Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alles aus???

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von chrissie1985, 27 April 2007.

  1. chrissie1985
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    vergeben und glücklich
    habe ein großes problem mit meiner Beziehung. also hatte einen großen fehler gemacht und fremdgeküsst, 2 mal, allerdings auch gleich erzählt. naja dann meinte er er will bei mir bleiben, hat es mir versprochen.

    dachte dann wir versuchen es wirklich.

    dann wurde alles schlecht, nachdem wir uns nach dem fremdküssen gesehen haben. haben uns ein paar mal schon getrennt, aber nie für lange immer nur ein paar stunden.
    er zieht keinen klaren schlussstrich, sondern lässt sich dann immer wieder auf ne chance ein. obwohl er meint die liebe ist so schnell verschwunden. wie kann die liebe bitte in 2 wochen verschwinden, selbst wenn so was passiert ist? warum sagt er dann ich wäre immer noch seine traumfrau, er ist aber total unglücklich?
    ich verstehe nichts mehr....
    jetzt sind wir erstmal auf abstand gegangen, er will mal wieder überlegen was er will....

    kann mir das mal jemand erklären, weiß nicht mehr was ich machen soll...weiter kämpfen damit es wieder so wunderschön wird wie vorher, oder aufgeben?

    falls das etwas unverständlich war, beantworte gerne fragen
     
    #1
    chrissie1985, 27 April 2007
  2. 2Play
    2Play (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.025
    123
    21
    nicht angegeben
    Es tut einfach verdammt weh, wenn man ordentlich Liebe investiert hat und der andere so einen Fehler macht - danach vielleicht bekehrt sein mag (du hast es 2 mal gemacht...deswegen möchte ich das bei dir nich einmal behaupten).
    Aber es schwebt ein dunkler Schatten über der Beziehung und man fragt sich auch wenn man den Fehlerbegänger noch liebt...warum er das einem antun konnte und warum er diesen Keil in die Beziehung hauen musste. Es würde unglaublich lange dauern und wohl sehr, sehr lange in vielen Situation mitspielen.

    Du hast wegen einer blöden Aktion EUER ganzes Glück aufs Spiel gesetzt. Auch wenn du dir jetzt im Klaren darüber bist was du möchtest, wird trotzdem nichts wie davor.

    Falls es nichts mehr werden sollte, denkst du vielleicht in der nächsten Beziehung früher drüber nach. Denn wenn jemand dich liebt, ist er vielleicht bereit dir zu verzeihen, aber es wird ihn auch unheimlich lange und unheimlich viel beschäftigen.
     
    #2
    2Play, 27 April 2007
  3. chrissie1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    vergeben und glücklich
    mir ist klar das es dauern wird bis man das vergessen kann. aber das würde ich ja mitmachen wäre mir egal.

    nur ich verstehe nicht wie die liebe da so schnell verschwinden kann, wenn man vorher jemanden vergöttert hat...

    und warum man dann nicht für seine traumfrau kämpfen kann....

    verstehe das es ziemlich weh getan hat, keine frage, verstehe was ich ihm angetan habe. weiß das es nicht einfach ist, aber gibt man dafür eine fast 2-jährige Beziehung auf?

    du gründe fürs küssen versteht er ja auch... war bzw ist halt erster freund...
     
    #3
    chrissie1985, 27 April 2007
  4. 2Play
    2Play (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.025
    123
    21
    nicht angegeben
    er soll um dich kämpfen ??? - aha

    für ihn ist es grad schwer genug...

    und was fühlt man in der ersten phase ?

    wut und hass und unendliche traurigkeit...also erwarte doch jetzt nicht zu viel...gib DU ihm zeit...achte darauf, dass der kontakt bestehen bleibt...erleb etwas schönes mit ihm unabhängig von beziehung oder nicht....einfach etwas unternehmen... nicht unbedingt die beziehung ansprechen...

    wenn er wieder merkt, da ist ja der mensch, den ich geliebt habe...und so viel ist ja eigentlich nicht anders...außer der kleine teufel im kopf, der einem das die ganze zeit ins ohr flüstert und es bildlich vor augen ruft... dann ist vielleicht die möglichkeit wieder da...

    auch wenn er bereit ist...dir zu verzeihen braucht das zeit...vielleicht auch mal zeit...in der es nicht heißt, dass ihr eine beziehung führt...konzentriert euch aufs wesentliche und unternehmt undgezwungene schöne sachen miteinander...ohne dass du gleich wieder sagst..."ach siehst du es könnte doch so schön sein.." ...lass das seine entscheidung sein...
     
    #4
    2Play, 27 April 2007
  5. Arashi
    Arashi (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    345
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Meinen ersten Freund hatte ich auch mit 15 und für 3 ganze Jahre... und ich habe trotzdem niemals fremdgeknutscht....
    Wenn ich ernsthaft mit jemanden zusammen bin, dann reicht er mir auch, egal der wievielte Freund es nun ist. Mein Empfinden...
    so viel dazu.


    Du solltest dir darüber klar werden, dass du den Fehler gemacht hast und nicht er. dewegen solltest in erster Linie du um die Beziehung "kämpfen".
    Klar, wenn er abblockt, kannst du nicht viel machen, aber verstehe, dass er verletzt ist und nicht weiß, was er denken soll. Schließlich hat er dir vertraut und du hast sein Vertrauen gebrochen. Selbst wenn man jemanden liebt, aber ein Liebe ohne Vertrauen ist zweckfrei.
    Gib ihm nähe und zeige ihm, dass du es ernst meint, und dass er wieder Vertrauen aufbauen kann. Anders wirst du die Beziehung wohl eher nicht rettten können...
     
    #5
    Arashi, 28 April 2007
  6. chrissie1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich kämpfe ja auch.. wenn ich das nicht machen würde, wäre es schon vor ein paar wochen ausgewesen. aber abblocken tut er wirklich und das nicht gerade wenig.

    aber haben uns in letzter zeit wieder richtig gut verstanden, nur für ihc macht es das nicht besser.

    mit der nähe geben ist etwas schwer, sehen uns nicht so oft. und im moment möchte er die nähe auch nicht, weil er sich unwohl fühlt.

    das er verletzt ist verstehe ich ja, auch das das vertrauen erst mal weg ist, nur nicht wie die liebe auf einmal weg sein kann wenn sie vorher so stark war? wenn man jemanden vergöttert, für traumfrau hält wie kanns dann so schnell weggehen?
     
    #6
    chrissie1985, 28 April 2007
  7. 2Play
    2Play (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.025
    123
    21
    nicht angegeben
    Wie das geht ?
    Hast du jawohl gezeigt !

    Zumindest hast du ihn momentan in die Lage gebracht, dass er sich das selber nicht eingestehen kann und will.

    Warum soll man jemanden lieben, dem man in dieser Hinsicht nicht trauen kann ?

    Es ist eher rational jetzt und das ist auch gut so. Wäre es nicht so könnte er dir ja immer wieder "blind in die Falle laufen".

    Zeit, Zeit, Zeit und das Bemühen um ein ordentliches Verhältnis. Nicht zu viel wollen, aber doch zeigen, dass man wieder das "Alte" haben will.
     
    #7
    2Play, 28 April 2007
  8. chrissie1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    vergeben und glücklich
    naja blind in die falle wird er mir nicht laufen, da er weiß werde das nicht noch mal machen.
    war noch nie der typ der zu irgendeinem kerl hinrennt und den abknutscht!
     
    #8
    chrissie1985, 28 April 2007
  9. Genau das dachte ich mir auch gerade. Du hast deinen Freund zu Tiefst verletzt gerade wenn du sagst das er dich so vergöttert hat, und du ja es ja so schön am anfang hattest kann ich das nicht verstehen :kopfschue aber ernsthaft zu denken er müsse sich noch um dich bemühen find ich schon ne frechheit, das klingt für mich nicht gerade so als wenn du deinen Fehler einsehen würdest weswegen ich seinen Wunsch den er hat auf abstand zu bleiben verstehen kann.

    Du hast einen Fehler gemacht du musst dich um ihn bemühen nicht andersrum.

    lg dkwia

    Edit:
    Dann verstehe ich nicht ehrlich gesagt wieso es 2!x vorkam? Ich mein du hast oben geschrieben das ihr euch nachdem ersten mal schon gestritten und kurzzeitig getrennt habt. Aber du sagst selbst du bist nich der Typ für sowas hast es allerdings schon 2x in 2 Jahren beziehung getan, kannst du mir verraten wie dein Freund sein vertrauen in dich aufbauen soll? Für mich wäre das 2x schon der Killer gewesen wenn nicht das 1x aber ein drittes mal mit solch einer Einstellung tut mir leid dann hast du seine Liebe wenn sie so groß ist in meinen Augen nicht verdient! Ich weiss das klingt doof aber du solltest dir im klaren werden was du willst ihn oder noch andere Männer event. abenteuer wie auch immer scheinbar bist du das nicht also lass ihn sein Leben in Ruhe vllt. mit einer anderen Partnerin Leben, du kannst dich ja auch anderweitig umschauen, so seh ich das.
     
    #9
    DoNtKnOwWhOiAm, 28 April 2007
  10. chrissie1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich bemühe mich ja auch um ihn.... er weiß das ich alles tun würde
     
    #10
    chrissie1985, 28 April 2007
  11. Ich denke mehr als das und ihm Zeitlassen wirst du nicht tun können und eventuell für die Zukunft daraus lernen :smile:!

    Alles gute
     
    #11
    DoNtKnOwWhOiAm, 28 April 2007
  12. chrissie1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    vergeben und glücklich
    [/QUOTE]Dann verstehe ich nicht ehrlich gesagt wieso es 2!x vorkam? Ich mein du hast oben geschrieben das ihr euch nachdem ersten mal schon gestritten und kurzzeitig getrennt habt. Aber du sagst selbst du bist nich der Typ für sowas hast es allerdings schon 2x in 2 Jahren beziehung getan, kannst du mir verraten wie dein Freund sein vertrauen in dich aufbauen soll? Für mich wäre das 2x schon der Killer gewesen wenn nicht das 1x aber ein drittes mal mit solch einer Einstellung tut mir leid dann hast du seine Liebe wenn sie so groß ist in meinen Augen nicht verdient! Ich weiss das klingt doof aber du solltest dir im klaren werden was du willst ihn oder noch andere Männer event. abenteuer wie auch immer scheinbar bist du das nicht also lass ihn sein Leben in Ruhe vllt. mit einer anderen Partnerin Leben, du kannst dich ja auch anderweitig umschauen, so seh ich das.[/QUOTE]


    nein, nach dem erstmal hatten wir uns nicht getrennt. das 2 mal war 3 tage nachdem 1 mal. wir hatten uns da noch garnicht gesehen. und es war auch jemand den ich schon lange kannte, niemand fremdes aus der disco oder so. ich weiß das macht es nicht besser, aber er weiß ich würde nicht zu irgendwem hinrennen. also war kurz hintereinander nicht auf lange zeit 2 mal

    danke :smile:
    will ihm ja auch zeit lassen ist nur schwer wenn man denkt man verliert jemand ganz wichtigen.... da ist es schwer ruhig zu bleiben
     
    #12
    chrissie1985, 28 April 2007
  13. Achso alles blieb es quasi "nur" bei diesen zwei malen? Was natürlich komisch ist sind die 3 Tage dazwischen naja egal... Also ich denke das er dich noch liebt und er möchte sich auch nicht von dir trennen (eigentlich) aufgrund dessen das er dich eben liebt.

    Das problem könnte einfach darin liegen das es eben kein 100% vertrauen mehr zu dir vorhanden ist, er muss sich theo. nun einfach jedesmal fragen was du wohl gerade machst ob du was mit jemanden anderen machst, gerade wenn du noch Kontkat zu diesem alten "Freund" hast? Er ist sich einfach unsicher und das kann einen auf dauer verrückt machen ich denke leider das es wenig hoffnung gibt, wenn dieser Vorfall schon her ist hat er ja schon versucht es zu vergessen wenn er das nicht schafft ist es imho aussichtslos. Er kann dir dann nicht mehr vertrauen das misstrauen wird immer größer der Verdacht vielleicht irgendwann mal das du was mit einem anderen macht denke das würde dann soweit führen das er sich trennen würde, es sei denn natürlich er kriegt nun nach der Pause die Kurve und zieht nen Schlussstrich unter dieses Problem und sagt das er der vergangenheit angehört.

    Finde solche Probleme immer sehr schwierig wenn es ans Vertrauen geht ist das ein sehr langer Prozess dieses wieder aufzubauen man schenkt es dem Partner zu 100% und nimmt er dies und "missbraucht" das kann man nicht eben sagen gut übermorgen trau ich dir wieder voll und ganz :-/

    Das Problem ist wenn du ihn drängst erreichst du wahrscheinlich nur das gegenteil also ab und an melden, nicht zu oft fänd ich ok ihm sagen das es dir Leid tut das du ihn liebst mehr kannst du nicht tun.
     
    #13
    DoNtKnOwWhOiAm, 28 April 2007
  14. andrew
    Gast
    0
    um deine Frage mal klar zu beantworten, wie er seine Traumfrau, die er über alles geliebt hat, nun nicht mehr lieben kann:

    er hasst dich genau deshalb, weil er dich liebt...

    klingt für jemanden, der selbst nie so verletzt wurde nun sicher komisch, deshalb lass mich das ganze erklären:

    Dein Freund scheint dich wirklich über alles zu lieben, dir alles zu geben, wozu er in der lage ist, dir sein volles Vertrauen zu schenken, und bereit, sein Leben mit dir zu teilen. Jetzt jedoch kommt dieser Vertrauensbruch ins Spiel, und dein Freund fängt an, sich zu fragen, was er nur Falsch gemacht hat, seine Träume einer gemeinsamen Zukunft mit dir sind genau wie seine scheinbar heile Welt auf einmal in Stücke gerissen, und er fragt sich, womit er das nur verdient haben kann. Er fragt sich, wie du ihm das nur antun konntest, und wird darauf keine Antwort finden. Er wird sich denken, dass du es nicht wert bist, und dass es ihm besser gehen würde, wenn er sich von dir trennen würde, da dieser Vertrauensbruch immer zwischen euch stehen wird. Mit dieser Erkenntnis stösst er jedoch auf ein Problem: er liebt dich noch immer. nun ist er also in einem starken Zwiespalt der Gefühle, kann auf der einen Seite versuchen, die sache zu verzeihen und vergessen, oder er versucht gegen die Gefühle für dich anzukämpfen, um von dir und dieser Last loszukommen. Beide Wege sind scheinbar Aussichtslos, und zurück bleibt die verzweifelte Frage, wie es weiter gehen soll.

    Nun gibt es quasi zwei Möglichkeiten. Entweder er entscheidet sich dafür, ohne dich neu anzufangen, wird es dadurch eine Zeit schwer haben, die sache zu verdauen, jedoch irgendwann eine andere finden und vielleicht glücklich zu werden.

    Oder er entscheidet sich, dir nochmal eine Chance zu geben. Sollte er sich für diesen Weg entscheiden, wird er eine unabsehbare Zeit in der ständigen Angst leben, es könnte sich wiederholen, die Bilder, wie du einen anderen küsst, werden ihn ständig verfolgen und er wird sich ständig fragen, was du gerade machst, wenn ihr nicht zusammen seid. Nun könnte er so stark sein, diese Sorgen irgendwann in den Griff zu bekommen, doch kann dieser Heilprozess jahre dauern, danach wäre eine gemeinsame Zukunft ohne diese Ängste jedoch vielleicht wieder möglich, oder er verliert sich in seinen Gedanken, die Last des Schmerzes, so verletzt worden zu sein, der unterdrückte Hass gegen den anderen sowie die angst dass es sich wiederholen könnte, und es wird ihn immer weiter zerreissen, bis nurnoch ein Psychiater weiter helfen kann, dazu wird er sich immer wieder fragen, ob es nicht doch einfacher wäre, dich wegzuschicken.

    Nur wenn du dir selbst sicher bist, dass du einen solchen Fehler niemals wiederholen wirst, und du dir sicher bist, dass er der Richtige für dich ist, und du ihn bei all seinen Sorgen unterstützen willst, für ihn da sein kannst, solltest du ihm die zweite möglichkeit antun. Falls dem nicht so sein sollte, mach es ihm nicht noch schwerer und lass ihm die erste möglichkeit, denn ein weiterer Fehltritt deinerseits würde ihn komplett zerstören. Und selbst wenn ihr es nochmal versuchen solltet, und er merkt, er kann unter dem zerstörten Vertrauen nicht weiter machen, sei dir immer bewusst, dass du es warst, der dieses Vertrauen gebrochen hat, so hart das jetzt auch klingen mag...
     
    #14
    andrew, 28 April 2007
  15. 6Paq
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich

    Ich bin zurzeit in genau der Lage, in der dein Freund ist ( Ich weiss nicht mehr weiter ... ). Und ganz ehrlich, JA! Dafür gibt man eine fast 2 jährige Beziehung auf. Ich weiss im einzelnen nicht wie es bei euch abgelaufen ist. Aber ich bin zurzeit in der Situation, in der dein Freund ist und ich für meinen Teil kann nicht fassen, was passiert. Ich bin 22 Monate mit ihr zusammen, habe sie geliebt, immer. Habe immer geglaubt sie tut das auch, ihr blind vertraut. Ich habe gedacht, die ganze Beziehung wäre was für die Zukunft. Es wäre eine Beziehung, wo man einander auffängt, wenns einem schlecht geht. Ich habe alles für sie getan, alles! Und dann kommt sowas dabei herum ... ich habe arge Zweifel ob manche Menschen überhaupt in der Lage sind, nachzuvollziehen was das für Schmerzen sind. Wie kann man auch nur daran denken, in einer intakten Beziehung etwas mit einer dritten Person anzufangen. Wie kann man das? Es ist für mich einfach nicht begreiflich. Sie erzählt mir nun, dass sie mich liebt und mich zurück will. Aber ich kann ihr das nícht glauben, vielleicht gehts deinem Freund da ähnlich. Alles wofür ich gelebt habe, hat sie mit Füßen getreten, hat alles mit so unfassbarer Leichtigkeit kapput gemacht. Ich kenne wie gesagt deinen Freund nicht, aber ich kann mir sehr gut erklären, dass er sich genauso fühlt wie ich mich zurzeit. Und wenn ich so etwas wie "Gründe fürs küssen" lese, dann ... ne ... wie kann es bitte für so etwas Gründe geben.
    Tut mir leid für meine etwas emotionale Schreibweise, aber ich steck zurzeit so tief in der Materie drin ... dass ich über so etwas nicht ohne Gefühl schreiben kann ...


    Es ist schon der absolute Wahnsinn, aber ... Respekt. Genau so gehts mir zurzeit und nicht anders. Da stimmt jedes Wort, jede Formulierung ... wie gesagt Chrissie, les dir das aufmerksam durch.
     
    #15
    6Paq, 28 April 2007
  16. chrissie1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    vergeben und glücklich
    kontakt zu diesem freund habe ich nicht mehr nein, war seine bedingung das ich den kontakt abbrechen soll und das habe ich auch getan.

    bin mir sicher das dieser fehler nie wieder passieren wird, und bin mir dadrüber im klaren wie scheiße das von mir war. nur leider kann ich das nicht mehr ändern!
    das er der richtige ist bin ich mir auch im klaren drüber.
    unterstützen will ich ihn ja aber er lässt mich ja nicht mehr an ihn ran, aber das ist allgemein ein problem das er lieber alles in sich reinfrisst ohne sich von mir helfen zu lassen.
     
    #16
    chrissie1985, 28 April 2007
  17. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Du weißt ja, dass es nie wieder passieren wird? Das ist ja wunderbar für dich! Aber woher soll denn dein Freund das so genau wissen? Bei ihm werden trotzdem Zweifel bleiben. Er müsste dir in dieser Hinsicht einfach vertrauen. Und genau dieses Vertrauen hat er nicht mehr, was ja auch nur allzu gut verständlich ist.

    An deiner Stelle würde ich jetzt wirklich nicht darüber nachdenken, wie seine Liebe so plötzlich verschwinden kann und warum er nicht um seine Traumfrau kämpft.

    Zum Einen bist du jetzt an der Reihe, dass du um ihn kämpfst. Wenn er dir die Chance gibt, dann solltest du ihm ständig zeigen, dass er dir vertrauen kann. Du musst in diesem Sinne beweisen, dass du vertrauenswürdig bist. Das Problem ist, dass jede Kleinigkeit das kleine bisschen Vertauen, dass er vielleicht nach einer Weile wieder aufbauen kann, erschüttern wird.

    Zum Anderen ist es auch verständlich, wenn dein Freund jetzt nicht mehr so richtig weiß, wie alles klappen soll. Die Gründe hast du ja vorhin schon sehr genau beschrieben bekommen. Glaubst du denn wirklich, dass das jetzt das richtige Bild seine Traumfrau ist? Dass er sich seine Traumfrau als eine Frau vorgestellt hat, die fremdküsst?

    Kämpfe um ihn, bemühe dich. Zeig ihm, dass du vertrauenswürdig bist. Dann habt ihr vielleicht noch eine Chance. Aber lass ihm jetzt auch einfach die Zeit, die er braucht. Solange er nicht bereit ist, solltest du ihn wirklich in Ruhe lassen, da er sich sonst unter Druck gesetzt fühlt.
     
    #17
    User 48753, 28 April 2007
  18. chrissie1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich versuche ja auch um ihn zu kämpfen. er weiß das ich alles tun würde. nur ich weiß nicht was ich noch machen soll?
    mit dem zeit lassen versuche ich ja auch, nur ist es sehr schwer ruhig zu bleiben wenn man weiß das man seinen freund verliert
     
    #18
    chrissie1985, 28 April 2007
  19. chrissie1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    vergeben und glücklich
    oh man male mir schon das übelste aus wenn er sich nicht meldet. ich meine ich verstehe es ja, aber er weiß doch auch das es mir schlecht geht.
    wenn man mal so glücklich war, warum kann man das nicht einfach versuchen wieder hinzukriegen?
    ich mein es war scheiße aber es war nur ein kuss.... warum muss man dafür eine beziehung aufgeben?
     
    #19
    chrissie1985, 28 April 2007
  20. bebyle
    bebyle (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    nicht angegeben
    also mal ganz ehrlich, warum sollte ER um dich kämpfen, wenn du ihn zwei mal hintergangen hast.

    das vertrauen ist sehr schnell weg bei sowas- und man kann bei sowas auch schnell die schlechten seiten des anderen kennenlernen. und dann denkt mal wohl oder übel nach ob man das überhaupt noch will...
     
    #20
    bebyle, 28 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten