Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • malista
    Verbringt hier viel Zeit
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2008
    #1

    Allergisch auf Gesichtsmasken?

    Hallo zusammen,

    ich habe nun schon einige sog. "feuchtigkeitsspendende" oder "entspannende" Gesichtsmasken ausprobiert. Mal mit Kamille, mal mit Aloe Vera, mal mit Honig... Mal teuer, mal billig... Und jedesmal bekomme ich eine Hautrötung. :flennen: Die ist nicht schlimm, sieht aus wie Sonnenbrand und geht *toi toi toi* auch schnell wieder weg.

    Habt ihr irgendwelche guten Empfehlungen (außer vielleicht die selbstgemachten....)? Oder ähnliche Erfahrungen?


    LG
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Gesichtsmasken...
    2. Allergietest
    3. Allergie!!!!
    4. Welche Gesichtsmaske?
    5. Gesichtsmasken/Peeling?!
  • SunJoyce
    SunJoyce (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    2
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2008
    #2
    wie oft machst du denn diese gesichtsmasken?
    Also ich selber mag diese gesichtsmasken nicht.
    Ich würde vielleicht erstmal die Finger von allem lassen und deine Haut erstmal in Ruhe lassen?Oder du holst dir feuchtigkeitsspendene Cremes für das Gesicht:zwinker:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    15 Februar 2008
    #3
    Kanns nicht sein, dass die Haut nach der Maske einfach gut durchblutet und deshalb gerötet ist?
    Wenns so schnell wieder weg geht, dann klingt das für mich schon sehr danach.
     
  • malista
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2008
    #4
    Ich mache so ne Maske vielleicht alle 3 Monate einmal - an der Häufigkeit kanns definitiv nicht liegen.

    Naja, ob sie SO gut durchblutet wird? Ich meine, es brennt auch ein bisschen nach ein paar Minuten, geht dann aber wieder weg.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    15 Februar 2008
    #5
    Benutzt du denn nach der Maske eine Feuchtigkeitscreme?
     
  • malista
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2008
    #6
    Ja, weil die Haut eigentlich total trocken ist, wenn ich die Maske abgenommen habe. Man soll ja die Reste mit warmem Wasser wegspülen, das mag meine Haut anscheinend auch nicht... :kopfschue
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    15 Februar 2008
    #7
    Meine Haut ist nach einer Maske auch trocken und "schreit" nach Feuchtigkeit, aber ich bin darüber auch froh, weils sowieso keine 2 Stunden dauert und dann ist wieder Talg im Überschuss da (und somit auch Glanz, leider :frown:)
    Anscheinend beruhigt sich deine Haut nach der Feuchtigkeitszufuhr ja schnell wieder, also würd ich mir da nicht so viele Sorgen machen.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    16 Februar 2008
    #8
    ich hab mal vor längerer zeit was im fernsehen gesehen über diese masken. und es war eher negativ. aber sowas kann man ganz einfach selbst machen, da gibts im internet bestimmt genügend rezepte.
     
  • Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    121
    0
    nicht angegeben
    16 Februar 2008
    #9
    warum muss man sich eigentlich unbedingt lebensmittel aufs gesicht schmieren??? ich check das nicht..eine einfach und ph-neutrale seife bzw sogar eine mit dem haut-phwert und eine feuchtigkeitscreme ohne alk und parfüm sind zig mal besser als mit quark,bananen und co die poren zu verstopfen!
     
  • 2Moro
    2Moro (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    16 Februar 2008
    #10
    Ich hatte das auch. Hab einmal so ne Maske von meiner Schwester ausprobiert und es hat gebrannt und gejuckt...
    Hab sowie so Probleme mit ner "Allergie" die sich ab und zu im Geicht auswirkt.
    Aber nur, wenn sie grade Lust hat... Keine Ahnung wo genau das dran liegt...
    Naja, vielleicht lässt du's wirklich lieber ganz, wenn's deiner Haut einfach nicht gut tun (und das nehme ich mal an, wenn's brennt).
     
  • NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    844
    103
    22
    vergeben und glücklich
    16 Februar 2008
    #11
    WEnn du so Gesichtsmasken machen willst, dann würde ich dir raten Heilerde zu benutzen (kann man als Pulver kaufen und selbst anrühren oder in der Tube fertig kaufen). Einfach auftragen, warten bis es richtig getrocknet ist und so n bisschen zieht und dann mit lauwarmem Wasser abwaschen... Und hinterher die Haut rstmal ruhen lassen und erst nach 1-2 Stunden Creme draufmachen (wenn dus brauchst) und erst 10-12Stunden später wieder Mak-up benutzen. Hilft bei mir super, macht eine total weiche Haut...
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    16 Februar 2008
    #12
    Ich vertrag das Zeug generell nicht. Ich vertrage überhaupt nichts, was parfümiert ist, ätherische Öle oder pflanzliche Zusätze jeglicher Art enthält. Meine eher sensible Haut im Gesicht reagiert darauf sofort, mit Rötungen und/oder Pickeln. Kann man nichts machen, Pech für mich - ich verzichte auf solche Masken und/oder Peelings seit Jahren komplett.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste