Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alles aus?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von back2sin, 8 Oktober 2006.

  1. back2sin
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Leute,
    icb bin seit 1,5 Jahren verheiratet und absolut nicht mehr glücklich. Ich denk oft, dass ich ihn niemals hätte heiraten dürfen. Ich halt diesen ganzen Beziehungsmist nicht mehr aus. Er hat sowieso nie Zeit für mich, Sex gibts maximal einmal die Woche und sonst zählt nur die Arbeit. Mich kotzt das alles sowas von an!
    Aaaaber ich weiß nicht, wie und ob ich mich überhaupt trennen sollte/will. Ich hab Angst, dass ich, wenn ich mich von ihm trenne, merke, dass das doch alles ganz toll war und dass ich einen Fehler gemacht habe. Wir wohnen zusammen, haben eine Firma zusammen, ein Auto, ein Trike, alles zusammen. Ich fühl mich einfach noch zu jung für das alles. Ich will kein Haus mit ihm kaufen, drei Kinder und 'nen Hund, ich will mein Leben genießen...

    Danke für's zuhören, musste mich mal auskotzen, Tipps nehm ich gerne entgegen.
     
    #1
    back2sin, 8 Oktober 2006
  2. gyurimo
    gyurimo (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    666
    101
    0
    vergeben und glücklich
    oh ja das kenn ich aus eigener erfahrung. ich wusste eigentlich schon auf dem standesamt das ich mit dem mann nicht glücklich werden kann obwohl ich ihn geliebt habe und unsere tochter gerade mal geboren war.

    ich habe das dilemma 12 jahre ausgehalten. wir hatten auch alles gemeinsam und es hat an nix gefehlt. nur die liebe blieb auf der strecke.

    nach 12 jahren bin ich ausgebrochen aus meiner ehe weil ich mich verliebt hatte. und der neue mann mir alles gab was ich zum glücklichsein brauchte.

    habe mich dann getrennt von meinem mann. war zwar finanziell ruiniert aber ich war frei von dieser Beziehung und konnte glücklich mit meiner tochter leben.

    also entweder erträgst du dieses leben weiter aus angst es ihm zu sagen ( so ging mir es. ich hatte immer mitleid mit ihm, das er ja ohne mich nicht zurecht kommt).
    oder du nimmst allen mut zusammen und legst die karten offen auf den tisch und redest über deine gefühle und was in deiner ehe verkehrt läuft. dann wirst du ja sehen ob sich was ändert oder es nicht besser ist wenn ihr euch trennt.

    aber glaub mir, wenn du jetzt schon unzufrieden bist, wird sich das nie ändern. tue es lieber gleich als wenn du noch ein paar jahre unglücklich bist.
     
    #2
    gyurimo, 8 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten