Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Alt" und ohne Partnerin *heul*

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Tannhäuser, 8 Mai 2003.

  1. Tannhäuser
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo zusammen,

    ich bin mir nicht ganz sicher, ob dieser Beitrag hierhin gehört oder besser zum "Kummerkasten" gehört. Zur Not könnte ihn ja jemand verschieben...
    Das sollte aber das geringste Problem sein :smile:!!!

    Zur Sache:
    Ich bin mittlerweile Mitte 20, studiere fleißig vor mich hin, habe jede Menge Spaß in meinem Leben (Sport, Partys, gute Freunde)... aber eben KEINE FREUNDIN!!!
    Was die Situation noch erschwert ist, dass ich auch noch nie in meinem Leben eine hatte, d.h. also im Klartext: noch nie Sex, noch nie sonstige Zärtlichkeiten (Zungenküsse etc.).
    Es ist ja schwierig über sich selber zu urteilen, aber ich sehe weder aus wie der "Glöckner von Notre Dame" noch bin ich ein "Brad Pitt", bin eben groß, schlank und sportlich.

    Was suche ich genau? Das weiss ich leider auch nicht so ganz. Jedenfalls muss ich mir von meinen Freunden immer anhören, ich sei zu anspruchsvoll.
    Wenn mir Frauen auf der Strasse engegenkommen, bleibt mir wohl nichts anderes übrig als sie mal eben schnell nach ihrem Äußeren in eine Schublade zu stecken. Eigentlich warte ich regelrecht darauf mal eine Frau kennenzulernen, die so interessant ist, dass mir ihr Ausshen egal wird.
    Prinzipiell hätte ich aber schon gerne eine schlanke und sportliche Frau.
    Dazu kommt, das mag sich jetzt ein wenig abgehoben anhören, der Wunsch nach einem gewissen Intellekt, um es mal vorsichtig zu formulieren. Ich will niemanden diskriminieren, aber was so an durchgestylten Frauen Typ "Frisöse" herumläuft, kommt für mich nicht in Frage. (ich hoffe, es stürzen sich nicht alle Antworten auf dieses Statement) Ich spiele hier natürlich mit Klischees, das ist mir klar, aber in diesem Punkt habe ich volle Rückendeckung von all meinen Freunden.
    Zum Alter: Das hängt mit dem vorhergehenden Punkt zusammen: Ich kann mir nicht vorstellen, meine Freundin von der Schule abzuholen (obwohl man ja nie "nie" sagen sollte)!!! Bei 20 Jahren setze ich mal die Grenze.

    Wozu dieses Posting? Keine Ahnung. Mir war so danach. Und vielleicht gibt es hier ja Mitglieder in meinem Alter, die Lust haben zu antworten (alle anderen natürlich auch)?!

    Vielleicht sind meine "Forderungen" nicht für jeden einleuchtend, aber ich hoffe auch auf Zustimmung. Bin eigentlich ein ganz netter Kerl, der ein ebenso nettes Gegenstück (weiblich!) sucht.

    Gruß,
    Tannhäuser
     
    #1
    Tannhäuser, 8 Mai 2003
  2. LoveToxin
    Gast
    0
    Also ich finde deine Einstellung eigentlich voll korrekt. Ich kann diese Typen nicht leiden, die gleich jedes weibliche Wesen aufgabeln, nur um eine Freundin gehabt zu haben oder zu haben.
    Das mit dem 'gewissen Intellekt' kann ich gut verstehen. Wenn ich irgend einen dummen Freund hätte, dem ich ständig irgendetwas erklären müsste oder mit dem ich mich nicht auf einem gewissen Niveau unterhalten könnte, dann würde das früher oder später zerbrechen, weil ich mich ständig aufregen würde. :zwinker:
    Und was ich ganz toll an dir finde ... das du nicht wie die meisten Typen auf diese 'schnicksen' (so nennen meine freunde und ich das :zwinker: ) stehst... also diese tollen 'gestylten Frauen'. Es soll sich hier bitte keiner angegriffen fühlen. Das hört sich so an, als würde ich mich hier voll und ganz auf das Äußere beschränken. Ich habe jetzt keine Lust das genauer zu erläutern :zwinker:

    Aber nun gut. Mit 20 Jahren bist du noch nicht 'alt' und es wird mit Sicherheit irgendwann die Richtige kommen. Ich wünsche dir jedenfalls ganz viel Glück und lass den Kopf nicht hängen. :smile:
     
    #2
    LoveToxin, 8 Mai 2003
  3. luvbine
    Gast
    0
    Auf jeden Fall darfst deine Ansprüche nicht runterschrauben, auch nicht nur ein kleines bisschen, weil du dich dafür verstellen müsstest, und das geht nicht auf Dauer! :zwinker:

    Ich hatte meine erste Freundin auch (erst) mit 20 Jahren und 6 Monaten...und bis auf ne etwas grössere Knutscherei mit 16 (in besoffenem Zustand) und mit 20 (kurz bevor ich meine Freundin kennengelernt habe) nen kleines Techtelmechtel mit ner guten Freundin im Ibiza- und dem darauffolgenden Campingurlaub auch keine Erfahrungen bis dahin :smile:
    Also don't panic, und suchen bringt sowieso nix!! Ich hatte mich nachdem das im Urlaub nicht geklappt hat, obwohl ichs mir gewünscht hatte, damit abgefunden, dass es wohl nie klappen wird, und nen Monat später etwa hatte ich die beste und tollste Freundin die ich mir hätte wünschen können :engel:
    Was ich damit sagen will -> warten, nicht verrückt machen nicht zwanghaft suchen (ich weiss ich wiederhole mich) :smile:
     
    #3
    luvbine, 8 Mai 2003
  4. thrill19
    Gast
    0
    hi tannhäuser,
    irgendwie hab ich mich in deinem post in gewisser art und weise wiederkannt

    ich bin mittlerweile 19, geh zur schule und hab ebenfalls ne menge spass in mein leben :smile:
    jedoch teilen wir dasselbe "leid". leid deswegen in anführungstrichen, weil es mit 19, 20 oder auch 21/22 kein leid ist, es sei denn man macht es selber zu einen bzw. redet es sich ein und orientiert sich zu sehr an anderen.
    ich hab keine ahnung ob ich mich über mein aussehn beklagen kann/muss/sollte, da wie du es schon richtig sagtest, man es selber schwer einschätzen kann (für bild von mir siehe auch mein profil :clown:smile: und wenn man es doch tut kommt meist nicht gerade das richtige aus, zumal geschmäcker ja bekanntlich und zum glück verschieden sind.

    und genauso wie du steh ich nicht auf solche aufgestylten mädchen , was aber wiederrum meist eher auch von vorurteilen geprägt ist, aber trotzdem mag ich solche leute nicht unbedingt.
    und wie oben schon jemand sagte, änder ja nicht deine ansprüche.

    ansonsten kann ich mich luvbine nur anschliessen. man sollte nicht zwanghaft nach einer freundin suchen. unverhofft kommt oft. das gilt nirgendwo mehr als in der liebe :smile:
    auch solltest du dich nicht wie schonmal gesagt zu sehr an andere orientieren. ich geh davon aus deine freunde haben fast alle schon eine freundin oder hatten eben schonmal eine. und? sind sie deswegen etwas besonderes? bei mir ist das so das ein paar freunde bereits eine freundin haben oder eine hatten, jedoch hat ein grossteil noch keine und die sind schliesslich auch alle zwischen 16 und 21 jahre alt :grin:
    also leb dein leben so wie du es willst, hab spass, lass die liebe auf dich zukommen und such nicht danach.
     
    #4
    thrill19, 8 Mai 2003
  5. MalcomReed
    Gast
    0
    Man sagt doch immer das Blicke töten können.Tja,bei Frauen sieht das so aus das die durch Nichtbeachtung und Ignoranz richtig einen Menschen zerstören können(zumindest das Selbstvertrauen).
    Sobald einer zu einem "Loser" abgestempelt wird oder zu keiner herrschenden Gruppe gehört wird er ignoriert(ok,es gibt Ausnahmen,aber grundsätzlich ist das so).

    Wie soll sich da Selbstvertrauen in die eigenen (Liebes-)Fähigkeiten entwickeln?

    Trifft jetzt vor allem auf die Girls zwischen 14 und 17 zu denn später kommt da meist die grosse Erkenntnis.
     
    #5
    MalcomReed, 8 Mai 2003
  6. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    ich kann meinen vorrednern da nur zustimmen!
    es ist überhaupt nicht tragisch, wenn man mit mitte 20 noch keine freundin hatte und auch keine erfahrungen hat! mein bruder ist auch mitte zwanzig und hatte noch nie eine freundin und ist er deswegen ein anderer mensch, nö? er meckert nicht mal wenn er wieder mitbekommt, das wieder einer seiner kumpels heiratet und mittlerweile ist mehr als die hälfte von denen verheiratet, teils schon mit kind oder zumindest in einer festen Beziehung!
    ein kumpel von meinem ex hat auch mit mitte 20 noch keine wirkliche freundin gehabt, alle haben ihn, wenn sie öfter was zusammen unternommen haben, nur noch als super guten kumpel angesehen!
    wie du siehst bist du nicht alleine! mach dir einfach nicht zu sehr einen kopf darüber und such nciht verzweifelt eine freundin, denn dann wirkt es fast so, als wenn es dir auf der stirn geschreiben steht! irgendwann kommt die richtige schon!
     
    #6
    twinkeling-star, 8 Mai 2003
  7. ollifein53
    Gast
    0
    Du bist wirklich nicht allen.
    Ich bin mittlerweile fast 22 Jahre hatte zwar schon ne Freundin (es hat immerhin schon nen Monat gehalten) aber war nichts wirklich ernstes von ihr aus.
    Aber mit Sex oder so is auch noch nix gelaufen. Aber das finde ich nicht mal schlimm, wenns passiert passierts, wenn nicht ists auch egal.
    Natürlich kann ich aber auch nicht bestreiten, das manchmal ein Gefühl der Einsamkeit über mich kommt, deshalb such ich jetzt aber nicht zwanghaft ne Freundin. Ich hab auch so meinen Spaß.
    Das gefühl das "Alt" seins kenn ich auch. Besonders wenn man sich in Discos umschaut und nur jüngere Leute sieht fühlt man sich wirklich alt.
    Aber mit der Zeit hat sich meine Einstellung geändert, es ist mir egal wie alt die andern sind, hauptsache ich hab meinen Spaß.
    Außerdem finde ich sollten mich alle Leute so akzeptieren wie ich bin und dabei sollte auch das Alter keine Rolle spielen.
    Ich hoffe du erkennst das auch irgendwann, aber bei mir hats auch eine Zeitlang gedauert.
     
    #7
    ollifein53, 8 Mai 2003
  8. GiRL83
    Gast
    0
    Hi Tannhäuser!

    Willkommen im Liebes-Forum! :engel:

    Nicht verzweifeln, du bist nicht "alt" und es macht nichts, wenn du noch keine Freundin hattest. Ich an deiner Stelle wäre stolz darauf; ich meine, willst du so sein wie die anderen? Denn wenn es so ist, dann läuft schnell die Gefahr, sich zu einer Marionnette der Gesellschaft machen zu lassen. Also ... wie gesagt ... nicht verzweifeln. Und suchen bringt auch nichts. Das hört sich bestimmt total bescheurt an, aber wer nach einem Partner sucht, das bekommen die anderen auch mit; nicht nur deine Freunde (die das ja schon wissen), sondern auch die Frauen. Ich weiß nicht, wie ich dir das erklären soll, aber man sieht es einem "Suchenden" an.

    Wenn du ausgehst, gehst du dann immer zu einem gewissen Lokal (Diskothek)? Wenn ja, dann würde ich dir vorschlagen, woanders hinzugehen. --> Anderer Ort, andere Leute! :grin:

    Ich zitiere dich einfach mal:

    Ich kann dich hier nur z.T. verstehen; klar man will nicht mit dem größten Depp (entschuldige, ich schreibe jetzt mal aus meiner Sicht :eckig: ) zusammen sein, aber wenn er jetzt nicht gerade "Einstein" ist, dann werde ich doch nicht von vornherein sagen können, dass ich nichts von ihm will --> in einer Beziehung kann und soll man den Partner zwar nicht ändern, aber kann dieser Person doch eine Chance geben .

    Grübel nicht zu viel und leben dein Leben. Du wirst sehen, auch du findest eine Partnerin. Da bin ich mir ganz sicher. :engel:
     
    #8
    GiRL83, 9 Mai 2003
  9. hamm_lett
    Gast
    0
    hm,

    irgendwie scheint die (männliche) personengruppe mit diesem problem nicht allzu klein zu sein... :frown:

    es gibt doch irgendwie immer 2 ansätze:

    bei deinem ansatz, dem realistischen, wie ich meine, denkt man sehr genau darüber nach, wen man sich als partnerin vorstellen könnte, plant auch über eine länge dauer voraus und macht sich auf diese weise womöglich einfach zu viele gedanken.
    statistisch gesehen scheint sich bei dieser personengruppe auch aufgrund diverser sozialer differenzen uvm. eine gewisse schüchternheit einstellen, was im prinzip nichts weiter ist als die logische folge ist aus dem noch-nie-eine-freundin-gehabt-haben, wie ich finde.

    der zwote ansatz, der im prinzip das gegenteil vom ersten ansatz ist, ist der, einfach auf teufel-komm-raus aus welchen gründen auch immer sich auf die jagd zu begeben und in dieser hinsicht erfolgreich zu sein. naja, als mann hat mann ja auch gewisse idealvorstellungen von frauen, im besonderen von deren aussehen, zugegebenermassen eine ziemlich oberflächliche sache... dieser ansatz richtet sich also im prinzip nur nach sehr oberflächlichen kriterien, aussehen und prestige oder was auch immer.

    naja, zugegebenermaßen muss, so finde ich, auch beim ersten, tiefgründigen ansatz, irgendwie auch das aussehen in irgendeiner weise den eigenen vorstellungen entsprechen, was natürlich die "suchkriterien" enorm verschwert.

    wenn man nun alles zusammennimmt und sich unterbewusst eine suchmaske erstellt, z.b. ich suche nun eine freundin, die nach meinen vorstellungen gut aussieht und mit der ich mich vernünftig unterhalten kann, und mit diesen kriterien sozusagen auf die suche geht, so wird man sicher überrascht, was die suchergebnisse angeht...

    btw. die sache, die ich grade mit den "suchkriterien "ist natürlich auch oberflächlich, alle mit freund oder freundin werden nun sagen, dass das alles keine sache von suchkriterien ist, sondern sich "halt so ergibt", den partner zu finden, d.h. es sich einfach so gefunden hat, ohne besonders über details urteilen zu müssen...

    zurück zum real life: wenn man sich nun umgesehen hat und seine eigenen ansprüche nun überprüft hat, so wird man vielleicht feststellen, dass diese irgendwie zu eingeschränkt sind - oder ?

    es wurde ja gesagt, dass es sicher falsch ist, sich verstellen zu müssen, aber mal ehrlich jungs, es gibt doch einfach das ganz normale männliche erlebnis von "frau->gesehen->nach oberflächlichen aussehenskriterien als seeehr positiv bewertet->gehirn angeschaltet & nachgedacht->oberflächlich verknallt->wunsch: mit dieser frau zusammen zu sein"

    dass man zu diesem zeitpunkt das "objekt der begierde" noch nie gesprochen hat oder etwas über ihren intellekt weiss, ist ja logisch, trotzdem hat man sich schon vorstellungen darüber gemacht, wie es wäre, mit dieser frau zusammen zu sein.

    ist doch oberflächlich, oder nicht ? mal abgesehen davon, dass diese frau natürlich einen freund hat... der mensch, der so denkt wie tannhäuser denkt sich dann vielleicht noch: gehts da nur um sex oder könnte ich mit dieser frau auch mehr machen ? aber ich bin der überzeugung, dass solche gedanken erst einmal in den hintergrund gedrängt werden von den hormonen....

    aber die frage, ob es einen sinn machen würde, (mal vorausgesetzt, dass man auch nur den hauch einer chance hätte, mit dem objekt der begierde zusammen zu kommen), eine längerfristige Beziehung einzugehen, ist doch durchaus berechtigt... es sei denn es geht nur um sex...

    wenn man sich so manche geschiedene ehe o.ä. anschaut, steht irgendwie zu vermuten, dass da eher oberflächliche gedanken die erste geige gespielt haben.. :grin:

    naja, ich hab einfach mal meine einfachen gedanken in komplexe und unverständliche sätze gepackt....weiss nich ob mit meinen gedanken jmd was anfangen kann :grin:

    mfg
     
    #9
    hamm_lett, 9 Mai 2003
  10. QuendaX
    QuendaX (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    101
    0
    nicht angegeben
    ...Also bitte.

    Tut mir leid, dass das Off-Topic ist, aber wenn man schon jemanden trösten will, dann nicht mit so etwas.
    Mittlerweile gehen mir die ganzen Hardcore-Anti-Mainstreamler mit dem "Ich bin so verdammt individuell"-Gehabe genauso auf die Nerven wie das andere Extrem. Viele aus meinem Freundeskreis sind nicht solo, aber deswegen eine Marionette der Gesellschaft?
    Nimm es nicht persönlich, aber es ist ja wohl offensichtlich, dass er genau darauf NICHT stolz ist.

    @Tannhäuser
    Die Wege der Liebe sind unergründlich, den einen fällt sie wie vom Nichts auf den Schoß und andere warten jahrzehntelang darauf.
    Doch meiner Erfahrung nach gibt es keine Gesetzmäßigkeiten, wen es nun trifft und wen nicht. Da Dich hier auch niemand persönlich kennt, können wir Dir noch schlechter wertvolle Tipps als diejenigen geben, die unmittelbar in Deiner Umgebung stehen.

    Das einzige was ich dir raten kann ist, Dir darüber nicht sonderlich darüber den Kopf zu zerbrechen, warum Du nun bis jetzt keine Freundin hast.
    Menschen mit einer positiven Ausstrahlung werden von anderen eher akzeptiert als ewige Grübler (Grübeln ist an und für sich nichts schlechtes, nur dauerhaft schadet es mit der Zeit nur), die sich um jede Kleinigkeit ihre Gedanken machen.
    Fröhlich in den Tag hinein leben wäre meiner Meinung nach schon mal ein guter Anfang.

    Ob deine Anforderungen zu hoch geschraubt sind, können weder Du noch Ich noch jemand anders hier sagen, da man nicht steuern kann in wen man sich verliebt, es ist viel mehr dieses "Klick", dass dir bisher gefehlt hat... daraus kann ich schließen, dass Du einfach nicht "Mrs. Right" getroffen hast. Diese Frau müsste noch nicht einmal etwas Besonderes für die Allgemeinheit haben, ich denke eher dass Dir so eine Frau mit diesem gewissen Etwas noch nicht über den Weg gelaufen ist.

    Aber bei sovielen Menschen, die Du tagtäglich triffst, wird es mit jedem Tag wahrscheinlicher, dass Dir eine junge Dame mehr zusagt als all die anderen in Deiner Umgebung.

    Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob dieser Beitrag hilfreich war.... seht es bitte als ein reines Brainstorming-ohne-anschließende-Gedankenordnung-Beitrag an.

    Edit:
    Nach dem ersten Durchlesen ist mir aufgefallen, dass dieser Beitrag für meine Verhältnisse ziemlich schlecht ist, bitte vergesst diesen hier wieder schnellstens *g*
     
    #10
    QuendaX, 9 Mai 2003
  11. Nobody1234
    Gast
    0
    Also jetzt möchte ich mal meine Meinung sagen. Ich finde das auch nicht Schlimm du noch keine Freundin hattest ich selbst werd nächsten monat 19 und hatte erst eine Freundin (das aber eigentlich nichts langes und nix erstes war es gab auch keinen sex und so) Ergo bist nicht allein damit und zu dem mit dem wählerisch sein das ist bei mir genau so entweder sind sie Blöd schon vergeben oder Interessieren sich nicht für einen also nicht Kopf hängen lassen.
     
    #11
    Nobody1234, 9 Mai 2003
  12. Tannhäuser
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    52
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich danke euch für eure Antworten.

    Wenn ich mal versuche alles zusammenzufassen, dann kommt in etwa heraus: "Lass dich nicht unterkriegen; die Richtige kommt betimmt; nichts überstürzen;..."

    OK. Ich muss vielleicht dazu noch sagen, dass es mir nicht um die Freundin geht, um dann sagen zu können "guckt mal, ich hab (endlich) ne Freundin" und auch nicht primär um das Sexuelle (was aber natürlich nicht zu vernachlässigen ist).
    Es geht eher darum, dass ich gerade z.Z. eine Partnerin an meiner Seite gut gebrauchen könnte, um mit ihr anders über bestimmte Themen bzw. über ganz andere Themen zu sprechen als mit meinen Kumpels, Eltern etc.. D.h. also die Freundin nicht als "gesellschaftliches Muss" zu begreifen, sondern als "heilende Kraft" für mich. (<--- Ich hoffe, es versteht jemand, wie ich das meine)
     
    #12
    Tannhäuser, 10 Mai 2003
  13. LoveToxin
    Gast
    0
    Ich kann dich da gut verstehen. Denn über bestimmte Dinge kann man nur mit Freund/Freundin reden. Nur leider ist es nicht so, dass genau dann, wenn man sich eine(n) Freund(in) sucht, die/der dann auch 'schwuuups' auftaucht. Ich glaube das wünscht sich jeder so mehr oder weniger. Aber sie wird schon irgendwann kommen. Solange musst du dich wohl noch alleine durch's Leben schlagen. :frown:
     
    #13
    LoveToxin, 11 Mai 2003
  14. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    *InderSchlangehintenanstell*

    Ich seh da aber nicht wirklich ein Problem darin. Ich wäre viel unglücklicher, die Richtige getroffen, aber nicht angesprochen zu haben.
    Da hilft kein Anstrengen und kein erzwingen, irgendwann kommt einfach die Richtige. Kann ich zwar nicht aus eigener Erfahrung, aber aus der meines besten Freundes sagen. So schnell wie es da klar war, dass die zusammenbleiben....:eek:
     
    #14
    User 631, 11 Mai 2003
  15. firespawn
    Gast
    0
    hey
    also ist ja garnicht so schlecht das du noch keine beziehung hattest :smile: ist ja nicht schlimm, also ich bin auch sehr anspruchsvoll doch es ist wichtig sich zu überwinden, wenn man einen netten menschen sieht einfach mal ansprechen selbst wenn es mitten auf der staße ist, also ich glaube du willst auch ne freundin haben die dir nicht davon läuft :smile: wenn du sagst du magst den "FRITÖSEN" nicht ganz so :smile: hehe ist ja schon bedingt verständlich ich mag auch nen bisschen anderen typ von mensch, aber wie gesagt versuch einfach mal nen paar frauen anzusprechen die dir gefallen und schäbel nen bisschen herrum, und ich hab noch einen WICHTIGEN TIPP !!! wenn du die ganze zeit nach ihr suchst, wirst du sie NICHT finden, lebe doch einfach, es wird sich ergeben, das war und ist bei mir genauso, als ich jemaden gesucht hatte, habe ich niemanden gefunden, doch dann habe ich meine einstellung geändert und es ging von einer zur anderen sekunde :smile:

    also gib dir selbst punkte von 1-10 und dann solltest du dir nen typ frau suchen der von deinen punkten höchsten 2 punkte nach oben und unten abweicht

    axo noch was, also du sagtest sie sollte höchstens 20 sein hat man deine komplexe schonwieder nen bisschen gehört die ich oben auch schon angedeutet habe, denn man sucht sich nach möglichkeit immer ne jüngere freundin aus wenn man überlegen sein will oder sowas :smile: - also guck nicht so sehr aufs alter, egal ob sie jünger oder älter ist :smile: sie muss nicht immer jünger sein :smile:

    also viel spass beim finden, doch suche nicht zu sehr
     
    #15
    firespawn, 11 Mai 2003
  16. Tannhäuser
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    52
    91
    0
    nicht angegeben
    *rofl*

    MINDESTENS 20 natürlich!!!
     
    #16
    Tannhäuser, 12 Mai 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Alt ohne Partnerin
Bananenstaude
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Juni 2016
40 Antworten
Verwirrter72
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Juli 2016
217 Antworten
danose
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 März 2016
15 Antworten
Test