Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alles nur eine Lüge?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von LiLaLotta, 12 Juli 2008.

  1. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ich hab ne schlaflose Nacht hinter mir. Mein Freund hat mir gestern mitten in der Innenstadt mitgeteilt, dass seine Gefühle nicht mehr ausreichen für eine weitere Beziehung. Und er empfindet es ja schon seit 3 Wochen so, hat sich nur nicht getraut, es mir zu sagen. BAAAMM! Tritt in den Bauch.
    Es kam für mich wie aus heiterem Himmel, weil er noch vor 2 Tagen einen Urlaub mit mir planen wollte, noch letzte Woche sollte ich seine Eltern kennenlernen, wie oft er mir "Ich liebe dich" gesagt hat, er war immer noch eifersüchtig, wollte mich immer küssen und anfassen und alles...Noch gestern Mittag war er völlig normal und wollte unbedingt was mit mir unternehmen. Und 4 Stunden später macht er Schluss, weil er keine Gefühle hat?! Ich bin wortlos gegangen und er hat mich gehen lassen, er hat nichts gesagt, außer diese zwei Sätze, es kam noch nicht mal mehr eine SMS, nicht irgendeine Erklärung und schon gar keine Entschuldigung. Nichts. Und das nach 7 Monaten. Ich kann es bis jetzt nicht glauben.

    Das Schlimmste ist, dass ich nicht verstehen kann, wie ich mich so unglaublich in ihm täuschen konnte. Wie konnte ich es denn nicht merken, dass jeder Kuss, jedes Wort, jede Berührung eine Lüge waren?? Wie konnte ich glauben, dass er mich liebt? Ich weiß nicht mehr weiter, mir ist einfach nur schlecht und ich bin so unendlich traurig, dass etwas, von dem ich dachte, es hielte für sehr lange Zeit, jetzt einfach vorbei ist...Ich dachte echt - bzw. ich war überzeugt davon-, wir hätten eine tolle Beziehung und er hat auch nie den Anschein gemacht, mich nicht zu lieben und noch vor 3 Wochen hat er es vehement abgestritten, als ich ihn fragte, ob seine Gefühle sich geändert hätten. Wieso?? Wieso hat er nicht einfach die Wahrheit gesagt??
    Wie kann ein Menschn denn so grausam sein...Ich hab ihn so sehr geliebt, wie soll ich mich denn jetzt verhalten? Mir tut alles weh :flennen:
     
    #1
    LiLaLotta, 12 Juli 2008
  2. Das ist wirklich sehr verletztend und im ersten moment natürrlich unbegreiflich, vor allem in deinem fall! aber wir können dir jetzt natürlich nicht sagen, warum er das getan hat und ob alles vorher dann eine lüge war. Ich kann dir nur raten: setzt euch nochmal zusammen und redet drüber und frag ihn all die frage, die dich noch beschäftigen!

    alles gute!

    chrissy
     
    #2
    chrissylein2204, 12 Juli 2008
  3. Hase2008
    Hase2008 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Auf gar keinen Fall bei ihm melden!!

    Ansonsten.. dich ablenken ect. meh kannste da nicht tun :cry:
     
    #3
    Hase2008, 12 Juli 2008
  4. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Und was mache ich mit seinen Sachen? Im zuschicken? Oder einfach nichts tun?
    Bei meinen letzten Trennungen wusste ich immer, was ich machen soll, aber diesmal ist es so völlig anders...:cry:
     
    #4
    LiLaLotta, 12 Juli 2008
  5. Hase2008
    Hase2008 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    101
    0
    vergeben und glücklich
    In ne Kiste stecken und in den Keller ect bringen. Wenn er sie haben will, wird er sie sich schon abholen.
    Am besten triffste dich heute mit ner Freundin und macht irgendwas zusammen, wo man sich drauf konzentrieren muss.. Also besser sowas wie Bowlen als Kino.. also irgendwas wo man aktiv ist! (Bewegung löst Stress Hormone)
    Ist natürlich schwer sich in einer solchen Situation aufzurappeln, aber Ablenkung ist meist am BEsten!
     
    #5
    Hase2008, 12 Juli 2008
  6. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Gerade als ich noch jünger war, hatte ich auch oft so emotionale Hoch-Tiefs in Sachen Verliebtsein. Hab mich tierisch verliebt in einen Mann und dann plötzlich von einen auf den anderen Tag war diese Verliebtheit weg. Oft hab ich mich dann noch einige Zeit so geschleppt, bis ich die Beziehung beendet habe, meistens, weil ich bereits einen neuen Mann im Blick hatte. Für meinen Freund kam das wahrscheinlich immer sehr überraschend, denn man hat es mir vorher nicht angemerkt. Wahrscheinlich weil ich es selbst nicht wahrhaben wollte und deswegen die Beziehung erstmal normal weiter geführt habe. Bis ich dann nen guten Grund hatte wirklich Schluss zu machen. Ich hab damit einige Herzen gebrochen, gerade weil es so umvorhersehbar kam. Deswegen erinnert mich dein Geschriebenes so an mein eigenes Verhalten. Trotzdem habe ich für die Männer immer sehr stark und viel empfunden während der Beziehung, nur plötzlich nicht mehr. Wie ein Strohfeuer - extrem schnell und heftig Feuer fangen aber auch sehr schnell abgebrannt.

    Erst mit den Jahren ließ das bei mir nach und ich konnte einen Mann länger "lieben" als ein halbes Jahr, das war meistens so die Spanne. Aber noch heute habe ich manchmal Angst, dass mir sowas nochmal passiert. Es ist ein scheiß Gefühl, wenn man den Menschen neben einem nicht mehr liebt. Das muss man sich erstmal selbst eingestehen und das dann auch noch äußern. Sehr sehr schwer, tut nicht nur einem weh...

    Jetzt wo ich älter bin, versuche ich die Beziehung so zu stabilisieren, dass uns mehr verbindet als Liebe. Aber da Liebe ziemlich irrational und emotional ist, kann man da leider nicht viel planen. Ich hoffe einfach, dass meine Gefühle nicht mehr so sprunghaft sind, wie auch die deines Exfreundes sein zu scheinen.

    Klammer dich bitte nicht an ihn, sondern bewahre deinen Stolz und akzeptiere es. Man macht nicht leichtfertig Schluss. Vielleicht ist auch eine Neue im Spiel, das kann immer passieren. Vielleicht hat er es aus "Rücksicht" auf dich nicht ausgesprochen, weil er dachte, das wäre dann noch schwerer. Was auch immer der Grund ist, versuche es hinzunehmen und bohre nicht weiter nach. Das bringt doch nichts. Reden würde ich nur, wenn es sich anbietet. Klar ist es eigentlich dein Recht zu erfahren WARUM, aber wenn er sagt, dass er dich nicht mehr liebt, dann ist das doch ein verdammt guter Grund Schluss zu machen. Und warum er dich nicht mehr liebt, weiß er vielleicht selbst nicht. Denn wie ich sagte, Liebe ist sehr emotional, nicht logisch...
     
    #6
    Chococat, 12 Juli 2008
  7. Matahari
    Matahari (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    325
    101
    0
    Single
    Dem kann ich mich anschliessen. Es ist eine der schrecklichsten Zeiten (find ich), aber es muss. Du darfst dich nicht mehr melden. Wenn er wieder etwas will, dann wird er schon selbst darauf kommen sich zu melden.
    Ich weiss wie unendlich schwierig das ist, aber einem Mann darf man nicht nachlaufen. Du kannst höchstens ihn nach Gründen fragen, aber nach meinen Erfahrungen bringt das so gut wie nichts. Sie wissen selbst nicht was los ist.

    Ich muss zugeben, dass 3 Wochen doch schon eine sehr lange Zeit ist. Und auch dass er dich seinen Eltern vorstellen wollte und so. Aber das kommt öfters vor, als es uns lieb ist. Ich weiss nicht, ob es ein Trost ist oder nur unnötig Hoffnungen macht, aber bei meinem Freund war es ähnlich, wenn auch nicht ganz so extrem. Hat auch eine Woche gebraucht, bis er sagen konnte, dass es für ihn mit der Beziehung nicht stimmt und in dieser Woche wollte er doch noch unbedingt meine Eltern kennenlernen. schlussendlich sind wir doch wieder zusammen.

    Was ich eigendlich sagen will ist, dass Männer oft gar nicht genau wissen was sie tun oder fühlen. Es tut mir wirklich sehr Leid, dass auch du in eine solche Situation geraten musstest. Du kannst versuchen weiterhin nett zu ihm zu sein, ihn innerlich verfluchen und vorwärts zu schauen.
     
    #7
    Matahari, 12 Juli 2008
  8. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Soetwas tut furchbtar weh, ich fühle mit dir! :gruppe:

    Lange Grübeleien über seinen Gefühlszustand, warum er dies und jenes getan hat und was er dabei wohl gedacht hat sind jetzt allerdings überflüssig.

    Er ist nicht mehr dein Problem, dein Problem ist es jetzt, über ihn hinwegzukommen.

    Piratins etwas unorthodoxer get-over-him Plan (eine aus unserer Clique ist immer grade im Liebeskummer *seufz*):

    - lösche all seine Nummern aus sämtlichen Telefonen, Handies
    -disconnecte ihn bei allen communities von studivz bis wer-kennt-wen
    -raus mit ihm aus messenger, skype, icq, email Adresse löschen
    -für Radikale: alle emails und smsen löschen

    -pack alle Erinnerungsstücke an ihn von A wie Apfelkerne bis Z wie Zebraunterwäsche, sowie den Pulli den er immer so an dir geliebt hat in eine Kiste und verstaue sie irgendwo wo`s duinkel ist (Dachboden, Keller)


    -geh zum Friseur und lass dir ne neue FRrisur/Haarfarbe verpassen
    -geh zu h&m (oder den Laden deiner Wahl) und kaufe dir ein tolles neues T-Shirt, nen Rock und Flip Flops und ein neues Handtäschchen
    - triff dich mit Freunden
    -triff dich mit Bekannten denen du bis jetzt nicht so viel Aufmerksamkeit gegönnt hast
    -meide gemeinsame Plätze, probiere lieber etwas Neues aus ()Disco, Cafè etc.)

    -erzähl deine traurige Geschichte so oft so vielen Freundinnen bis du sie selber nicht mehr hören kannst
    -flirte
    -flirte noch ein wenig mehr

    -fürganz schlimme Fälle: Trostpflaster suchen (puscht das Selbstbewusstsein...aber pass auf dass diesmal du nicht irgendeinem armen Kerl das Herz brichst)


    Ich weiss, das macht jetzt alles keinen Sinn, lieber möchtest du zum Telefon kriechen und ihn anheulen dass er zurückkommen und dich verdammt noch mal wieder lieben soll. Ist verständlich, hilft aber bekannterweise nix. ;-) Das haben wir wohl auch schon alle mal hinter uns.

    Dann habe ich noch zwei Lieblingssprüche parat für solche Situationen (durch die übrigens so gut wie jeder mal durch muss....leider):

    1.) "An Liebeskummer ist noch keine gestorben." (Jane Austen)

    2.) "So ist das mit den schweren Brocken, die uns das Leben gibt zu kauen! Wir müssen dran ersticken, oder sie verdauen." (Johann Wolfgang von Goethe)

    --> diese Sprüche sich mehrmals am Tag vorbeten

    weitere Rezepte:

    - mit einer Freundin alle Sex and the City Staffeln gucken, einen Riesenbecher Häagen Dasz Eis essen, ne Flasche Maibowle trinken und ungehemmt auf die Männer schimpfen *ggg*
    - auch zu empfehlen: Bridget Jones
    -Wohnung/Ziimmer umdekorieren
    -ein zerbrechliches Geschenk von ihm einen schweren Unfall erleiden lassen
     
    #8
    Piratin, 12 Juli 2008
  9. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    @Piratin: Danke, ich musste ein wenig lächeln beim Lesen...
    Gerade beim Löschen der Nummern, der Studivz-Freundschaft und aller SMS bin ich mir so unsicher. Gebe ich mir damit nicht die Blöße? Verliere ich ihn damit nicht vollkommen? Es fühlt sich immer noch so irreal an, nie wieder neben ihm zu schlafen, nie mehr mit ihm zu sprechen, ihn nie wieder zu küssen...ich kann das überhaupt nicht glauben, sowas ist mir noch nie passiert und ich fühle mich wie ein halber Mensch. Neue Frisuren helfen da leider auch nicht, weil es mir im Moment sowas von egal ist, wie ich aussehe, ich könnte auch als Penner durchgehen.

    Das glaube ich nicht...dafür hätte er gar keine Zeit mehr gehabt. Die Leute, mit denen ich darüber geredet habe, meinen, dass er momentan so gestresst ist (er hatte sogar schon Fieber), dass er nichts mehr fühlt. Sie meinen, dass das der Grund ist, wieso er die Beziehung beendet hat: Ein Stressfaktor weniger.
    Er ist so ein anderer Mensch geworden, seit er neben dem Studium noch sein Praktikum macht, er ist so hart und karrieregeil geworden und für diese Karriere würde er anscheinend alles tun. Ich weiß nicht, wie er sich so verändern konnte...und wie er jetzt noch nicht mal den Mumm besitzt, sich zu entschuldigen oder sich zu erklären. 7 Monate sind nun von heute auf morgen vorbei?! Ich kann es nicht fassen...im einen Moment bin ich wütend und im anderen Moment weine ich mir die Augen aus dem Kopf...:kopfschue

    Nein, meine Verletztheit und mein Stolz lassen es nicht zu, dass ich mich bei ihm melde...natürlich würde ich am Liebsten die Frage nach dem Warum stellen, aber ich weiß, dass es nichts bringt. Eigentlich bringt alles nichts mehr, wie ich es aus meinen letzten Trennungen gelernt habe. Darum bin ich gestern auch wortlos gegangen.

    Wie traurig es ist, dass eine Beziehung so mir nichts, dir nichts endet und man danach nie wieder voneinander hört...sowas geht nicht in meinen Kopf rein...langsam frage ich mich, ob ich die einzige auf der Welt bin, die Respekt und Fairness erwartet und diese auch ihrem (Ex)Partner entgegenbringt...Bin ich die Einzige, der Liebe so viel bedeutet?? :kopfschue
     
    #9
    LiLaLotta, 12 Juli 2008
  10. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ihr wart 7 Monate lang zusammen, nicht jedes Wort und jeder Kuss war eine Lüge. Liebe verschwindet nicht einfach plötzlich, „Entlieben“ ist ein langsamer Prozess. Vielleicht verspürt er noch ein Fünkchen Liebe, vielleicht auch nicht, jedenfalls reicht es ihm nicht für eine Beziehung. So einen Schritt zu gehen und dir das mitzuteilen viel im sicher sehr schwer. Er wird sich tage- wenn nicht sogar wochenlang darüber Gedanken gemacht haben. Du kennst das doch sicher auch, man wartet auch den „richtigen Moment“, denn es sowieso nie gibt …

    I. Kontakt abbrechen: Hadynummer löschen, studivz Verbindung und ICQ Nummer usw … löschen.
    II. Alle Erinnerungen in eine Kiste packen (Seine Klamotten, Bilder, Geschenke etc …)
    III. Mache etwas, was du schon lange machen wolltest, aber keine Zeit dazu in deiner Beziehung hattest (neues Hobby, ein Buch lesen o.ä.)
    IV. Rede mit Freundinnen, lass dich von ihnen ablenken
     
    #10
    xoxo, 12 Juli 2008
  11. Entropy
    Gast
    0
    also, ich würde aber doch nochmal mit ihm reden...ich meine, so ein ganz krasser wechsel, das ist schon komisch...ist ja normalerweise eher so, dass man die beziehung dann langsam auslaufen lässt, wenn man nicht den mut hat, was zu sagen, aber so wie du es beschreibst kam ja auch die initiative von ihm aus, etwas zu unternehmen und so...und das dann nur schauspielern, dass kann ich mir nicht vorstellen

    mein tipp(wobei die anderen auch gut und vlt besser sind):
    melde dich bei ihm, per sms oder sont irgendwie, und sag ihm, dass du mit ihm reden willst. frag ihn dann einfach, was das soll, und lass auch nicht locker, bis er dir einen grund nennt...weil ich denke, sowas verfolgt dich sonst einfach auch ewig, und tut dir sicher nicht gut

    vlt ist es ihm auch zu ernst geworden?

    viel glück dabei!
     
    #11
    Entropy, 12 Juli 2008
  12. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Wie gern ich ihn auch fragen würde - ich kann nicht. Dabei würde ich meinen Stolz verlieren und das würde alles noch viel schlimmer machen. Ich finde es einfach nur ganz grausam von ihm, wie er mir noch 4 Stunden vorher ne heile Welt vorspielen konnte und dann auf einmal keine Gefühle mehr haben will. Und das, obwohl ich ihn noch vor 2 Wochen gefragt habe, ob sich bei ihm was geändert hat...Was ist das für ein Mensch, der mich so belügt und mich so demütigt? Ich kann es nicht fassen, wie ich mich so täuschen konnte...und dass er noch nicht mal den Mumm hat, mir eine Erklärung zu geben...für mich waren die letzten Monate eine einzige riesige Lüge. Ich weiß nicht, wie ich darüber hinweg kommen soll...
    Wenn ich es nur glauben könnte...es erscheint mir alles wie im Traum, es kann einfach nicht wahr sein, dass jemand, der mir vor 2 Tagen noch seine Liebe versichterte, mich dermaßen verarscht hat...Ich war immer die, die gesagt hat, dass man doch merken muss, wenn man verarscht wird...anscheinend habe ich mich getäuscht...
    Wenn ich ihn lösche, dann verliere ich ihn für immer...dabei habe ich das vielleicht schon...es tut so weh :cry:
     
    #12
    LiLaLotta, 12 Juli 2008
  13. Leiya
    Leiya (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    Verliebt
    Also ich kann nur von mir aus sagen GENAU das trifft es am besten :grin: noch besser als Disco.. bowlen etc.
    :grin:
     
    #13
    Leiya, 12 Juli 2008
  14. *PennyLane*
    0
    Ohje! Das ist aber wirklich hart! :geknickt: Das tut mir sehr leid! Meiner besten Freundin geht es im Moment ganz genauso, sie hatte auch nicht damit gerechnet. Sowas ist einfach unfassbar, wenn es so unerwartet kommt. Und er hat wirklich keinen anderen Grund genannt als dass seine Gefühle nicht mehr ausreichen?
    Sowas in der Stadt zu machen ist auch wirklich unter aller Sau, ohne dir eine Gelegenheit zu geben, mit ihm zu reden.

    Das Problem ist immer, dass derjenige, der Schluss macht, sich schon länger mit dem Thema auseinandergesetzt hat. Aber für den anderen ist es so ein Schock mit dem man erstmal gar nicht klar kommen kann.
    Ich würde auch nicht alles löschen. Ich würde erst einmal weinen. Lange, lange, lange. Dann traurige Musik hören und noch mehr weinen. Dann nach ein paar Tagen morgens aufstehen und so sauer auf ihn sein, dass er dich so lange zum weinen gebracht hat. Verstehen, dass er das nicht verdient hat. Und dann langsam wieder "ins Leben kommen".
    Wenn du das Gefühl hast, etwas besser mit der Situation klar zu kommen, dich sozusagen damit abgefunden hast, würde ich nochmal mit ihm reden. Mir würde das keine Ruhe lassen. Ich würde mehr von seinen Gefühlen wissen wollen, das ist er dir ja wohl auch schuldig nach sieben Monaten.

    Ich bin keine Freundin davon, alles von ihm zu verbannen. Das täte mir noch mehr weh als die Sachen ständig sehen zu müssen.

    Noch ein kleiner Tipp den ich heute von meiner Freundin gelernt habe: Wenn du in der Öffentlichkeit das Gefühl hast, dass du gleich wieder weinen musst, wiederholt leicht auf den Brustkorb tippen mit einem oder mehreren Fingern und tief atmen. Das hilft wirklich :smile:.
     
    #14
    *PennyLane*, 12 Juli 2008
  15. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Meinst du? Zum Glück hab ich das mit dem Weinen wieder einigermaßen unter Kontrolle...ich bin normalerweise niemand, der vor anderen Leuten weint, aber gestern ging gar nichts mehr...ich hab total hyperventiliert...
    Heute wars wieder besser, wobei ich glaub ich noch lange brauchen werde, bis ich es wirklich realisiere...Am Liebsten würde ich ihn fragen, wie er so ein A**** sein kann, aber im nächsten Moment frage ich mich: Ist er überhaupt noch ein einziges Wort wert? Ich hasse die Liebe und will nie wieder eine Beziehung haben...es wird ja doch nie was. Anscheinend hab ich es nicht verdient, einfach geliebt zu werden :kopfschue
     
    #15
    LiLaLotta, 13 Juli 2008
  16. *PennyLane*
    0
    Sie hat das in einem Bericht über Leute mit Flugangst gesehen und das soll wohl beruhigend wirken. Bei ihr hilfts...

    Ohje, du bist ja wirklich ganz weit unten im Moment.:geknickt: Ich hoffe es geht dir heute morgen schon besser - nachts hat man immer die schlimmsten Gedanken.:knuddel:

    Natürlich hast du es verdient, geliebt zu werden. Er hat nur dich nicht verdient. Das ist der große Unterschied, und wenn er dich nicht zu schätzen wusste und auf so eine Art und Weise mit dir Schluss macht - dann hat er entweder irgendein großes Problem mit sich selber (Feigling!) oder er ist einfach wirklich ein Arsch.
     
    #16
    *PennyLane*, 13 Juli 2008
  17. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Aber warum schaffe ich es dann nie, eine Beziehung viel länger als 1/2 Jahr bestehen zu lassen? Irgendwie suche ich den Fehler langsam bei mir :cry:
     
    #17
    LiLaLotta, 13 Juli 2008
  18. User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.385
    133
    63
    vergeben und glücklich
    Der Fehler muß nicht bei Dir liegen. Vielleicht hast Du einfach nur ein
    Händchen dafür, Dir immer den falschen auszusuchen.
     
    #18
    User 9402, 13 Juli 2008
  19. Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    692
    113
    26
    nicht angegeben
    Das wird sie jetz aber auch nich aufbauen :zwinker: Aber wahrscheinlich wissen die Herren der Schöpfung nicht, wie man mit sowas Tollem umgehen soll .... auf jeden Fall würd ich an deiner Stelle den Fehler nicht bei mir suchen.
     
    #19
    Guzi, 13 Juli 2008
  20. dav421
    dav421 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    907
    103
    7
    nicht angegeben
    das wichtigste vergesst ihr um über Liebeskummer hinweg zu kommen:
    Sport
     
    #20
    dav421, 13 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Alles nur Lüge
whereislife
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Juli 2016
17 Antworten
lolybabysandri
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Juni 2016
12 Antworten
Lainy
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Mai 2016
35 Antworten