Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alles Sinnlos... Will den Tod

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von BrokenSoul, 31 März 2005.

  1. BrokenSoul
    Gast
    0
    Hi erstmal,

    hab keine Ahnung wo und wie ich anfangen soll, also schreib ich drauf los auch wenn man es nicht verstehen kann...

    Hmm... ich bin voll oft Depressiv, macht mich voll fertig da es immer über eine längere Zeit ist, Meist über Monate... Nun hab ich in der Osterzeit rausgefunden, wenn ich Süßes esse das es mir da besser geht und ich "glücklicher" bin aber ich kann doch nicht die ganze zeit nur Süßes in mich reinstopfen, damit ich "glücklicher" werde...

    Bringt eh nicht so viel, da ich danach immer wieder in mein "schwarzes tiefes Loch" falle. Dadurch hab ich auch zu nichts Lust, finde alles Sinnlos, mir geht alles am Ar*** vorbei, will meine ruhe, zieh mich immer mehr zurück und will den Tod.

    Vielleicht haben einige meine anderen Themen gelesen, ich hab seit dem einen Thema mit ritzen nicht mehr geritzt... Seitdem ich nicht mehr ritze gehts mir auch wieder so schlecht...

    Vielleicht sollte ich einfach sterben ? Es bringt eh nichts, nix hat Sinn, mache alles Falsch und so.

    Vielleicht liegt auch alles an mir selbst ? Dann wäre der Tod ja das beste und einfachste.

    Oder, brauch ich jemanden der mir zuhört, dem ich vertraue, der mich akzeptiert, der für mich da ist wenn ich ihn brauche!?

    Oder, soll ich gleich in die Klinik, mich einweisen lassen und schauen ob mir überhaupt geholfen werden kann!?

    Oder, soll ich Anfangen Drogen (kiffen, spritzen und so) zu nehmen ? Damit es mir besser geht und ich glücklicher bin, türlich kann ich mir auch ne Überdosis geben, wenn ich Heroin nehmen würde, und dann dran sterben... aba Davor wäre ich glücklicher!?

    Kann aber auch an der Pubertät liegen, glaub ich aber eher nicht da, mein Leben nicht gerade so toll ist und war...

    Aber am liebsten würde ich Sterben, damit ich endlich alles los bin!! :frown:

    ---------------------------------------
    Müsst mir nicht Antworten oder Reagieren, hab mir eh nichts dabei erhofft.

    MfG BrokenSoul
     
    #1
    BrokenSoul, 31 März 2005
  2. k_punkt
    k_punkt (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    Single
    unendlich viel mal besser als dass du dich umbringst. du bist noch so jung, hast noch dein ganzes leben vor dir! willst du nicht mal eine familie gründen? es lohnt sich doch nicht einfach alles hinzuschmeißen und zu sagen "ich hab jetzt aber keine lust mehr". du kannst doch glücklich sein wie du selbst sagst. klar, nicht jeder tag kann toll sein, aber lohnt es sich deswegen zu sterben?
    geh raus, mach was mit freunden, such dir hobbies.
    und such dir bitte professionelle hilfe! du schaffst das.
     
    #2
    k_punkt, 31 März 2005
  3. [w]hy
    Verbringt hier viel Zeit
    319
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich finde du bist noch sehr jung. wenn du ans sterben denkst, hast du dann nicht das gefühl dass du noch etwas verpasst?
    Mir geht es auch oft so. Vorallem im Winter, auch gerade jetzt. Ich hab auch erst mit ritzen angefangen aber ich will es nicht weiterziehen wegen meinem Freund. Seht oft denke ich auch daran...
    hast du denn einen Freund, gute freundin oder so? Wenn ja, ich würde mal mit jemandem darüber reden. Oder was hast du denn? wie sieht dein Leben aus? Stimmt irgendwo irgendetas nicht?
    Und wie du sagst, wenn es ja an dir liegt, man kann die anderen nicht ändern, aber sich selbst. Vielleicht hilft dir ja wer dabei.
     
    #3
    [w]hy, 31 März 2005
  4. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Schokolade ist wie Sport, setzt beides Glückshormone frei. Aber du kannst ja nicht die ganze Zeit rumrennen und Schokolade dabei essen. Ich würde dir raten in ambulante Therapie bei einem Psychologen zu gehen. Das wäre wahrscheinlich das sinnvollste in deiner Situation. Klinikaufhenthalt wäre total übertrieben.
     
    #4
    Doc Magoos, 31 März 2005
  5. killerzelle
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    103
    6
    nicht angegeben
    Hmm, willkommen im Club.
    Ich wünsche mir auch den Tod herbei.
    Oder zumindest weg von dieser Umgebung, nach Australien auswandern oder was weiß ich, Kängarus züchten.
    Ich hasse mich, jeder hasst mich.
    Ich will WEG.
    Tod bringt nur Scherereien.
    Was soll ich tun, an wen soll ich mich wenden. Psychatrie?

    Übrigens, Drogen haben zumindest mir nicht wirklich geholfen.
     
    #5
    killerzelle, 31 März 2005
  6. Larian
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    0
    nicht angegeben
    Hast du eine Ahnung, wo das Problem liegt? Was ist denn deiner Meinung nach schief gelaufen?
    Jo, und das mit der Schokolade hat Frantic schon erklärt, da sind Stoffe drinnen, die den Körper Glückshormone freisetzen lassen. Einen ähnlichen Effekt hat btw. lachen. Auch grundloses Lachen setzt diese Endorphine frei. Es hilft wirklich, macht nicht dick und du kannst es jederzeit betreiben, wenn du allein bist. Am Anfang ist da zwar eine Hemmschwelle drinnen, aber wenn die überwunden ist, gehts einem gleich besser. :smile: Funktioniert.

    Umbringen ist ja nu wirklich keine gute Idee. Wenn es nicht von selber aufhört, dann such professionelle Hilfe auf.

    @killerzelle: Drogen haben noch nie geholfen. Siehe oberhalb dieser Zeile.
     
    #6
    Larian, 31 März 2005
  7. killerzelle
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    103
    6
    nicht angegeben
    Mann, mein Leben ist einfach mies.
    Ich hab grad erfahren das mich keiner mag und die meisten mich sogar hassen.
    Keine Ahnung warum.
     
    #7
    killerzelle, 31 März 2005
  8. User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    Dies richtet sich insbesondere an BrokenSoul und killerzelle, selbstverständlich auch an jede weitere Person, die Selbstmordgedanken mit sich trägt:

    ----
    Allerdings stimmt es auch, dass:

    -Selbstmord oft eine dauerhafte Lösung für ein vorübergehendes Problem ist.

    -Wir alles aus dem äußerst eingeschränkten Blickwinkel des Augenblicks sehen, wenn wir depressiv sind. Eine Woche oder einen Monat später können die Dinge bereits ganz anders aussehen.

    -Die meisten Menschen, die sich einmal mit Selbstmord befasst haben, heute froh sind, dass sie noch leben. Sie sagen, sie wollten ihrem Leben eigentlich kein Ende setzen – nur dem Schmerz.

    -Der wichtigste Schritt ist, mit jemandem zu reden. Menschen, die sich mit Selbstmordgedanken tragen, brauchen nicht zu versuchen, alleine mit ihren Problemen fertig zu werden. Sie sollten sich SOFORT um Hilfe bemühen.

    -Sprechen Sie mit Ihrer Familie oder mit Freunden. Allein das Reden mit einem Familienangehörigen oder mit einem Freund oder Kollegen kann bereits unglaubliche Erleichterung verschaffen.

    -Sprechen Sie mit einer Vertrauensperson. Manche Menschen können einfach nicht mit ihrer Familie oder mit Freunden sprechen. Ihnen fällt es vielleicht leichter, mit einem Fremden zu reden. Es gibt auf der ganzen Welt Hilfezentren in denen freiwillige Mitarbeiter eben dafür da sind, Ihnen zuzuhören.

    -Sprechen Sie mit einem Arzt. Sollte sich jemand über einen längeren Zeitraum hinaus niedergeschlagen fühlen oder mit Selbstmordgedanken tragen, ist es möglich, dass er oder sie unter klinischer Depression leidet. Hierbei handelt es sich um ein medizinisches Leiden, das durch eine Störung des chemischen Gleichgewichts hervorgerufen wird. Normalerweise lässt sich dies von einem Arzt durch Verschreibung von Medikamenten und/oder Überweisung zur Therapie behandeln[...].

    Quelle

    ----

    Ich lege euch die Seite inständig ans Herz und bitte euch, die oben genannten Punkte konzentriert durchzulesen.

    Wie ich es bereits in einem anderen Thread erwähnt habe, ist Selbstmord eine der etlichen Alternativen im Leben. Selbstmord ist eine der zahllosen Türen, durch die wir in unserem Leben gehen können. Doch haben wir sie erst einmal durchschritten, gibt es keine Umkehr mehr. Dabei wissen wir nicht mal, welche Alternativen es hinter den etlichen anderen Türen gab. Ihr seit so jung, versucht doch einmal 20 Jahre lang euer Leben so zu leben, wie ihr wollt und wie es euch gefällt. Nehmt Hilfe an und schaut, was das Leben für euch in petto hat. Zeit für Selbstmord werdet ihr noch mehr als genug haben.

    Falls ihr euch mit Menschen unterhalten möchtet, die sich ebenfalls in scheinbar unausweichlichen Situationen und Lebenslagen befinden, findet ihr hier vll. nicht nur Ansprechpartner sondern auch Hilfe:

    Forum für Selbstmordgedanken
     
    #8
    User 8944, 31 März 2005
  9. Larian
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    0
    nicht angegeben
    Was ist mit Familie? Und irgednwo muss es doch einen Grund geben, dass dich angeblich niemand mag. Ich sage zumindest nicht grundsätzlich: "Den mag ich nicht. =|"
    Kann es sein, dass du es selber irgednwie verbockt hast? Wegen irgednwas? Unbeabsichtigt? Wenn's sowas ist, dann hilft entschuldigen. oo
     
    #9
    Larian, 31 März 2005
  10. killerzelle
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    103
    6
    nicht angegeben
    @Neptune:
    Wenn ich mit Freunden über meine Probleme reden will kommt meist nur:
    - "Du bist nicht ganz dicht."
    - "Hau ab!"
    - "Selbst Schuld!"
    oder ähnliches.
    Übrigens, wurde mir echt gesagt.

    @Larian:
    Toll, meine Ex-Freundin hetzt alle gegen mich auf.
     
    #10
    killerzelle, 31 März 2005
  11. Larian
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    0
    nicht angegeben
    Was sind denn das für Freunde? oO Mal ehrlich, ich wäre zwar in einer neuen Situation, wenn mich jemand außer meiner besten Freundin auf seine (tieferen) Probleme ansprechen würde, aber nicht sagen, dass der/diejenige abhauen soll.
    Und was ist mit der Ex schief gelaufen? Das muss doch irgednwie was fettes sein, oder?
     
    #11
    Larian, 31 März 2005
  12. killerzelle
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    103
    6
    nicht angegeben
    Meine Freunde sind alle Scheiße.

    Und wir haben nach 4 Tagen wieder aufgehört, und sie sah es auch so.
     
    #12
    killerzelle, 31 März 2005
  13. Larian
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    0
    nicht angegeben
    Also macht deine Freundin einfach nur so Terror?
     
    #13
    Larian, 31 März 2005
  14. User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    Dann musst du dir eingestehen, dass dies vll. nicht die unbedingt wahre Freundschaften sind. Wenn sie solche Äußerungen nicht mal ernst nehmen.
     
    #14
    User 8944, 31 März 2005
  15. killerzelle
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    103
    6
    nicht angegeben
    Keine Ahnung.
    Sie hat das damals auch so gesehen und jetzt sagt sie das ich sie verdammt verletzt habe mit der Aktion.
     
    #15
    killerzelle, 31 März 2005
  16. Larian
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    0
    nicht angegeben
    Vielleicht hat sie doch weniger gefühlt als gesagt, dass sie es gut fände, wenn wieder Schluss ist? Rede doch mal mit ihr darüber.
     
    #16
    Larian, 31 März 2005
  17. killerzelle
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    103
    6
    nicht angegeben
    Ja, werd ich in nächster Zeit eh machen.
    Aber ich komm z.B. gar nicht von meiner großen Liebe los, weil ich mit keinem weggehen kann, weil mich keiner dabeihaben will.
     
    #17
    killerzelle, 31 März 2005
  18. werwolf
    werwolf (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    636
    101
    0
    Single
    dolore...
    is das irgendwie genetisch bedingt dass jedes mädel im Alter zwischen 13 und 17 mindestens eine phase hat in der se am liebsten von der näxten brücke hüpfen würde und oder was weiß ich was weil ja alles scheiße is, keiner sie mag und was weiß ich net alles!
    in meim freundeskreis hatten die meisten mädels so anbandelungen, 2 hab ich selbst ins krankenhaus gefahren (nachdem wir se aus der badewanne gezogen hatten..)
    zugegeben, ich hatte auch ab und an mal durchhänger und ich hab mich von allen anderen zurückgezogen, einfach weil ich keinen bock auf die leute hatte oder was weiß ich was, und im moment bin ich auch net der geselligste, nur lass ich mich net von sowas mitreißen und ersäuf mich in selbstmitleid, einfach weil ich erkannt hab dass es nix bringt, dadurch wird die momentane lage weder besser noch erträglicher, und mit der gewissheit dass es irgendwann wieder bergauf geht tritt sich die flucht nach vorn doch leichter an.
    was bringts einem wenn man nur rumsitzt und alles scheiße findet!?
    wenns jemanden wirklich ankotzt und er nicht bereit ist was dagegen zu tun soll er / sie von mir aus von der nächstbesten brücke springen, aber alle anderen sollten sich noch mal überlegen was sie in diese lage gebracht hat und wie se da wohl am besten wieder rauskommen - jeder ist in erster linie für sich selbst verantwortlich, und irgendwann kommt der punkt an dem man sich selbst erkennt und dann gehts wieder weiter.
    n 12-punkte programm hab ich keins gefunden, und ich glaub dass da jeder selber dahinter steigen muss, wie man selbst am besten damit umgeht, aber ohne n bisschen einsatz oder risiko geht da nix
     
    #18
    werwolf, 1 April 2005
  19. sarkasmus
    Gast
    0
    **************
     
    #19
    sarkasmus, 1 April 2005
  20. cagara
    cagara (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    258
    101
    0
    Single
    antidepressiva + neuroleptika cocktail

    dann gehts dir wieder optimaler! und du wirst locker

    dann...


    danach kaufste dir n paar lockere klamotten (an der KÖ am besten gleich, wenn du mit der einstellung an die sache gehst dasse sterben willst, wat sind schon 600euro fürn shirt).

    naja mit den coolen klamotten machst du erstmal einen drauf, hast einen korrekten one night stand

    am nächsten tag steigst du ins auto und fährst mit einem obstkorb ins grüne, nimmst n roman mit und liest erstmal in aller ruhe n buch



    dann schnappste dir ne freundin und ihr fliegt ein wochenende nach new york (wenn du mit der einstellung an die sache gehst dasse sterben willst, wat sind schon 600euro frn Flug) und schaut euch die stadt an, dann vll noch an den golf von mexico und da zieht ihr euch n korrekten sonnenuntergang rein


    dann schnappste dir ne freundin und ihr fliegt ein wochenende in die Karibik (wenn du mit der einstellung an die sache gehst dasse sterben willst, wat sind schon 600euro frn Flug) und verbringt da ein paaar tage!


    dann gibst du wenn du wieder zuhause bist eine fette welcome back party :smile: mit allem pi pa po (wenn du mit der einstellung an die sache gehst dasse sterben willst, wat sind schon 100 euro für essen+trinken)



    dann, aber erst dann, überlegste dir das bitte nochmal mitm sterben, und glaub mir du wirst anders darüber denken als wenn du in deinem kämmerchen vor dich hin sauerst!

    Berichte mir in 2-3 wochen mal von amerika! :smile:
     
    #20
    cagara, 1 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Alles Sinnlos Will
Der Letzte Chronist
Kummerkasten Forum
29 Dezember 2013
4 Antworten
littlesweetie
Kummerkasten Forum
3 November 2011
8 Antworten
Viktualia
Kummerkasten Forum
17 Juni 2010
10 Antworten
Test