Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Alles die selbe Grütze" - Interpretationen gefragt!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Karry87, 16 Februar 2007.

  1. Karry87
    Verbringt hier viel Zeit
    622
    103
    4
    nicht angegeben
    Hallo zusammen!

    Folgende Situation:

    Im Fernsehen wird gerätselt, ob es wieder im Kommen wäre, als Jungfrau in die Ehe zu gehen.
    Eine Frau im Interview: "Das kann auch ganz schön schiefgehen..."

    Pärchen vorm Fernseher:
    Er: "Wie meint sie das?"
    Sie: "Naja, nur weil es in der Beziehung gut klappt, heißt das nicht,
    dass es auch im Bett gut klappen muss. Und wenn man
    geheiratet hat und man im Bett nicht zusammen passt, kann
    das schon ein Problem darstellen."
    Er: "Ist doch eh alles die selbe Grütze."


    ...

    Die Situation ist objektiv beschrieben und ich habe absichtlich keine nebensächlichen Informationen hinzugefügt, damit ihr von nichts beeinflusst werdet.

    So, meine Frage: Auf welcher Seite dieses Dialogs würdet ihr euch sehen und warum? Was würdet ihr in welcher Position empfinden, meinen oder denken?

    Danke für eure Antworten.
     
    #1
    Karry87, 16 Februar 2007
  2. User 53748
    User 53748 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.188
    133
    59
    in einer Beziehung
    Ähm irgendwie bin ich mir des Begriffs "Grütze" in diesem Dialog unklar.. so wie der Mann das verwendet scheint es negativ zu deuten, also allein eine Beziehung scheint er als "Grütze" zu werten..
    Außer dieser lezten Äußerung bezieht der Mann ja keine stellung zu dem Thema weswegen ich persönlich eine Stellungnahme schwierig finde.

    Wenn beide Partner keinen Sex vor der Ehe wollen aus welchen Gründen auch immer - bitte - hält sie keiner von ab. Wenn sie damit glücklich sind.. :zwinker:
    Wenn es nur einer will wird das ganz schön kompliziert wenn nicht gar unmöglich und meine persönliche Meinung: Nein.. bin nicht für mit dem Sex bis in der Ehe warten... auch wegen dem Grund den die Frau aufführte und weil es für mich einfach keinen Grund gibt sich bis dahin aufzusparen.
    Wenn man denjenigen liebt und vllt noch nicht mal sicher ist ob man ÜBERhaupt heiraten will... warum sollte ich warten? Außerdem - find ich ganz schön traurig irgendwie wenn man denjenigen auf Papier sozusagen für das ganze Leben haben will , abgesichert.. wie auch immer .. bevor man mit ihm ins Bett geht.. man kann sich doch auch sicher sein OHNE das auf Papier stehen haben zu müssen.

    Ich denke der Wandel bezieht sich eher generell auf "warten bis der Richtige kommt" und nicht mehr so á la "Hilfe - ich bin 14 und noch Jungfrau"


    *Biene*
     
    #2
    User 53748, 17 Februar 2007
  3. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ich hab null Ahnung was Grütze heißt. :schuechte

    Was ist jetzt eigentlich die Frage? :schuechte
     
    #3
    capricorn84, 17 Februar 2007
  4. Karry87
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    622
    103
    4
    nicht angegeben
    Zur Klärung:
    Das Wort "Grütze" war in diesem Zusammenhang negativ auf Sex bezogen: "Alles die selbe Grütze".
    Macht es jetzt einen Sinn?

    Und ich frag mich halt, wie andere Menschen bei so einem Satz reagieren, was sie denken. Und vielleicht auch, was sich ein Mensch denken mag, der zu seiner Freundin über Sex sagt: "Alles die selbe Grütze."
     
    #4
    Karry87, 17 Februar 2007
  5. noemi_
    noemi_ (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Am einfachsten wäre natürlich gewesen, wenn sie daraufhin gefragt hätte, wie das gemeint is.. :zwinker: So zusammenhanglos is das echt schwer zu interpretieren. Wer weiss, was da in seinem Kopf vorging.. Naja.. hier mal mein Interpretationsversuch: Es hat ihn anscheinend gewundert, dass die Frau im Interview meinte, Sex erst nach der Eheschließung zu haben, könnte auch schiefgehen. Er ist offensichtlich der Meinung, es läuft eh auf dasselbe raus - nämlich Sex -, ob nun eine Jungfrau im Bett oder eine, die es schon getan hat. Oder so.. k.A. Finde die Aussage auch etwas komisch.
     
    #5
    noemi_, 17 Februar 2007
  6. Karry87
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    622
    103
    4
    nicht angegeben
    *seufz*

    So funktioniert das eben nicht. Ich muss es doch aus meiner Sicht erklären. Nur dann hat man die Stimmen der Menschen, die das lesen automatisch auf der eigenen Seite, der Partner kann sich in so einem Moment auch nich wehren oder seine Sicht erklären.

    Also es passierte mir vor ein paar Tagen. Mein Freund betitelte den Sex in einer Beziehung als immer wieder die gleiche "Grütze". Um es besser zu verstehen, fragte ich ihn, ob er damit meine, dass es immer das gleiche wäre, egal mit welcher Person man schlief und ob es kein besser oder schlechter gebe. Und tatsächlich, für ihn gibt es kein gut oder schlecht. Liebe und Sex gehören zusammen und wenn man sich liebt, dann gefällt einem der Sex eh.
    Ich wieder gefragt, ob es denn keinen guten und keinen schlechten Sex gebe, selbst wenn keine Liebe dabei wäre. Klares Nein von ihm: "Alles die selbe Grütze" Wobei das Wort Grütze jawohl eindeutig nicht positiv belegt ist.

    Gut, ich bin nunmal eine sensible Frau und wenn mein Freund (indem ich übrigens meinen Traumann sehe) zu mir sagt: "Alles die selbe Grütze.", ja, dann kann ich das nicht objektiv betrachten, sondern beziehe das auch auf mich. Und für mich bedeutet der Satz: Du bist genauso schlecht bzw. gut wie die Frauen, die ich vorher hatte.... Und ich habe mich verletzt gefühlt. Er meinte dann nur, das wäre ja nicht auf mich bezogen. Hä? Hab ich was nicht mitbekommen? Versteh ich alles nicht.

    Versteht mich jemand? Oder die Meinung und die Gedanken, die hinter meinem Freund stecken?

    Jetzt ist der Text leider mal wieder so subjektiv geworden. Ich hoffe, ihr sagt mir trotzdem gerade heraus, wenn ich mich einfach nur anstelle...
     
    #6
    Karry87, 17 Februar 2007
  7. User 34625
    User 34625 (45)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    Also :grin: : Ja, ich denke dass Du Dich da nur anstellst.

    Und anstatt einen langen Roman zu schreiben, einfach die ketzerische Frage: wieso glaubst Du, auch wenn ihr Euch noch so liebt, dass der Sex ausgerechnet mit Dir besser (oder eben auch schlechter) ist?
     
    #7
    User 34625, 17 Februar 2007
  8. Karry87
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    622
    103
    4
    nicht angegeben
    Was auch immer - mir egal. Aber wenn er sagt, alles das selbe. Ich fühl mich total austauschbar. Ich mein, dass es keine Verschlechterung gibt, ist natürlich gut. Aber dennoch. Es ist ja als wäre es egal, mit wem man zusammen wäre. "Alles die selbe Grütze".

    Außerdem, wobei das jetzt wieder meine ganz eigene Meinung ist, für mich ist er eben der Traumann und der Mann für's Leben. Und für mich ist eben alles besser: Ich hab noch nie so etwas empfunden, ich war noch nie so glücklich und es hat noch nie in allen Bereichen (eben auch im Bett) mit jemandem so gut geklappt. Und das alles liegt nicht daran, dass er der erste Freund wäre. Das ist er nicht. Ich habe Vergleichsmöglichkeiten, wenn auch nicht viele... Aber ich weiß eben, dass das mit ihm was besonderes ist. Eben "der perfekte Partner". Das sag ich ihm natürlich nicht sooo direkt ins Gesicht. Nachher verjag ich ihn noch. :schuechte Dadurch kann er vielleicht auch nicht verstehen, dass es mich so sehr trifft, wenn er sagt "Alles die selbe Grütze." Auch wenn es in diesem Zusammenhang nur auf den Sex bezogen war, ich fühl mich verletzt, denn er scheint das mit "der richtige Partner" ja nun eben nicht so zu empfinden...


    ---

    Ich hör mich an wie ein verliebter Teenie, der seit 2 Wochen seine erste Beziehung hat. omg. Naja, so ist es aber eben nicht. Wir sind seit über ein anderthalb Jahre zusammen, wohnen auch zusammen und es ist schon sehr ernst. Wir reden auch über die Zukunft usw. Also haltet mich bitte nicht für ein junges Mädel, das ne rosarote Brille aufhat.
     
    #8
    Karry87, 17 Februar 2007
  9. User 34625
    User 34625 (45)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    Es könnte auch sein, dass das mit der Grütze nur mal so daher gesagt ist. Und Du kannst für ihn sehr wohl genau so die "Richtige" sein ... ich würd mir da einerseits wirklich nicht zu viele Gedanken machen, andrerseits kannst Du ihm auch sagen, dass Dich dieser Ausdruck und das in-einen-Topf-mit-den-Anderen-werfen stört
     
    #9
    User 34625, 17 Februar 2007
  10. zauberfee303
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    nicht angegeben
    hallo karry

    also ..männer sind ja eh immer en bissl anders... bezieh es nicht auf dich...wir frauen haben da ne andere aufassung..bekommen schon nen herzschlag wenn er nix positives sagt..und so ist es bei dem thema auch..wenn ich mit meinem freund über sex rede dann ist das auch immer so " joa..macht schon spaß unser sex" ..er meint dann zwar entschuldigend er kann sich eben nicht so gut ausdrücken..

    is halt so..manche männer können eben in manchen situationen ihre meinung nicht so sagen...wenns um autos oder pc spiele geht dann sind sie immer feuer und flamme..

    seh es so..ihr habt sex und wenn der keinen spaß machen würde..dann hättet ihr keinen mehr :zwinker:

    liebe grüße
     
    #10
    zauberfee303, 17 Februar 2007
  11. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    sowas sagt man einfach nicht daher. wie kann man nur so rüpelhaft sein. so ein richtiger "baubudenrülps". da wird das maul weit aufgerissen, noch bevor das gelaber das hirn passiert hat...:angryfire

    karry, ich glaube nicht, dass du dir sorgen machen musst. für deinen freund bist du sicherlich etwas besonderes und absolut nicht austauschbar. wahrscheinlich ist für ihn der sex kein punkt, wo er vergleiche zieht. manche menschen können da nicht so differenzieren. (ich übrigens auch nicht, für mich fühlt sich das auch etwa gleich an bzw. erinnere ich mich nichtmal mehr, wie es nun mit meinem exfreund wirklich war). daraus würd ich ihm keinen strick drehen, da es nichts über seine liebe zu dir aussagt. für seine ausdrucksweise gehört ihm aber eigentlich eine mit der bratpfanne. so mit seiner frau zu reden ist ein unding für einen ordentlichen mann.

    da würde ich schon ein ernstes wörtchen mit ihm reden, dass er sich so dir gegenüber nicht auszudrücken hat. das geht ja gar nicht...:kopfschue
     
    #11
    klärchen, 17 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Alles selbe Grütze
GammaRay
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 September 2016
8 Antworten
Knallfrosch94
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Februar 2016
27 Antworten
Sunny242
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Januar 2015
9 Antworten