Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    10 Oktober 2009
    #1

    Als eure Partnerin deutlich zugenommen hat, wolltet ihr keinen Sex mehr mit ihr?

    Hat eure Partnerin schon mal deutlich zugenommen ohne schwanger gewesen zu sein? Und hattet ihr weniger Lust auf Sex mit ihr, wegen ihrer unappetitlichen Figur?
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    10 Oktober 2009
    #2
    unappetitlich :rolleyes: ?

    Es gibt genug Männer die gerade wärend einer Schwangerschaft sich sex wünschen weil die Rundungen der Frau besonders erotisch wirken.
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    10 Oktober 2009
    #3
    T sprach ja gerade von nicht-schwangerschafts-rundungen. schwangerschaft ist sexy.

    ansonsten: ich finde schon mollige frauen grenzwertig, "deutlich zunehmen" würde für mich die libido killen. ich wollte das wäre anders, aber ich bin sicher dass ich keine lust mehr auf sie hätte. ich nehme solche frauen oft gar nicht mehr als "weiblich" wahr..
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.898
    398
    2.176
    Verheiratet
    10 Oktober 2009
    #4
    @Squarepusher
    Mein Geschlechtstrieb ist kein so schwaches Pflänzchen, dass ihn ein bisschen Speck erstickt :tongue:
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    10 Oktober 2009
    #5
    meiner schon ;P

    meinetwegen liegt es an einer schwach ausgeprägten libido. oder woran auch immer - übergewichtige menschen sind für mich körperlich nicht attraktiv, und ich konnte mich noch nie in einen übergewichtigen menschen verlieben. klingt blöd, ist aber so.. manche übergewichtigen sind zwar schon etwas attraktiv - von ihrem naturell her - die meisten leben aber einfach ungesund und zu ihren speckfalten gesellt sich speckige, kranke haut und ein mieses selbstbild. no, thanks.
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.898
    398
    2.176
    Verheiratet
    10 Oktober 2009
    #6
    Ja wenn es DAS ist....
    Bei krankhaftem Übergewicht würde meine Libido auch nach Luft ringen :grin:
    Und ich würde zuerst an Anderes denken als Sex (z.B. Sport machen mit ihr)

    Aber nicht schon bei Molligkeit
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    10 Oktober 2009
    #7
    ich weiß eh, es ist irgendwo seltsam, aber ich hab da wirklich eine starke ablehnung, auch schon bei molligkeit. ich finde schon recht mollige frauen in den meisten fällen unweiblich (paradoxerweise, wenn man sich andere "meinungen" dazu anschaut), und my penis goes *brrr* ;D

    muss niemand verstehen..

    es ist einfach das "mythical overlay" rund um den weiblichen körper, das mich abstößt. dass frauen sich so als gutaussehendes geschlecht propagieren und in wirklichkeit ihre schattenseiten nur irgendwo unter den teppich kehren. dieses verpackungsspiel - außen hui, innen weniger hui - find ich abstoßend. wenn eine frau zwar mollig ist, aber ganz allgemein nicht so kaschierend ist, sondern das einfach so hinnimmt, wie es ist - dann könnte ich mir das auch als sexy vorstellen - als menschlich und normal, eben.
    aber die meisten frauen, fast alle, nahezu alle, müssen aus ihren unverkennbar fetten oberschenkeln irgendwas pseudoschlank aussehendes machen - z.b. in irgendeine hautenge jean reinquetschen. dann steht da so der speckring drüber und *kotz* - das schaut schon bei nur leicht molligen frauen einfach furchtbar aus, da vergeht mir alles.

    was unser schönheitsideal im negativen sinn erst produziert, ist dass sich auch frauen, die eben anders sind, bemühen, so auszuschauen, wie sie eigentlich nicht ausschauen.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    10 Oktober 2009
    #8
    Diese ablehnende Haltung der Männer könnte doch die beste Motivation für mollige und dicke Frauen sein, abzunehmen, gell?
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    10 Oktober 2009
    #9
    jein.

    ja, weil wenn sie wirklich abnehmen, und damit happy sind dann passts.
    nein, weil sie, und das passiert in den meisten fällen, eher nur kaschierend sind, und dieses verhalten, bzw. die körper, die es produziert, macht 90% meiner aversion gegen molligkeit aus.

    ein etwas molligeres mädel, das nicht angezogen ist wie ein verschnürtes paket, sondern ein schönes kleid trägt oder eine weite baggy-hose - die *wirkt* auf mich immerhin noch weiblich.
     
  • Rayan
    Rayan (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    47
    31
    0
    Single
    10 Oktober 2009
    #10
    ich bin mal ehrlich - meine letzte freundin hatte durchaus rundungen - damit hab ich sie kennengelernt und das war ok. was nicht ok war, ist als sie doch weiter zugenommen hat zu sagen "ach ich kann das ja eh alles essen - ich nehm ja eh nicht ab" < bei sowas geht mir der hut hoch, wenn sie abnehmen will, dann konsequent.
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    10 Oktober 2009
    #11
    Warum gibt es die Frage eigentlich nur für die Männer liebe Theresamaus?
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    10 Oktober 2009
    #12
    ganz genau. die "ich kann einfach nicht abnehmen"-geschichte ist meistens self-indulgent crap
     
  • Towley
    Towley (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    139
    43
    17
    nicht angegeben
    10 Oktober 2009
    #13
    Off-Topic:
    Mit einer molligen, dicken, übergewichtigen Frau oder einer Frau, die zugenommen hat würde ich keinen Geschlechtsverkehr haben wollen. Niemals.
     
  • silvermike
    Verbringt hier viel Zeit
    186
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Oktober 2009
    #14
    kann man hier um weitere Anwortmöglichkeiten bitten ???
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.369
    348
    4.759
    nicht angegeben
    12 Oktober 2009
    #15
    Ich gebs zu, mich ekelt Speck an. Ein bißchen fetter Arsch ist ok, solange es nicht so angewurstet am Bauch und so aussieht. Hart aber is so, auf ne Speckmuschi hätte ich mal gar keinen Bock.
     
    • Witzig Witzig x 1
  • VelvetBird
    Gast
    0
    13 Oktober 2009
    #16
    Off-Topic:
    Wow, wie unterschiedlich Geschmäcker doch sind. Für mich ist wenig weniger sexy als eine schwangere Frau. Schön finde ich Schwangere oft schon, aber selten sexy :ashamed:.


    Ich habe ca. 16-17kg zugenommen, das ist dann wohl "deutlich zugenommen". Mein Partner hat aber immer noch gerne Sex mit mir :zwinker:.

    Off-Topic:
    Für mich war Mobbing vor Jahren eine super Motivation, um abzunehmen :zwinker:.
    Dünn bekam ich natürlich Komplimente ("Wow, so toll abgenommen, tolle Figur, blablabla"). Nachdem ich jahrelang dann untergewichtig war und wieder zunahm, bekam ich wiederum Komplimente für meine Figur, ich würde ja endlich wieder "gesund" aussehen und nicht mehr so abgemagert. Ja, was denn nun?
    Komisch, denn ich wiege nun nur wenige Kilos weniger als damals, als ich (teilweise von den gleichen Leuten, die mich heute ja "soo toll" finden) wegen meines Körpers gemobbt wurde. Damals war ich "fett", heute sehe ich angeblich "toll und gesund" aus.
    Allein schon deshalb ist mir die Meinung von Anderen bezüglich meiner Figur scheißegal. Sind eh alles nur Heuchler und letztlich muss ich keinem von denen gefallen.
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    13 Oktober 2009
    #17
    Ohne Schwanger zu sein, hat bisher noch keine Partnerin in dem Maße zugenommen, dass mir die "Lust" vergangen wäre.

    Die meisten haben auf ihre Ernährung und/oder auf die Figur geachtet.

    Einmal war es wegen KRankheit, dass ein paar Pfunde zuviel da waren, stört mich nicht.
    Erzwingen kann man garnichts, Mannund Frau werden älter, bekommen Problemzonen und obwohl meine Partnerin auf ausgewogene Ernährung achtet und 2x die Woche Sport treibt, meint sie, "fett" zu sein.

    Ablehnen würde ich SEX und die Lust vergeht mir, wenn sich jemand "gehen" lässt, nicht wenn er zugenommen hat und es sich nicht ändern lässt.

    PS: Schwangere Frauen sind für mich sehr erotisch. Auch sonst darf sie gerne ausgeprägte weibliche Rundungen haben. Und das war für mich schon immer so. Frauen die sie selbst sind, und keinen Trend hinterherhecheln sowie akzeptieren, dass sie so sind wie sie sind, sind mir 1000 mal lieber
     
  • silvermike
    Verbringt hier viel Zeit
    186
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 Oktober 2009
    #18
    so, da haben wir den Salat!

    Fälle wie dieser darf es wohl lt. TE nicht geben
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste