Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Als erfahrene Frau einen Mann entjungfern: was dabei beachten?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Knalltüte, 25 Dezember 2005.

  1. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo liebe Foris :smile:

    Diese Frage richtet sich in erster Linie an die Frauen, die (als sie selber schon erfahren waren) einen Jungmann entjungfert haben.
    Seid Ihr da irgendwie speziell vorgegangen?
    Habt Ihr auf bestimmte Dinge geachtet?
    In welcher stellung habt Ihr ihn entjungfert?
    Was habt Ihr alles mit ihm gemacht?
    usw...
    Es geht halt darum, dass er noch keinerlei Erfahrung hat und ich würde gerne wissen, wie das bei Euch so war, als Ihr mal einen Mann entjungfert habt.

    Und an die Männer: Wenn Ihr eine erfahrene Freundin hättet und Ihr selbst noch keine Erfahrung gemacht habt:
    Was würde Euch dann am meisten behagen?
    Wie sollte sie vorgehen, damit Ihr Euch sicher fühlt und keinem Leistungsdruck ausgesetzt seid beim ersten Mal?
    Welche Dinge würdet Ihr dann gerne mit Ihr ausprobieren und was soll sie Euch zeigen oder beibringen?
    Vielen Dank schonmal an alle! :smile:

    Die Knalltüte [​IMG]
     
    #1
    Knalltüte, 25 Dezember 2005
  2. Annony
    Verbringt hier viel Zeit
    787
    103
    1
    nicht angegeben
    hätte wohl am meisten angst zu versagen das es ihr net gefällt.

    bzw ich würde mich vor den einzelnen schritten "fürchten".
    am besten ist es wenn du soweit die führung übernimmst und ihn halt fragst ob er sich dabei noch wohlfühlt. ansonsten mit viel :herz:
     
    #2
    Annony, 25 Dezember 2005
  3. smu
    smu
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    Single
    glaub auch nich wirklich, dass das bei uns männern so kompliziert ist. Wenn dann würde ich mir sorgen machen, dass ich meine Freundin nicht befriedige oder ähnliche Sachen... sonst ist das bei uns jungs eigentlihc ganz einfach. Wahrscheinlich wirklich das beste ist wahrscheinlich in der missionarsstellung und wenn er es nicht ganz packt, dass du ihm leicht hilfst beim einführen (also sein hand führst o.ä.)

    hoffe geholfen zu haben
    greetz smu
     
    #3
    smu, 25 Dezember 2005
  4. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Erstmal.. die stellung ist ziemlich wurscht..

    Das wichtigste ist das Du ihm deine Geduld suggerierst.. natürlich kannst Du ihm auch direkt zeigen was Du gern hast, aber vielleicht findest Du es ja auch viel spannender wenn er es selbst herausfindet..

    Andere spitzfindigkeiten würden ihn wohlmöglich überfordern, deshalb halte es bei seinem ersten mal ruhig ein wenig einfacher.. :zwinker:
     
    #4
    Baerchen82, 25 Dezember 2005
  5. hiT mYselF!
    Verbringt hier viel Zeit
    1.389
    123
    1
    nicht angegeben
    Also als ich (19) war und sie (22) war es für mich auch das erstemal und für sie net. Wir haben es damals seitlichliegend probiert und sie hat ihn direkt in die Hand genommen und Einführhilfe geleistet :smile:

    Die Ängste des Mannes sind was falsch zu machen.
     
    #5
    hiT mYselF!, 25 Dezember 2005
  6. desh2003
    Gast
    0
    Würd sagen, alles was sein Ego ankratzen kann vermeiden, z.B. ihn (deutlich) seine Unerfahrenheit spüren lassen; beim Sex ihn zwar führen, aber nicht von oben herab...

    Wenn ihr oft genug Sachen macht, die ähnlich intim sind wie Sex, dürfte der aber ziemlich schnell seine Hemmungen verlieren.
     
    #6
    desh2003, 25 Dezember 2005
  7. BloodTear
    BloodTear (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    vergeben und glücklich
    eigentlich ist es ja nur die angst zu versagen.
    Ob man das richtige loch findet.

    Die meiste angst eines jungmannes, der eine erfahrene freundin zum partner hat, ist, dass er schlechter sein koennte als ihr erster oder andere vorgaenger :smile:
     
    #7
    BloodTear, 25 Dezember 2005
  8. WLAN-Kabel
    WLAN-Kabel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    Verlobt
    Das richtige Loch zu finden, sollte keinem halbwegs aufgeklärten Mann ernsthafte Probleme bereiten.

    Wahrscheinlicher ist wohl, daß er sehr schnell fertig ist, wenn er erstmal drinsteckt. Von daher am besten erstmal rein mit dem guten Stück und weiterkuscheln, aber nicht gleich losrammeln. Dann vielleicht ganz langsam mal dran denken, sich etwas vor und zurück zu bewegen, aber möglichst vorsichtig. Wahrscheinlich wirds dann trotzdem ziemlich schnell zuende sein... Dann ist es sehr wichtig, das nicht als Versagen hinzustellen, sondern sozusagen als Beginn einer großen Karriere. :smile:
    Ich wurde in der Reiterstellung entjungfert, das ist auch sehr angenehm, weil man sich da nicht auch noch auf die Motorik konzentrieren muß. Wobei das wahrscheinlich von Kerl zu Kerl unterschiedlich ankommt.
    Und als letztes macht es Sinn, das ganze relativ spontan durchzuziehen, z.B. morgens im Bett und nicht viel drum herum zu reden, das setzt den Mann nur unter Druck und er macht sich viel zu viele Gedanken.

    So wars jedenfalls bei mir und ich war ehrlich gesagt ziemlich froh, das ganze endlich hinter mir zu haben, denn danach kann man es eigentlich erst richtig genießen.
     
    #8
    WLAN-Kabel, 25 Dezember 2005
  9. User 2404
    Verbringt hier viel Zeit
    852
    103
    4
    Single
    Ich denk es ist im Vorfeld wichtig offen darüber reden zu können.
    Wenn da ned genug vertrauen da ist kann das ganze geschehen dann schnell aus dem Ruder laufen.
    Besonders über seine Ängste.Vielleicht auch wie du deinen ersten Sex erlebt hast.
    Wär vielleicht auch ganz hilfreich zu erfahren wie du den Sex geniessen kannst,was dich richtig geil macht.


    Es zu arg zu planen halt ich auch für falsch,er wird sich unnötig unter druck gesetzt fühlen.Nach dem Motto,wenn ichs jetzt ned bring bin ich ne lusche.

    Einfach Intimtät leben und geniessen,dann wirds ohne Stress passieren.
     
    #9
    User 2404, 25 Dezember 2005
  10. ~*Jonny*~
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    nicht angegeben
    also ich (persönlich!!!) würde sagen das du die oberhand übernehmen solltest...
    d.h. vll. reiterstellung, vorher die angst nehmen indem du ihm sagst er soll sich zurücklehnen...usw.

    alles andere, wie z.b. das er mal die oberhand übernimmt kommt bei den nächsten malen...
     
    #10
    ~*Jonny*~, 25 Dezember 2005
  11. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Vielen Dank, Jungs! :zwinker:
    Das hat mir schonmal sehr geholfen :zwinker:
    Aber vielleicht sind ja doch noch ein paar Mädels da, die damit Erfahrung haben???

    Die Knalltüte [​IMG]
     
    #11
    Knalltüte, 25 Dezember 2005
  12. nice2
    Verbringt hier viel Zeit
    154
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hi,
    hm,
    *fg
    also ich sag mal, er sollte auf jeden fall nicht auf dir liegen,lieber du auf ihm, damit du den Takt bestimmen kannst u vor allem damit er dich ganz sieht*scharf mach*

    hihi

    viel spaß
     
    #12
    nice2, 25 Dezember 2005
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  13. Flora
    Gast
    0
    mein freund war noch jungmann und ich war nicht mehr unschuldig. ich hab ihn einfach ausgezogen ihn gefragt ob er es will ihm das gummi drüber getan (sicher ist sicher!) und hab mich auf ihn gesetzt! es war schön, sagt er auch! ich konnte bestimmen wie schnell es ging und er hing da nicht auf mir wie ein schluck wasser in der kurve!
     
    #13
    Flora, 26 Dezember 2005
  14. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Sie sollte zeigen, das sie es jetzt und mit mir haben will.
    Wenn sie sich auf den Rücken legt und Mann sie dann in der Missionar nehmen soll find ich das okay, "eingeritten werden" ist bestimmt auch nett, aber muss nicht.

    Vorher sollte geklärt sein, das M noch Jungmann ist, und das ihr das nichts ausmacht. Sie sollte (vorallem positives) Feedback geben (mir hat allein ihr schwereres Atmen fast den Verstand geraubt :zwinker: --- nach dem Motto "Whoa! Und dafür bin ich verantwortlich!" )

    Zeigen / beibringen beim ersten Mal muss nicht, da ist Mann eh zu nervös um sich viel zu behalten. Wenn das Eindringen nicht klappt sollte sie schnell eingreifen (damit Mann nicht frustriert wird und zusammenfällt).
    Mann sollte vorher schon zumindest ungefähr wissen, wo eine Klitoris zu finden ist und nicht in Ellenbogen danach suchen :zwinker:
     
    #14
    einTil, 26 Dezember 2005
  15. Viech
    Viech (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.013
    123
    1
    vergeben und glücklich
    hab zwar keine erfahrung, aber könnte mir vorstellen, dass es so am besten funktioniert:

    du sitzt/liegst auf ihm und machst ihn so richtig heiß. mit leidenschaft küssen, beißen, streicheln, halt das volle programm. dann kann sein schwänzchen ja eigentlich schon gar nicht mehr abhauen, wenn du richtig loslegst und dich auf ihm windest, ins ohr hauchst, deine brüste an ihn quetschst,... weil dann wird er seine umwelt vielleicth schon mal ein bisschen vergessen haben. und, weil du euch schon vorher ausgezogen hast, dann kannste dich einfach in der reiter auf ihn setzen und ihn "einweisen".

    wie gesagt: könnte mir vorstellen, dass es so echt am leichtesten is, weil er dir wahrscheinlich sowieso vertraut und es auch will, aber das große problem vielleicht sein wird, dass "er" schlapp macht vor aufregung. daher das wilde programm wo DU die führung übernimmst.

    dass du ihm liebe, verständnis und geduld entgegenbringen wirst scheint mir klar, allein weil du schon all diese fragen gestellt hast.

    bin mir sicher, dass du ihm sein erstes Mal unvergesslich machen wirst!! :eckig:
     
    #15
    Viech, 26 Dezember 2005
    • Heiß Heiß x 1
  16. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für diesen lieben Beitrag, Viech :smile:!
    So habe ich mir das auch gedacht :zwinker:.
    An die anderen natürlich auch ein Danke, weil das hilft mir alles ungemein!! :smile:
    So kann ich mich besser in die ganze Situation reinversetzen.

    Die Knalltüte [​IMG]
     
    #16
    Knalltüte, 26 Dezember 2005
  17. -soho-
    -soho- (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    328
    101
    0
    Single
    Also bitte, wer denkt an sowas. Also auch wenn man am Anfang keine Ahnung von der weiblichen Anatomie hätte, erkennt man sofort den Unterschied zwischen Muschi und dem Hintertürchen.
     
    #17
    -soho-, 27 Dezember 2005
  18. Viech
    Viech (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.013
    123
    1
    vergeben und glücklich
    gern geschehen :eckig:
     
    #18
    Viech, 27 Dezember 2005
  19. Werther
    Werther (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    307
    103
    1
    Single
    *räusper* das würde ich so net sagen.

    Wissen wo es ist und wissen wie man rein kommt sind zwei verschiedene Dinge. Ich war ganz froh, dass sie das Ding in die Hand genommen und dahin geführt hatte, wo es hin gehört. Bei meiner 2. wäre ich dafür sehr dankbar gewesen.
     
    #19
    Werther, 27 Dezember 2005
  20. rotersand
    rotersand (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    vergeben und glücklich

    Denke mal das ist die beste Variante!
     
    #20
    rotersand, 12 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - erfahrene Frau Mann
quaero
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
9 Juni 2016
22 Antworten
Kiki
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
16 November 2011
30 Antworten
LaraLi
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
29 August 2011
45 Antworten
Test