Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alles für'n Arsch...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von BlackDimension, 2 Oktober 2006.

  1. BlackDimension
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    Guten Tag zusammen!

    Ich muss sagen ich hätte nie von mir gedacht, dass ich hier mal sowas reinschreibe, aber ich habe gesehen, dass es ziemlich viele Leute hier gibt denen es so geht wie mir gerade, nun zu meinem Problem:

    Also, bis vor genau einer Woche habe ich eine sehr schöne Beziehung mit meiner Freundin geführt, die bis dahin 2 Jahre, 11 Monate und 10 Tage gehalten hat.
    Dann hat sie einen Abend in einem Club wo sie öfters hingeht wohl einen Typen kennen gelernt, mit dem sie sich ganz gut verstanden hat. Das hat sie mir auch alles erzählt und so, ich habe zu ihr gesagt "Schön, dass du jemanden gefunden hast mit dem du über deine Musik sprechen kannst...", weil was Musik angeht liegen wir nicht immer auf einer Wellenlänge. Das war an einem Mittwoch.
    Das Wochenende darauf waren wir noch im Kino und ich habe dann bei ihr übernachtet, habe aber auf Grund einer Erkältung Abstand von ihr gehalten (ihr wisst schon) weil ich sie auch nicht anstecken wollte oder so, vll. wäre da sonst schon so einiges ans Tageslicht gekommen.
    Am Montag dann habe ich sie mal drauf angesprochen, dass ich finde dass wir in den letzten Tagen irgendwie komisch zueinander waren, also wenig Zärtlichkeiten ausgetauscht haben und auch sonst nicht so für einander da waren. Darauf hin wurde sie richtig seltsam, hat mir gesagt sie wäre sich ihrer Gefühle nichtmehr sicher und bräuchte erstmal Zeit zum Nachdenken, die habe ich ihr auch gegeben.
    Am Donnerstag dann haben wir uns ausgesprochen. Sie hat mir erzählt, dass dieser Kerl sie wohl irgendwie durcheinander gebracht hat, und sie es aber nochmal mit uns versuchen wollen würde, weil ihr auch was daran läge. Wir haben uns daraufhin getroffen und gekuschelt und all sowas, aber die Gefühle sind bis vorgstern nicht wieder bei ihr aufgekommen. Darauf hin habe ich mir überlegt, dass vll. genau das Gegenteil, nämlich sich erstmal garnicht zu sehen bzw. zu sprechen, die bessere Lösung wäre. Zumal diese Treffen, bei denen ich sie sah und trotzdem als Fremder ging, extrem schmerzhaft für mich waren.
    Naja jedenfalls siehts jetzt so aus, dass wir erstmal eine Pause machen, und sie mir bescheid sagt, wenn sie irgendwie Sehnsucht entwickelt oder halt auch nicht. Denn ich habe ihr gesagt, dass diese Gefühle sich bei ihr einstellen müssen wenn sie mich nicht sieht. Ansonsten habe das wohl keinen großen Sinn mehr.
    Jetzt heißt es also warten.
    Das was mich so fertig macht ist die Tatsache, dass ein paar Tage/Wochen vorher alles wirklich in Butter war. Also das letzte einprägsame Erlebnis war die Kursfahrt die unser Jahrgang machen musste. Das war eine ganze Woche die wir getrennt waren. Wir haben uns immer SMS geschrieben, und haben uns jeweils einen Brief mit auf die Reise gegeben die wir an unserem "Monatigen" lesen wollten. Vor der Abreise haben wir beide geweint weil wir uns da schon vermisst haben, und in dem Brief den sie mir geschrieben hat standen so liebe sachen, dass sie mich jeden Tag mehr liebt und dass uns so schnell nichts auseinander bringt. Als wir uns dann wieder hatten, das war wie gesagt vor 2 Wochen, dachte ich wirklich ich bin im Himmel. Sie erzählte mir dass sie mit Freundinen darüber gesprochen hätte, dass sie sich vorstellen könnte mich zu heiraten und wir auf jeden Fall zusammenziehen würden sobald sich die Gelegenheit dazu geboten hätte.
    Aber so kann man sich irren. WIe gesagt, das ist alles so unfassbar für mich, dass sich ihre Gefühle innerhalb von 2 Wochen so ändern können. Das kann doch alles nicht wahr sein.
    Ich bin jedenfalls total fertig und hoffe sie besinnt sich auf unsere Beziehung zurück. Man kann doch knapp 3 Jahre nicht einfach so wegschmeißen.
    Ich muss immer nur an die schönen Momente denken die wir in den drei Jahren erlebt haben. Alles in meiner Umgebung erinnert mich an sie und ich werde damit echt nicht fertig mit ansehen zu müssen, wie jetzt vll. alles was wir uns aufgebaut haben und was ja auch Zukunft hatte kaputt gehen könnte.

    Vll. könnt ihr mir ja mal eure Erfahrungen dazu schreiben.
    Grüße,
    Black Dimension.
     
    #1
    BlackDimension, 2 Oktober 2006
  2. BlueOcean86
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    Single
    Ich würde gerne mal eine allgemeine Frage in den Raum werfen, die ich mir aufgrund der wenigen Beziehungserfahrung nicht ausreichend beantworten kann:
    Wie kann es passieren, dass man sich angeblich liebt und von heute auf morgen die Gefühle dermaßen nachlassen ? Bei meiner letzten Beziehung war es auch so aber ich kann so eine Entwicklung einfach KOMPLETT nicht nachvollziehen. Ich bin gerade etwas sauer ... auf was auch immer. Ich finde, dass soetwas schon hart an eine Art Verarschung grenzt. :kopfschue
     
    #2
    BlueOcean86, 2 Oktober 2006
  3. BlackDimension
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    Genau das ist es ja.
    Ich meine wenn da schon länger nichts mehr gewesen wäre woran man hätte ablesen können wie stark die Liebe noch ist, dann würde ich sowas noch eher verstehen. Aber da in meinem Fall 2 Wochen vorher noch wirklich ernst gemeinte Liebesbeweise vorhanden waren, verstehe ich es einfach nicht. Vor allen Dingen die Steigerung hin Richtung Heirat, dass meinte sie ja wirklich ernst und hat diese Meinung auch vor ihren Freundinen vertretenm, die das eher nicht so sahen.
    Sie versteht es selber wohl auch nicht so wie sie es mir sagte, deswegen gebe ich ihr ja die Zeit sich zu sammeln und dann vll. zu merken, dass ihr ohne mich doch was fehlt.
    Ich habe ihr gesagt, dass ich nicht böse auf sie bin und ich sie auch noch liebe, und dass wir es meinetwegen gern nochmal probieren könnten. Aber dass dazu halt auch ihr Wille vorhanden sein muss.
     
    #3
    BlackDimension, 2 Oktober 2006
  4. sadsandy
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Vielleicht bringt sie einfach nur das Neue an dem anderen durcheinander und vielleicht ist genau das der Reiz. Sowas vergeht aber meistens mit der Zeit. Es wäre schon sehr schade und traurig, wenn eine solche Beziehung auf diese Art enden würde. :geknickt:
     
    #4
    sadsandy, 2 Oktober 2006
  5. BlackDimension
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich hoffe sehr, dass sie sich das alles genau überlegt und sich für uns entscheidet.
    Sie hat dem Typen ja auch gesagt, dass es bei uns gerade nicht so laufen würde, dass wir Ruhe bräuchten und er sich doch bitte ein bisschen zurückhalten solle. Aber der Kerl fährt weiter voll auf Angriff, obwohl sie ihn gebeten hat dies zu unterlassen.
    Ich kann mir ehrlich gesagt nicht so recht vorstellen, dass so ein Kerl für sie der richtige ist. Ich kenne doch ihre Prinzipien.
    Ich meine ich kenne den nicht, aber nachdem wie sie das so erzählt hat habe ich den Eindruck, dass das ein ganzschön windiger Kerl ist.
     
    #5
    BlackDimension, 2 Oktober 2006
  6. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Genau die gleiche Frage stelle ich mir auch. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass jemand, der 3 Jahre mit nem Partner zusammen war, plötzlich einfach so die Gefühle abschalten kann. Dass man sich langsam auseinanderlebt, wenn man die Beziehung nicht richtig aufrecht erhält, das kann ich eher nachvollziehen.
    Ob es von ihr aus nur Verarsche war - schwer zu sagen. Kann auch sein, dass sie schon länger keine Gefühle mehr für ihn hatte, aber sich nicht traute, es zu sagen. Und jetzt stellt sie ihn vor vollendete Tatsachen. Finde ich auch total unfähr, denn das ist keine Lösung. Dann hätte sie früher schon mit ihm reden sollen, vielleicht wäre die Beziehung noch zu retten gewesen. Aber wenn die Kommunikation nicht stimmt, ist das eh keine Basis für eine gut funktionierte Beziehung.
    Und wenn man sich wegen einem anderen den Kopf verdrehen lässt, du meine Güte.....:kopfschue
     
    #6
    User 48403, 2 Oktober 2006
  7. BlackDimension
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    Also das kann keine Verarsche gewesen sein. Sie hat mir in der letzten Zeit so oft, wieder und wieder ihre Liebe gestanden. Das war auf jeden Fall echt.
     
