Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alles für dich

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von tilazed, 29 Juni 2004.

  1. tilazed
    Gast
    0
    In harter Arbeit und vom Mut angetrieben,
    habe ich Dir ein Gedicht geschrieben.
    Es ist viel Zeit, doch ich tu’ es so gern,
    denn du bist ein ganz besonderer Stern.
    Ein Stern der hell leuchtet am Himmelstor,
    und mir Nachts flüstert, eine Botschaft ins Ohr.
    Die Botschaft ist kurz, aber sagt doch soviel,
    und verrät ganz leis’, du bedeutest mir viel.
    Dann wach ich auf im Kerzenschein,
    und würd’ so gerne bei dir sein.
    Möchte deiner Stimme lauschen,
    und viele zarte Küsse tauschen.
    Dich verwöhnen, den Abend genießen
    und dich fest in die Arme schließen.
    Dir zeigen, was wahre Liebe ist,
    was du bestimmt nicht so schnell vergisst.
    Möchte dich wiegen in meinen Händen,
    und will keine Zeit verschwenden.
    Möcht’ jede Minute im Einzeln’ nutzen,
    und deine Probleme aus dem Herzen putzen.
    Möchte dir sagen, 3 Worte dieser Welt,
    die mehr bedeuten als Reichtum und Geld.
    Sie übertreffen 100.000 Geschenke,
    und alles, an was ich jetzt nur denke.
    Doch ist’s ist jetzt schon Zeit, dir es ins Gesicht zu sagen?
    Bevor es gründlich zu hinterfragen?
    Bevor die Bestätigung zu kriegen,
    um alle Ängste zu besiegen?
    Ja, das Risiko gehe ich gerne ein,
    jetzt sofort, von ganz allein.
    Ich sag’s dir jetzt in aller Ruh’,
    sonst geht heut Nacht kein Äuglein zu.
    Ich mag dich, das ist seit langem klar,
    und sehr viel mehr, das ist wohl wahr.
    Meine Gedanken stehen quer,
    und häufen sich wie Sand am Meer.
    Ich werd’ dich lieben, so wie es niemand kann,
    vergiss das nicht und denk bitte dran.
    Die Liebe ist stark und verdient eine Chance,
    dir möchte ich’s geben und niemanden sonst.
    Meine Liebe für dich ist so unendlich groß,
    Wie ein Gewitter tobt es in mir,
    Doch jedes mal wenn wir uns sehen stellst du mich bloß,
    Das ich noch den Verstand verlier.
    Ich pflastere deinen weg mit Rosenblättern,
    Würde dich durch die Hölle tragen und verbrennen,
    Doch du kannst nur meine Gefühle zerschmettern,
    Wenn ich mich traue dir meine Liebe zu bekennen.
    Tausend Qualen würde ich für dich erleiden,
    Die Sterne pflücke ich dir einzeln runter,
    Doch du kannst nur neue Narben in meine Seele schneiden,
    Du stehst bei Flut auf meinen Schultern und ich gehe unter.
    Die Finsternis würde ich mich trauen für dich zu besiegen,
    Dein Leben ist mir unendlich wichtiger als meins,
    Doch fragte ich dich hast du immer geschwiegen,
    Dein Schweigen ist mein schlimmstes Leiden ein Wort und ich hätte keins.
    Mein Augenlicht würde ich mir für dich nehmen,
    Meine Seele an den Teufel verscherbeln,
    Doch du sagst mit meinen Augen könntest du nicht leben,
    Du kannst mir mit einem Satz den ganzen Tag verderben.
    Für dich würde ich die Wolken rot bestreichen,
    Den Regen süß machen so das du davon trinken kannst,
    Doch angeblich würde dir das Weiß der Wolken reichen,
    Womit du mich aufs neue in die Hölle verbannst.
    Ans andere Ende der Welt würde ich gehen,
    Für dich einmal die Sonne berühren,
    Doch wenn ich dort ankomme sagst du "bleib dort stehen",
    Wen könnte denn ein verbrannter noch verführen?
    Du sagt mir das du mich nicht liebst,
    Und trittst damit mein Herz in Scherben.
    Auch wenn du mir damit keine Hoffnung gibst,
    .....Ich lebe um für Dich zu sterben........



    das hat einer, den ich im internet kennegelernt hab geschrieben (nich für mich *g* also kA für wen....) ich finds schön :smile:
     
    #1
    tilazed, 29 Juni 2004
  2. angel_in_hell
    0
    *heul*

    ist das klasse!!

    bye... :engel:
     
    #2
    angel_in_hell, 1 Juli 2004
  3. AvA
    AvA
    Gast
    0
    Also die Reime und das, was du ausdrückst, ist sehr gut.
    Du hast eine geniale Einleitung.
    RESPEKT!

    Was mir nicht so gefällt ist, dass du in der Mitte des Gedichts das Reimschema von Paarreim in Kreuzreim änderst.
    Einige Zeilen sind zu schroff formuliert, passen imho nicht in das Sprachbild, das aber insgesamt exzellent ist.

    Aber wirklich ein gutes Gedicht.
    Würde mich freuen, wenn ich eine überarbeitete Variante lese...
     
    #3
    AvA, 2 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten