Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Allgemein zu Themen in Liebe und Partnerschaft

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Tinkerbellw, 26 August 2006.

  1. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Wollte nur mal etwas anmerken:
    es passiert in letzter zeit schon öfter das auf fragen von Usern die die Beziehung betreffen oft geantwortet wird "boah wie kann sie/er sowas tun- mach SChluß"
    Ich würde mal allen raten die zu solchen Ratschlägen neigen, doch bitte etwas mehr auf die Situation des Betroffenen einzugehen, zu versuchen kreative Lösungsvorschläge zu geben und seine Wirklichkeit, das heißt seine Beziehung erst einmal zu akzeptieren. Nur weil sie anders ist als eure Vorstellungen muss es ja nicht schlecht sein!!!
    und wenn man schon ratschläge zum schluß machen oder so geben muss, dann doch bitte nur, wenn man meint, diese Tendenz aus den Posts des threadstarter rausgelesen zu haben! Aber dann könnte man auch das auch eher so posten"aus deinen Posts meine ich herausgelesen zu haben, dass du mit dem Gedanken spielst die Beziehung zu beenden. Stimmt das? wenn ja denke ich das...."

    Also betrifft bestimmt nur einige Poster, aber die sind mir dann halt grade eher ins Auge gesprungen,
    Bitte mehr die Realität der Threadstarter akzeptieren, er/sie könnte auch in einer Beziehung glücklisch sein, die nicht euren Ansprüchen entspricht. Also so stumpfe Hinweise wie "mach schluß, was willst du noch mit der/ihm" vermeiden!!!
     
    #1
    Tinkerbellw, 26 August 2006
  2. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Mh...ich verstehe,was du meinst.aber ich glaube nich,dass du durch einen solchen thread verhindern kannst,dass Poster auf ihre Art die Meinung sagen.

    Ich verpacke solche sätze eher in ein "ich könnte mit tatsache xy nich umgehen und würde schluss machen",das is aber auch völlig ok,da ich damit aussage,dass DAS handeln ein trennungsgrund für mich wäre.
     
    #2
    Sunny2010, 26 August 2006
  3. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    wenn amn von scih selber redet ist das ja auch o. aber viele Vergessen hier völlig das der threadsteller ja auch anders empfinden könnte als der Antwortende selber.

    Soll nur mal ein Aufruf sein an die hier Postenden ihre antworten etwas ernster zu nehmen, wobei ich denke, das das der Großteil tut!
     
    #3
    Tinkerbellw, 26 August 2006
  4. spice
    spice (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    136
    101
    0
    nicht angegeben
    Das "Problem" ist wohl, dass viele der hier Schreibenden zwar "irgendwie mitfühlen" können, aber nicht die emotionale Nähe zu der jeweiligen Situation haben. Ratschläge lassen sich dann einfacher formulieren als tatsächlich umsetzen.

    Einmal angenommen Person A wird von Person B aufs Schwerste betrogen. Die mehr oder weniger logische, rationale "Empfehlung" an Person A wäre dann wohl, sich von Person B zu trennen bzw. wütend/enttäuscht/sauer zu sein. Nur was ist, wenn Person A immer noch in Person B verliebt ist und Person B nicht so einfach "gehen lassen" will?! - Schwierige Situation.

    Stimme dir aber im Grunde zu, einige Personen könnten durchaus etwas gefühlvollere Antworten beisteuern. Menschen sind eben Menschen und wollen als solche behandelt werden. Man kann einen Menschen nicht durch einen anderen ersetzen, auch wenn dies einem durch unsere Konsumgesellschaft oftmals vorgegaukelt wird bzw. so abstrahiert wird.
     
    #4
    spice, 26 August 2006
  5. Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    847
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Hier ist es SO hat der eine ein problem und ist schon am heulen, wird ihm das problem entweder zum "du machst ein wirbel drum" oder" mach doch schluss"
    wie zb mit dem treu test.
    Wer den macht der is unreif kindisch und was weiß ich nicht alles.
    Jeder macht das was er für gut und richtig haltet.
    Und nicht das was andere hier"gut" finden.
    Man gibt Alternativen raus - perspektiven.
    "könnte das so sein,"
    und nicht" das ist so"
    wie mit dem handy/SMS!
    Für die einen ist es persöhnlich für die anderen nicht. UND nur weil andere sagen"jeder darf lesen" heißt das nicht das man unreif ist.
    Jeder hat sein Leben anders und jeder sollte für sich SELBST handeln.
    Hier brauchen viele immer HILFE, weil sie nicht zurecht kommen mit dem eigenen Gefühl.
    Wenn ich der Meinung bin es stimmt etwas nicht, mein Freund war möglicherweiße Untreu, dann können andere sagen "Nein sicher nicht"
    Das Gefühl ist nicht von den ANEDEREN sondern von mir selbst,andere können mir Helfen.
    Und das wird hier viel rum gealbert.
    Hört mal alle auf euer Gefühl.
    Was tut ihr in euren Situationen was haltet ihr für richtig und geht nicht nachdem was andere für richtig halten.
    Das kann ich vielen User/Userinnen nur weiter geben.
    Es ist was anderes als WENN ich die Hilfe des WISSENS suche wie ZB:"Was tun wenn es beim Sex schmerzt ist es normal?" sowas kann man ohne "Buch" nicht wissen.
    Aber was ich tue wenn mein Freund untreu war das muss ich selbst wissen wie ich reagiere und was ich dann mache.
     
    #5
    Playbunny06, 26 August 2006
  6. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    ist mir auch schon aufgefallen, und ich finds auch immer wenig hilfreich, es sei denn, der threadstarter / die threadstarterin hat selbst darüber nachgedacht.
    Ich denk mal, hier kennt man die Leute wohl kaum persönlich, betrachtet das ganze objektiv und ist wahnsinnig kritisch, und dann kommen solche Tipps. die ganze situation ist aber oft komplexer als man das hier darstellen und mitfühlen kann, und nur der threadstarter kennt seinen freund / seine Freundin persönlich (meistens jedenfalls)..

    mir wurd auch schon ein paar mal geraten: "Mach Schluss, das bringt nix mehr", auch wenn das überhaupt nicht das ist , was ich will. Nur weils in ner Beziehung mal n Problem gibt, mach ich ja noch lang nicht schluss.

    Off-Topic:
    playbunnys beitrag versteh ich leider nicht ganz :zwinker:
     
    #6
    Immortality, 26 August 2006
  7. Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    847
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Immortality
    JEDER sollte selbst wissen was er tut in welcher Lage/Situation.
    JEDER kann Hilfe wollen die er entweder her nimmt und nachdenkt darüber oder er lässt es im raum stehen.
    Aber hier vergessen viele das wir mehr als 100 Leute sind. Das heißt es kommen verschiedene Lebenseinstellungen zusammen.
    Ich kann nicht sagen das es falsch ist das man dem partner nicht SMS schauen lässt.
    Ich kann nur sagen das der partner vermutet das man was verheimlichen könnte.
    Und das es trotzdem bei jedem selbst überlassen ist ob man den anderen rein schauen lässt oder nicht nur man sollte es ebn schon Anfang in der Beziehung klähren und nicht mitten in der Beziehung sagen"He das darfst du nicht"
    Mir können viele sagen Markus(Mein freund) is Brav treu.. doch ich MUSS es selbst wissen und knnen lernen ob er Brav treu usw ist.
    Nicht andere sind mit ihm zusammen sondern ich.
    Das heißt ich sollte auch fähig sein selbst zu Handeln in der jeweiligen Situation.
    Und nicht erwarten das mir andere meine Reaktion abnehmen sprich das mir andere sagen wie ich zu Reagieren habe weil ich mit dem Schlechten Gefühl nicht klar komme.
     
    #7
    Playbunny06, 26 August 2006
  8. spice
    spice (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    136
    101
    0
    nicht angegeben
    Meine Zustimmung.. :zwinker:
     
    #8
    spice, 26 August 2006
  9. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich sehe das Problem eher darin, dass de User hier auch einfach nur die negativen Seiten der Beziehung kennen, was ja auch logisch ist, denn Threads werden eben bei Problem eröffnet. Oftmals heißt das ja nicht gleich, dass die ganze Beziehung zum Scheitern verurteilt ist! Ich halte mich also mit solchen Aussagen auch eher zurück.
     
    #9
    User 37284, 26 August 2006
  10. Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    847
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Wenns nichts positives gibt kann man auch nicht positiv denken den es gibt nicht immer Hoffnung die einen zu gute gedanken kommen lässt:zwinker:
    Es kommt drauf an.
    Kann die person ZB:! Damit leben das der Freund /DIE Freundin pornos schaut? Wenn nicht wirds übel ausgehen und sowas können nicht andere bestimmen.
    Wie zb: Treue KANN ich damit leben das mein lover untreu war oder kann ichs nicht der springende punkt wo mir keiner die Antwort geben kann und die Endscheidung abnimmt ob ich schluss mache oder nicht.
     
    #10
    Playbunny06, 27 August 2006
  11. Glen
    Glen (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    101
    0
    Verheiratet
    Das trifft die Sache (zum Teil) schon recht schön. Danke San-dee. ^^

    Aber ich will dazu doch noch ein paar Worte verlieren. :tongue:

    Mein Eröffnungthread hier in diesem Forum war aus reinem Frust entstanden. Ich hatte alle (meiner Meinung nach) notwendigen Fakten aufgeschrieben, und stellte am Schluß die Frage, ob es sich lohnt, diese meine Beziehung noch weiterzuführen. Was für ein Blödsinn. :drool: Diese Frage hatte ich mir doch schon vor Jahren selber beantwortet. Aber darum ging es mir auch nie!

    Heute ist mir klar, daß ein Grossteil der Threads, die hier eröffnet werden, gar keine richtige Antwort wollen. Die Leute wollen einfach nur wahrgenommen werden. Sie wollen sehen, daß es auch noch andere mit ähnlichen Problemen gibt. Sie wollen sich einfach mal aussprechen, weil sie sich zB bei ihrem Partner so unverstanden fühlen. Sie wollen sich mitteilen, sich unter Gleichgesinnten fühlen und auch mal die Meinung von anderen hören. Und das ist oft schon alles.

    Ich habe die Antworten auf 'meinen' Thread damals lange zu reflektieren versucht - vergebens. Weder die 'sprich mit ihr' noch die 'mach Schluß'-Fraktion waren wirklich eine Hilfe. Aber trotzdem war ich so froh! Weil ich mich erstmals wirklich geborgen fühlte. Zustimmung und Kritik - beides sind die Basis für eine fruchtbare Zusammenarbeit (wenn man davon in einem Forum reden kann).

    Und genau darum geht es hier doch, oder? Wir sind doch nunmal alle unterschiedliche Menschen (zum Glück). Naiv oder gerissen, direkt oder durch die Blume, schnell oder langsam - aber jeder sagt seine Meinung, und ich finde das GUT. Gott, manchmal habe ich beim Lesen gedacht: 'Kind, mach doch um Gotteswillen Schluß' und zwei Posts weiter lese ich genau das (schmunzelnd dann). Oder ich dachte: 'So blöd kann er doch nich sein' und wieder bringt jemand genau den Satz - obwohl ich das NIE so schreiben würde, aber eben doch genau so denke.

    Ich bin dankbar dafür, daß wir hier alle ganz unterschiedliche Ansichten, Denk- und Schreibweisen haben, ich bin sehr froh, daß das Forum sehr lasch moderiert wird und TROTZDEM keiner wirklich ausfallend wird. Ein bunter Regenbogen vielschichtiger Meinungen.

    Klaro wäre es manchmal schöner, etwas begründet zu sehen. Sicher wäre es oft besser, dem Threadersteller Gelegenheit zu geben, seine Darstellung zu verfeinern. Aber manchmal ist manchmal zu viel manchmal. :zwinker:

    Gruss,
    Glen.
     
    #11
    Glen, 27 August 2006
  12. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Bei solchen gravierenden Themen wie Untreue ist das natürlich klar, aber es gibt auch genügend Threads, in denen es "einfach" nur um Eifersucht geht oder andere Dinge, die nicht so sehr extrem ausgeprägt sind und man einfach mit dem Partner darüber reden kann. Da finde ich es unangebracht zu sagen, dass man schluss machen soll, denn die Beziehung hat ganz sicherlich auch positive Seiten.
     
    #12
    User 37284, 27 August 2006
  13. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich finde es prinzipiell in Ordnung, wenn der Ratschlag "beende die Beziehung" zusammen mit einer sinnvollen Begründung kommt und als logische Schlußfolgerung eines bestimmten Gedankengangs dargestellt wird.

    Was sich in letzter Zeit aber ziemlich häuft, sind Ein-Satz-Beiträge à la: "Der hat dich doch gar nicht verdient, mach schluß" oder "was für ein Depp, mach schluß". Wie SOWAS der Threadstarterin helfen soll, ist mir schleierhaft.

