Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alles kommt wieder hoch....

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Sis, 12 August 2004.

  1. Sis
    Sis
    Gast
    0
    .... ich dachte es geht bergauf, aber so langsam dringen meine Erinnerungen immer wieder nach oben...beziehe mich auf meinen Thread "Hemmnis". :wuerg:

    "Hemmnis"

    In meiner alten Heimat musste ich net daran denken. Da war ich glücklich und konnte es verdrängen...Aber warum kommt es jetzt hoch?

    Und außerdem will ich mal was ganz anderes fragen. Na gut hängt auch mit dem Zeug zusammen.

    Würdet ihr euch eurem Freund zuliebe unten rasieren? (Auch ohne schlechte Erfahrungen) Für mich ist das wie ein Schutzschild. Und wenn ich daran denke, wird mir schlecht.....denn dann fühle ich mich in meine Kindheit und in diese Situation zurück versetzt. Nackt und ausgeliefert. Und hab solche Angst....dann zitter und weine ich.

    Und langsam hasse ich es auch, meinen Körper zu hassen. ich will mich auch mal fallen lassen und mich lieben und locker sein. Es macht mich fertig! :geknickt:

    Ich glaub, langsam muss ich wirklich zur Therapie. Bloß will ich auch net,dass das jemand weiß. Ok, meine Ellis sind eh weit weg. Aber auch sonst...und weiß gar net wohin ich mich wenden soll. Und irgendwie tu ich das alles immer wieder als klein und nichtig ab..... :frown:

    Ich kann net mehr....
     
    #1
    Sis, 12 August 2004
  2. gambler2k1
    Gast
    0
    Hi Sis,

    du hast es ja schon selber gesagt. Wenn du dich unwohl fühlst und Angst hast, dann solltest du es vielleicht erstmal lassen. Sag deinem Freund einfach, dass er dir dabei Zeit geben soll und du einfach noch nicht soweit bist, er wird das sicher verstehen.

    Und zu der Sache mit der Therapie, es ist ja schonmal gut, dass du da selber drüber nachdenkst. Wenden kannst du dich im Prinzip an jeden Psychologen oder deinen Hausarzt. Die stehen in den gelben Seiten :zwinker: . Und denen kannst du ja erstmal deine Situation schildern und dann werden die dir bestimmt einen Spezialisten oder eine Einrichtung empfehlen die dir helfen kann.

    Du schaffst das schon

    so long

    der Gambler
     
    #2
    gambler2k1, 12 August 2004
  3. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.409
    598
    7.208
    in einer Beziehung
    dann lass es sein. tu dir nicht unnötig weh.

    würdest dich auch so zu extrem dran erinnern, wenn du nen streifen stehen lässt?
     
    #3
    User 12529, 12 August 2004
  4. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Oder als Kompromiß ich weiß ja nicht wie stark du behaart bist aber einfach nur kürzen evtl ?
    Ansonsten kann ich dir wieder nur das gleiche wie damals anbieten mein PN fach ist jederzeit offen für dich.

    Stonic
     
    #4
    Stonic, 12 August 2004
  5. drima
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    0
    nicht angegeben
    Ruf den Domian an, die können dir Psychologen und Berater zur Seite stellen.
    Du sagst zwar, dass du schon bei einem warst, aber der muss ja nicht Recht haben.

    Ist mein völliger Ernst - ich mein das Problem liegt ja definitiv tiefer !

    Ansonsten, man kann keinen zwingen und wenn du dich zu unwohl fühlst bzw. Angst hast, dann lass es.
     
    #5
    drima, 12 August 2004
  6. Sis
    Sis
    Gast
    0
    Ich weiß es net...ich glaub egal was: alles wär schlimm im Moment.
    Ich meine ich hab ja langsam schon kein Problem mehr, wenn man mich unten streichelt etc. Aber das hat auch gedauert und ist immer noch komisch.
    Nicht dass ich es nicht mag. Wenn derjenige es richtig antstellt ok.

    Und @ drima : Ja ich denke es liegt tiefer. Ich bringe das ja auch total in den Zusammenhang mit diesem Erlebnis.
    Ich weiß was ich sagen will, kann es aber net ausdrücken. Als Kind ist man halt auch net behaart. Und na ja, es ist halt als ob wenigstens noch was davor ist.
    Allgemein halt auch: ich traue mich net mal mich da unten zu betasten. Selbst das waschen oder ein Tampon zu nehmen fällt mir schwer....Ich will "mit dem da unten" nix zu tun haben. Und das ist schon krass. Denn so kann das ja nix werden. Aber seit dem ganzen betrachte ich es als einfaches Lustobjekt. Nicht als etwas, was auch sehr schön sein kann.

    @ Stonic, ich denke ich werd dir nachher mal schreiben! *liebgugg* :hmm:
     
    #6
    Sis, 12 August 2004
  7. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.456
    598
    6.770
    Verheiratet
    Hallo Sis!

    Ich versuche mal mein Bestes, um die mit gutem Rat zur Seite zu stehen...

    Wie du schon selbst geschrieben hast, hast du deine Erlebnisse "verdrängt". Mit dem verdrängen ist das so wie mit einem Wasserball, den man unter Wasser drückt. Man bekommt ihn vielleicht sogar ganz unter Wasser, aber es braucht einen enormen Kraftaufwand. Wann immer man müde wird oder weniger Kraft hat kommt der Ball wieder nach oben.

    Verdrängung hilft bei soetwas nicht. Es zeigt mir außerdem, daß du es nicht richtig verarbeitet hast.
    Deine vorige Psychologin ist übrigens leider kein Einzelfall. Vollidioten gibts verdammt viele auf dieser Welt und die machen eben auch vor dem Beruf des Psychotherapeuten keinen Halt...

    Mein Rat: Versuch es nochmal mit einem guten Psychologen. Vielleicht kennst du ja jemanden, der selbst in Behandlung war und jemanden empfehlen kann.

    Ich kann zwar nur mutmaßen, was dir passiert ist, aber selbst eine halbherzig versuchte Vergewaltigung raubt jemandem ein Stückchen Seele.
    Je Jünger das opfer ist, desto schwerer kann man damit klar kommen, weil man es zu dieser Zeit nicht versteht und nicht in Worte fassen kann. Wie eine Akte, die man nicht lesen und nicht in die Ablage packen kann und die für immer rumliegt.

    Zu deinem Freund:

    Laß ihn wissen, daß du momentan zu gewissen Dingen nicht bereit bist. Er braucht sehr großes Verständnis und Ein fühlungsvermögen!!
    Ich hoffe er kann dich auf deinem Weg begleiten. Wenn du es wirklich willst, kannst du deine Last reduzieren. Du wirst vielleicht nicht vergessen, aber irgendwann damit leben können...und das ist das Ziel: damit leben können!

    Ich wünsch dir alles erdenkliche Glück!

    Grüße von Damian

    PS: Wenn du magst, kannst du mich per PN anschreiben und ich könnte mal über meine Kontakte versuchen einen guten Psychotherapeuten in deiner Umgebung ausfindig zu machen.
     
    #7
    Damian, 13 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Alles kommt hoch
CreamyVanilla
Kummerkasten Forum
5 April 2016
6 Antworten
Grashälmchen
Kummerkasten Forum
18 Juni 2008
5 Antworten
Pfläumchen
Kummerkasten Forum
29 März 2004
3 Antworten