Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

alles zu viel!!!!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von fractured, 14 September 2005.

  1. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.571
    121
    1
    Single
    Argh, muss mich hier mal auslassen, hab sonst irgendwie keinen, bei dem ich dampf ablassen kann...

    erstmal is schon scheiße, dass mein freund und ich gerade beide ziemlich krank sind (er schwere magen darm grippe mit fieber, ich blasenentzündung)... geht uns also schonmal echt kacke. is auch mist, denn mein freund sollte eigentlich am freitag das projekt für seine arbeit abgeben, aber das kann er nun nicht fertig machen. außerdem verpasse ich jetzt schon am anfang des schuljahres so viel stoff und dass wo die themen die wir gerade haben so kompliziert sind. muss echt wahnsinnig viel nacharbeiten und noch referate machen, son scheiß!

    außerdem siehts zu hause nicht gut aus. meine eltern haben mal wieder ne kündigung für ihre wohnung bekommen, weil sie die miete nicht bezahlen konnten (is schon die fünfte kündigung in zweieinhalb jahren) und mittlerweile lässt der vermieter auch nicht mehr mit sich reden. telefonrechnung wurde ja schon seit jahren kaum noch mal bezahlt, was hieß, man konnte nicht telefonieren, wenn mans mal brauchte wegen schule oder so, war das schon immer scheiße. auf jeden fall is jetzt nicht klar, wos hingehen soll. meine mutter würde gern in ihr altes elternhaus, das ist nicht sehr teuer, weil ihre schwester es ihr vermieten würde, aber mein papa will da nicht hin. außerdem wollen wir alle, dass mein papa seine firma aufgibt und hartz 4 beantragt, denn dann haben wir sehr viel mehr geld, wenn ich glück habe, bekomme ich dann sogar etwas taschengeld (bekomme keins mehr seit ich 14 bin)

    aber erstmal sind alle konten gesperrt, weil das finanzamt plötzlich 103000 euro von uns verlangt. die konten werden erst freigegeben, wenn wir mindestens 10000 bezahlt haben. also kann meine mutter nun kein essen kaufen. ich versuch schon, sie zu unterstützen, gehe ja auch neben der schule arbeiten, aber es ist alles so anstrengend und so viel. meine mama hat auch gesagt, wenn das mit papa nicht endlich besser wird (die firma aufgeben) verlässt sie ihn, denn sie hat keine lust mehr.

    kann ich auch verstehen, denn sie ist körperlich nicht so fit, ihren ersten schweren herzinfarkt hatte sie mit 32, und bandscheibenvorfall mit 35, außerdem hat sie noch probleme mit den händen, dabei ist sie erst 49.... was mir sorgen macht ist, dass ihre beiden schwestern schon vor 50 gestorben sind, letzten herbst ist meine eine tante im Alter von nur 47 jahren gestorben. abends eingeschlafen und morgens einfach nicht mehr aufgewacht. schrecklich. seitdem habe ich panik, wenn ich nachts mal neben meinem freund aufwache und nicht bemerke, dass er atmet (er hat nen sehr ruhigen schlaf).

    naja, wollte das ganze mal loswerden, ich hoffe, die finanzielle situation entspannt sich bald (is ja schon seit ich klein bin so schlimm)... dann gehts bestimmt auch bald meiner mutter besser... hoffe ich.
     
    #1
    fractured, 14 September 2005
  2. Butterbrot
    Gast
    0
    ich hab deinen text gelesen und weiss ehrlich gesagt nicht, was ich dir jetzt schreiben soll. denn 'mitleid' wird dir kaum was bringen!

    ich hoffe auf alle fälle, dass es bei euch bald bergauf geht. wünsch euch viel kraft für die zukunft und dir ganz persönlich weiterhin eine schöne zeit mit deinem freund!

    gute besserung.
     
    #2
    Butterbrot, 14 September 2005
  3. gravemind
    Benutzer gesperrt
    417
    0
    0
    nicht angegeben
    Hi fractured,
    genau wie mein Vorgänger kann auch ich dir keine wirkliche Antwort auf dein Problem geben.
    Aber ich kann das alles sehr gut nachvollziehen. Denn bei mir war es ungefähr genauso.
    Ich komme aus einer sehr bescheidenen Familie. Meinen Vater hab ich nie kennengelernt und der Vater meiner 3 Geschwister hat sich auch aus dem Staub gemacht. Meine Mom stand also völlig allein mit mir und drei kleinen Kindern da. Es gab Zeiten, da hatte ich auch Zweifel, ob ich überhaupt mein Abi machen sollte oder ob nicht vorher von der Schule gehen sollte um mein eigenes Geld zu verdienen. Wenn du nämlich als Kind einer Sozialhilfe-Empfängerin aufs Gymi gehst, dann hast du es verdammt schwer. Gut, mein Abi hab ich dann doch durchgezogen, konnte aber weder auf die Studienfahrt mit noch zum Abiball. Denn das Geld, was ich nebenbei verdient habe, brauchte meine Familie für Kleidung und Nahrung.
    Auch wir sind mehrmals aus Wohnungen rausgeflogen und mussten teilweise bei Bekannten unterkommen. Häten wir die nicht gehabt, dann hätten wir echt unter einer Brücke pennen dürfen. Taschengeld habe ich übrigens auch das letzte Mal mit 15 bekommen!
    Hauptsache ist doch aber, daß du gute Freunde hast, die dich in der Situation unterstützen und nicht irgendwelche Idioten (Klassenkameraden), die dich deswegen nur verspotten, so wie es bei mir der Fall war. Und ich denke mal, dass dich dein Freund auch ohne viel Geld liebt, sonst wärt ihr ja wohl noch kaum zusammen!
    Deine Eltern sollten sich auf jeden Fall mal zusammenraffen um gemeinsam eine Lösung auszuarbeiten; vielleicht auch mit dir zusammen,denn immerhin bist du ja schon 19 und auch ziemlich intelligent, was ich so aus deinem Beitrag entnehmen konnte. Zusammenhalt ist jetzt auf alle Fälle das Wichtigste, denn wenn jeder nur für sich alleine kämpft, dann werdet ihr wohl kaum zu einer vernünftigen Lösung kommen.
    Abschliessend kann ich nur sagen, dass aus mir ja auch was geworden ist und sich die finanzielle Situation in unserer Familie auch wieder etwas gebessert hat. Aber ohne Zusammenhalt wäre es wohl anders gelaufen :geknickt:
    Das Studium ohne finanzielle Hilfe der Eltern ist zwar hart, aber es ist durchaus möglich...
    Also in diesem Sinne... Laß den Kopf nicht hängen und setzt euch mal zusammen...
    MFG, Daniel
     
    #3
    gravemind, 14 September 2005
  4. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.571
    121
    1
    Single
    danke, mir gehts uch schon wieder besser, krieg wieder hoffnung. die lässt mich nur manchmal im stich.
    ich kann auch nicht mit zur studienfahrt und zum abiball kann ich auch nicht, aber da hab ich kein problem mit, denn mein jetziger jahrgang bedeutet mir nicht viel, bin ja in der 12 schon mal sitzengeblieben, weil mir da schon alles zu viel war.... schade fand ich, dass ich auch nicht zum abiball meiner freunde kommen konnte... die das teilweise auch nicht verstanden haben... die sagen dann "na los komm, sind doch nur 20 euro eintritt" und ich denke mir, die 20 euro braucht meine ma um meinem kleinen bruder ein neues schulbuch zu kaufen.
    nett sind auch die leute, die klagen, dass sie kein geld hätten, aber allein 50 euro für benzin ausgeben, nen eigenes auto und nen eigenen roller besitzen! :angryfire :angryfire :angryfire

    muss mich mal über die leute auslassen, die wissen einfach nicht, wie gut es ihnen geht, die sehen alles als selbstverständlich an, denken es sei normal, dass man zum 18 führerschein und am besten noch neues auto geschenkt bekommt. und mit ihren schulsachen gehen sie auch schlampig um, weil zahlt ja alles mutti. die leute haben echt keine ahnung, aber ich könnt die immer, wenn ich sowas mitkriege... am besten war ja immer meine "beste" freundin, die immer irgendwelche teuren ausflüge mit mir machen wollte und ich konnte nicht und sie beschimpfte meine eltern, weil sie ja nix für meine bildung tun wollen (sprachreisen, etc)

    AAAAAARRRRRRRRHHHHHHHHHHHHH!!!!!!!!!
    (musste mal raus)
     
    #4
    fractured, 15 September 2005
  5. speakingstick
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    Single
    Hallo fractured,

    hui, das ist aber ein volles Programm.
    Wie meinen Vorschreibern, fällt es auch mir sehr schwer Dir brauchbare Tipps zu geben.
    Besteht denn keine Hoffnung, das sich die Geschäfte Deines Dads bald bessern werden ?
    Ich kann Ihn irgendwo schon verstehen, das er an dem hängt, was er selbst aufgebaut hat. Nur wenn das am Ende wirklich keinen Sinn mehr macht, muß man den nötigen Schritt machen, um über seinen eigenen Schatten zu springen und evtl. Abschied von seinem geliebten Unternehmen nehmen.
    Hier ein paar Fragen an Dich:
    1.) In welcher Branche ist er denn tätig ?
    2.) Wie sind die Schulden entstanden ? (z.B. weil Kunden die Rechnungen nicht begleichen)
    3.) Hat sich Dein Dad schon mit einem Unternehmensberater in Verbindung gesetzt oder ist schon ein Insolvenzverwalter bestellt worden ?
    4.) Habt ihr schon Kontakt zur Schuldenberatung aufgenommen ?

    Das sind jetzt die ersten Fragen, die sich mir stellen ?

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie viel Kraft.

    Gruß speakingstick
     
    #5
    speakingstick, 15 September 2005
  6. gravemind
    Benutzer gesperrt
    417
    0
    0
    nicht angegeben
    Hey du...
    freut mich, daß es dir schon besser geht!
    Hätte ja echt nicht gedacht, daß es noch jemanden gibt, dem es in der Hinsicht ähnlich ergengen ist. Aber alle Achrung: Es gehört verdammt viel Mut dazu sich hier so zu outen. Also ich hätte mich das nicht getraut; auch wenns hier im Großen und Ganzen annonym zugeht!
    Würde ich es nicht besser wissen, hätte ich mal behauptet, das daß was du geschrieben hast, eine 1 zu1 Kopie meiner Schulzeit ist. Bis auf die Tatsache, daß ich meinen Vater niemals kennengelernt habe.
    Meine Studienfahrt in der 12 nach London (Englisch-LK) konnte ich natürlich auch vergessen. Ich war ja schon halbwegs froh, daß ich die Kohle für den Graphik-Rechner zusammengekriegt habe. Und meinen Führerschein hab ich auch nur weil ich mich für ein paar Jährchen bei der Armee verpflichtet habe, die die Kosten dafür dann übernommen hat. Und angesichts der hohen Treibstoff-Preise würd ich mir sowieso kein Auto zulegen.
    Dennoch kann ich dich gut verstehen, daß du da vielleicht traurig drüber bist, daß du gerade an solch wichtigen Sachen wie Studienfahrt oder Abiball nicht Teilnehmen kannst. Am Tag meines Abiballs hab ich nur in meinem Zimmer gehockt und mich später in den Schlaf geweint, denn mir war klar, daß ich damit die letzte Gelegenheit verpasst hatte, nochmal alle meine "Weggefährten" der letzten Jahre zu sehen. (Ich schreibe Weggefährten, weil ich nie wirkliche Freunde hatte und habe).
    Ich wünsch dir auf alle Fälle nochmals alles erdenklich Gute und eine noch verdammt schöne Schulzeit (falls du noch zur Schule gehst). Und ne schöne Zeit mit deinem Freund natürlich, der dich ja hoffentlich so gut wie nur möglich zur Seite steht.

    P.S.: Ich hoffe, du hälst mich jetzt nicht für ne Heulsuse.. :zwinker:

    MFG, Daniel
     
    #6
    gravemind, 15 September 2005
  7. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.571
    121
    1
    Single
    vielen dank

    und nein, ich halte dich nicht für eine heulsuse, kenn es doch selber, wie mies man sich fühlt, wenn man nicht hat, was alle andren für völlig selbstverständlich halten. ich bin nur froh, dass ich letzte woche n bisschen geld verdienen konnte um mir endlich mein mathebuch zu kaufen, dass ich brauche...

    zu den fragen:
    1) er entwickelt aquaristik- und teichtechnik, verkauft sie, züchtet und verkauft auch fische und er saniert auch teiche.

    2) natürlich gibt es kunden, die die rechnungen nicht bezahlen, aber auch durch zu hohe kosten der anlage die er hat und durch zu wenige kunden

    3) mein vater hat keinen unternehmensberater und braucht auch keinen, er kennt sich gut aus, aber es gibt einfach keinen markt der groß genug für ihn wäre... und mit insolvenz kennt er sich auch aus, er hat ja schon eine insolvenz hinter sich... nun hat er ne gmbh gegründet und weil die nicht läuft, wiell er ne ltd oder wie das heißt gründen...

    4) das geht nicht, weil wir in unglaubliche illegalitäten verwickelt sind... hier is ja gottseidank alles anonym... ich hab immer panik, wenn ich irgendwo polizei sehe, das macht mich fast verrückt... habe oft angst, dass alles rauskommt und meine eltern verknackt werden... und ich kann ja auch kaum mit jemandem darüber reden, man muss ja immer angst haben....
     
    #7
    fractured, 16 September 2005
  8. timmey
    timmey (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    Single
    thats life....
    was soll man dazu sagen!
    geht mir ähnlich!
    wenns krass kommt wirds immer krasser!
    aber irgendwann ist auch das überstanden...
    nur kopf hoch und weitermachen!!
    nicht hängen lassen <---ganz wichtig
     
    #8
    timmey, 19 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test