Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • _Valentine_
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    Single
    11 Januar 2007
    #1

    Alte Pille?

    Also egtl hatte ich ja ein Termin bei ner FA, aber denn hab ich net bekommen. Aber ich hatte früher schon ma ne Pille genommen (Leios), aber nru eine packung, bevor ich sie nommo abgesetzt habe. Meine Mutter hat nun vorgeschlagen, die alte Pille von meinem normalen arzt verschrieben zu lassen, damit ich nicht nommo zum Fa muss. Kann ich die einfach so nehmen oder ratet ihr mir, doch nommo zu nem anderen fa zu gehn? vllt ist die pille ja auch zu schwach für mich...
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2007
    #2
    Wieso hattest du die pille denn damals einfach abgesetzt, gab es dafür einen speziellen Grund?

    Ich an deiner Stelle würde auf jeden Fall zum FA gehen und mir nicht eigenverantwortlich die Pille holen... du sagst ja, dass du glaubst, die pille sei zu schwach dosiert, wie kommst du darauf?
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    11 Januar 2007
    #3
    Ich würde zu einem FA gehen, der kann dich da in jedem Fall besser beraten. Sollte man sowieso zur Vorsorge, oder ist das letzte Mal noch nicht lang her?
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2007
    #4
    Mit 15 braucht man eigentlich nicht zu Vorsorge, zumal sie ja auch keine Pille nimmt :zwinker:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    11 Januar 2007
    #5
    Wie lang ist das denn her, dass du die Leios genommen hast? Und wie hast du sie damals vertragen? Warum abgesetzt?

    Und was heißt, du hast keinen Termin beim FA bekommen?:ratlos:
    Da bekommt meines Wissens jeder einen Termin.
    Ich würde dir schon raten, dich erst noch mal mit ihm zu besprechen, bevor du wieder Hormone schluckst, grade wenn die letzte Einnahme schon länger her ist.
    Oder warum hast du es so eilig mit der Pille?
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2007
    #6
    Es hat schon seinen Grund, warum man zu FA muss, um sich die Pille verschreiben zu lassen. Man sollte gründlich untersucht und beraten werden und das kann der HA nunmal nicht.
    Geh zum FA, lass dich beraten und schilder ihm, warum du die alte Pille abgesetzt hat. Dann schreibt er dir vielleicht eine geeignetere auf.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    11 Januar 2007
    #7
    Warum nicht mit 15 zur Vorsorge?`Eigentlich kanns dafür nicht zu früh sein, grade wenn sie die Pille schon mal genommen hat oder schon Sex hatte.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2007
    #8
    Normalerweise muss man die dann extra zahlen, denn nötig ist es nur dann, wenn man die Pille nimmt und ansonsten ab dem 18. Lebensjahr.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    11 Januar 2007
    #9
    Die hat sie schonmal genommen und möchte sie jetzt wieder. Grund genug eine Vorsorge aufzusuchen find ich :smile:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    11 Januar 2007
    #10
    Sie hat die Pille ja schon mal genommen und will sie jetzt auch wieder, also meiner Meinung nach ist eine Vorsorge da nicht verkehrt.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2007
    #11
    Das sie auf jeden Fall zum FA gehen sollte ist klar, denn ich würde mich da ganz sicher erstmal beraten lassen! Ich habe das nur erwähnt, da es sich so selbstverständlich anhörte, dass man mit 15 schon zur Vorsorge geht :zwinker: Aber ist ja auch schnuppe jetzt.
     
  • _Valentine_
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    104
    101
    0
    Single
    11 Januar 2007
    #12
    Es gab egtl keinen speziellen Grund , dass ich sie abgesetzt hatte, zumindest lag es nicht an Unvertärglichkeit, sondern eher daran, dass mir bewusst wurde, dass ich sie noch nicht baruche, weil ich mir mit sex noch zeit lassen wollte, da war ich nämlich gerade erst 14 geworden und ich wollte auch nicht unnötig hormone schlucken. Jetzt bin ich fast 16. Mittlerweile hab ich nun mal einen Freund un möchte auch mit ihm schlafen.
    Ich wurde von meinem alten Fa arzt auch noch nicht untersucht, weil ich noch jungfrau war, bzw. bin^^.
    ich hab leider überlesen, dass sie nur privatpatienten untersuchen^^.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    11 Januar 2007
    #13
    Gibt doch genug andere Frauenärzte, die auch Kassenpatienten untersuchen.
    Und beraten sollte er dich ja, auch wenn du keine Privatpatientin bist. Auf jeden Fall bist du da besser aufgehoben als bei deinem Hausarzt.

    Warum hast du die Pille mit 14 eigentlich genommen, wenn du sie verhütungsmäßig gar nicht gebraucht hast?:ratlos: Wegen der Haut? Aber dazu ist die Leios eigentlich zu niedrig dosiert.:ratlos:
     
  • _Valentine_
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    104
    101
    0
    Single
    11 Januar 2007
    #14
    Nein, ich hab keine Akne. Ich denke ich hatte sie damals genommen, weil mien Freundinnen sie auhc schon alle hatten und so, aber anchdem ich die nebenwirkungen gesehn hatte:eek: :kopfschue :ratlos: fand ich egtl gut, dass ichs ie nicht brauche. is vllt etwas lächerlich:schuechte
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    11 Januar 2007
    #15
    Wundert mich nur, dass der Arzt sie dir einfach verschrieben hat, ohne nach dem Grund zu fragen... :ratlos:

    Die Nebenwirkungen sind im Übrigen längst nicht so schlimm wie immer behauptet wird. Klar können die auftreten, von Frau zu Frau und von Pille zu Pille unterschiedlich. Aber sich im Vorfeld schon verrückt zu machen, bringt gar nichts.
    Gibt genug Beispiele, die seit vielen Jahren mit der Pille gut klar kommen (ich zum Beispiel) und nie was von Nebenwirkungen merken.
    Drücke dir die Daumen, dass es bei dir auch so ist und du das passende Präparat für dich findest. :smile:
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2007
    #16
    Die Nebenwirkungen bekommt ja aber nicht jeder :zwinker: Am besten gehst du mal zu einem FA und lässt dich beraten bzw. untersuchen, er wird dir dann schon die passende Pille verschreiben!
     
  • _Valentine_
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    104
    101
    0
    Single
    11 Januar 2007
    #17
    Dankeschön, werde dann auch mal einen Termin vereinbaren. Ich denke auch, dass ich mich lieber nommo von jemandem fachkundigen beraten lasse:smile:
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    11 Januar 2007
    #18
    Genau, lass dir einen Termin geben und dich beraten, welche Pille für dich eventuell in Frage kommt.

    Nicht jeder bekommt "alle" Nebenwirkungen, manche haben sogar gar keine. :zwinker: Es ist immer Panikmache, allein, dass man von der Pille grundsätzlich immer zunimmt. :kopfschue Jeder Körper reagiert anders auf die Hormone, dafür gibt es dann auch niedrig-dosierte Pillen für junge Mädchen.

    LG
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste