Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Allgemeine Diskussion ums Flirten und Kennelernen.

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von spätzünder, 29 Dezember 2008.

  1. spätzünder
    Benutzer gesperrt
    1.337
    0
    95
    Single
    Moin Leute. Ich wusste jetzt nicht, ob dieses Thema hier rein passt oder ob ich hierüber lieber in einem der vielen Singe-Themen reden soll. Naja, man hört ja immer wieder von Tipps sogenannter PUler, die meinen, man könne mit Psycho-Tricks und Vorgehensweisen nach Schema F Frauen und Männer kennen lernen. Ich persönlich habe immer dieses Rumgeprolle abgelehnt. Ich fand immer, dass das Ansprechen von Menschen etwas mit dem Bauch zu tun hat und nicht mit allzu viel Denken; ein Spiel, bei dem wie beim Sex alles kann und nichts muss; ein Gespräch, bei dem der Augenblick und die Gegenwart zählen und nicht irgendwelche Erwartungen und Wunschvorstellungen. Im Internet stieß ich bei der Suche nach einem Flirtkurs dann auf diese Seite:

    http://de.geocities.com/flirtkurse/

    Ich habe noch nicht alles gelesen, aber in diesem Text wird genau das Gegenteil von dem als Flirten beschrieben, als das PUler ihn nennen.

    Beispiele: In einem Flirtvideo auf youtube wird der Vorschlag gemacht, man solle - ähnlich wie in einem Verkaufsgespräch - Fragen an die Dame/ den Herrn so stellen, dass ihm/ihr nicht die Möglichkeit bleibt, nachzudenken und eine Entscheidung zu treffen. Man soll also rhetorische Fragen formulieren anstelle Entscheidungsfragen. Also anstelle 'Gehen wir einen Kaffee miteinander trinken?' soll er/sie sagen 'Wo gehen wir etwas trinken, bei mir oder bei dir?'.

    Bei diesem Flirtkurs hingegen wird dies als absoluter Flirtkiller bezeichnet. PUler kommen mit Tipps, wie man JEDE(N) in Bett kriegt - angeblich.
    Dieser Flirtkurs hingegen sieht es als absolut falsch und kennenlern-hinderlich an, Annäherungen an sie/ihn als Mittel zum Zweck zu betrachten. Stattdessen soll man auch schon das Anlächeln als guten Flirt ansehen, der auch für sich schon ein voller Erfolg ist und seine eigene Existenzberechtigung hat.

    Dieser Flirtkurs zeigt eigentlich ziemlich schlichte Grundregeln, die man beherzigen muss, wenn man neue Leute kennen lernen will, z.B.

    - Alles kann, nichts muss.
    - Der Augenblick zählt.
    - Niemals spekulieren über das, was alles sein könnte. Viele Introvertierte machen gegenüber den Extrovertierten den Fehler, dass sie viel zu lange nachdenken und sich schon im vorneherein Hoffnung machen für Dinge, die noch nicht einmal ansatzweise eingetreten sind. Damit setzt man sich unter Druck und wird nervös.
    - Jede(r) hat das Recht, 'Nein' zu sagen, und man selbst muss das dann auch akzeptieren. Es reisst einem aber auch niemand den Kopf ab, wenn man abgelehnt wird.
    - Ein Flirt sollte immer gleichberechtigt ablaufen, ohne Machtspielchen und Dominanzgehabe.
    - Man sollte seine Selbstzweifel beiseitelegen und sich niemals darauf verlassen, dass man selbst angesprochen wird, sondern selbst die Initiative ergreifen.

    Ich würde hier gerne allgemein mal über Flirttipps, Flirtkurse und Flirtfehler sprechen - ebenso über die PUler. Ich habe schon überlegt, mal in so einen Flirtkurs zu gehen. Allerdings frage ich mich mittlerweile, ob das unbedingt notwendig ist...
     
    #1
    spätzünder, 29 Dezember 2008
  2. MsThreepwood
    2.424
    Diese Fragen wie "Wo gehen wir einen Kaffee trinken?" finde ich ganz schlimm.
    Würde mich ein attraktiver, gepflegter Mann so ansprechen, würde ich nein sagen. Wenn er einfach nur fragen würde "Darf ich dir einen Drink spendieren?" würde ich ja sagen.
    (Ich gehe davon aus, dass mir der Mann optisch gefällt)


    Ich finde diese Punkte sehr wichtig:

    Viele Leute haben Angst vor einem "Korb". Warum? Man(n) spricht eine fremde Frau an der Bar an, sie hat kein Interesse. So what? Solange sie nicht extrem pampig reagiert, kann man doch einfach nett lächeln und wieder gehen. Und wenn sie pampig reagiert, ist sie eben ne kleine Zicke.

    Man sollte generell nicht mit dem Hintergedanken zu jemandem hingehen, mit dieser Person in der nächsten Zeit eine Beziehung aufzubauen oder noch an diesem Abend Sex zu haben. Das blockiert die meisten Menschen, die von Haus aus schüchtern sind, nur.

    Generell sollte Flirten doch dazu dienen Spaß zu haben. Aber genau das ist es wohl bei vielen Leuten nicht. Da ist jeder Blick und jedes Lächeln durchkalkuliert und mit einem bestimmten Ziel versehen. So kann es ja nicht funktionieren.
     
    #2
    MsThreepwood, 29 Dezember 2008
  3. func`
    func` (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    1
    nicht angegeben
    Das sagt auch PU (siehe z.B. 3 second rule)

    Ja, so ist das auch bei PU, sonst würde es keinen Spaß machen ...

    Ja!!! Eine elementare Aussage von PU! Vergangenheit und Zukunft interessieren nicht, nur der Moment in dem man ist...

     
    #3
    func`, 29 Dezember 2008
  4. spätzünder
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.337
    0
    95
    Single
    @func

    Mir reichen die Tipps, die mir ein PUler mal sagte, um einer Frau lästig zu werden, die indirekt zu mir 'Nein' sagte und mir deutlich machte, dass sie nichts von mir will.
     
    #4
    spätzünder, 29 Dezember 2008
  5. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung
    Erstmal gibt es nicht "das" PU oder "das" flirten. PU war ursprünglich eine community von leuten, die frauen angesprochen haben und dann ihre erfahrungen im Internet ausgetauscht haben.

    Dabei haben sie natürlich auch Theorien entwickelt.

    Es gibt ganz verschiedene Stile beim flirten, in und außerhalb der Community. Auch dort gibt es nicht nur zaubertricks und NLP, das ist halt nur das was es in die medien schafft. auch dort gibt leute die direkt oder indirekt, frech oder höflich... sind.

    Man kennt halt nur die extremen sachen.
    Mann sollte diese Leute weder per se hochjubeln noch verdammen. Es kommt imer darauf an was man daraus macht.

    Und das mit dem du bekommst jede ist eh nur ein marketing trick...

    Der normale flirtkurs macht ähnliches. Auch dort induziert der experte aus seinen erfahrungen theorien, die er dann vermittelt.

    Beides hat vor und nachteile.

    Vorteile PU
    -sehr gute informationen, da viele leute erfahrungen austauschen
    -sehr viel wissen drin, da durch die große masse auch viele experten auf verschiedenen gebieten drin sind
    -sehr exakt formulierte theorien, da die meisten PUA halt sehr intelligente nerds waren
    -großer theoretischer hintergrund, mit viel psychologiewissen(nicht nur nlp sondern auch echte psychologie). dadurch wird das denken verändert und eine wirkliche persöhnlichkeitsentwicklung kann vollzogen werden
    -beschäftigung und überarbeitung der eigenen psyche. das ist bei männern ja nicht selbstverständlich. wer erfolg haben will darf nicht nur techniken lernen, sondern muss sich das nerd sein konsequent austreiben und ne coole person werden. dafür werden in der community viele hilfen gegeben

    Nachteile
    -viele möchtegerns die nichts testen sondern nur lesen und daraus eigene theorien entwickeln. dadurch wird der grundgedanke des erfahrungsaustausches verletzt.
    -dadurch auch einige absurde, nicht praktisch verifizierte theorien
    -viel unnötige informationen
    -übermäßige theorie: eine einfach sache wird von intelligenten leuten komplierter gemacht als sie ist. das kann vielen leuten eher schaden als das es nützt, da man zu sehr ins grübeln kommt, was die eigene ausstrahlung vermindert


    Vorteile Flirtkurs
    -die leute sind meist auf jeden fall praktiker, die es wirklich drauf haben
    -praktisch anwendbare Tipps
    -keine nerds oder spinner wie teilweise im pu
    -einfache aufs wesentliche formulierte tipps, die einen leichten einstieg ermöglichen
    -die sachen sind meist wirklich getestet und keine hirngespinnste

    nachteile
    -oberflächlicher. es werden tipps gegeben aber die eigentlichen probleme in der persöhnlichkeit der "auszubildenden" werden nicht angegangen
    -weniger information, da nur die erfahrung eines einzelnen
    -teilweise unprägnant, da der flirtleiter oft sozial kompetent ist, aber eventuell als seinem erfolg die falschn schlüsse zieht. (extrembeispiel: Ich rauche, du rauchst nicht, ich habe erfolg bei frauen-frauen mögen raucher). die frage ist ob der flirter wirklich aus seinen erfolgen die richtigen schlüsse zieht und das auch vermitteln kann. die erfahrungen eines einzelnen sind halt nicht wirklich "wissenschaftlich". du kannst glück haben aber auch pech.

    Im endeffekt ist es wichtig, das man raus geht und an sich arbeitet. Wenn man nicht ankommt, hat man eine schwäche in seiner Person. Das muss man sich eingestehen, es analysieren daran arbeiten. Wie man das macht ist erstmal egal. Hauptsache ist man sagt nicht: "ich bin ok so wie ich bin und will mich nicht für andere verdrehen".-If it doesn't work fix it if it does keep your hands off:smile:.

    Erstmal gibt es zwei Probleme
    -soziale inkompetenz
    -soziale Angst

    Erstmal muss man überlegen woran es liegt. Das kleinere der beiden Probleme ist soziale inkompetenz. Selbst den schlimmsten freak könnte man mit ein paar monaten harter arbeit auf ein passables niveau mit frauen bringen. Hier würde ein flirtkurs sicher gute dienste leisten.
    -Optik fixen
    -körpersprache fixen
    -"normale manieren lernen"
    -nerdigkeit ablegen("cool" werden)
    -flirten lernen

    Das größere problem ist soziale angst. das ego hält einen davon ab sich zu verändern. Diesen Leuten hilft ein flirtkurs 0,0. dort muss an der psyche gearbeitet werden, sonst wird er immer wieder zurück fallen. Eine tiefgreifende persöhnlichkeitsveränderung ist angebracht. Man muss erst die eigene sexualität akzeptieren bevor man techniken lernen kann.

    Aber in einem gebe ich dir recht: es geht ohne routinen und tricks
     
    #5
    diskuswerfer85, 30 Dezember 2008
  6. MsThreepwood
    2.424
    Hier sehe ich aber ein Problem.

    Denn die Frage ist: Muss man sich selbst verstellen und umkrempeln für das andere Geschlecht?

    Natürlich gibt es Menschen, die sich total unwohl fühlen in ihrer Haut und sich dringend ändern wollen.

    Was ist aber mit denen die sagen "Hey, ich fühl mich wohl in meiner Haut". Was bringt es effektiv, wenn man sich verstellt, für den Erfolg beim Flirtpartner?

    Nehmen wir einfach mal die viel zitierten "nerds". Dann interessiert man sich eben sehr für Games und Mathe. Na und? Ob mans glaubt oder nicht, es gibt auch Frauen, die sich dafür interessieren.
    Derjenige "arbeitet" also an sich, sucht sich andere Hobbies, die ihn aber eigentlich gar nicht interessieren, kommt dafür aber bei Frauen an. Ist das dann das höchste Ziel?

    Ich möchte natürlich nicht jede Veränderung verurteilen. Aber dieses Zurechtstutzen von individuellen Typen zu einheitlichen Top-Flirtern halte ich für problematisch.
     
    #6
    MsThreepwood, 30 Dezember 2008
  7. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung
    da gebe ich dir nicht unrecht.
    Aber es geht ja auch um das maß. Im Sport sagt man "Styles vs Absolutes". das bedeutet, dass es dinge gibt die man tun muss um erfolg zu haben und andere dinge die individuell sind.

    Man kann auch trotz mathe und gaming ein frauenheld sein. das ist persöhnlicher style.

    Wenn aber dann probleme mit der eigenen, sexualität, soziale verweigerung und extreme verschlossenheit dazu kommen, würde ich das nicht mehr unter individualität sehen. an solchen dingen sollte man arbeiten um ein vernünfitiges liebesleben zu haben. Durch arbeit an solch grundlegenden dingen verstellt man sich ja nicht. Wenn man natürlich seine musikrichtung den frauen anpasst ist das wieder was anderes...

    Wie bei allem ist das mit der persöhnlichkeitsentwicklung ne gradwanderung: Was soll ich verbessern, verliere ich dadurch nicht meine eigene individualität.

    Ich würde das so machen
    -die dinge aufschreiben die mich ev. zurückhalten
    -überlegen ob ich mir selbst ohne oder mit diesen dingen bessr gefalle
    -die dinge die mir an mir selbst gefallen lassen, nur die dinge ändern die ich unfreiwillig ausstrahle
     
    #7
    diskuswerfer85, 30 Dezember 2008
  8. MsThreepwood
    2.424
    Das ist dann auch ne gesunde Methode.

    Es ging mir im wesentlichen auch nicht um deinen Beitrag an sich, sondern weil ihr öfter ein Bild Mann (denn wenn man ehrlich ist, zu 90% sind es Männer, die hier Rat suchen) gepredigt wird, dem man entsprechen muss, um bei Frauen Erfolg zu haben.

    Und das beginnt oft schon bei Äußerlichkeiten.

    Dass Schüchternheit und vollkommenes Zurückziehen in die eigenen 4 Wände nicht hilft um Frauen kennen zu lernen und auch nichts mit Individualität sondern eher mit sozialer Angst zu tun hat, das ist natürlich richtig.
     
    #8
    MsThreepwood, 30 Dezember 2008
  9. LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.121
    121
    0
    Single
    Jaa, ein schöner Thread.

    Also ich habe mir jetzt alles durchgelesen und kann einfach nirgendswo anfangen und habe schon wieder vergessen, wer genau was geschrieben hat.

    Es werden hier Sachen auftauchen, die schon genannt worden sind und die Person, weiß das dann bestimmt, wenn ich sie meinte.

    Also fang ich mal an.

    Bevor ich die ersten Geh-Versuche mit PU gemacht habe, war ich eher so einer, der gerne einfach mal was ausprobiert hat. Ich war eher immer lustig, als gewaltätig und aggressiv und auch immer spontan und für viel Quatsch zu haben.
    Dadurch, dass ich mein Leben lang schon Musik mache, habe ich auch keinerlei soziale Probleme gehabt. Bin immer locker ins Gespräch gekommen und so weiter.

    So sind viele Menschen / Männer nicht. Es gibt durchaus Leute, die immer nur fertig gemacht worden sind oder immer das Arschloch waren und jeder war gegen die. Ich weiß das, weil ich einen in der Klasse hatte, den wir gedisst haben. Früher war es lustig, heute naja.. heute sieht das schon anders aus.

    Aber diese Leute z.B. würden wohl nie einfach so raus gehen und eine Frau anquatschen, weil sie schon Probleme damit haben, eine andere Person anzuquatschen, egal wen auch immer.

    Da finde ich, hilft PU weiter bzw. kann jmd, der sich mit PU auskennt, helfen.
    Ich will dazu schreiben, dass es jetzt nicht heissen soll, dass sofort die Traumfrau angequatscht wird, aber es wird an der Person "gearbeitet". Dass man z.B. gemeinsam raus geht und generell die ersten Ansprech versuche macht. Z.B. bei Männern, kinders oder Älteren Leuten und so. Dazu kommen natürlich noch Körperhaltung und der ganze Quatsch.

    Aber sowas entwickelt sich und die betreffende Person muss es natürlich auch wirklich wollen.

    Wobei ich jetzt gerne etwas dazu sagen wollte, was ich wieder im Kopf habe.

    Es wurde von "freaks" gesprochen, die man auf ein "niveau der Frau" bringen will.

    DA musste ich schmunzeln und mir ging der Gedanken durch den Kopf, den ich hier später gelesen habe.
    Wenn er sich wohlfühlt und einfach gerne anders ist, soll er es auch tun. Warum sollte man diese Person dann z.B. "manieren" bei bringen oder einen anderen Kleidungsstyle?

    Und jetzt etwas total verrücktes:

    Stellt euch vor, diese Person steht nicht auf so blondierte Disco-Schätzekens, die HIghheels und röckchen tragen, sondern eher auf andere Mädls.

    Dann passt es doch...

    Wenn ich manchmal im PU-Forum lese, kommt es mir so vor, als würde es eine bestimmte Sorte "Frau" geben, auf die jeder zu stehen haben muss. Also wäre das das "Ziel". SChwachfug.

    Es gibt sooo viele unterschiedliche Leute in der Community und deshalb natürlich auch sooo unterschiedliche Geschmäcker und hier stellt sich auch die Frage, was man von der Frau will.

    Will ich ficken und bin bei dem Date schon so weit, dass ich merke, die Frau wäre nicht abgeneigt, kann man doch sagen: "Hey komm, wir gehen noch kurz bei mir einen Kaffee ficken!"

    Wie schon genannt: Nix muss, alles kann. Und vllt bin ich mit diesem Satz raus und sehe die Frau nie wieder. Dann sage ich vllt, "oh, schade. Naja, wer nicht wagt, wird nie zum Schuss kommen!"
    Oder was weiß ich...

    Oder die Frau findet das gerade wirklich soo anmachend, dass sie ebenfalls einen versauten witzigen Satz sagt und los gehts.

    Das weiß man nicht und wird es nie wissen.

    Hier finde ich, wie schon woanders erwähnt, den Satz wichtig: "Lebe den Moment" oder die momentane Stimmung ist wichtig.

    Wenn man so eine Spannung und Energie gerade erlebt, warum sollte man dann nicht einen Schritt weiter gehen und sie küssen?

    Und hier bin ich Kontra-PU:

    PU schreibt dann bestimmte "Routinen" vor bzw, wie man sie zum KissClose bekommt, aber ohne Grütze: wer dann mit den Gedanken bei irgendwelchen Sachen ist und nicht gerade bei DER Sache, ist selber schuld, wenns dann nicht klappt.
    Es wird dann zu viel nachgedacht und zu wenig getan.

    Vllt kennt ihr des mit den 90% gehst du den weg zu der frau und die restlichen 10% soll die Frau zu dir kommen:

    Ich habe beides erlebt und beides hat den Kuss nicht verändert :zwinker:

    Natürlich ist es schön, wenn man sich näher kommt, das ganze Spiel ca. 2min dauert, man sich anguckt und sie nur sagt: "doooch" und ich nur "neeein" und das die ganze Zeit. Unsere Nasen berühren sich schon, wir schauen uns an und auf einmal kommt sie ganz langsam näher und wooow. Einfach nur geil, kann ich wirklcih jedem empfehlen.

    Aber die andere Variation ist auch nicht schlecht...

    Ins Ohr flüstern: "Hey, wir müssen uns irgendwie wach halten!"
    => Küssen.

    Ach, ich schreibe wieder zu viel, aber es wurde ja auch sooo viel schon geschrieben.


    Punkt ist, dass ich gerne Leuten helfen, die fragen, wie man das macht mit den Frauen und wie man eine Frau kennenlernt.
    Punkt ist, dass ich auch ebenfalls gerne neue Leute kennenlerne und mit denen einen schönen Abend habe - Ohne sexuellen Handlungen.
    Punkt ist, dass ich auch gerne mit einem Mädl die Nacht verbringen kann, mit Quatschen, Saufen - sie Alk, ich nicht :zwinker: - und sie dann auch nach Hause bringen, je nach dem, wo man ist - Ohne sexuelle Handlung.
    Punkt ist, dass ich auch gerne Frauen kennenlernen und mit ihnen rummachen will oder ähnliches - ohne freundschaftliche Bindung.

    Jaa, so viele Punkte und ich bin erst 23.

    Heute ist Silvester, ich fahre mit 3 Freunden zu anderen Freunden, danach auf eine Party, wo ich niemanden kenne und nach der Party bestimmt das eine oder andere Gespräch geführt habe.

    Mein Ziel für heute Abend ist es, dieses Jahr mit guten und schlechten Erinnerungen zu verlassen und mir Ziele für nächstes Jahr zu setzen, die ich ebenfalls einhalte, wie mein diesjährigen nicht-Pizza-essen-Ziel.

    Ich will auf jeden Fall rocken, bis zum Umfallen und dann wieder für mein Leben sorgen.
    Wenn es eine Person gibt, die mich umhaut, werde ich evtl. mit ihr die Zeit verbringen, aber hauptsächlich mit meinen Freunden.

    Ich wünsche euch, dass ihr ebenfalls euren Spaß haben werdet und dass wir im nächsten Jahr wieder viel diskutieren werden :zwinker: Sonst würde mir irgendwas fehlen.

    Vllt kann man den einen oder die andere mal live erleben und mal einen kaffe TRINKEN gehen :zwinker:

    Gruß,

    LP
     
    #9
    LiebesPessimist, 31 Dezember 2008
  10. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung
    Da hast du recht LP. Man kann durchaus individuell und andes sein und trotzdem Erfolg haben.

    Allerdings nur unter einer Bedingung: Wenn man den Frame hat dazu zu stehen, egal wie andere darauf reagieren. Dann kann das sogar attraktiv und interessant sein.

    Die meisten Leute haben diesen Frame halt nicht und sind auch nicht bereit daran was zu ändern. Das ist nat. nicht optimal, aber für diese Leute ist nunmal Aussehen verbessern, freakigkeit ablegen und ne coole und vor allem soziale Person(viel weggehen...) der einfachste Weg um an Erfolg zu kommen.

    Natürlich geht es auch anders und ich wüde jedem ne Persöhnlichkeitsentwicklung nahe legen, aber wer nicht den willen dazu aufbringt ist mit ner Don juan bootcamp ausbildung(ne soziale person werden...) schon mal ganz gut aufgehoben.

    So verwerflich ist anpassen IMO garnicht. Natürlich ist es besser individuell zu sein, aber immer noch besser als sein altes ich zu behalten und damit unglücklich zu sein oder gar zu jammern.

    Entweder du akzeptierst dich so wie du bist oder du änderst ist, sonst ist es keine Individualität sondern nur faulheit und unwillen die confort zone zu verlassen.
     
    #10
    diskuswerfer85, 31 Dezember 2008
  11. the_matrix
    the_matrix (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    113
    36
    vergeben und glücklich
    So ein toller Thread und ich hab noch garnicht meinen Senf dazu gegebn. Das kann ich nicht auf mir sitzen lassen. :grin:

    Zuerst einmal zu spätzünder seiner verlinkten Seite: Ich hab jetzt nur mal kurz draufgeschaut und musste leicht schmunzeln (schmunzeln ist ein cooles Wort!).
    Ich hab das Gefühl, dass hier viele schon gerne genauere Vorgehensweisen beim Flirten hätten, aber auf gar keinen Fall mit PU in Berührung oder Verbindung gebracht werden wollen. Klar, kann ich sogar verstehen, wenn man manche Beiträge von PUlern anschaut, die eben absolut nicht in die eigene Welt passen.
    Aber das ist nicht schlimm. Blickwinkel verändern sich doch ständig irgendwie in uns (oder sollten es zumindest). Und wenn man dann einen Monat später nochmal einen Beitrag liest, sieht man den vielleicht ganz anders und gar nicht sooo verkehrt.

    Deine Seite ist auch nichts anderes, als das, was in PU-Foren geschrieben wird. Schön finde ich die Vor- und Nachteile, die diskuswerfer hier aufgeführt hat. Da bin ich absolut einer Meinung mit ihm.
    Aber darauf will ich ja eigentlich auch garnicht raus, sondern: Wenn du die Tipps für dich als gut empfindest und du dich damit identifizieren kannst, dann spricht doch nichts dagegen, sich in seinem Hinterkopf sowas abzuspeichern.
    Die Welt mal mit anderen Augen sehen kann toll sein. Muss nicht, kann aber. Kommt immer drauf an, welche "Augen" man gerade im Kopf hat.

    Und jetzt komme ich auch endlich zu dem, was ich eigentlich schreiben wollte:
    Hier in diesem Thread, aber auch in lauter anderen in diesem Forum lese ich immer wieder sowas wie: aber das passt nicht zu meiner Person, das ist aufgesetzt, das bin ich nicht, mit sowas will ich nichts zutun haben usw. usf.
    Legt doch mal euer "Ich-Denken" ab. Klar, ihr habt euch über Jahre hinweg ein Bild von euch aufgebaut. Sowas einfach mal auf die Seite zu legen ist nicht leicht. Macht vielleicht sogar dem einem oder anderen Angst. Aber hey, eure Existenz ist nicht auf euer Denken über euch selbst aufgebaut.

    Ihr denkt, ihr seid eher der schüchterne Typ und die ganzen Leute, die ständig mit einer anderen Frau flirten sind in eueren Augen einfach nur bescheuert und oberflächig?
    Dann seid doch mal für eine Nacht so einer und achtet nicht darauf, wie ihr euch dabei selbst bewertet. Seid in dem Augenblick und genießt es, mal anders zu sein.
    Danach denkt ihr vielleicht anders über solche Menschen. Vielleicht aber auch nicht. Aber dann wisst ihr zumindest, dass ihr euch damit einfach nicht wohl fühlt.

    Leben heißt nicht urteilen, sondern selbst erleben.

    Flirten ist genau das selbe. Es gibt soooooo viele Möglichkeiten, mit einer hübschen, süßen Frau zu kommunizieren. Wenn man jetzt von vornherein schon lauter Dinge ausschließt (ich rede von allgemein verträglichen, die eine Frau nicht belästigen und schreiend wegrennen lassen :zwinker: ), dann beraubt man sich doch vielleicht tollen Momenten.

    In Schubladen denken ist nie gut. Auch nicht in Bezug zu sich selbst.
    Der Zufriedene antwortet auf die Frage, ob er sich schon gefunden hat: Warum finden? Ich weiß, dass mein wahres Ich schon immer existiert hat, egal, als wen ich mich in meinem Leben je wahrgenommen habe.

    Und jetzt werde ich mich fertig machen für eine tolle Nacht! :grin:
    Rutscht alle gut rein!
     
    #11
    the_matrix, 31 Dezember 2008
  12. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    @ Matrix: Tolle gelesen? Hört sich danach an:smile:
     
    #12
    diskuswerfer85, 1 Januar 2009
  13. the_matrix
    the_matrix (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    113
    36
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    @diskuswerfer85: ja, hab ich, und ich muss sagen, seitdem hat sich mein Denken in so vielen Dingen geändert, weil er einfach bei den meisten Sachen sooo recht hat. :smile: liest man das so raus? :grin:
     
    #13
    the_matrix, 1 Januar 2009
  14. Jugend.Forscht
    Verbringt hier viel Zeit
    896
    101
    0
    vergeben und glücklich
    nur eine oder zwei rollen leben? warum nicht 4,5,6...? unbewusst tun es eh die meisten, oder seid ihr in der schule genauso wie zu den eltern wie zu der freund/in?
    genauso kann man sich hobbys gestalten.. egal was... radfahren, schwimmen oder kampfsport. ich für meinen teil, hab noch nie an lan partys mitgemacht, kenne zu wenig die das machen wollen würden. vllt schau ich mich bald mal in einschlägigen foren um, und such mir neue freunde dafür... hätt ja schon bock mal alle paar wochenenden auf ner lanparty zu sein... frag mich sowieso schon wer dieser lan ist, und warum der soviele partys gibt... naja mal sehen :zwinker:
     
    #14
    Jugend.Forscht, 1 Januar 2009
  15. LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.121
    121
    0
    Single
    Dann lade ich dich ein.

    Wir wollen eine machen. Müssen nur noch planen und schauen, wie das Platzmäßig hinkommt.

    Wird aber eher eine kleine, mit ca. 10 Personen, denk ich.

    Hast mal ICQ oder ähnliches parat?

    Gruß und frohes Neues!
     
    #15
    LiebesPessimist, 1 Januar 2009
  16. Jugend.Forscht
    Verbringt hier viel Zeit
    896
    101
    0
    vergeben und glücklich
    jo 10 leute sind genau mein ding :zwinker:
    hab dir noch ne pn geschrieben...
     
    #16
    Jugend.Forscht, 1 Januar 2009
  17. LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.121
    121
    0
    Single
    und du hast ne icq Nachricht bekommen...

    So, bin wieder im Keller die Trommeln schlagen.

    Bis denn...
     
    #17
    LiebesPessimist, 1 Januar 2009
  18. Jugend.Forscht
    Verbringt hier viel Zeit
    896
    101
    0
    vergeben und glücklich
    da hast du recht. potz blitz da war sie. benutzt du dämplatten beim schlagzeug, oder gibst immer volle möhre?
     
    #18
    Jugend.Forscht, 2 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Allgemeine Diskussion ums
LaHermosa
Flirt & Dating Forum
16 April 2016
8 Antworten
Fragebär
Flirt & Dating Forum
28 Mai 2007
5 Antworten