Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alltag? Was ist das?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ElKaracho, 11 November 2002.

  1. ElKaracho
    Verbringt hier viel Zeit
    149
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo zusammen!

    Bin diesem Forum etwas länger fern geblieben. Lag wohl daran, dass meine Beziehung eigentlich sehr gut gelaufen ist bis jetzt. Einige kennen mich vielleicht noch. War zwar nicht sehr produktiv hier, na ja egal.

    Zum eigentlichen Thema. Ich bin jetzt mit meiner Freundin seit 15 Monaten zusammen (sie ist 20, ich bin 19), immer noch meine erste ernste Beziehung. Wie in jeder Beziehung, gibt es auch in unserer die üblichen "Ups and Downs". Glücklicherweise hatten wir in den letzten 6 Monaten eigentlich nur die "Ups", und darüber bin ich sehr froh. Ich liebe meine Freundin über alles und könnte mir nichts besseres vorstellen. Sie ist fester Bestandteil meines Lebens geworden, etwas das ich nicht missen möchte. Zum Beispiel jetzt: ich sitze hier, bin vor 3 Stunden von der Arbeit nach Hause gekommen. Sie ist ebenfalls zu Hause. Wir hatten ein wunderschönes Wochenende, waren in Garmisch-Partenkirchen auf einem Wellness-Wochenende, einfach zauberhaft.
    Doch trotzdem habe ich das manchmal das Gefühl dass ich Zeit für mich selbst brauche oder dass meine Freundin eben in manchen Sachen einfach unerträglich ist. Auf unserer Heimfahrt im Zug rief mich ein Kollege auf dem Handy an und wollte ein paar Infos zu nem bestimmten Handy-Vertrag haben (kenne mich da etwas besser aus). Meine Freundin und ich waren schon von der langen Zugfahrt etwas angespannt und genervt. Mein Kollege rief da halt ein paar Mal an, wir redeten ca. 5-10 Minuten jedes Mal. Das scheint sie tierisch genervt zu haben, da ja unsere Zweisamkeit gestört worden sei...
    Ich will irgendwie nicht sagen, dass das Wochenende mir zu lang mit ihr war, auf keinen Fall. Wir haben es sehr genossen. Aber kann mir jemand verraten warum ich manchmal das Gefühl verspüre auch mal für mich alleine zu sein? Wenn wir uns irgendwann nach einem Wochenende oder nach einem Tag wieder trennen und uns verabschieden, erwische ich mich öfters dabei, dass ich sage "Telefonieren wir erst morgen wieder, ok?". Und habe dabei den Hintergedanken: ich habe heute abend mal etwas Zeit für mich und dann haben wir morgen mehr worüber wir reden können... Ist das normal? Ist der Alltag bei uns eingekehrt?
    Ich brauche meine Freundin, keine Frage. Ich sitze hier schon seit Stunden an meinem Computer, bin müde, mir ist langweilig, ich will nach einem harten Tag nur relaxen und trotzdem vermisse ich die Zuneigung, die Liebe und die Küsse die sie mir gibt? Manchmal habe ich das Gefühl, dass sie zu sehr klammert. Und dann wiederum habe ich erst letzte Woche einen Anschiss von ihr kassieren müssen, als sie nach einer 1-wöchigen Kinderfreizeit als Betreuerin zurückkam und mir erzählte wie toll es mit den anderen Betreuern war (ja, auch männliche waren dabei). Nebenbei hatte sie auch Freundschaftsbänder an der Hand, die ihr ein Betreuer gemacht hatte... und da bin ich sooo eifersüchtig geworden und hab mich selbst beim "Klammern" erwischt.
    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass wir Abstand brauchen um wieder zueinander zu finden?
    Und ehrlich gesagt weiß ich selber nicht, was los ist... ob ich es bin, ob sie es ist, oder ob wir beide es sind.

    Ich habe in meinem Handy-Vertrag 200 SMS monatlich frei und mir fällt täglich abends nicht mehr ein als "Ich liebe Dich, schlaf schön" zu schreiben, dabei könnte ich ihr täglich 5 SMS schreiben und sogar noch mehr... Ist der Reiz weg? Die Schmetterlinge sind schon lange weg. Trotzdem sagt mir etwas: Du liebst sie.

    Ich weiß nicht ob ihr mir helfen könnt, aber es tut irgendwie gut, mal zu schreiben was einem auf der Seele brennt. Wäre nett, wenn ihr mir ein paar Antworten parat habt.

    Ich wäre Euch dankbar,
    schlaft gut,

    Mathias
     
    #1
    ElKaracho, 11 November 2002
  2. Alyson
    Alyson (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke das ist ziemlich normal, was Du da gerade durchmachst.
    Ich denke auch wenn man einen Menschen über alles liebt, so braucht man dennoch Zeit für sich selbst und seine Freunde etc. Da ist es doch klar, dass man halt mal was anderes macht.
    Sowas hat denke ich nichts mit weniger lieben zu tun, das ist schlicht und einfach ein ganz normales Bedürfniss.
    Auch kann man doch nicht ständig irgendwelche anderen liebesgeständnisse finden, die man dann täglich in 5 SMS zum besten gibt. Ich meine man weiß doch, dass man sich liebt und wenn man das ständig und immer betont, dann ist es doch auch nichts besonderes mehr, wenn einem das gesagt wird.
    Ich denk Du solltest Dir nicht zu viele Gedanken machen.


    ~Alyson
     
    #2
    Alyson, 11 November 2002
  3. curledsue
    curledsue (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke, das Du Dir überhaupt keine Sorgen machen musst ... was Du da beschreibst, ist ein Zeichen dafür, das Eure Beziehung gefestigt ist, ihr wisst was ihr aneinander habt, ihr liebt euch. Das das Anfangskribbeln weg ist, ist nach 15 Monaten wohl auch nicht so ungewöhnlich.
    Und auch das Du mal Zeit für Dich haben möchtest, kann ich sehr gut verstehen. Ich führe eh eine WE-Beziehung, und bin halt manchmal ganz froh, das ich abends nach einem stressigen Tag meine Ruhe hab und mit niemanden reden muss und so, trotzdem fehlt mir mein Freund in solchen Momenten total, einfach seine Nähe ... also genauso wie Du es auch beschrieben hast.
    Ich würde aber jetzt nicht extra auf Abstand gehen, da seh ich ehrlich gesagt gar keinen Anlass für. Solang sie Dir die Freiräume gibt, die Du brauchst, ist doch alles okay?!
     
    #3
    curledsue, 12 November 2002
  4. Væna
    Gast
    0
    Hallo ElKaracho

    was du durchmachst, ist total normal... ich bin mit meinem freund nun auch 14 monate zusammen und es ist genau wie bei dir... wenn ich dann mal einen abend für mich habe, dann bin ich mal erleichtert und kann das machen, was ich möchte ohne auf jemanden anderen zu schauen... diese abende sind für mich sehr wichtig... schau, dass du dein freiraum behälst oder vielleicht mal etwas mehr nimmst und wieder etwas dein leben lebst... danach merkst du, wieviel du brauchst und wieviel zeit du in deine freundin investieren möchtest... am anfang waren ich und mein freund fast jeden abend zusammen, haben viel gemeinsam unternommen, etc. die verliebtheit ist jetzt nun auch im grossen und ganzen vorbei und hat sich in 'liebe' umgewandelt. wir verstehen uns blind und merken sofort, wenns dem andern mal nicht so gut geht. so gehe ich 2x in der woche am abend reiten während er etwas für sich macht... oder ich gehe mal mit freunden weg und er auch, jedoch getrennt... so hocken wir nicht so aufeinander... lasst euch freiheiten, dadurch lernt ihr loszulassen und zu vertrauen...
     
    #4
    Væna, 12 November 2002
  5. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Es ist normal, dass man sich mal auf den Sack geht in ner Beziehung.
    Jeder Mensch braucht ab und an mal ein bisschen Zeit für sich und damit meine ich auch echt nur für sich, ganz allein!
    Ich drück das jetz bissl verstärkt aus, weil viele das net kapieren oder net wahrhaben wollen, ich kenn da einige von...
     
    #5
    Mieze, 12 November 2002
  6. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    so wie du fühlst is ganz normal, alles andere wäre ungesund.. sicherlich, am anfang is das anders, da will man sich am besten jeden tag sehen....

    sag ihr einfach, dassu deine freiheiten brauchst.. zieh dich zurück, wenn sie dir aufn sack geht.. gib ihr den freiraum, das gleiche zu tun
     
    #6
    Beastie, 12 November 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Alltag
Sonnenblumen34
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Juni 2015
3 Antworten
Sonnenblumen34
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Juni 2015
12 Antworten
celine.vaulter
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Juni 2015
22 Antworten