Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • VelvetBird
    Gast
    0
    31 Dezember 2009
    #1

    Allergische Bindehautentzündung - Augentropfen - Kontaktlinsen

    Hi,

    ich bin normalerweise Brillenträgerin. Vor 3 Tagen habe ich mich ganz glorreich auf sie draufgesetzt, weshalb ich jetzt wieder (weiche) Kontaktlinsen trage. Nun habe ich seit gestern abend eine allergische Bindehautentündung (die Ursache sind ganz sicher nicht die Linsen, ich weiß woran es liegt, hatte ich schon öfter), wogegen ich nun seit heute Augentropfen nehme.
    Nun steht aber im Beipackzettel, dass weiche Kontaktlinsen nicht getragen werden sollen, wenn man diese Tropfen nimmt, da sie sonst vom Konsevierungsmittel der Tropfen angegriffen werden können.
    Super Sache. Bei einer Dioptrinstärke von -3,5 (kurzsichtig) fühle ich mich ohne Linsen wie ein blindes Huhn.
    Momentan trage ich die (kaputte) Brille, habe also keine Kontaktlinsen drin. Mit dieser Brille kann ich aber unmöglich aus dem Haus, da sie zum Teil verbogen ist, aber es fehlt z.B. auch ein Nasenteil.
    Die Augentropfen habe ich eben reingemacht, meint ihr, dass ich heute abend dann gegen 18.30 Uhr wieder die Linsen einsetzen kann, ohne dass sie von den Augentropfen angegriffen werden?

    Ich weiß, dass es nicht optimal ist, bei einer Bindehautentzündung Kontaklinsen zu tragen, aber sie ist über Nacht ohnehin fast abgeklungen und im Grunde habe ich eh keine andere Wahl: Ich muss aus dem Haus und ich muss Auto fahren und das kann ich ohne Kontaktlinsen nicht.
    Würde dann gleich morgen wieder die Augentropfen nehmen.
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Bindehautentzündung ;(
    2. Kontaktlinsenproblem
    3. Kontaktlinsenfrage
    4. Allergietest
    5. Kontaktlinsen
  • jvs
    jvs
    Benutzer gesperrt
    5
    0
    0
    nicht angegeben
    31 Dezember 2009
    #2
    musst dich schon entscheiden, was dir wichtiger ist: bindehautentzündung schnell wegbekommen oder wie gewünscht weggehen. ich wäre heute rechtzeitig in die stadt und hätte mir eine kostengünstige ersatzbrille geholt. und ob du die augentropfen durchgängig nehmen musst, wirst du besser wissen, du hast regelmäßig die bindehautentzündung bzw. kennst deren schwere.
     
  • strawberry sheep
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    31 Dezember 2009
    #3
    Denke, dass bis heute Abend die Augentropfen soweit vom Auge abtransportiert sind und die Linsen dann nicht mehr angreifen. Was sind das für Linsen? Weiche? Wenn ja: wenn das "nur" Monats- oder Tageslinsen hast und du unbedingt heute abend Linsen tragen möchtest, würde ich persönlich das Risiko eingehen, aber die Linsen danach wegwerfen. Sonst kann es sein, dass du die Bindehautentzündung ewig verschleppst.

    Wenn das teure Jahreslinsen sind, würde ich dieses Risiko nicht eingehen und doch versuchen, die Brille einigermaßen herzurichten oder ne Ersatzbrille aufzusetzen.
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    31 Dezember 2009
    #4
    Ich denke, ich darf zu so etwas nicht raten...

    Aber ich habe trotz Bindehautentzündung und entsprechender Behandlung (auch hier stand im Beipackzettel explizit, dass keine weichen Kontaktlinsen getragen werden sollen) zum Ausgehen weiterhin meine Linsen getragen - ohne Schaden :zwinker:
    Solltest eben nicht unbedingt wenige Minuten vor dem Einsetzen nochmals etwas von de Medikament in deine Augen träufeln.
     
  • ArsAmandi
    ArsAmandi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    899
    113
    62
    nicht angegeben
    31 Dezember 2009
    #5
    Dito, ich habe keine Brille und so blieb mir nichts anderes übrig (bei 6 Dioptrien)!
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    1 Januar 2010
    #6
    Welche Tropfen nimmst du denn genau? Und was genau sagt die PB?
    Die Tropfen, die ich bei meiner Bindehautentzündung genommen habe, da stand in der PB, dass beim Tropfen die LInsen zwar nicht im Auge sein dürfen, aber 15 Minuten später dürfen sie wieder eingesetzt werden.
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    1 Januar 2010
    #7
    Danke für eure Antworten :smile:.
    Habe gestern keine Tropfen mehr genommen und Kontaktlinsen getragen.
    Wie sie genau heißen weiß ich gerade nicht, habe sie im Rucksack im Auto vergessen, wie ich gerade festgestellt habe. Sie sind jedenfalls von Ratiofarm und helfen gegen allergische Bindehautentzündung.
    In der Packungsbeilage stand drin, dass Kontaktlinsen 15 Minuten später eingesetzt werden können, weiche Linsen aber nicht getragen werden sollen. Und ich habe ja weiche Linsen.

    Jedenfalls ist es heute auch wieder egal, da ich jetzt wieder meine Brille trage. Die Entzündung ist ohnehin praktisch abgeklungen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste