Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alles auf einmal - Fehlgeburt

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Filinchen, 3 Mai 2007.

  1. Filinchen
    Filinchen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Muss jetzt einfach hier mal meine Gedanken nieder schreiben, habe gerade keinen um mich mit dem ich reden kann...

    Irgendwie kommt alles geballt und auf einen Haufen. Erst die Nachricht, dass ich schwanger bin, trotz korrekter Verhütung. Langes Hin- und Herüberlegen ob das Kind bekommen oder Abtreibung... Ich habe mich letztendlich für das Kind entschieden und mich mittlerweile auch echt gefreut.
    Vorhin war ich bei der FA und mir wurde gesagt, dass sich die ANtur nun doch anders entschieden hat. Eine Fehlgeburt. Einfach Wachstumsstillstand und kein Herzschlag mehr. Nächste Woche muss ich zur Op, Ausschabung, da die Fehlgeburt nicht von selbst abgeblutet ist.

    Ich weiß gar nicht mehr was ich machen soll... Erst die schwere Entscheidung für oder gegen das Kind, dann Freude und jetzt das...
    Heute Abend müsste ich eigentlich eine Klausur im Studium schreiben, bin aber krank geschrieben, einfach nicht in der Lage...

    Momentan ist die Welt irgendwie stehen geblieben...
     
    #1
    Filinchen, 3 Mai 2007
  2. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    Das tut mir sehr leid für dich und ich wünsche dir viel Kraft für die kommende Zeit. :knuddel:

    Hast du denn einen Partner an deiner Seite, der dich unterstützen kann?
     
    #2
    sternschnuppe83, 3 Mai 2007
  3. Filinchen
    Filinchen (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    der Partner. das ist so eine Geschichte. Ich denke er ist eher erfreut, dass es so gekommen ist... aber gute Freunde die da sind... :smile:
     
    #3
    Filinchen, 3 Mai 2007
  4. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Oh je
    Lass dich knuddeln :knuddel:

    Ich wünsche dir, dass du viel Kraft hast für das alles!
     
    #4
    User 69081, 3 Mai 2007
  5. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    :knuddel: *Einfach nur mal knuddel*

    Schön, dass Du ein paar Freunde (Familie) hast, die für Dich da sind.
     
    #5
    Dr-Love, 3 Mai 2007
  6. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Du Arme! Das tut mir sehr leid für Dich! :cry: :knuddel:
    Ich wünsch Dir alles Gute und gute Freunde, die Dir in dieser schweren Zeit beistehen!
     
    #6
    Klinchen, 3 Mai 2007
  7. Whitelighter
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    Verheiratet
    Das tut mir so leid für Dich :cry: ! Fühle Dich von mir auch geknuddelt :knuddel:
     
    #7
    Whitelighter, 3 Mai 2007
  8. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    Das tut mir echt sehr leid, so ein Gefühlschaos ist sicher nicht leicht für dich :cry:

    Ich wünsch dir viel Kraft & Glück für die Zukunft, und dass es irgendwann mal mit dem Nachwuchs klappt. :knuddel:
     
    #8
    Piccolina91, 3 Mai 2007
  9. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Das tut mir sehr leid für dich!
    Fühl dich ge:knuddel: und lass dich von deinen Freunden und deiner Familie auffangen!
     
    #9
    Mieze, 4 Mai 2007
  10. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    falls er wirklich erfreut ist, ist das echt makaber.:what:

    aber immerhin die freunde ,ja :smile:
     
    #10
    Sonata Arctica, 4 Mai 2007
  11. Filinchen
    Filinchen (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    DANKE!!! euch allen...
    Mir gehts mittlerweile einen wenig besser... sofern man das so nennen kann... sagen wir nicht mehr die ganze Zeit am heulen... Ich bin die ganze Zeit bei meinem Pferd, das tut mir immer verdammt gut einfach nur dort zu sein, wenn es mir schlecht geht. Aber auch die Familie und Freunde stehen hinter mir...

    Was den Partner angeht... Naja wir haben heute kurz darüber geredet, wirklich Gefühle hat er nicht gezeigt. Wie schon erwartet schien er eher erleichtert... Ich hoffe mal, dass er mich zumindest nächste Woche zu der Op begleidet... Wäre eine kleine "Erleichterung" ihn dabei zu haben...
     
    #11
    Filinchen, 4 Mai 2007
  12. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Bevor hier alle auf dem Partner der TS rumhacken wollte ich nur noch mal etwas erwähnen:
    Die Männer, dessen Frauen ungewollt schwanger werden, sind ja durch die neue Situation erst mal völlig geschockt und hilflos.
    Anders als die schwangeren Frauen haben die Männer aber noch nicht wirklich eine Chance sich irgendwie "direkt" mit dem Ungeborenen auseinandere zu setzen.
    Das Baby wächst eben bei den Frauen direkt im bauch und deshalb fühlen sie sich auch automatisch mehr mit dem Kind verbunden.
    Gerade wenn eine Fehlgeburt im Anfangsstadium passiert, dann reagieren die Männer wohl sehr oft so, eben weil sie noch keine richtige emotionale Verbindung zu dem Kind aufgebaut haben (bzw. aufbauen konnten).

    Ich denke, man sollte also den Partner nicht immer nur verurteilen, acuh wenn das in einer solchen Situation wohl sehr schwer ist.
    Trotzdem kann ich natürlich den wunsch nach Untrestützung und Zuwendung gut verstehen.
    Ich wollte eben nur einmal die andere Seite beleuchten.

    Liebe Grüße!
     
    #12
    Die_Kleene, 5 Mai 2007
  13. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Die_Kleene: Du hast schon recht. Mein Freund war auch erstmal ...hmm, geschockt. Obwohl er sich ein Kind wünschte, so kam die Situation doch sehr überraschend und hat ihn quasi überrumpelt.

    Der Partner der TS hat ja nicht wirklich Gefühle gezeigt. Hätte er wirklich Erleichterung gezeigt, oder sowas wie "Gott sei Dank" gesagt, wäre es wohl schlimmer gewesen. Ich denke, auch wenn einem Mann die Situation sehr willkommen ist, so kann er trotzdem Mitgefühl mit der Partnerin zeigen und ihr eine Schulter zum Anlehnen bieten
     
    #13
    User 69081, 5 Mai 2007
  14. black butterfly
    Verbringt hier viel Zeit
    299
    103
    13
    vergeben und glücklich
    oje, komm erst ma ganz viel :knuddel: :knuddel: :knuddel:
    wünsch dir ganz viel kraft für die nächste zeit! versuch doch, dir zeit für dich zu nehmen (ganz oft bei deinem pferd sein, wenn dir das gut tut) und denk dran, dass deine freunde und deine familie hinter dir stehen! alles gute!
     
    #14
    black butterfly, 5 Mai 2007
  15. Grisu82
    Grisu82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    Verheiratet
    Fühl dich gedrückt. Ichkenne das gefühl wenn man sich auf den nachwuchs freut und dann wird er einem wieder, durch eine Fehlgeburt genommen. Darf ich fragen wie weit du warst??

    Sende dir viel Kraft für die nächste zeit und der OP.

    auf der seite www.sternenkinder.de findest du betroffene Eltern die Ihre kinder zu den Sternen gehen lassen mußten
     
    #15
    Grisu82, 5 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Alles einmal Fehlgeburt
Blackrose19
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
22 Juni 2015
45 Antworten
tmobile
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
13 August 2008
2 Antworten
Yulia
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
19 Februar 2008
14 Antworten
Test