Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

alles gratis...

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von hatschii, 20 April 2007.

  1. hatschii
    hatschii (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    750
    103
    2
    Verheiratet
    Babys sind ja wohl schon teuer genug, also wieso nicht gratis abstauben wenn die hersteller doch so fleissig werben?

    Ich find das ne tolle möglichkeit einfach mal herumzuprobieren mit Produktproben. Gerad wenn man das erste kind erwartet und naturgemäß keine erfahrung mit babyprodukten hat.

    Hab mal folgend ein paar namhafte hersteller-links wo man direkt zur Anmeldung für solche aktionen kommt gefunden:

    Nestle: alete, bübchen, beba. alles zusammen!

    HIPP

    Pampers

    Milupa

    Bebivita

    Moltex Ökowindeln

    nachtrag: baby-center PENATEN

    und zwei drogerien die einen babyclub haben, da gibts regelmässig sparcoupons und proben:

    DM-markt

    Schlecker



    viel spaß beim stöbern :drool:

    p.s.: bitte erweitern falls euch noch andere bekannt sind :zwinker:
     
    #1
    hatschii, 20 April 2007
  2. Bubschel
    Bubschel (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    212
    101
    0
    vergeben und glücklich
    #2
    Bubschel, 20 April 2007
  3. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Einige dieser Babyclubs sind allerdings erst ab der Geburt.
    zB der dm-drogerie-club, bei HIPP kann man sich glaube ich auch erst später anmelden (wenn man nicht beschei*en will :zwinker: )
     
    #3
    User 69081, 22 April 2007
  4. hatschii
    hatschii (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    750
    103
    2
    Verheiratet
    stimmt, ich habe mich auch nur bei diesem baby-club von bübchen etc angemeldet, die zeitung dazu (vorab als pdf) ist sehr interessant.

    Hier ist auch mal ein Link zum vorab ausrechnen des Elterngeldes, fand ich schon etwas hilfreich denn diese sehr trockene gesetzliche erklärung mit dem 0,1% hier und 67% da fand ich erstmal nur verwirrend, mit dem Rechenbeispiel dann doch plausibel:

    Elterngeld-Rechner
     
    #4
    hatschii, 23 April 2007
  5. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.906
    398
    4.247
    Verliebt
    Viele Sachen werdet ihr hoffentlich nie brauchen, z.B. Milchpröbchen.
    Kann euch nur wünschen das es mit dem Stillen bei euch reibungslos klappt und ihr nie den Milchpulverkram braucht.
    Bei mir sind die nur verschenkt worden oder schlecht geworden :cry: (auch die ganzen vielen Cremetübchen (Penaten:wuerg:smile: usw. entweder man cremt gar nicht oder schiesst sich auf seine Marke ein:grin: ) sind allenfalls für den Notfall in der Wickeltasche notwendig.

    Pampers und Milupa schicken (zumindest vor Jahren) aber auch tolle Sachen wie Legospielzeug, Bodies, Fläschen, Sabbertücher usw. mit, das war schon ok. Sind aber in der Zwischenzeit wohl geiziger geworden.:grin:

    Ihr werdet vermutlich auch im Krankenhaus noch mit Tüten voller Pröbchen beehrt, das ist ein harter Konkurrenzkampf unter den Firmen.

    Eins muss euch klar sein, denen geht es kaum um das Wohl eures Kindes, die Firmen sind nur an ihrem Gewinn interessiert.
    Fragt mal eine freie Hebamme, was sie von den Sachen hält:grin: :zwinker: .
     
    #5
    User 71335, 23 April 2007
  6. hatschii
    hatschii (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    750
    103
    2
    Verheiratet
    jo sicher aber genau den wettkampf gilt es doch als kunden auszunutzen :tongue:
     
    #6
    hatschii, 23 April 2007
  7. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    BEi globus, dem einkausgeschäft (weiß nicht, wo es des über all gibt, aber hier ein link mal als beispiel: www.globus-freilassing.de) gibt es auch einen babyclub, da bekommt man dann rabatt und sowas. Als einstiegsgeschenk gibt's ne chicco rassel und nen blumenstrauß für mama...
    Hatten erst ne aktion, da hat man auf alle textilien und schuhe 20% bekommen, egal, ob man was für's baby, geschwister oder einen selbst kauft. Das ist ziemlich cool, find ich.
     
    #7
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2 Juli 2014
    Rapunzel, 24 April 2007
  8. kleinesauto
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Da muß ich Lollypoppy mal recht geben, es geht ja eigentlich nicht ums kind sondern um den Profit den die Firmen dabei machen, denn wenn sich solche produktproben nicht rentieren würden, würden es die Firmen auch nicht machen.
    Und ein weiterer Nachteil bei solchen aktionen (ist jetzt aber allgemein und nicht nur auf kinder und babyprodukte):
    Meistens wenn Firmen ersteinmal Telefon, Email und Adresse haben, und merken, dass man sich für ein bestimmte produktgruppe interessiert, wie z. B. in diesem Fall Babyprodukte, fangen die echt an mit Werbung und lustigen "wie hat ihnen unser Produkt gefallen Anrufen zu nerven". Deswegen lass ich egal bei was die Finger davon.
     
    #8
    kleinesauto, 25 April 2007
  9. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Deswegen bekommen die keine Telefonnummer von mir und nur eine Mailadresse, die sie ruhig zuspammen können :zwinker:

    Können die ja nichts dran ändern, dass ich kein Telefon habe :engel:

    So ein bisschen nutze ich diesen Wettbewerb ja auch aus, geb ich ja zu. Aber eines ist mir aufgefallen. Ziemlich kurz nach meinem ersten FÄ Termin nach dem Umzug bekam ich die erste Post ins Haus von Nabelschnurblutbanken etc.
    Zu dem Zeitpunkt hatte ich noch nirgendwo angegeben, dass ich da wohne und/oder schwanger bin. Dürfen Gyn´s die Adresse rausgeben an solche Firmen?
    Das ist meine Vermutung, dass das meine FÄ war, ich vergesse nur immer, sie zu fragen :schuechte
     
    #9
    User 69081, 25 April 2007
  10. Sunny222
    Sunny222 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    336
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann mir nicht vorstellen das der FA deine Daten rausgeben darf, die müssen doch streng vertraulich behandelt werden. Wäre ja noch schöner... :angryfire
     
    #10
    Sunny222, 25 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten