Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alles so schwer, Zukunft??

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von vonni89, 6 Mai 2006.

  1. vonni89
    vonni89 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    Verliebt
    Wahrscheinlich kenn mich ja nun hier schon einige, und es wäre schön, wenn Ihr mir mal ein paar Ideen geben könntet, was ich tun soll.

    Ich bin jetzt in der 11. Klasse und hab ja grad mein kleines süßes Mäuschen bekommen (Raschida, ich liebe dich) und nun läuft halt irgendwie alles schief. Ich bin ja Halb-Deutsche und Halb-Algerierin, mein Dad ist Algerier und meine Mum Deutsche. Meine Eltern haben sich getrennt und ich sitz nun zwischen allen Stühlen. Meine Mum war gegen die Schwangerschaft und unterstützt mich nun auch kaum. Mein Dad ist arbeitslos geworden und will zurück nach Algerien. Ich kann in der Schule nicht mehr mitkommen weil ich wegen meiner Kleinen zuhause bleiben muss und werde wahrscheinlich abbrechen ...Soll ich nun mit Dad zurück gehen? Was soll ich überhaupt tun?

    Ich bereue es nicht, mein kleines Mäuschen bekommen zu haben, das mal vorne weg, aber ich fühl mich so hilflos.
    Hab ne ganze Weile mit nem Freund geschrieben eben und es hat mich total runtergezogen. Ich hab das Gefühl alles überrollt mich. Kann mich jetzt nicht mal mehr richtig über unseren Klassenerhalt freuen, leider.
    Habt Ihr Ideen und einfach mal Trost für mich??
     
    #1
    vonni89, 6 Mai 2006
  2. kessy88
    kessy88 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.124
    148
    152
    vergeben und glücklich
    erstmal respekt. bin ja auch in der 11. und 17 jahre alt, aber wenn ich mir vorstelle,jetzt schon ein kind zu haben...
    weißt du denn aus urlauben oder ähnlichem, wie es in algerien ist, hast ´du dort freunde? wenn du doch lieber in deutschland bleiben willst, dann tus doch! deine eltern sind verpflichtet für dich bis zum 25. lebensjahr unterhaltsmäßig aufzukommen. wenn deine mutter in ihrer wohnung platz für dich und dein kind hat, muss sie euch aufnehmen, da du noch nicht 25 bist. falls nicht,dann kannst du über hartz 4 oder jugendamt oder so dir eine wohnung (angemessene größe) bezahlen lassen. frag doch wegen deinem problem einfach mal beim jugendamt,die helfen dir garantiert.
    eigene wohnung heißt natürlich auch eigene haushaltsführung... bist du so mit deiner mutter verkracht, dass sie dich nicht aufnehmen würde?
    das wird schon, hol dir mal rat beim amt.
     
    #2
    kessy88, 6 Mai 2006
  3. q:
    q: (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    Verheiratet
    hmm...ist natürlich nicht ganz leicht, deine Situation. Wichtig scheint mir ein zentraler Gedanke: du hast jetzt ein Kind, für welches du die Verantwortung trägst (ich denke, das tust du sicherlich auch). Aber das bedeutet natürlich auch, dass alle deine Entscheidungen auch mit Fokus auf das Kind und womit ihm am besten gedient ist, gefällt werden müssen.

    Ohne in irgend einer Form vorurteilsbehaftet zu sein, würde ich sagen, dass du in Deutschland trotz Reformen wahrscheinlich die besseren Chancen hast. Immerhin hat Algierien einen langen Bürgerkrieg hinter sich und ist erst am Wiederaufbau.

    Aber es ist natürlich ganz schwierig, dir etwas zu raten. Wenn, dann würde dir raten, dich bei einer entsprechenden Fachstelle zu melden. Die haben Erfahrung in der Betreuung von jungen Müttern insbesondere, wenn das Umfeld, wie in deinem Falle, nicht optimal ist. Die könnten dir Möglichkeiten, Angebote und Institutionen (z.B. Mutter-Kind-WG's) aufzeigen und dich vor allem (moralisch) Unterstützen!

    Freu dich jedenfalls ab deinem Kind, denn es ist ein Wunder!

    Viel Glück q:
     
    #3
    q:, 6 Mai 2006
  4. Grünblatt
    Grünblatt (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    Single
    Da kann ich nur zustimmen.
    Wenn man in einer bestimmten Sache nicht mehr weiterkommt ist es oft besser, andere um Rat zu fragen.
    Sicher, man kann irgendwie auch selbst auf die Lösung für sein Problem kommen, aber es ist um vieles einfacher, wenn man jemandem hat, der einem Tips gibt.
     
    #4
    Grünblatt, 7 Mai 2006
  5. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Eine Freundin von mir ist mit ihrem Kleinen (sie ist 18) in ein Mutter-Kind-Haus gegangen. Nachdem sie Zuhause mit dem Kleinen nicht mehr zurecht kam, die Schule (Mittlere Reife hatte sie schon) nicht weitermachen konnte bzw. eine Ausbildung annehmen konnte/wollte und mit ihren Eltern auch immer mehr Probleme hoch kamen hat sie sich beim Jugendamt gemeldet und um Hilfe gebeten. Die Vermittlung ging zügig und sie konnte sehr schnell in die Art "Wohngemeinschaft".
    Mittlerweile hat sie eine Ausbildungsstelle gefunden. Sie hat zwar viel zu tun und wenig Zeit, aber das ist der Tausch gegen ein Kind in diesem frühen Alter.
    Ich kann es dir nur sehr empfehlen in so ein Haus zu gehen, denn du bist selbst noch ein halbes Kind und brauchst dringend Unterstützung damit du dein Kind gut versorgen kannst und du dich um deinen Abschluss kümmern kannst.


    Hab die Fotos von Raschida im anderen Thread schon gesehen. Supersüss :smile:
     
    #5
    Sahneschnitte1985, 7 Mai 2006
  6. User 28689
    Verbringt hier viel Zeit
    533
    101
    0
    nicht angegeben
    und auch wieder Mut mach:
    Du hast zwei entscheidende Vorteile: Erstens Dein Alter -wie kessy88 ja schon gesagt hat- und zweitens bist du alleinerziehende Mutter, als solche hast du genügend -Anlaufstellen, andere habens da schwerer.
     
    #6
    User 28689, 7 Mai 2006
  7. Salvavida
    Gast
    0
    Hey,
    an deiner Stelle würde ich mich erstmal um das Kind kümmern, aber so schnell wie möglich versuchen, eine Perspektive zu haben.
    Wenn du in der 11. bist, dann hast du ja schonmal einen Realschulabschluss, mit dem du auch was schaffen kannst.
    Dein Kind braucht Dich, aber auch eine Zukunft, du solltest versuchen beides unter einen Hut zu bekommen.
     
    #7
    Salvavida, 7 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Alles schwer Zukunft
Christoph590
Kummerkasten Forum
21 April 2016
11 Antworten
cleblatt
Kummerkasten Forum
2 Juni 2015
19 Antworten
UglyKidJoe
Kummerkasten Forum
15 Februar 2015
6 Antworten