verlangen mir trotzdem eine Freundin zu suchen und ich möchte auch nicht mehr länger Single sein.

    Meine Gefühle, mein Kopf scheint upside down zu sein. An nichts anders kann ich mehr denken als nur irgendeinem Weg oder Art eine Frau kennenzulernen. Wie gesagt ich kann es mir nicht erklären was der Auslöser in meinem Kopf war. Denkbar ist vielleicht auch die unbewusste Angst eines Tages im Bett aufzuwachen, festzustellen man ist 60 plus ist, unerfüllt im Leben und hat keine Lebenspartnerin an der Seite.

    Nun ich fing an ernsthaft zu suchen. In der Disco auf dem Floor Frauen ansprechen kann ich überhaupt nicht. Flirten habe ich nie gelernt auch bin ich eher der schüchterne Typ der sich das auch nicht getraut. Längere Geschichte die ich hier aber nicht breitreten will, richtige Freunde habe ich auch keine mehr.

    Was bleibt ist das Internet und die Singlebörsen. Als Schweizer Bürger wohnhaft in der Schweiz ist die Auswahl geeigneter Webseiten sowieso eher gering. Leider bieten viele Webseiten nur begehrte oder fast notwendige Dienste gegen Gebühr bzw. Premiummitgliedschaft an, was ich aber nicht möchte. Wenn es geht sollte es möglichst kostenlos möglich sein hier etwas zu finden.

    Das schwierigste überhaupt für mich ist überhaupt mal in Kontakt mit einer Frau zu kommen, so unglaublich doff oder dumm sich das jetzt auch anhören mag. Also ich schreibe an, bekomme leider oftmals keine Antwort obwohl ich immer ehrlich schreibe was und wer ich bin. Mir ist das Thema sehr ernst und ein Spasssucher bin ich wirklich nicht. Also mal überhaupt in Kontakt zu treten ein Date mit einer Frau wäre für mich schon ein riesiger Erfolg.

    Bis dahin werde ich mich weiterhin abmühlen müssen. Ihr könnt euch wahrscheinlich kaum vorstellen wie schwer dies für mich ist bzw. welche schwere Aufgabe dies für mich stellt. Vielleicht hat jemand von euch hier ein paar Tpps wie ich von Anfang vorgehen sollte und etwaige Fehler vermeiden sollte.

    Oh man oh man mein Herz erklärt mir und drängt mich eine Partnerin zu suchen, sonst befürchte ich für mich wohl zurecht, dass ich nicht glücklich werde und ich es sonst womöglicherweise bitter bereuen würde nicht alles in Gang gesetzt zu haben, jemand geeignetes als Partnerin zu finden.

    So für das Erste hoffe ich reicht mein Thema. Ist mir schon peinlich genug :schuechte über sowas zu berichten, da es meine Geschichte eher als unmormal erscheint aber leider meinen Tatsachen entspricht.
     
    #1
    whiteflag, 10 Januar 2007
  2. Kuschelator
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    Single
    Also zu allererst, muss dir das ja mal nicht peinlich sein...

    Leben in der Lage - eine der blödesten Aussagen die ich beim Bund jemals gehört habe - aber so ist es nunmal... Wenn man etwas nicht hat, muss man ohne leben und das funktioniert in 90% aller Fälle beeindruckend gut... :zwinker: Du musst erstmal von dem Gedanken wegkommen eine Freundin haben zu müssen - ich weiß, kann hin und wieder echt schwer sein mit dieser Leere in einem zu Leben... Aber es geht...

    Tja, und dann kommt das was für dich schüchternen unter uns (ich zähle mich noch immer dazu) nicht wirklich einfach ist... Frauen ansprechen... Halt dir dabei einfach vor Augen, das du nicht verliehren kannst... Es gehört zu den wenigen Dingen im Leben, wo man nur gewinnen kann... Also, was soll schon passieren!?

    Wenn du es halt trotzdem nur im Netz schaffst, fleißig schreiben... Sieh jede nicht beantwortete Mail einfach wieder als eine Frau, die nicht sieht was für ein toller Mensch in dir steckt... Selbstvertrauen ist das Zauberwort... Davon kann man eh nie genug haben... :grin:

    Und denk dran: Die wahre Liebe findet man in den meisten Fällen grade dann, wenn man nicht danach sucht!

    Gruß, Micha...
     
    #2
    Kuschelator, 10 Januar 2007
  3. whiteflag
    Gast
    0
    Danke Kuschelator bisher dachte ich wahre Liebe findet man schon und eines Tages wird dich sowieso, sollte dich eine Frau mögen, sie dich ansprechen. Aber meine Lebenserfahrung hat mich gelehrt, das dies zumindestens in meinem Fall nie passiert ist und ewig warten will ich jetzt auch nicht mehr.

    Von dem Gedanken Freundin wegkommen ist alles andere als einfach. Es ist in mir drinnen, ein innerlicher Drang eine Freundin zu suchen. Alleine Leben ich spüre es selber macht mich je länger je mehr depressiv und unglücklich. Das nicht Vorhandensein von menschlicher Wärme und Zweisamkeit sind halt auch Dinge die nicht jeder Mensch gleichgut ohne weiteres wegstecken kann.

    Vielleicht ist es auch noch das Alter oder wenn man mehr als 10 Jahre Single ist, das mich zu dem Schritt bewegt hat. Glaub mit gerade in letzter Zeit hat mir das Single-Leben so Mühe gemacht. Ich kann dir das auch nicht erklären, bis vor kurzem klappte es ganz gut mit meinem Single-Leben aber in letzer Zeit fühle ich mich als Single wirklich einsam und unwohl. Etwas ist mit mir passiert hat sich verändert und bewegt mich einen anderen Weg versuchen einzuschlagen. Wie gesagt sowas ist mir auch noch nie passiert aber ich bin machtlos wenn mein Gehirn und Herz plötzlich da Stimmungsschwankungen ausgelöst haben.

    Du hast recht mit dem Schreiben entsprechener Texte an das weibliche Geschlecht muss ich alles geben und nicht den Kopf hängen lassen wenn es vielfach nicht klappen sollte.
     
    #3
    whiteflag, 10 Januar 2007
  4. Kuschelator
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    Single
    Also das Gefühl, das einfach etwas fehlt, kenn ich nur zu gut... Aber mach dir nix drauß, stürz dich in irgendein Hobby und gib dem Herzschmerz einfach keine Chance... Funzt ganz gut...
     
    #4
    Kuschelator, 11 Januar 2007
  5. lonesome_wulf
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    103
    3
    in einer Beziehung
    Dein hauptproblem ist wohl, das du das was mann lo langsam mit 14 bis16 anfängt zu lernen. Flirten Frauen ansprechen Spaßhaben nun mit 28 nachholen musst.
    Geht mir ehrlich gesagt ähnlich. Nur war ich ungefähr Ende 16 als ich so richtig angefangen hab Spaß zu haben. Davor war ich auch viel vor dem PC. Ich hab deinen anderen Beitrag gelesen und muss dir leider sagen. Dein übermäßiges Gezocke der vergangenen Jahre rächt sich jetzt.
     
    #5
    lonesome_wulf, 11 Januar 2007
  6. Spätstarter
    Benutzer gesperrt
    365
    0
    0
    Verliebt
    Ich werd in Kürze 32 und hatte als Single auch noch nie Beziehungsstress ... :zwinker:

    Das trifft auf mich gar nicht zu. :smile: Im Gegenteil ... :ratlos:

    Noch nie verliebt gewesen??? :zwinker:

    Ganz klar - das war der Spätstarter-Schalter!!! :cool1: Als ich 30 wurde, deprimierte es mich total :geknickt: und seither versuche ich, in kleinen Schritten dem ein Ende zu setzen. :jaa: Ein mühevoller Weg mit Fortschritten und Rückschlägen. Eine Herausforderung für jemanden, der nur das Single-Dasein kennt, sich nach einer Freundin sehnt und doch Bammel vor einer Beziehung hat ... :confused:

    Jedes mächtige Feuer entstammt aus winzigen Funken ... :smile:

    Bei mir war es die Angst, mit 40 immer noch Single zu sein ... :cry:

    Das hab ich vor ein paar Wochen auch versucht. Ganz allein in einen Club mit Tanzfläche. Kläglich gescheitert!!! :flennen: Aber es waren auch viele U20-Mädels da. Was soll ich mit denen anfangen??? :ratlos: Und dann trinke ich auch noch so gut wie keinen Alkohol, um enthemmt mit den wilden Mädels zu flirten und eng zu tanzen ... :kopfschue

    Ich hab auch so gut wie keinen Kontakt mehr zu alten Kumpels. Wahrscheinlich ist es auch leichter, sich in einem ganz neuen Umfeld zu verändern ... :gruppe:

    Mein Interesse für die Politik und das Reinschnuppern für ein Jahr hat mir dabei geholfen, viele neue Genossinnen und Genossen kennenzulernen *g* - vor allem bei der Nachwuchsorganisation. Man sieht sich bei Sitzungen, Veranstaltungen, Parties oder wie kürzlich auf einer Weihnachtsfeier. Die anschließende Verlängerung in einem Club hat mich dazu gebracht, nach langer, langer Zeit mal wieder zu tanzen. Ein weiterer Meilenstein!!! :jaa:

    Ich überlege mir jetzt sogar einen Tanzkurs zu machen, um noch selbstbewusster auf der Tanzfläche zu agieren. :schuechte Besser spät als nie ... :cool1:

    Meine Erfahrung ist, dass man in Internet-Foren (z. B. PL) viele nette Bekanntschaften machen kann und sich ruhig auch mal in großer Runde treffen sollte. Dafür war selbst ich mal zu gewinnen!!! :schuechte

    Mit Ausnahme eines harmlosen Dates mit einer sehr netten PL-Userin :smile: aus meiner Nähe waren Aktivitäten im Internet zwecks Partnerin-Suche die pure Ernüchterung. Auch keine Antwort ist eine Antwort und ich sehe nicht ein, noch dafür zu bezahlen. :angryfire

    Man(n) geht eben als Durchschnittstyp in der Masse unter, während sie die Qual der Wal hat. Jedenfalls empfinde ich das so und suche lieber den realen Kontakt ... :anbeten:

    Ansprechen ist besser, weil da die Chance größer ist, dass sie nicht stumm bleibt!!! :tongue: Oder einfach auf PL viel posten und mal ne lustige PN zu einem Thread hinterher schieben ... :cool1:

    Das ist mir gelungen und wird auch dir gelingen!!! :jaa:

    Doch - das kann ich als Spätstarter!!! :grin:

    Geduld, Rückschläge als Erfahrung mitnehmen und vor allem locker bleiben. :cool1: So zu tun, als sei man nicht ernsthaft auf der Suche und hilft dem Zufall dabei etwas auf die Sprünge ... :zwinker:

    Es gibt auch genügend unglückliche Ehemänner, die leiden und bereuen ... :flennen:

    Für einen Spätstarter total normal!!! :bier:
     
    #6
    Spätstarter, 11 Januar 2007
  7. whiteflag
    Gast
    0
    Ja du hast recht lonesome_wolf ich habe früher zuviel am PC + Konsole gezockt und daneben die falschen Freunde besser Freundeskreis gehabt, die am Wochenende hauptsächlich sich besaufen und kiffen im Kopf hatten, was aber nicht meine Welt war bzw. ist. Jetzt bezahle ich dafür und muss die bittere Pille schlucken. :ratlos:

    Ich danke dir Spätstarter für deine aufmunternden und aufbauenden Worte. Wie du dir suicher vostellen kannst ist das was ich schreibe immer noch ein Tabu-Thema da Männer generell nicht über sowas gerne sprechen. Jedenfalls ist das in meinem Fall so.

    Verliebt bin ich eigentlich noch nie so richtig gewesen bzw. hatte die Chance eigentlich nie so richtig dazu. Ich arbeite in einem typischen Männermetier und Frauen sehe ich sonst eher selten.

    Das mit dem wenigen Alkoholkonsum kenne ich selber sehr gut. Ich trinke auch fast nie ausser bei besonderen Anlässen. Bei mir ist es so, dass mich Alkohol einfach extrem müde machte. 1 Bier kann ausreichen auf leerem Magen und ich schlafe innert kürzester Zeit ein.

    Ich muss wohl lernen in ganz kleinen Schritten hier bedeutsam an die Sache ranzugehen und wenn möglich den persönlichen Kontakt suchen wann immer es möglich ist. Ich sehe auch für mich wird dies noch ein sehr mühsamer und steiniger Weg werde, bei dem ich gerade erst am Anfang stehe.

    Ich weiss ich bin ein Spätstarter aber lieber spät als gar nie anfangen und wie bin ich offenbar nicht der einzige der teilweise in ähnlicher Situation sich befindet wie ich.

    Ich möchte mich noch einmal bedanken bei dir für die Ratschläge und Tipps die mir etwas die Suche hoffentlich erleichtern können. Ich denke ich werde dieses Wochenende mal investieren auf den bekannten Kontaktseiten zu inserieren, selber ein paar Frauen anzuschreiben und auf Antwort hoffen. Ich habe keine Ahnung aber würde mich schon freuen wenn 1-2 Frauen von im Schnitt 10 angeschriebenen Frauen wenigstens antworten würden auf meine Kontaktversuche.
     
    #7
    whiteflag, 11 Januar 2007
  8. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.767
    Verheiratet
    So nun geb ich hier auch mal meinen Senf dazu.
    Erstens finde ich schon mal gut das du dich nicht in Selbstmitleid suhlst sondern selber aktiv wirst und gemerkt hast das du was ändern mußt.
    Es ist allerdings kein probates Mittel zwanghaft nach einer Freundin zu suchen da dieses Suchen einen Mann erst recht hemmt, da man nur Frauen kennen lernt und sie direkt einsortiert in Kommt in Frage oder kommt nicht in Frage.
    Desweiteren habe ich, und ich hab schon einige Beziehungen hinter mir, noch nie eine Freundin in der Disko kennen gelernt.
    Frauen kann man überall kennen lernen ob im SUpermarkt oder im Sportverein.

    Vieleicht solltest du dich in den Bereichen mal umschauen oder auch nen Tanzkurs machen. Viele Tanzschulen bieten ja gerade Kurse für Singles an
     
    #8
    Stonic, 11 Januar 2007
  9. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Als ehemaliger Absolute Beginner (war ich bis 26:cry: ) kann ich Dir absolut nachempfinden. Du gehst auf die 30 zu und hast Angst, Dir läuft die Zeit davon. Hinzu kommt noch, dass selbst wenn Du jetzt ne Frau kennenlernst und mit ihr zusammenbist, keine Garantie gibt, dass die Beziehung hält. Und das musste ich auch erfahren, es dauerte dann nach meiner ersten Freundin und einigen gescheiterten Beziehungen immer noch 5 Jahre, bis ich endlich die richtige gefunden hatte.
    Ich hatte mich mit 18 zum ersten mal verliebt, aber bis 22 lief erst mal gar nix. Ich hatte dann zwar ne Freundin kennengelernt, aber von einer Beziehung konnte man nicht reden, da von ihr aus nur freundschaftliche Gefühle vorhanden waren. Meine Gefühle nutzte sie aber aus, also brach ich nach einigen Monaten den Kontakt ab. Sie war bisher die einzige, die ich auf normalem Wege kennengelernt hatte. Alle anderen über Kontaktanzeigen. Das ging so dann nochmals 5-6 Jahre lang so - meist kläglich gescheitert, womit mein Selbstwertgefühl immer mehr in den Keller fiel. Meine Erfolgsquote betrug rein rechnerisch gesehen gerade mal 1%:eek:
    Bei vielen Frauen landete ich schlicht nur auf der Kumpelschiene:flennen:
    Genau wie bei Dir hatte ich bei den meisten Frauen gar nicht erst eine Antwort bekommen, obwohl ich keine 0815-Briefe geschrieben hatte. Später war ich auch auf Singlebörsen angemeldet. Die meisten sind für Männer natürlich kostenpflichtig und natürlich ohne Garantie auf Erfolg:angryfire
    Lediglich auf einer kostenlosen französischen Börse hatte ich Erfolg - zumindest was die Reaktionen betrifft. Zwei davon lernte ich in real kennen, eine davon ist heute eine gute Freundin von mir.
    Meine Frau lernte ich im Ausland kennen - sie ist bisher die erste wo ich mir sicher bin, dass sie mich wirklich liebt.

    Du bist jetzt 28, aber glaub mir, der Zug ist noch nicht abgefahren, es ist noch alles drin. Und mit 40 noch solo zu sein, ja diese Angst hatte ich auch, und diese artete schon in Torschlusspanik aus, aber daran solltest Du möglichst nicht denken.

    Ich hatte noch einiges anderes versucht, um Frauen kennenzulernen, ich kann Dir einiges an Ratschlägen geben. Das will ich aber hier nicht öffentlich machen, kannst mich aber per PN anschreiben.
     
    #9
    User 48403, 11 Januar 2007
  10. Xorah
    Verbringt hier viel Zeit
    849
    113
    71
    nicht angegeben
    erstmal glaube ich nicht, dass du in panik geraten musst. denn jetzt zwanghaft nach einer freundin zu suchen ist nicht gerade hilfreich und kann genau das gegenteil herbeirufen. jetzt, wo du aktiver geworden bist, wirst du früher oder später auf nette frauen treffen. zu manchen wirst du freundschaften aufbauen können. und wer weiß, irgendwann wird auch die wahre liebe unter ihnen sein. nur geduld :smile2:... und denk dran: es gibt leute, die mit 12 ihre erste beziehung hatten und mit 28 genauso traurige singles sind. deine vorraussetzungen sind also nicht unbedingt schlechter als bei erfahreneren typen :smile:
     
    #10
    Xorah, 11 Januar 2007
  11. bergfan
    Verbringt hier viel Zeit
    316
    101
    0
    Single
    Zum einen, du bist damit nicht alleine.Mir gehts genauso, denn das komische im Menschen ist, das er genau danach Sehnsucht hat, was er nicht hat.
    Ich blicke Abund an Sehr neidisch auf Leute die zu zweit unterwegs sind, oder auch schon eine Familie haben.
    diese Anblick deprimiert mich, aber genau das ist mein Fehler.
    Ich wirke nach aussen nicht glücklich ( was ich aj auch ncht bin)
    Dessen was du dir sicher sein kannst ist, es kommt immer echt alles anders als man denkt.du, oder besser gesagt wir ( mein denen es genau so geht) müssen verscuhen, das beste daraus zu machen.Nicht in Selbstmitleid zu schwelgen und hoffen das jemand mal an die tür klopft und sagt, so da bin ich .
    Was gänzlich falsch ist, sich zuhause zu verkriechen,Das hab ich mal gemacht.
    Du mußt versuchen einfach von vorne anfangen, nicht auf das zu hören, was andere dir sagen, mach das, was dir spaß macht,Mach irgendwas, aber mach was.Dann kommt alles von alleine.
    Ich hab auchgrad wen kenengelernt und wollte eigentlichnicht, sie ist zwar weit weg, aber es tut gut, wenn man weis, das da jemand ist.
     
    #11
    bergfan, 13 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Aller Anfang schwer
NagiNago
Kummerkasten Forum
24 November 2016
3 Antworten
mary jane
Kummerkasten Forum
25 August 2016
15 Antworten