Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • civissa
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    nicht angegeben
    12 Mai 2006
    #1

    Allergie-geschwollene Augen? was dagegen machen

    Hi

    also ich hab extreeeem geschwollene Augen, hatte eigntlich bis jetz nie probleme mit Pollenallergie oder so. aber ich denk mal das ist das jetzt. Bekomm dazu noch kaum luft u fühl mich irgndwie "erkältet" und mein kopf tut total weh.
    aber die Augen sehn einfach furchtbar schrecklich aus.
    so will ich nicht rumlaufen.
    Kann mir biiiiiitttte jemand sagen was ich tun kann damit die schwellung weg geht?? kühlen hilft auch nix.

    bitte helft mir
    vielen dank
     
  • samhain
    samhain (49)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    12 Mai 2006
    #2
    hi,
    mir gehts genauso.38 jahre keine probs und jetzt geht das los.ist aber im moment auch extrem.
    entweder du flitzt zum doc (auf jeden fall das beste), oder zur apotheke.ich habe mir z.b. lorano akut besorgt und bin fast beschwerdefrei.ob das bei jedem hilft weiß ich ned. 7 tabs kosten um die 2,95€.täglich eine und es geht schon so...bei mir zumindest.

    ...gute besserung

    gruß
    samhain
     
  • Nat-
    Nat- (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    69
    91
    0
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2006
    #3
    Ich würde auch mal zum Arzt gehen, der kann sich das ganze dann genauer angucken.
    Je nachdem, wie stark und häufig (also in Zukunft) es ist, gibts da z.b. auch die Möglichkeit einer Desensibilisierung als Alternative zur medikamentösen Therapie.
     
  • User 16418
    User 16418 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    123
    21
    Verliebt
    12 Mai 2006
    #4
    Joa Augentropfen und Tabletten helfen auf jeden Fall sehr. Aber jetzt kannst du erst mal nasse und kalte Tücher auf die Augen legen das hilf wenigstens ein bisschen gegen den Juckreiz und gegen die Schwellung. Oder einfach Kamillen-Teebeutel nachem ziehn innen Kühlschrank legen und die dann drauf packen.

    So long -
    MFG Katja
     
  • Luxia
    Luxia (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2006
    #5
    ich unterschreib das mal
    der Arzt verschreibt dir höchstwahrscheinlich ein Antihistaminika und da gibt es durchaus bessere wie das oben erwähnte Lorano...
    Lorano gehört noch zur Gruppe die als Nebenwirkung die Müdigkeit auslöst (natürlich von Mensch zu Mensch verschieden)
     
  • erdnüsschen
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2006
    #6
    als hausmittel gegen das symptom "kaum noch luft bekommen" hilft es sich vorn geöffneten kühlschrank zu setzen, die kalte luft tut den bronchien gut, für die augen könntest du es mit kamille versuchen, einfach 2 beutel kamillentee in lauwarmen wasser nassmachen und auf die augen legen

    is aber wie gesagt nur fürn ersten moment, wenn gar nix geht, ansonsten wie bereits genannt wurde, medikamente besorgen
     
  • Shadow~Lady
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    Verliebt
    13 Mai 2006
    #7
    gegen allergien hilft REACTINE. in der apotheke erhältlich. hilft 20 min nach der einnahme. davon abgesehen würde ich mich mal auf allergien testen lassen. GUTE BESSERUNG! :smile:
     
  • Gardien
    Gardien (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    nicht angegeben
    13 Mai 2006
    #8
    Antiallergika gibt es jede Menge, ich komme mit Terfenadin sehr gut klar (allerdings kann das Herzprobleme verursachen, vorher durchchecken lassen). Ceterizin ist auch ganz gut. Eine Hyposensibilisierung ist mit Sicherheit eine Alternative, mach ich auch gerade, aber das dauert eben seine drei Jahre...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste