Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alles geht schief :(

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von User 1539, 14 März 2002.

  1. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Huhu ihr!

    Seit langem gehts mir auch mal wieder richtig sch***** :frown:
    Bin jetzt seit knapp zwei Monaten mit meinem (Noch)Freund zusammen ... anfangs lief echt alles super ... nach ner Zeit fingen dann so kleine Streitereien an (z.B. weil von ihm nie irgendwas an Gefühlen rüber kam). Letzte Woche Donnerstag hats dann richtig heftig gekracht. Wir haben uns dann ausgesprochen und eigentlich war alles wieder ok. Am Freitag wollte er dann zu mir kommen (Fernbeziehung) ... ich hab mich natürlich riesig darauf gefreut. Als ich dann morgens inner Schule saß, kam ne SMS von ihm, in der er schrieb, dass wir reden müssten, weil er sich über seine Gefühle nicht mehr im Klaren sei. Der Tag war natürlich für mich gelaufen ... auf den Unterricht konnte ich mich absolut nicht mehr konzentrieren und zu Hause angekommen hab ich natürlich erst mal total angefangen zu weinen. Über ICQ hab ich dann erst mal mit seinem besten Freund geredet. Mein Freund kam dann online und fragte, ob er nun kommen soll oder nicht. Natürlich sollte er kommen - ist er dann auch.
    Das Wochenende war eigentlich super schön ... und als ich ihn gefragt hab, ob er immer noch Zweifel hat, verneinte er das. Natürlich dachte ich, es sei wieder alles in Ordnung ... abgesehen davon, dass am Anfang der Beziehung mehr liebe Dinge - z.B. 'ich vermiss dich' etc. - von ihm kamen.

    Heute hab ich ihn dann mal darauf angesprochen, was denn mit ihm los sei und dass er am Anfang der Beziehung ganz anders war. Er meinte, er wisse selber nicht, was mit ihm los ist, aber dass er im Moment einfach nicht wüsste, was er will. Ich hab ihm gesagt, dass, wenn er Schluss machen sollte, ich den Kontakt abbrechen werde. Ich weiß, viele werden das jez als ne Art Erpressung ansehen, aber ich kann nicht einfach ein auf Freundschaft machen, wenn ich ihn noch so sehr liebe :cry:
    er sagte, ich solle ihm etwas Zeit lassen, aber was bringt das denn? Ich mein, wenn er nach zwei Monaten schon zweifelt?
    Ich weiß einfach nicht mehr, was ich tun soll :cry: ... ich weiß nur, dass ich ihn als festen Freund nicht verlieren will :cry:

    Habt ihr 'n paar Tips für mich, was ich jez tun soll/ kann?

    Eure im Moment super traurige Juvia :frown:
     
    #1
    User 1539, 14 März 2002
  2. Schlumpfin
    Gast
    0
    Ehrlich gesagt, hört sich das ganz und gar nicht positiv an! Nach 2 Monaten schon so oft Streitereien, wahrscheinlich wegen Kleinigkeiten, das ist absolut kein gutes Zeichen für eine glückliche Beziehung. Denn in den ersten Monaten ist man so ineinander verliebt, dass man sich kaum streitet und vorallem, wenn man eine Fernbeziehung hat und sich höchsten einmal in der Woche oder so sieht!
    Wenn er jetzt schon an seinen Gefühlen zu dir zweifelt nach 2 Monaten ist es echt kein gutes Zeichen!!! :frown: Sorry :geknickt:
    Eigentlich kannste nichts tun, als nur abwarten! Und die Pistole ihm auf die Brust setzen ist, glaub ich, auch nicht so der richtige Weg, dann fühlt er sich wie unter Druck gesetzt von dir. Andererseits kann ich dich aber gut verstehn, du willst endlich klarheit und das sobald wie möglich und das du dann, wenn ihr vielleicht nicht mehr zusammensein werdet Abstand brauchst, ist glaub ich für jeen begreiflich!
    Ich hoffe trotzdem, dass sich alles zum positive wendet! toi toi toi
     
    #2
    Schlumpfin, 14 März 2002
  3. Ich kann mich Schlumpfin nur anschließen. (viel gibt's da ja auch nicht mehr zu sagen!)
    Viel zu machen ist da wirklich nicht mehr, außer wenn höchst wahrscheinlich ein Wunder geschieht. Harte Worte, aber die Wahrheit.

    NAch 2 Monaten schon so etwas zu hören, wo sich eigentlich erst mal Gefühle entwickeln, ist schon ganz schön eindeutig. Vielleicht hat die Entfernung noch den letzten Rest dabei getan ... es gibt ja immer Leute, die meinen dafür geschaffen zu sein, obwohl es nicht so ist.

    Jedoch muß ich auch sagen, daß das sehr ehlrich und fair von ihm ist, auch wenn du sehr verletzt bist.
    Am besten redest du noch mal mit ihm darüber - ich glaube huete gebe ich jeden als Tip ein klärendes Gespräch zu haben - und ihr macht beide eure Position klar. Den Kontakt abbrechen finde ich auch nicht so toll, nur weil die Trennung vielleicht ins Haus steht, heißt das nicht, daß er keinen Kontakt mehr mit dir möchte. Wie auch immer ... redet noch mal in aller Ruhe und ganz ganz viel Glück, daß ihr doch noch die Kurve kriegt!
     
    #3
    nadi-mäuschen, 14 März 2002
  4. eheu
    eheu (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Ich seh das mit dem Kontakt abbrechen absolut als keine Erpressung und auch nicht als Pistole-an-die-brust-legen: Es ist dein offener, ehrlicher Standpunkt, die Wahrheit, und nichts weiter. Ich kann das verstehn, denn solche aussagen wie:"wir können ja noch immer freunde bleiben/kontak haben" etc. solche sind zu dem zeitpunkt wirklich fehl am platz. wenn man schon am boden zerstört ist denkt man an alles andere, als mit dieser person noch kontakt zu haben. Du beugst dem einfach vor.
    ansonsten kann ich dir auch nicht mehr sagen als die anderen beiden *leidtut*... abwarten unt tee trinken... und hoffen, dass er doch noch erkennt, was er an dir hat

    lG Uwe

    PS.: nach regen folgt immer sonnenschein, immer dran denken :zwinker:
     
    #4
    eheu, 14 März 2002
  5. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    @eheu: ich glaub, du bist hier der einzige, der versteht, wie ich das mit dem kontakt abbrechen meine ... wenigstens einer :frown:
     
    #5
    User 1539, 15 März 2002
  6. Ja,das verstehen wir schon. Aber dann tut man meistens etwas unwiderrufliches, was einen später sehr leid tun kann! DArum sollte man meistens mit klaren Kopf handeln und sich nicht aus irgendwelchen Gefühlen, bzw. Gefühlsausbrüchen, leiten lassen ...
     
    #6
    nadi-mäuschen, 15 März 2002
  7. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Das ist aber keinesfalls unüberlegt ... mit meinem Ex hab ich die ganze Sch**** schon durch .. und ich hab da einfach kein Bock mehr drauf ... :frown:
     
    #7
    User 1539, 15 März 2002
  8. Na gut, das stimmt schon ... aber überleg dir auf jeden Fall alles ganz gut. Das wird schon wieder!
    Mensch, mir fällt jetzt einfach nichts besseres ein, was ich schreiben kann. Mach mir mal heute ein paar Gedanken über alles!
     
    #8
    nadi-mäuschen, 15 März 2002
  9. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    @nadi-mäuschen:

    bist echt voll lieb .... was die user hier nur alle ohne dich machen würde?! :zwinker2:
     
    #9
    User 1539, 15 März 2002
  10. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Und nun?

    So ... hab meinem (Noch)Freund gestern abend gesagt, dass ich mit diesem ganzen Hin und Her nicht mehr klarkomm und dass ich es für das beste halte, den Kontakt abzubrechen, was mir natürlich alles andere als leicht fiel.
    Heute morgen hab ich ihm dann über ICQ gesagt, dass er mir wenigstens sagen soll, dass er mich nicht meh liebt, weil es mir dann vielleicht etwas leichter fallen würde, ihn loszulassen (obwohl das glaub ich Schwachsinn ist). Naja, auf jeden Fall meinte er, er könne das nicht sagen, weil er es nicht wüsste :cry:
    Auf jeden Fall sind wir dann erst mal so verblieben, dass ich in den Ferien wahrscheinlich hinfahre. Das Problem ist nun, dass er Angst hat, dass es danach genauso bleibt, wie es jetzt ist, und ich hab natürlich genauso Angst davor. Was mach ich denn, wenn ich jetzt zu ihm fahre und wahrscheinlich ne schöne Zeit mit ihm verbringe, und er dann in dieser Zeit merkt, dass er mich nicht mehr liebt?! Dann wird das doch alles noch viel schlimmer als jetzt, wenn ich ihn dann noch mal gesehen hab :cry:

    Was würdet ihr an meiner stelle tun? Würdet ihr zu ihm fahren?

    ~Juvia~
     
    #10
    User 1539, 19 März 2002
  11. TheChaos
    Gast
    0
    Ja würde ich *g*
    Moin erstmal hab mich bisher noch nicht zu wort gemeldet weil ich den Thread gerade erst gelesen habe.
    Ich würde hinfahren aus dem Grund das ich vielleicht(!) darüber Klarheit erlangen würde was er für mich empfindet.
    Das kann schmerzhaft aber auch klärend sein.

    Ich hab schon öfter solche Beziehungen gesehen (gottseidank nie gehabt) in denen es so ist nach dem Motto:

    Ohne sie kann ihc nicht aber mit ihr auch nicht.

    Ich kann dich seeeehr gut verstehen das du klarheit haben willst und zwar am besten sofort um im notfall die Schotten Dicht machen zu können bevor alles überflutet ist.

    Ich denke du musst dir jetzt überlegen ob er es dir wert ist zu warten, ob er es dir wert ist zu leiden,

    Der weg ist das Ziel, aber du musst wissen ob die Leiden des Weges das Ziel wert sind!

    und das kannst nur du entscheiden.

    Ich wünsche dir jedenfalls das du es schaffst die entscheidung zu fällen und vielleicht sogar noch die richtige zu nehmen (was du niemals erfahren wirst)

    viel glück wünscht dir ein hoffnungsvoll nach vorne blickender Tim
     
    #11
    TheChaos, 19 März 2002
  12. Soni
    Gast
    0
    Lass uns freunde bleiben

    Hi !

    ich möchte nur mal kurz erwähnen dass es sehr wohl geht, mit dem ex auf eine freundschaftliche basis weiter zumachen. Habe dies eben (vor 6 Monaten haben wir uns getrennt) erlebt.

    Ich denke es ist halt einfach eine sache des Bestreben beider den Kontakt nicht abzubrechen. Sicher wir hatten und haben ab und zu noch sehr komische Situationen. z.B. wenn ich ihn besuche und wir rumblödln und so. Aber generell zu sagen, wenn du mit mir schluß machst verlierst du mich als Freund ist hart. wenn dies einer so fühlt okay. wollte nur kurz verlautbaren dass es nicht immer so sein muss.

    nun was sollst du machen ?
    mit der erwartung hinfahren, dass es dann heile welt ist und alles eitle wonne sonne wäre wohl falsch. denn dann wirst du eventl. enttäuscht. Wollt ihr beide denn euch treffen ? Wenn ja, fahr hin und versuch wirklich mal nur "freund" zu sein. Dass du ihn liebst ist klar, aber wenn du ihn damit überforderst, macht er wohl am schnellsten einen rückzieher. und der (sorry die) dumme bist dann du.

    soweit ich das rausgelesen habe, hat er nicht mehr gesagt, dass er dich noch liebt. also was erwartest du dir ganz ehrlich von dem treffen ? Um ihn zu kämpfen kann ne lösung sein, aber wenn er nicht will, hast du wohl keine chance und ich würde meinen, besser einen guten freund gefunden als gar keinen mehr.

    sorry, kann leider mehr dazu nicht sagen. ausser dass du wenn eien chance da ist, du sie nutzen solltest, denn wiederkommen wird sie nicht.

    LG
    S.
     
    #12
    Soni, 19 März 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Alles geht schief
Zornex
Kummerkasten Forum
20 Oktober 2016
0 Antworten
Shine_X
Kummerkasten Forum
9 Oktober 2016
5 Antworten
Fly
Kummerkasten Forum
13 März 2016
6 Antworten
Test