    Es ist nicht falsch, die eigene Meinung darzulegen und zu sagen "ich an deiner Stelle würde schlußmachen". Auch wenn die Threadstarterin zehnmal sagt, sie möchte auf keinen Fall schlußmachen, kann genau das unter Umständen trotzdem der einzig sinnvolle Ratschlag sein. Nur eben - er sollte nachvollziehbar sein. Fünf Beiträge in Folge, die nichts enthalten außer einem "mach schluß" rufen in der Regel eher Trotzreaktionen als eine gedankliche Auseinandersetzung mit einer anderen Meinung/Sichtweise hervor.

    Sternschnuppe
     
    #13
    Sternschnuppe_x, 27 August 2006
  14. Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    847
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Eifersucht da ist es ja wieder so das viele sagen" mach schluss das führt zum......"

    wenn mein partner eifersüchtig ist versuch ichs allein zu klähren den Grund warum ers ist.Ich sehe kein Grund schluss zu machn nur weil der andere eifersucht mit sich rum trägt.
     
    #14
    Playbunny06, 27 August 2006
  15. Viktoria
    Viktoria (29)
    kurz vor Sperre
    2.378
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Das ist mir auch schon aufgefallen, und ich finde das ebenfalls sehr wenig hilfreich.
    Wenn die Ratschläge kommen "Mach Schluss", ohne nachvollziehbare Begründung, macht man es sich damit auch etwas einfach mit der Hilfe. Der Threadstarter erwartet da dennoch etwas mehr, er will ja irgendwo Hilfe darin finden.

    Natürlich ist man froh, sich auch darüber aussprechen zu können und festzustellen, daß es Menschen mit sehr ähnlichen Problemen, Denkweisen und Meinungen gibt.
    Aber es geht ja auch hier um einen Ratschlag. Man hofft, daß sich unter all den Meinungen und Hilfen etwas Nützliches befindet, was er gebrauchen und umsetzen kann.

    Und noch zu der Sache wegen dem Ratschlag des Schlußmachens: Hier herrscht Internet, hier hat man es mit den Leuten real gar nicht zu tun, und hier liest man nur vollkommen NÜCHTERN, ohne Emotionen.
    Hier herrscht im Grunde nur Verstand. Und der arbeitet anders als das Herz.

    Deswegen können hier Leute zu einem Text in diesem Forum so leicht schreiben, daß man sich trennen soll. Hier ist es einfach zu sagen, bzw. zu schreiben..
    Ich wette, wenn genauo diese Hilfesuchenden vom Forum nun vor uns stehen würden, mit Tränen in den Augen und wir sie REAL so erleben, dann schalten sich erst unsere Emotionen ein und dann würde man eher nach einer anderen Möglichkeit suchen, als der kalte und nüchterne Ratschlag "Mach Schluss".
    Denn dann hat man es nicht mehr nur mit einem Text zu tun, der auf dem Monitor zu lesen ist.

    Finde ich gut, daß mal ein Thread zu dem Thema aufgemacht worden ist.
     
    #15
    Viktoria, 27 August 2006
  16. spice
    spice (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    136
    101
    0
    nicht angegeben
    Genau, über's Internet (ja zum Teil sogar über's Telefon) hat man eine wesentlich distanziertere Beziehung zu der jeweiligen Person bzw. zum jeweiligen Thema. Es macht ganz eindeutig einen Unterschied, ob man die Sorgen und Probleme via Internet "austauscht" oder ob man sich trifft, sich Zeit nimmt. Selbst dann mag es immer noch schwer sein, Ratschläge zu geben, der anderen Person versuchen, zu helfen. Doch baut man so eine wesentlich direktere Beziehung auf und kann sich meines Erachtens nach wesentlich besser in die andere Personen hineinversetzen.
    Dinge wie "Mach Schluss" sind so leicht gesagt, noch leichter getippt. Doch fehlt uns allen in den meisten Fällen die emotionale Bindung zu der jeweiligen Person, zu der Situation, in der sie sich befindet.
     
    #16
    spice, 27 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Allgemein Themen Liebe
crawlthewarriorking
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 November 2015
64 Antworten
saskia_okayy
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Juni 2015
5 Antworten
Aja
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Mai 2013
11 Antworten
Test