Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Allergieen und Intoleranzen von der Pille, alternative Verhütungsmittel?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von *HoneyVany*, 17 Januar 2007.

  1. *HoneyVany*
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,
    ich hab 2,5 Jahre lang die Pille (Belara) genommen. Hatte dann immer häufiger Magenkrämpfe und mir war den ganzen Tag schlecht :wuerg: , mein Arzt hat dann bei mir Laktoseintoleranz und eine Zuckerunverträglichkeit festgestellt. Er meinte, dass das von der Pille käme da sie meine Darmschleimhaut kaputt gemacht hat. Das war ungefähr vor einem Jahr, ich wollte dann die Pille absetzen weil es mir immer schlechter ging, dass hat mir mein damaliger Freund aber verboten. Danach hab ich immer mehr Allergien bekommen, ich hab weder meine Creme noch meine Wimperntusche vertragen dann bekam ich Heuschnupfen.....:cry: ich hab teilweise nur noch Antiallergika geschluckt.
    Nun gibts den Freund nich mehr und das erste was ich gemacht hab, ist die Pille abzusetzen, das war ca. Anfang November. Mittlerweile hab ich jmd. kennengelernt mit dem ich mich super versteh :smile: und mit dem ich auch zusammen bin. Er zwingt mich zu nichts, aber ich möchte mich doch gern nich nur auf das Kondom verlassen. Meine Darmschleimhaut hat sich mittlerweile auch wieder weng regeneriert (durch Entgiftung...) und mir gehts allgemein besser.
    Mich würde es interessieren ob es irgendwelche alternativen Verhütungsmittel gibt die vielleicht auch hormonell sind, aber den Darm nicht so angreifen. Allgemein weiß ich, dass es das Verhütungspflaster und den Nuvaring.... gibt, aber schädigen die den Darm vielleicht genauso oder etwas weniger als die Pille? Oder würde eine niedriger dosierte Pille auch gehen? Hat jemand Erfahrungen mit Allergien/Unverträglichkeiten/Intoleranzen und der Pille?

    Vielen Dank :smile:

    Honey
     
    #1
    *HoneyVany*, 17 Januar 2007
  2. Similar Threads
    1. Blümchen1234

      Pille und Allergiemittel

      Blümchen1234, 31 Mai 2015
      Antworten:
      6
      Aufrufe:
      779
      Bebop18
      2 Juni 2015
    2. Drops

      Verhütungsmittel

      Drops, 27 Mai 2004
      Antworten:
      24
      Aufrufe:
      1.099
      Sylphinja
      2 Juni 2004
    3. Mausi 17

      durchfall, pille und laktose- intoleranz

      Mausi 17, 7 Dezember 2008
      Antworten:
      9
      Aufrufe:
      3.823
      Engelchen85
      9 Dezember 2008
    4. sunshine771

      Verhütungsmittelprobleme

      sunshine771, 6 Januar 2004
      Antworten:
      8
      Aufrufe:
      722
      Sydney
      6 Januar 2004
    5. User 136936
      Geschlossen

      Verhütungsmittelkrise :/

      User 136936, 11 Oktober 2013
      Antworten:
      27
      Aufrufe:
      1.069
      Mikiyo
      11 Oktober 2013
  3. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.538
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Wenn du eine Laktoseintolleranz hast, hast du die Pille nicht vertragen, weil sie eben Laktose als Trägerstoff enthält.
    Der Nuvaring und das Verhütungspflaster enthalten keine Laktose. Also sollte es damit keine Probleme geben.
     
    #2
    User 52655, 17 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
die Fummelkiste