Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alles Sch***

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von return, 30 Januar 2005.

  1. return
    Gast
    0
    Hey Leute!

    Ich halts grad einfach netmehr aus..gestern hatsn Streit mit meiner Freundin gegeben...Randinfos: Sind seit 17 Monaten zusammen, allerdings ---> Fernbeziehung was alles umso schlimmer macht.

    Sie ist genauso wie ich leicht deppressiv..sie hat mir versprochen zu nem Arzt zu gehen damits besser wird. Sie hat mir alles mögliche erzählt nur damit ich ihr noch ne Chance gebe. Sie könnte mir ALLES erzählen und ich würde ihr glauben..wie krank man nur durch Liebe wird. Und dann gehts ihr wieder schlecht. Sie lässt es an mir aus. Und ich empfinde es immer so als hätte ICH schuld wobei ich das garnicht habe. Ich glaube immer mich entschuldigen zu müssen, obwohl ich gar nichts falsch gemacht habe. Nach einem Streit komme ich immer wieder angekrochen, obwohl sie es eigentlich tun müsste.
    Und wenn sie wieder irgendwas gemacht hat, dann schafft sie es sich so zu verhalten, dass ich mich scheiße fühle..das ich an allem Schuld bin..und das ich die Böse bin. Ich kann ja auch nicht einfach Schluss machen. Aber ich denke auch jeden Tag das ich gern jemand anders hätte, der mir zeigt das ich doch etwas wert bin..
    was würdet ihr tun?
     
    #1
    return, 30 Januar 2005
  2. [instin(c)t]
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Liebe ist dazu da beide Partner stärker zu machen indem sie sich ergänzen oder eben genau gleich sind aber wenn einer den anderen schwächt und das so "hemmungslos" tut wie deine Freundin, also solange die Schuld auf dich abschieben bis du daran kaputt gehst, hat das für mich nichts mehr mit Liebe zu tun.
    Ich persönlich würde mich verdammt miesfühlenund ahrscheinlich mit ihre drüber reden Schluss zu machen. Wenn du ihr wichtig bist, dann wird sie entweder zum Arzt gehen (und dann kannst du für sie da sein) oder es genau so versuchen, wie du es beschrieben hast. So kann es auf jeden Fall nicht weitergehen, dafür ist das Leben zu schade, wenn du mich fragst.
     
    #2
    [instin(c)t], 30 Januar 2005
  3. Elabella
    Elabella (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    101
    0
    Single
    Also, ich denke mal da kann dir keiner einen wirklichen Rat geben...ich kann dir jetzt einfach nur mal von einer Erfahrung erzählen, die ich selbst gemacht hab und wie ich damals damit umgegangen bin.
    Also, ich war fast zwei Jahre mit meinem Ex zusammen, es war auch eine Fernbeziehung...und alles was du geschrieben hast, kommt mir auch so bekannt vor... Ich würde auch sagen dass er schon ziemlich depressiv war, sofern ich das beurteilen kann. Und auch er hat immer alles an mir ausgelassen, besonders dann gings ihm auf einmal plötzlich ganz furchtbar schlecht, wenn es mir mal besonders gut ging bzw. wenn ich was schönes erlebt habe, wo er aber nicht dabei war. Genau dann gings ihm mies und er zerstörte mir schöne Erlebnisse, indem er mir z.B. mit Selbstmord drohte (was nicht selten vorkam). Das Schlimme war allerdings, dass es immer so ein Auf und Ab war. d.h. er war zum Beispiel eine lange Zeit lang richtig super drauf und dann ganz plötzlich fiel er wieder in so eine Art Loch und natürlich hat er mir immer versucht einzureden, dass ich an Allem Schuld bin...hat es zwar nie direkt ausgesprochen, aber eben so durch die Blume gesagt...Naja, darum konnt ich mich wohl auch so schwer von ihm lösen, zum einen weil ich immer dachte dass es irgendwann besser wird weil er ja grösstenteils gut drauf war, nur von zeit zu Zeit immer diese Aussetzer hatte...
    Irgendwann hab ich dann aber den Entschluss gefasst, mich von ihm zu trennen, obwohl er mit Selbstmord drohte, was er aber zum Glück dann nicht umgesetzt hat...aber es ging einfach nicht mehr, irgendwann kommt der Punkt wo man selbst so weit unten ist, dass man dem Anderen einfach nicht mehr helfen kann. Naja, was ich dir eigentlich sagen will, ist, dass du erst einmal nochmal mit deiner Freundin in Ruhe über alles reden solltest, und wenn sie dir versprochen hat, zum Arzt zu gehen, dann sag ihr dass sie das auch einhalten soll weil du selbst mit der Situation nicht mehr klar kommst! Denn eine Beziehung soll ja eigentlich etwas schönes sein und man sollte nicht immer nur darauf bedacht sein, den Anderen wieder hochzupäppeln oder so.....das ist das was ich aus der Sache damals auf jeden fall gelernt hab.
     
    #3
    Elabella, 30 Januar 2005
  4. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    tut mir leid für euch.

    sorry, mir fällt grad nix ein, kein kluger rat, kein trost...

    is ne schwierige situation...

    mit ihr drüber geredet hast du sicher schon mal, oder?
    ihr gesagt, wie fertig dich das macht?

    wenn du nicht mehr klarkommst, es dich kaputt macht, führt kein weg an einer (evtl. nur vorläufigen) trennung vorbei.
     
    #4
    JuliaB, 30 Januar 2005
  5. return
    Gast
    0
    also mit selbstmord hat sie schon das ein oder andere mal gedroht..kommt mir total bekannt vor was du geschrieben hast elabella. und es ist immer so, an einem tag wo ich endlich wieder happy bin und froh mit ihr zusammenzusein, kommt so ein absturz von ihr. und dann enttäuscht sie mich irgendwie..ich hab schon so oft mit ihr geredet..und letztes mal hat sie gesagt, wenn sie mich nicht hätte würd sie sich auf die schienen legen..
    irgendwie kann ich ja auch nicht ohne sie..aber ich kann das mit ihr auch nicht mehr..
     
    #5
    return, 30 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Alles Sch***
KeinPlan93
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 März 2013
7 Antworten
japonez
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 März 2012
4 Antworten