Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alles mit anal... Neu? Tipps?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von ~Glöckchen~, 28 November 2007.

Stichworte:
  1. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Komisch, dass sowas gerade in der jetzigen Phase rauskommt aber was soll's... :smile:

    Und zwar habe ich jetzt nach Ewigkeiten erfahren, dass mein Freund gerne mal Analsex ausprobieren möchte. Er hat zwar immer wieder mal etwas erwähnt, aber ich habe es immer nur als Spaß abgetan, es war auch nie eine ernste Situation, in der er mal wirklich den Mund aufgemacht hat...
    Naja gut, jetzt weiß ich es.

    Jetzt mein Anliegen:
    (Ich gehe jetzt mal davon aus bei uns klappt alles wieder super)
    Ich habe mir bis jetzt nie groß Gedanken um das Thema gemacht und wenn, dann nur negative.

    Aber irgendwie bin ich dem jetzt auch nicht vollkommen abgeneigt, es liegt denke ich einfach nur an enormen Selbstzweifeln/-kritik und evtl. auch -ekel... :frown:
    Für mich ist Po einfach Po, keine Ahnung, ich denke da einfach nur an etwas "Unhygienisches" (obwohl ich selbst sehr reinlich bin natürlich)...

    Wir haben NIE irgendwelche Analspielchen gemacht, sondern uns das alles ein wenig durch die Gesellschaft (unbewusst) mies machen lassen. Dazu kommt, dass ich nicht weiß, ob es in meinem Alter nicht verwerflich ist, schon "so viel" auszuprobieren...
    Fehlt dann nicht später etwas??

    Ich habe ihm jetzt vorgeschlagen, einfach mal allgemein darüber zu sprechen (Wünsche, Ängste, ...), ich will auch auf keinen Fall einfach so einen Versuch starten, so nach dem Motto "Und jetzt rein damit!"...
    Ich habe ja wie gesagt noch überhaupt keine analen Erfahrungen (s. oben) und da will ich mich erstmal langsam herantasten. Falls es mir wirklich nicht gefällt, merke ich es ja dann schon und das keinesfalls zu früh :zwinker:

    Jetzt noch ein paar Fragen:
    - Ist Kondom "Pflicht"?
    - Bei der Reinigung heißt es immer man soll 2-3 Stunden vorher auf der Toilette gewesen sein, aber das kann ich ja nicht bestimmen?! :ratlos:
    - Wie verhindere ich die Bakteriengefahr (bekomme schnell BEs)?

    Und bitte gebt mir alle zusätzlichen Tipps die ihr habt :zwinker:
     
    #1
    ~Glöckchen~, 28 November 2007
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    #2
    User 52655, 28 November 2007
  3. löwe-leo
    löwe-leo (42)
    Benutzer gesperrt
    358
    0
    0
    Single
    Es gibt da solche "Anal-Ketten" (keine Sorge, nix sadomaso-mäßiges). Das sind so kleine Kugeln, auf einer dünnen Schnur aufgereiht. Die steckst du deinem Freund vor dem Orgasmus einer nach der anderen durch den Anus in den Enddarm. Und während des Orgasmus ziehst du die Kette einfach zügig wieder raus. Wie schnell ist Erfahrungssache. Weil sich der Schließmuskel während des Orgasmus kräftig zusammenzieht und wieder entspannt, hat dieses zusätzliche mehrfache Dehnen eine explosive Wirkung. Zumindest bei Männern. Bei Frauen weiß ich nicht. Bestellt einfach zwei solche Ketten, dann kannst du es ja auch mal ausprobieren.
     
    #3
    löwe-leo, 28 November 2007
  4. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich wollte mir da eigentlich nicht extra etwas dafür kaufen :zwinker:
    Dachte er an Finger/Zunge o.ä. ....

    Danke auch für den Link, aber Grundsätzliches weiß ich schon, ich hätte nur gern ein paar persönliche Erfahrungen/Tipps gehabt (keine Bedienungsanleitung) oder auch evtl. Eingehen auf meine Bedenken...
    Fände ich echt lieb :smile:
     
    #4
    ~Glöckchen~, 28 November 2007
  5. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Okay :zwinker:

    - Ist Kondom "Pflicht"?
    Wenn ihr nicht hormonell verhütet - ja.
    Verhütet ihr hormonell, ist es eure Entscheidung. Wir machen es immer ohne und er geht sich halt hinterher waschen und pinkeln, so dass Bakterien gleich weg vom Fenster sind :zwinker:

    - Bei der Reinigung heißt es immer man soll 2-3 Stunden vorher auf der Toilette gewesen sein, aber das kann ich ja nicht bestimmen?!
    Nein, kannst du nicht.
    Aber wenn du weißt, dass dein letzter Toilettengang deutlich länger oder kürzer her war, kannst du ja sagen, dass es nicht geht.


    - Wie verhindere ich die Bakteriengefahr (bekomme schnell BEs)?

    Naja, das eigentliche Risiko hat er. Denn er kommt ja mit deinen Darmbakterien in Berührung. Dagegen helfen Kondome, oder eben waschen und wasserlassen.
    Du solltest auch aufs Klo gehen und dich reinigen, damit kein "Sperma-Bakterien-Gemisch" in deinen Intimbereich kommt. Kondome beugen auch hier vor, aber bei uns gings bisher auch immer so (neige auch zu BEs, aber wie gesagt, er hat hier ein höheres Risiko).

    Noch beachten:
    Gleitgel benutzen, evt. mit den Fingern vortasten/vordehnen (war bei uns nicht nötig), entspannen (Löffelchenstellung hilft), für ruhige Atmosphäre sorgen.

    Und ganz wichtig: Mach es nur, wenn du es wirklich willst, sonst verspannst du dich und es tut weh.
     
    #5
    User 52655, 28 November 2007
  6. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    ....
     
    #6
    sternschnuppe83, 28 November 2007
  7. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Ich denke, dass du hier im Forum genügend Tipps bekommst, da zig Threads bezüglich Analverkehr & Co. existieren...alleine ich habe hier bereits halbe Romane über dieses Thema verfasst.

    Dennoch versuche ich, explizit auf deine Fragen einzugehen.




    Was will er denn gerne ausprobieren...auch anale Spielchen an ihm?


    Ich bin der Meinung, es reicht nicht aus, wenn du nicht "vollkommen abgeneigt" bist...du musst es wirklich WOLLEN und das heißt auch, dass du sämtliche Bedenken ablegen solltest, auch wenn es verständlich ist, damit frau sich mit allen möglichen Dingen beschäftigt.
    Frau kann durchaus mal etwas ihrem Partner zuliebe machen, aber wenn sie zu AV nicht völlig bereit ist, dann kann es sein, dass sie es einmal probiert und dann nie wieder, weil gewisse Voraussetzungen einfach notwendig sind, (z. B. Entspannung, komplettes Vertrauen zum Partner, Risikoabklärung etc.) um die Premiere einigermaßen angenehm zu erleben.


    Schau...wenn ich das alles lese, dann hast du Bedenken über Bedenken...ihr lasst euch sogar von der Gesellschaft verunsichern.
    Ob das wirklich so gute Voraussetzungen sind, weiß ich nicht, denn ich will euch auf keinen Fall euer Vorhaben madig machen, aber irgendwie habe ich das Gefühl, ihr seid BEIDE noch nicht ganz soweit.

    Verwerflich würde ich finden, wenn ihr euch nur leiten lässt, weil andere AV betreiben und ihr es als erstrebenswert ansieht, irgendetwas nacheifern zu müssen.

    Soweit ich mich erinnere, bist du noch sehr jung und ich weiß auch nicht, wie lange du schon Sex hast.
    Ich kann dir nur sagen, dass ich 17 Jahre mit ganz "normalen" Sex ausgekommen bin und gar nicht auf die Idee kam bzw. das Bedürfnis hatte, den Po in mein Liebesleben miteinzubeziehen.
    Für mich bedeutet Sex auch, dass ich mich immer auf etwas Neues freuen kann und deshalb bin ich der Meinung, dass man nicht unbedingt in kürzester Zeit sämtliche Dinge ausprobieren muss...vor allem dann nicht, wenn sich die Sexualität erst entwickelt und auch ein gewisses Lustempfinden. Viele probieren einfach gewisse Praktiken zu früh aus, obwohl sie gar nicht dazu bereit sind, haben dann Negativ-Erlebnisse und sind dann fürs ganze Leben nicht mehr bereit, es nochmals versuchen zu wollen.
    Ich kann dir die Entscheidung nicht abnehmen...aber tue nie etwas, wovon du nicht 100% überzeugt bist...und drängen lassen darfst du dich schon gleich gar nicht.


    Kondome sind mit Sicherheit keine Pflicht, (so lange man den Partner kennt und alle Risiken ausgeschlossen wurden) aber sie können bei dieser Praktik nie schaden, denn durch AV geht durchaus eine verstärkte Gefahr von Krankheitsübertragungen aus.

    Wenn du dir ganz sicher sein willst, dass der Darm relativ sauber ist, müsstest du dir einen Einlauf "gönnen"...ob das jedes Mal in eurem Sinne ist, solltet ihr selber entscheiden.
    Natürlich kannst du nicht bestimmen, wann du aufs Klo musst...aber ich z. B. würde keinen AV betreiben, wenn der letzte Stuhlgang vielleicht schon 2 Tage her ist oder sich ein gewisses Geschäft ankündigt.
    Denn das sind immer die Fälle, wo sich gewisse Reste am Schwanz befinden können, die dann befremdlich aufgenommen werden...und schließlich willst du dich doch sicher fühlen und nicht auch noch mit den Gedanken herumplagen, ob denn hinterher irgendwas sein könnte, das dir missfällt.
    Das mit den 2 - 3 Stunden wird immer gesagt, weil der Darm einen gewissen Selbstreinigungsprozess startet und man sich ziemlich sicher sein kann, dass sich hinterher keine unliebsamen Reste zeigen. (aber selbst dann sollte das kein allzu großes Problem darstellen, wenn man sich vertraut und sicher ist, dass der andere es als durchaus "normal" ansieht)

    Bezüglich deinen Hang zu Blasenentzündungen kann ich dir nur Folgendes mit auf den Weg geben: Dir sollte bewusst sein, dass frau durch AV ziemlich schnell diese fiesen Kolibakterien in die Pussy bekommen kann, weil die beiden Öffnungen ja nicht besonders weit auseinander liegen...es reicht schon aus, wenn sich Scheidenflüssigkeit kombiniert mit Gleitmittel verbindet und nur ein wenig herausläuft...
    Wenn du zu BE -ausgelöst durch Sex- neigst, dann ist diese Praktik mit Sicherheit ziemlich riskant (ich weiß, wovon ich spreche...ich gehöre auch zu den Frauen, die immer wieder einmal Blasenentzündungen bekommt) und deshalb solltet ihr auch unbedingt darauf achten, dass alle Dinge, die vorher im Po waren, nicht in die Pussy gelangen. (Vorsicht ist auch bei den Fingern geboten)
    Anschließend solltest du so schnell wie möglich zum Waschen/Duschen gehen und er natürlich auch, vor allem wenn hinterher noch Vaginalverkehr stattfinden soll.

    Sonst kann ich dir nur raten, dich weiter zu informieren...schau dir die einzelnen Threads durch und lese dich im Internet ein. Da findest du dann alles was Vordehnen, Hygiene, Risiken, Stellungen etc. betrifft.
     
    #7
    munich-lion, 29 November 2007
  8. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wow, danke für die Antworten, habe mich echt gefreut :zwinker:

    Aaaalso
    ... nochmal zur BE:
    Wenn wir ein Kondom benutzen und es gleich nach dem Posex runter machen (danach kein vaginaler Verkehr mehr) besteht dann trotzdem Gefahr? Habe das noch nicht so ganz verstanden :ratlos:


    Ich weiß, aber irgendwie fand ich es bei mir ein wenig spezieller und fände es eben schön persönliche Kommentare zu meinem persönlichen Fall zu bekommen :zwinker:


    Ich glaube nicht, nur bei mir (bzw. ich weiß nicht ob er nur AS meinte oder auch mit Finger o.ä. bei mir probieren mag).


    Danke nochmal für den Tipp, ich denke es ist gut, das nochmal zu erwähnen oder eben deutlich zu machen.
    Ich bin mir eben im Moment unsicher, was natürlich nicht gerade die beste Voraussetzung ist...
    Aber, wie ich am Anfang geschrieben habe, würde ich auf keinen Fall diese AS Sache einfach "mal so" ausprobieren, sondern viel mehr mich überhaupt mal an meinen Po rantasten sozusagen :zwinker:
    Und bevor das geschieht möchte ich auch nochmal ausführlich mit meinem Schatz darüber reden usw.
    Und wenn ich dann merke, dass mir schon sein Finger unangenehm ist, dann lasse ich die ganze Sache einfach, ich hoffe das wäre kein Problem (wobei er ja gleich gesagt hat, wenn ich nicht will, auf keinen Fall, aber ich will's ihm zuliebe ja wenigstens auf minimalster Stufe ausprobieren wie oben beschrieben).


    Ja, das sind genau meine Gedanken, irgendwie kann ich es ja dann nicht mehr rückgängig machen oder wenn es schlecht lief habe ich wahrscheinlich dann für immer Vorurteile o.ä.
    --> deswegen dieses seeeehr langsame Rantasten (das meinetwegen auch Monate gehen kann und ich selbst dann noch nein sagen kann) :smile:

    Ansonsten schon mal und wieder ein großes Dankeschön für die Mühe freue mich über weitere Antworten :smile:
     
    #8
    ~Glöckchen~, 29 November 2007
  9. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Ja, die besteht auch so, denn ein Kondom verhindert nicht, dass beim Stoßen z. B. Gleitmittel rausläuft und sich mit den Pussysaft vermischt, der zumindest bei mir immer vorhanden ist.
    Deshalb gleich der nächste Tipp: Wählt für AV die Missionarsstellung, denn dann würde -rein physikalisch- doch der Saft nach unten laufen, wo sich kein Scheideneingang mehr befindet...und stell dir z. B. mal die Doggystellung vor: Da befindet sich das Poloch oben und wo könnte da was hinlaufen? Klar...in die Pussy!
    Am besten ist wirklich, man grenzt das Risiko auf ein Minimum ein und das bedeutet auch, dass frau sich umgehend zum Säubern begeben sollte.

    Ich finde es absolut toll, wie du dir im Vorfeld schon so deine Gedanken machst...und ein Versuch mit dem Finger kann frau auf alle Fälle wagen. Dann wirst du schon merken, wie und ob es dir gefällt, wenn sich etwas im Po befindet. (Aber dir ist sicherlich klar, dass ein Schwanz schon noch eine gewaltige "Steigerung" darstellt)



    Ja, ein langsames Rantasten klingt gut und ist bestimmt hilfreich. Vielleicht zuerst mit leichtem Streicheln beginnen, dann erstmal mit der Fingerkuppe anstubsen u.s.w. (aber auch da immer Gleitmittel verwenden, denn davon kann man echt nie genug haben)
    Achtet bitte darauf, dass die Fingernägel kurz geschnitten und keine Kanten etc. aufweisen...und sollte er mal in deinem Po drinnen sein, dann darf er ihn auf keinen Fall zu schnell herausziehen, (gilt für Schwanz, Toys und Finger gleichermaßen) weil das fast so unangenehm sein kann, wie das Eindringen selbst.

    Außerdem muss es noch lange nicht heißen, dass es dir gefällt, auch wenn das Eindringen vom Schwanz irgendwann möglich ist...es ist ein ziemlich ungewohntes Gefühl und viele fühlen sich dabei absolut unwohl.


    Gern geschehen und vielleicht erhältst du ja noch andere Tipps.
     
    #9
    munich-lion, 29 November 2007
  10. Tamara2303
    Tamara2303 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    1
    Single
    also ich mache jetzt schon seit jahren av und bisher gab es noch keine peinliche situation. wovor ich mich am meisten fürchte ist das er sein ding rauszieht und sch... dran klebt:wuerg: .
    ist aber noch nie passiert demnach denke ich sind bedenken in die richtung nicht unbedingt nötig.
    ansonsten kann das eindringen ganz schön weh tun, deshalb gaaanz laaangsam rantasten ( in der löffelchen stellung fand ich es am wenigsten schmerzhaft). mehr tips habe ich nicht
     
    #10
    Tamara2303, 29 November 2007
  11. Tokee
    Tokee (35)
    Benutzer gesperrt
    326
    43
    11
    Verheiratet
    Mein Schatz und ich haben zwar nur ab und an Analsex aber ein Kondom haben wir dabei noch nie verwendet. Für uns ist ein Kondom daher keine Pflicht. Wenn man den Partner nicht kennt und es um die Verhütung von Aids geht sieht das natürlich anders aus.

    Genau wie anderen Sex auch haben wir Analsex noch nie geplant. Daher war meine Frau auch nicht pünklich 2-3 Stunden vorher auf dem Klo. Man sollte natürlich nicht gerade in dem Augenblick aufs Klo müssen :cool1:

    Nach dem Analsex solltet ihr natürlich nicht direkt Vaginal weiter machen. Dann ist die Gefahr, dass es zu einer BE kommt natürlich recht hoch. Wenn ihr danach noch weiter machen wollt also erst kurz Waschen.

    Gruß
    Tokee
     
    #11
    Tokee, 30 November 2007
  12. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Also wenn dir AV weh tut, macht ihr irgendwas falsch.
    Wenn man wirklich entspannt, geil und ggf befeuchtet ist, sollte da gar nichts weh tun.
    Wenn es doch mal wehtut, sollte man am besten erstmal aufhören, denn der Enddarm ist recht empfindlich und Schmerzen sind nicht normal, sondern ein Warnsignal.
     
    #12
    User 52655, 30 November 2007
  13. User 68557
    User 68557 (26)
    Sehr bekannt hier
    2.084
    168
    391
    in einer Beziehung
    Bezüglich Blasenentzündungen hab ich einen kleinen Tip.
    Ich bin auch eine der Frauen, die nach dem Sex und nach dem Analsex erstrecht, eine Blasenetzündung bekommt.
    Da ich regelmäßig Sex habe, hatte ich dann eigl durchgehend eine ^.^
    Naja dann habe ich einen Besuch beim Urologen gestartet (nix schönes sag ich euch, aber im Endeffekt effektiv).
    Er hat mir von einer neuartigen Impfung erzählt, die diese Koritson-Präperathe, die man als BE-Anfällige ja durchgehend nehmen kann, ersetzen.
    Denn, diese Tablette wollte ich nicht nehmen, da ich ohnehin sehrviele Tabletten schlucke.
    So habe ich also in einem Abstand von einer Woche 3 Spritzen bekommen und ich muss sagen, dass ich seitdem KEINE Blasenentzündung mehr hatte.
    Natürlich schützt das nur vor bakteriellen BE's und nicht vor "erkälteten" :zwinker:
    Meine Mutter hat das gleiche Problem wie ich, die Impfungen aber leider nicht vertragen

    war ein bisschen OT aber schien mir als interessiere das hier manche (;
     
    #13
    User 68557, 2 Dezember 2007
  14. Anderu
    Verbringt hier viel Zeit
    331
    103
    15
    nicht angegeben
    Hallo Glöckchen,

    Anal ist einfach nur eine Sexspielart unter vielen anderen. Mir macht es einfach nur Spaß, wenn ich meine Freundin auch anal nehmen darf. Außerdem ist es auch ein Vertrauensbeweiß, wenn die mich in ihr Poloch reinlässt.

    Kondom ist keine Pflicht, bei Unsicherheiten hinsichtlich HIV jedoch besser.

    Reinigung ist sicherlich besser. Wenn er danach weiter macht sicherlich besser.

    Lass dich einfach mal von deinem Freund in den Arsch ficken, probier es aus, entweder du magst es oder nicht.
     
    #14
    Anderu, 4 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Alles anal Neu
theoneandonly87
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
7 Dezember 2016 um 15:17
25 Antworten
Caravaggio
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
30 November 2016
16 Antworten
Hutliebhaberin
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
23 Dezember 2006
31 Antworten