    #7
    BlackDimension, 2 Oktober 2006
  8. larifari
    larifari (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    Single
    das gleiche habe ich vor ein paar wochen mit meinem exfreund durchgemacht... er war der jenige, der sich plötzlich nich mehr sicher war, dann sicher war, dass er mich liebt und dann schluss gemacht hat. wahrscheinlich auch, weil er sich in ne andere verguckt hat.
    ich kann es auch absolut nicht nachvollziehen, denn unsere beziehung war zwar fast 2 1/2 jahre alt, aber immer noch wie frisch verliebt. bis ich auf abschlussfahrt gefahren bin, war alles wunderschön und er schrieb mir auch immer, wie sehr er mich vermisste. und als ich zurück war, kam er PLÖTZLICH mit diesen zweifeln an und ich verstand die welt nicht mehr.
    denn er war immer so fest von unserer beziehung und liebe überzeugt, was anderes interessierte ihn nicht. er meinte auch immer, dass er mich später heiraten möchte und sich mit mir wirklich vorstellen könnte, das weitere leben zu verbringen. in einem halben jahr wollten wir zusammen ziehen.
    ich versteh es nicht. ich mein, wenn es so langsam dahin gegangen wäre und jeder sein ding gemacht hätte, dass man dann gesagt hätte, man hat sich zu sehr auseinander gelebt... aber so war es bei uns bei weitem nicht!!
    ich kann es nicht nachvollziehen.
     
    #8
    larifari, 2 Oktober 2006
  9. BlackDimension
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    Genau das selbe denke ich mir auch die ganze Zeit.
     
    #9
    BlackDimension, 2 Oktober 2006
  10. MrEvil
    MrEvil (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    755
    101
    0
    Single
    klaro.die können das ganz locker und du bist für sie nur noch nen stück mist das die nicht mehr sehen wollen.

    das hat doch nicht viel zu bedeuten. so nen müll wirste immer hören. Und wenn die einen verlassen,dann siehste halt alt aus und plädierst auf solche Worte.

    Also sei auf einiges gefasst.
     
    #10
    MrEvil, 2 Oktober 2006
  11. Maiflower
    Maiflower (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hey, so geht es mir auch, vor ung. 2 Monaten hat mein Freund wegen dem selben Grund von m ir getrennt, zuerst wollte er abstand und dann kam das aus, wir waren 2 Jahre zusammen und vor einer woch haben wir uns wieder gesehen und gekuschelt und nun sitze ich hier und heule rum, weil ich keine Erklärung von dem bekomme, was das Küssen für ihn bedeutet hat. Dafür hbe ich eine sms bekommen, dass er wieder abstand braucht, naja vielleicht hat doch jemand Tipps für mich, naja was ich damit sagen will, es gibt keine zweite Chance , wenn man einmal nicht mehr weiß, was man fühlt, wird es nicht besser, nach einer Pause. Man soll so schnell wie möglich damit abschließen, ich konnte es leider nciht und nun sitze ich hier und bin verzweifelt. Das macht nur einen fertig, erspare dir das, brich den Kontakt lieber ab, ist besser für deine nerven.

    lg
     
    #11
    Maiflower, 2 Oktober 2006
  12. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Interessant. Es scheinen keine Ausnahmen mehr zu sein, dass selbst nach mehreren Jahren Partner es fertigbringen, plötzlich ohne grosse Vorwarnung schlussmachen. Bisher hatte ich immer nur geglaubt, dass das bei 13-16jährigen Teenies vorkommt, deren Verknalltheit genauso schnell verschwindet, wie sie gekommen ist.

    @MrEvil:
    Deine Worte sind zwar krass, aber traurigerweise scheinen sie der Wahrheit zu entsprechen.....
     
    #12
    User 48403, 2 Oktober 2006
  13. MrEvil
    MrEvil (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    755
    101
    0
    Single
    früher war ich naiv und dumm. ich hätte solche worte niemals gesagt und nie daran gedacht. aber ich hab der wahrheit ins auge gesehen und den ganzen mist erlebt. deswegen kann ich es nun auch sagen.
     
    #13
    MrEvil, 2 Oktober 2006
  14. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Was mich nachdenklich macht....

    .....beides liest sich sehr ähnlich.

    Wenn man von beiden die Vorfälle liest, fällt übrigens auf, dass die Trennung kurz nach einer Abwesenheit des jeweiligen Partners stattgefunden hat. Was schliessen wir daraus?
     
    #14
    User 48403, 2 Oktober 2006
  15. larifari
    larifari (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    Single

    ich kann es nur nich nachvollziehen. ich mein, man ist jahrelang zusammen, liebt sich und die vertrautheit ist so groß. vielleicht hat man sogar konkrete zulkunftspläne. bei einer beziehung, die ein paar wochen läuft, könnte ich noch verstehen, dass der eine merkt, dass es nix für ihn ist, oder seine freiheit wieder möchte. aber nach jahren so ein gemeines verhalten?!
    man wünscht sich ja nur eine erklärung, ein klärendes gespräch und faire und ernstzunehmende behandlung. und ich finde, der jenige ist einem MINDESTENS das schuldig!
     
    #15
    larifari, 2 Oktober 2006
  16. bienchen*w*
    0
    der fairness halber müsste man jetz allerdings hinzufügen, dass wenn bei einem partner die gefühle nachlassen oder er mit seinem partner nicht mehr ganz so zufrieden ist, weil er sich möglicherweise auch negativ verändert hat, es menschen (ich will jetzt aber auf keinen fall auf mögliche männliche subjekte hinweisen) die es vorzüglich verstehen alle dezenten hinweise zu ignorieren... haut man ihm dann berüchtigten zaunpfahl förmlich um die ohren, weil alles winken nicht hilft, ist man am besten gleich mal für eine woche tödlich beleidigt.
    ich bin grad in der umgekehrten situation...das dürfte meine äußerst positiv-objektive stimmung erklären:geknickt:
     
    #16
    bienchen*w*, 2 Oktober 2006
  17. xXx-theUnknown
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    103
    1
    Single

    bei mir genauso. 3 wochen haben wir uns nicht gesehen, dannach war alles perfekt (genau wie der threadstarter sagte "ich dachte ich wäre im himmel). dann war sie eine woche mit ihren freundinnen weg und peng alles futsch... "ich brauche abstand" "meine gefühle haben sich geändert"

    hier sind wirklich deutliche paralellen zu sehen
     
    #17
    xXx-theUnknown, 2 Oktober 2006
  18. MrEvil
    MrEvil (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    755
    101
    0
    Single
    du hast es einfach noch nicht erlebt um das nachzuvollziehen. [​IMG]

    ach es ist immer und immer wieder das gleiche total kongruent.ich bins schon ewig gewohnt
     
    #18
    MrEvil, 2 Oktober 2006
  19. larifari
    larifari (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    Single
    doch, ich habs grad erlebt, dh mein exfreund hat es mich erleben lassen (hab ich auch oben geschrieben).:geknickt:
     
    #19
    larifari, 2 Oktober 2006
  20. alicia-u
    Gast
    0
    also erstmal finde ich es gut von deiner Freundin, dass sie auch dem anderen Typen eure Lage geschildert hat und auf seine Rücksicht hofft, anstatt sich einfach mit ihm zu treffen oder sonstigen Kontakt zu haben, um zu gucken, wies mit ihm denn so wäre.
    Was deine Freundin gerade erlebt, ist keinesfall eine Seltenheit.
    Sie findet bei diesem Typen etwas, was sie bei dir nicht findet (Thema Musik), aber was anscheinend auch in letzter Zeit nicht so wichtig war, da ihr ja trotzdem glücklich wart.
    Nun merkt sie, dass er in ihr irgendwas weckt, was in euren Gesprächen vielleicht immer etwas in den Hintergrund gerückt ist.
    Ihre Gefühlsverwirrung muss auch gar nicht mal etwas so Schlimmes sein. Hier sprach auch jemand schonmal das allseits "beliebte" Thema des Reiz des Verbotenen/Fremden an, sowas kann sich durchaus auch sehr bald schon wieder legen, besonders wenn sie merkt, dass er ihr ansonsten nicht so viel zu bieten hat.
    Und wenn sie vor 2 Wochen gerade erst noch so intensive Gefühle für dich hatte, dann sind die auch nicht auf einmal so weg.
    Es ist gut, dass du so verständnisvoll bist und ihr Zeit lässt, so machst du wahrscheinlich momentan am wenigsten kaputt.
    Ich hoffe, dass bei euch bald alles wieder besser wird!
     
    #20
    alicia-u, 2 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Alles für'n Arsch
elllieeee
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Mai 2015
7 Antworten
maschwe
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Juni 2014
93 Antworten