Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alter Schwarm bzw. alte Affäre

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von GirlyGirl89, 5 Januar 2008.

  1. GirlyGirl89
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Eigentlich habe ich gar kein richtiges Problem, aber im Moment möchte ich einfach mal meine Gedanken loswerden.

    Ich habe schon seit langem einen Freund, den ich sehr liebe und dem ich natürlich treu bin. Das nur als Info.

    Bevor ich mit ihm zusammen war, bin ich mit meinen Freundinnen jedes WE auf Parties gegangen, habe mich amüsiert (manchmal auch mit Jungs, aber nur auf Kuss-Ebene nichts weiter) und öfter auch ein wenig getrunken. Wir waren so die Party-Mädels schlechthin.

    Ein paar Jahre davor habe ich mal einen Jungen kennengelernt, mit dem ich sehr kurz zusammen (Kinderbeziehung) und der eigentlich auch ein ziemlicher "Player" war. Früher wusste ich das natürlich noch nicht, aber habe es dann doch irgendwann verstanden.

    Nun ja ich fing also irgendwann an mit meinen Mädels wegzugehen und wen traf ich da wieder? Natürlich ihn. Mittlerweile muss ich das mit ihm schon ziemlich genau gewusst haben, vielleicht passierte es auch genau deswegen. Ich knutschte ein bisschen mit im rum. Trotz SMS-Kontakt wurde da über Jahre hinweg nie was Ernstes. Auch an den Festen lief nur ab und zu was, es war alles ein wenig "komisch"... Aber mir ging es gut dabei, er war süß und ich wusste immer woran ich war. Manchmal gab es auch ein wenig Stress zwischen uns, aber es war nie der Rede wert, der Kontakt kam immer wieder und hielt an.

    Dann irgendwann änderte sich plötzlich alles. Ich traf ihn nach ein wenig längerer Zeit wieder auf einem Fest und eigentlich schien er komplett der Alte. Aber ab dem Zeitpunkt, fing er an mir zu schreiben, er würde es ernst meinen. So den ganzen Quatsch: Er weiß, wie er vorher gewesen war und es tue ihm Leid blabla, aber langsam möchte er eine echte Beziehung und zwar mit mir usw usw ... :ratlos:
    Natürlich war ich erstmal baff, aber ich glaubte ihm das nicht. Wozu auch nach all den Jahren an Erfahrung? Ich wusste bescheid - dachte ich zumindest.
    Er fing dann auch an, mir seine Worte beweisen zu wollen. Erst ganz harmlos, aber dann immer ernster (Beispiel lasse ich mal aus).
    Zuletzt war er einen Abend bei mir, an dem er sich glaube ich sicher zu sein schien, mich langsam zu bekommen. Ist mir auch nur im Nachhinein bewusst.

    Nunja für mich ging alles normal weiter, seine SMS-Touren liefen nebenher, wir haben uns auch nicht mehr getroffen, obwohl er das wollte.
    Ein paar Wochen später traf ich dann auf jemand Neuen, der dann wiederum ein paar Wochen später mein jetziger Freund wurde. Natürlich dachte ich auch an den Anderen, aber mir schien immer klar zu sein, dass er wahrscheinlich noch während er mir SMS schreibt, eine andere vögelt... :ratlos: Ich habe all das von ihm niemals ernst genommen :kopfschue

    Zum Schluss kam es natürlich raus. An einem letzten Fest sozusagen. Ich sagte es ihm selbst und eigentlich schien es ihm nicht so viel auszumachen. Eher sagte er so Sachen wie "Haja dann kämpfe ich eben um dich.." so sein typischer "Humor"...
    Ich war an dem Abend immer wieder bei ihm, die Schuldgefühle holten mich doch ein wenig ein. Seine Laune blieb gut, wir tanzten auch ab und zu und der Abend ging gut zu Ende.

    Tja, ich hatte mich wohl noch nie so sehr getäuscht. Es kam nie wieder auch nur eine SMS oder ein Anruf. Ich sah ihn lange Zeit gar nicht mehr, da ich kaum noch auf Feste ging.
    Als ich ihn wieder sah, ignorierte er mich vollkommen... Einmal rief ich ihn an, aber legte doch wieder auf. Mei Mut reichte für eine SMS, die nie beantwortet wurde (es war von einem neuen Handy und ohne Namen, aber er wusste es sicher, sowas kam schon vor bei uns)...
    Was soll ich sagen?! Auf einmal hat er sogar eine Freundin - eine "richtige"...
    Sobald er mich irgendwo sah, schnappte er sie sich und knutschte sie vor mir nieder oder sonst etwas.
    Vor ein paar Tagen entdeckte ich ihn sogar in einr Internet Community, in die ich immer gehe. Ich musste die beiden auf ihren Bildern ewig anstarren, anscheinend wohnen sie jetzt sogar zusammen (das Ganze mit uns ist erst ca 2 1/2 plus minus Jahre her) :eek:

    Irgendwie fühle ich mich jetzt ganz komisch und ich weiß nicht wieso. Ich kann nicht sagen, dass ich bereue was ich getan habe, aber doch tut es mir unendlich Leid.
    Wieso habe ich nie verstanden, dass es ihm ernst war?! Ob ich viel anders gemacht hätte, weiß ich nicht, aber trotzdem...

    Seit ich kapiert habe, dass es ernst war fühle ich mich natürlich schon schäbig genug. Er muss mich für eine üble Schl**pe halten. Sowas wollte ich nie...
    Und wie ich mich jetzt fühle... ich habe keine Worte dafür
     
    #1
    GirlyGirl89, 5 Januar 2008
  2. amauri
    amauri (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    nicht angegeben
    Du hast doch eine Freund, also was denkst du überhaupt noch daran? Jetzt im nachhinein denkst du das er wirklich was von dir wollte, aber zu des zeitpunkt wo er dich "angemacht" hat etc. hast du abgeblockt..was ändert sich jetzt? wärst du deine jetzige freund fremdgegangen mit dem anderen? ich glaub 100% ja..
     
    #2
    amauri, 6 Januar 2008
  3. GirlyGirl89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich finde den Beitrag absolut unpassend tut mir Leid.
    Ich bin niemandem fremdgegangen und werde es auch nicht tun :mad:
    Es berührt mich nun mal einfach, das ist ja wohl normal?!
     
    #3
    GirlyGirl89, 6 Januar 2008
  4. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Irgendwie hast Du doch unterbewusst immer gewusst, dass er nicht der Richtige für Dich ist.
    Sonst wärst Du ihm doch schon längst "verfallen".

    Bist Du nun traurig, weil Du ihn doch ganz schön geliebt hast,
    und der verpassten Gelegenheit nachweinst?

    Oder bist Du enttäuscht, weil er Dich sozusagen hat sitzen lassen?

    Ach, das böse S-Wort solltest Du nie verwenden!
    Du hast Dir doch nichts vorzuwerfen!

    Oder hast Du Dich ihm hingegeben, weil Du dachtest, er wäre so langsam doch Dein Freund?

    Es ist etwas undurchsichtig, und geht nicht ganz aus Deinem Bericht hervor...

    War es denn wirklich so, dass er Dich abgeschoben hat, nachdem er endlich das hatte, was er wollte??? Nämlich eine Nacht mit Dir...??? :schuechte

    :engel_alt:
     
    #4
    User 35148, 6 Januar 2008
  5. GirlyGirl89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ohje ich glaube ich habe mich völlig undurchsichtig ausgedrückt in meinem Gefühlsdusel... tut mir Leid :schuechte

    Genau das denke ich auch und trotzdem fühle ich mich komisch.

    Nein, zwischen uns lief nie mehr, als Rumgeknutsche und vll ein bisschen Gegrapsche am Hintern.
    Nein, er hat mich ignoriert nachdem ich einen Freund hatte und es ihm an diesem letzten Fest gesagt habe.

    Ich kann gern nochmal detaillierter erzählen, aber sag(t) mir bitte welche Stelle(n) :smile:
     
    #5
    GirlyGirl89, 6 Januar 2008
  6. _Lucy_
    Gast
    0
    Mal eine andere Frage: Hast du denn noch Gefühle für deinen jetztigen Freund?
    Der letzte Teil deiner Schilderung klingt so, als würde dein SMS-Freund sich Mühe geben dir zu zeigen, dass er auch gut ohne dich klarkommt und genau solche Aktionen wie rumknutschen wenn du grad vorbeiläufst sind jawohl ziemlich auffällig und ich denke auch gespielt.
    Wahrscheinlich hat er immer noch gefühle für dich, aber will sich nicht die Blöße geben weiter um dich zu "kämpfen" weil du ihm mehr als einmal klar gemacht hast, dass du einen festen Freund hast.

    Du solltest dir erstmal im Klaren über deine Gefühle werden, denn für mich klingt das so, als ob du deinen SMS-Freund mehr als eine träne nachweinst.
     
    #6
    _Lucy_, 6 Januar 2008
  7. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Ok, dann hast Du aber echt überhaupt keinen Grund, Dich selber als Schl... zu sehen :kopfschue
    Das muss ein anderes Gefühl sein.
    Eher Enttäuschung, oder Wut.

    Das ist doch auch besser so!
    Und es zeigt, dass er vermutlich doch nur auf eines auswar,
    und nicht auf Beziehung oder Freundschaft, trotz seiner Bekundungen.

    Schau mal, wie schnell hatte er eine neue?

    Ich denke, Du solltest echt keinen Gedanken mehr an den Typen verschwenden.
    Konzentrier Dich lieber auf das was wirklich für Dich und Deine Zukunft wichtig ist, und auf Deinen jetzigen Freund!

    :engel_alt:
     
    #7
    User 35148, 6 Januar 2008
  8. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Du meinst, du hast ihm Unrecht getan, weil du seinen Worten keinen Glauben schenken konntest, als er sagte, er meinte es ab dem einen Punkt jetzt ernst?

    Vielleicht hat er es wirklich ernst gemeint, vielleicht aber auch nicht. Aus deinen Schilderungen kann ich das nicht unbedingt erkennen.

    Wärst du denn eine Beziehung mit ihm eingegangen, wenn du es für wahr gehalten hättest? Denn da warst du ja mit deinem Freund noch nicht zusammen.
     
    #8
    User 25480, 6 Januar 2008
  9. GirlyGirl89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe glaube ich schon geschrieben, dass ich meinen Freund über alles liebe. Ich möchte nicht mit meinem alten Schwarm zusammen sein, sondern mit ihm. Eigentlich geht es mir nur um diese komischen Gefühle, die ich nicht ausdrücken kann und die ich hatte/habe als ich die Bilder mit seiner Neuen sah.


    Ja, ich denke auch, dass es besser so ist, aber ich fühle mich trotzdem schlecht.
    Eben aus dem Grund, dass er mich ignoriert, denke ich, dass er es ernst meinte und wirklich verletzt war.
    Er ist nicht der Typ, der einen deswegen ignoriert - dachte ich zumindest. Mein Charakterbild von ihm ging so weit, dass ich dachte er würde eher versuchen mich zum Fremdgehen (Rummachen/...) zu bewegen, trotz Freund. Aber so hat er nicht reagiert, was mein eigentliches Bild von ihm zunichte macht.
    Zu der Neuen: Nein, die hatte er erst ein Jahr nach mir...

    Ja, das trifft es ziemlich gut. Wahrscheinlich hätte ich trotzdem nichts mit ihm angefangen (aber weiß man's?!)... Aber zumindest hätte ich anders reagiert, ich wollte ihn niemals so sehr verletzen (wusste ja nichtmal dass sowas bei ihm möglich ist) :kopfschue

    Vielleicht bin ich aber trotzdem irgendwo neidisch?!
    Ich mein all die Jahre haben wir doch irgendwie - wenn auch auf eine sehr verquere und oberflächliche Weise - zusammengehört. Und durch ihn habe ich mich immer wieder sehr gut gefühlt...
    (Bitte nicht wieder an meiner Liebe zweifeln, ich trenne das total zu meinem Freund. ER weiß aber alles über diesen Schwarm, nicht dass ihr denkt ich verschweige das)
     
    #9
    GirlyGirl89, 6 Januar 2008
  10. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Aber wieso solltest Du neidisch sein?
    Machen die paar Fotos den Eindruck dass sie ein glückliches Paar sind?

    Ist Deine aktuelle Beziehung vielleicht nicht so glücklich?
    Bist Du trotz allem immer noch mehr in Deinen Ex verliebt,
    als Du zugeben magst?

    Gönnst Du ihm das vielleicht nicht, eine liebe Freundin zu haben?

    Eigentlich kann es Dir egal sein was nun aus ihm wird, ich denke es ist auch irgendwie das, was amauri sagen wollte (abgesehen vom möglichen Fremdgehen).
    Du hast eine neue Beziehung, er hat eine.
    Das einzige, weswegen Du sauer sein könntest, wäre dieser plötzliche Kontaktabbruch, und dass er dir nie mehr was gesagt hat.
    Das ist schwach von ihm, sollte Dir doch kein schlechtes Gewissen machen.

    Versuch nicht mehr an den zu denken, um Deinetwillen und für Deine Beziehung.
    Wenn Du noch Bilder hast, lösch sie am besten sofort.
    Verbann alles, was Dich an ihn erinnert, wenn es geht.
    Und dann wird das Gefühl bestimmt in einiger Zeit nachlassen.

    :engel_alt:
     
    #10
    User 35148, 6 Januar 2008
  11. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Ich kann mir denken, dass du gerne das für dich klären würdest, aber er scheint keine weitere Erklärung dazu haben zu wollen. Ob er jetzt nun wirklich in dem Sinne enttäuscht ist, weil du ihm nicht geglaubt hast und ihn weiterhin eher für den "Anmacher" gehalten hast, oder weil er sich in seiner Ehre gekränkt gefühlt hat, spielt im Endeffekt keine Rolle mehr.

    Er scheint dir nur noch zeigen zu wollen, dass er für dich nicht mehr erreichbar ist und auch keinen Wert darauf legt, noch mal etwas mit dir zu tun haben zu wollen.

    Sicher wird dir das noch eine ganze Zeit durch den Kopf geistern, aber mehr als warten, ob sich irgendwann mal zufällig eine Chance ergibt, wo du es ihm näher erklären kannst, wird dir wohl nicht übrig bleiben. Lass dich nicht zu sehr von diesen Gefühlen beherrschen und versuche abzustreifen, damit kein bitterer Nachgeschmack bleibt :zwinker:
     
    #11
    User 25480, 6 Januar 2008
  12. SleepingBeauty
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    Single
    Das ist ja irgendwie lustig. Bei mir hat sich etwas seeehr ähnliches abgespielt... allerdingt weiß ich nicht mehr viel von ihm, da ich ihn nie sehe (er wohnt weiter weg) und ignoriert mich ansonsten ebenfalls. Gott sei Dank habe ich keinerlei aktuelle Kontaktdaten mehr von ihm, vll wäre ich sonst auch neugierig... :schuechte

    Ich denke, ich verstehe deine Gefühle ein bisschen. Du hast nie geglaubt, dass er der liebe Kerl ist und schwupp! kurz nachdem du weg bist, entpuppt er sich aber genau dazu.
    Dein text lässt schon vermuten, dass du nicht ganz so glücklich bist in deiner Beziehung, aber ich will dir nichts unterstellen.
    Kann auch gut sein, dass du einfach nur wütend und enttäuscht von ihm bist nach so langer Bekanntschaft zwischen euch und du dich einfach fragst "Was wäre wenn...".

    Deswegen würde ich dir auch raten, ihn in Ruhe zu lassen. Oder aber du meldest dich bei ihm und schaust, ob er nicht doch mit dir reden will, vielleicht lässt sich ja alles klären?! :smile:
     
    #12
    SleepingBeauty, 6 Januar 2008
  13. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Sag mal, lügst du dir da nicht ein wenig selbst in die Tasche? Er hat versucht, dich rumzukriegen, das hat nicht funktioniert. Dann war ihm langweilig, und er hat's auf die Beziehungstour versucht, was auch nicht geklappt hat. Nachdem er nochmal "nachgehakt" hat, aber du deinen Freund hast, hat er gemerkt, dass es mit dir nichts bringt. Was soll er sich jetzt mit dir abgeben? Mit "verletzt sein" hat das überhaupt nichts zu tun! Entweder gekränkt oder einfach nur desinteressiert, so würde ich ihn deiner Schilderung nach einschätzen.
     
    #13
    matthes, 6 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Alter Schwarm bzw
Friend17
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Oktober 2016
11 Antworten
Mia96
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 April 2014
16 Antworten
Test