Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Altern, älter werden ein Problem?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von GNT, 1 März 2008.

  1. GNT
    GNT (33)
    Benutzer gesperrt
    14
    0
    0
    Single
    Hallo,

    ich frage mich mit jungen 24 warum viele Leute Altern so schlimm finden?
    Denn offenbar haben viele das Verlangen für ewig jung zu bleiben.
    Wenn Leute in ihrer Midlife-Crisis sind oder 50 werden, beschweren sie sich schon zu alt zu sein. Oder wenn sich Madonna&Co zum Schönheitschirurgen begeben, ist das ein Kampf gegen das Alter.
    Haben Leute Angst davor nicht mehr so angeschaut und beachtet zu werden wie in der Jugend?
    Wieso ist Altern für viele Leute ein Problem?
     
    #1
    GNT, 1 März 2008
  2. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    smile
    älter werden finde ich nicht schlimm ... viel schlimmer ist es nicht mehr älter zu werden, denn dann bin ich gestorben. :grin:

    also ich für meinen teil hab kein problem damit 43 zu sein. :zwinker:
    wenngleich es natürlich manchmal schöner wäre 25 und ungebunden zu sein, denn dann würde nicht jeder gleich schlimmes von mir denken, wenn ich eine 20jährige sexy finde. :engel:

    tatsache ist die, das ich schon immer zu meiner lichten haarpracht gestanden habe und mir das herzlich wenig ausmacht, das ich graue haare habe und falten im gesicht.

    das bin nunmal ICH.

    diejenigen die mich kennen, kennen mich nur so und ich sehe auch keinen grund mich "verjüngen" lassen zu müssen oder jünger aussehen zu wollen.

    meiner ansicht nach ist so ein verhalten wohl eher damit gekoppelt, das die von dir beschriebene personengruppe ein geringes selbstwertgefühl hat und manche leute glauben sie könnten ihr äusseres verschönern um beliebter zu sein.
    letztlich ist aber wie immer nur das wichtig, was IN einem menschen steckt und nicht die verpackung ... sprich äussere hülle. :zwinker:
     
    #2
    User 38494, 1 März 2008
  3. klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.585
    133
    75
    Single
    Ich denke das biologische Altern ist die eine Seite, das Bild der Gesellschaft von "alten" Menschen die andere.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass in unserer Gesellschaft alles sehr an "jungen" Menschen orientiert ist, an kaufwilligen, energiegeladenen, hübschen und attraktiven Menschen. Und in dieses Bild passen "ältere" Menschen wohl meistens nicht.

    Viele Menschen assoziieren "Alter" nur mit Krankheit, Tod, einem eingeschränktem Lebensgefühl, allein sein, gepflegt werden müssen und so weiter. Ich halte es für ganz selbstverständlich, dass man dieser Lebensphase eher skeptisch gegenüber steht oder sogar Angst hat.

    Aber es ist ja auch so, dass sich mit den Jahren die Ansprüche ändern, wenn ich heute noch den Anspruch habe oft um die Häuser zu ziehen finde ich es in zehn Jahren wahrscheinlich viel angenehmer abends schön gemütlich vorm Fernseher zu sitzen und dann spätestens um zehn im Bett zu verschwinden :grin: Ist alles nur eine Frage dessen, wie ich Dinge bewerte.

    Ich habe in meinem Praktikum eine 91 Jährige Dame erlebt, die sich im Alter von 79 Jahren bei einem Projekt angemeldet hat (Jung hilft Alt) um dort eine 3 Jahre ältere Frau zu betreuen. Sie war voller Energie und Lebenslust.. es ist also immer die Frage,was man selbst daraus macht, wie also in jedem Alter. Es gibt schon zahlreiche Projekte, in denen Rentner Schülern zum Beispiel Nachhilfe geben, im Kindergarten vorlesen, einfach ihr Wissen weiter geben. Ich finde diese Projekte sehr wichtig, den ich denke das Gefühle gebraucht zu werden und etwas vemitteln zu können ist ein sehr wichtiges.

    Ich denke jedes Lebensalter bietet neue Perspektiven, Wünsche, Sehnsüchte und nicht zuletzt Lebensaufgaben, die es zu bewältigen gilt. Das ist jetzt nicht anders, wie es in 20 Jahren sein wird. Letztendlich ist es immer auch eine Frage der Kultur. Altern hier ist etwas ganz anderes als beispielsweise in Afrika ( nur ein Beispiel zu nennen).
     
    #3
    klatschmohn, 1 März 2008
  4. Pornobrille
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    Das schlimmste ist, dass viele nicht mehr in Würde altern können. Schau dir doch mal die Promis ab 40 an. Vollgespritzte Lippen, Haut bis hinter die Ohren gezogen und Implantate an den Wangen. Die versuchen mit allen Mitteln jung auszusehen, dabei kommt da eh nur ein Alien aus dem Op-Saal raus.
    Schlimm, dass das viele heutzutage nicht akzeptieren und STARK GENUG dazu zu stehen,dass man mit dem Alter eben nciht jünger aussehen kann und.
    Ich für meinen Teil werde da nicht mitmachen!
     
    #4
    Pornobrille, 1 März 2008
  5. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    naja...wenn ich mir die zornesfalten an meiner stirn so anschaue, wünschte ich mir manchmal schon, dass die nicht da wären :zwinker:

    allerdings liebe ich meine lachfalten und würde sie um nichts in der welt hergeben. mein gesicht gefällt mir sowieso jetzt viel besser als früher. es drückt jetzt mehr aus und das würde ich nicht ändern wollen.

    aber die zornesfalten...die können ruhig weg :schuechte
     
    #5
    User 67627, 1 März 2008
  6. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.904
    398
    4.245
    Verliebt
    Das geht mir genauso, wobei ich mir schon etwas Mühe gebe das sie sich nicht noch zusätzlich vertiefen.

    Früher habe ich mir da so gar keine Gedanken drum gemacht, aber seit meinem 39. Geburtstag hatte ich tatsächlich eine kleine Krise:grin: , habe genauer und kritischer in den Spiegel geschaut als vorher, dieses eine Jahr hat mir schon schwer zu schaffen gemacht.:ratlos:
    Witzigerweise ist das wie weggeblasen, seit ich tatsächlich 40 bin.:smile:
    Ich fühle mich total gut, eben im besten Alter für eine Frau, 20 wollt ich nicht mehr sein, bin froh das die Partnersuchphase, Kinderplanungsphase und Kindergroßziehphase rum sind, hab alles was man sich wünschen kann, bin noch gesund und fit (und sogar halbwegs vorzeigbar:grin:) und das ist das wichtigste.

    Was mich ein bisschen schreckt, ist die Tatsache das die Zeit ab 30 im Zeitraffer vergeht.
    Zwischen 20 und 30 waren es gefühlte 20 Jahre, zwischen 30 und 40 nur noch gefühlte 5 Jahre (liegt wohl an den Kindern und daran das das Leben so extrem ausgefüllt ist), ich habe immer das Gefühl es wäre ständig wieder Silvester.:grin: :ratlos:

    Um mich rum werden grad viele Freunde entweder auch 40 oder gar 50 und einer sogar 60 und wir fühlen uns trotzdem alle jung, sportlich und unternehmungslustig, nur die Zahlen irritieren uns etwas.:grin: :ratlos:

    Auch unsere Eltern sind wesentlich jünger als noch unsere Großeltern mit 60 oder 70 oder 80, das ist ganz erstaunlich.
    Die triffst Du nie an, die sind ständig im Urlaub, hier und da engagiert, auf Feste und Ausflügen usw., also so schlimm kann das also auch nicht sein.:grin:
     
    #6
    User 71335, 1 März 2008
  7. User 39864
    Sehr bekannt hier
    1.542
    168
    291
    in einer Beziehung
    Ich glaube ich durchlebe grad sowas wie ne Midlife-Crisis, ich hab voll die Panik wegen meinem 30. Geburtstag im nächsten Monat. :geknickt: :kopfschue
     
    #7
    User 39864, 1 März 2008
  8. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.094
    348
    2.106
    Single
    Ich finde das Altern überhaupt nicht schlimm.

    Mir ist gerade so aufgefallen, dass fast alle Leute, die ich irgendwie als Vorbild bezeichenn könnte, Leute sind die schon älter sind, in Würde gealtert sind, körperlich fit geblieben sind und auch im Alter noch viel unternehmen...
    (Zusätzlich sind alles Personen, die ich persönlich kenne und ich habe keine Berühmtheiten als Vorbilder)

    Ich habe höchstens davor Angst, nicht in Würde altern zu können, früh meine körperliche und geistige Fittnes zu verlieren oder so...

    Wenn so etwas aber nicht passiert, denke ich, dass jedes Alter sehr schön sein kann.
     
    #8
    User 44981, 1 März 2008
  9. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Kann ich leider nix drauf erwidern, aber ich werd mal jemanden fragen, der sich damit auskennt... :zwinker:

    Off-Topic:
    Schatziiiiiii, warum hast Du Probleme damit, älter zu werden?!? :grin:
     
    #9
    User 76250, 1 März 2008
  10. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.904
    398
    4.245
    Verliebt
    Das ist keine Frage, das ist Selbstmord.:grin: :tongue:

    Mein mann findet es auch lustig wenn er die kosmetische Abteilung in unserem Badezimmer sieht, aber er wagt es nicht mehr einen Kommentar dazu abzugeben.:grin:
     
    #10
    User 71335, 1 März 2008
  11. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    bei mir steht nur nivea soft....aber vielleicht sollte ich ja mal auf antifalten-cremes zurückgreifen :tongue:

    ich hatte aber auch eine freundin, die wirklich beinahe in depressionen verfallen ist, als sie 30 wurde.
    mir hat dieses alter überhaupt nichts ausgemacht. allerdings ist die kommende 4 vornedran schon ein wenig komisch :confused:

    das klingt irgendwie so alt...obwohl ich das doch noch gar nicht bin :cry:
     
    #11
    User 67627, 1 März 2008
  12. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    ich habe grade angefangen nach durchlaufenem Studium zu arbeiten und stehe grade in einer neuen Lebensphase. Irgendwie trauer ich der vorherigen grade schon nach....Aber man kann es sich ja nicht aussuchen Denke ich werde mir auch die nächste Lebensphase nett einrichten!
     
    #12
    Tinkerbellw, 1 März 2008
  13. Hygormeter
    Hygormeter (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    Single
    Angst vor dem Altern hat ihren Ursprung in Angst vor dem Tod.
     
    #13
    Hygormeter, 1 März 2008
  14. Thomaxx
    Gast
    0
    ja, boah, ich hab zwar noch runde 24 Monate bis dahin aber die Angst kann ich nachvollziehen.....

    30 ist irgendwie der Killer...und Mensch, wo ist die Zeit geblieben, gestern war doch erst mein 18. :tongue:
     
    #14
    Thomaxx, 1 März 2008
  15. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Und wo kaufst Du die ein? Noch bei Rossmann oder schon bei OBI? :tongue:
     
    #15
    User 76250, 2 März 2008
  16. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.904
    398
    4.245
    Verliebt
    :grin:
    Grad noch so bei Rossmann.:zwinker:
    Und ich hab die Spachtelmasse gestern für die Rigips benutzt, hätt ich mir doch ein Töpfchen abfüllen können.:rolleyes: :grin:

    Weißt du was, eins kann ich dir sagen, Du brauchst keine Angst vor dem Alterwerden zu haben, noch so ein paar Sprüche von dieser Sorte und diese Sorgen werden Dir rechtzeitig genommen.:mad: :tongue: :grin:
     
    #16
    User 71335, 2 März 2008
  17. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Ich habe keine Probleme damit........

    Ok ok, die Restauration am Morgen im Bad dauert mittlerweile ein wenig länger als früher, aber es hält sich gerade noch so im Rahmen :grin:
    Ich ertappe mich auch schon mal dabei, dass ich mir die Töpfchen mit den Super-Antifalten-Cremes anschaue :schuechte doch dann übernimmt der vernünftigere Teil meines Verstandes wieder die Regie und zeigt mir mal wieder auf, dass es eh nur Augenwischerei ist :zwinker:
     
    #17
    User 25480, 2 März 2008
  18. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Man ist immer nur so alt wie man sich fühlt...:grin:

    So lange bei mir noch keine "3" davor steht bin ich zufrieden!:cool1:

    Wichtig ist wie man sich nach außen hin gibt. Beruflich mache ich mich etwas älter um seriöser zu wirken, privat eher das Gegenteil. Ein Kumpel von mir ist 33 und mit dem bin ich immer noch regelmäßig auf der Piste und beim rumalbern.
    Ich für meinen Teil werde davon wohl auch nie loskommen. Zumindest ein Teil von mir wird immer jugendlich bleiben- und das ist auch gut so!:cool1:
     
    #18
    User 56700, 2 März 2008
  19. amaretta
    amaretta (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    1
    nicht angegeben
    Nein, aber definitiv nicht.
    Ich hab keine Angst vorm Tod, aber älter werden will ich trotzdem nicht.

    Ich hab mir schon vor ein paar Jahren gedacht: "Mensch, du wirst alt!"
    Und irgendwie ist es schon auch so.
    Vor ein paar Jahren war ich selber noch im ersten Semester, jetzt sehe ich die Ersties und denke daran, dass ich bald aus der Uni raus bin. Und die Zeit ist wie im Flug vergangen.
    Ich glaube, es ist einfach die Angst, etwas verpasst zu haben im Leben. Sein Leben nicht so gelebt zu haben, wie man es gewollt hätte, wäre man nicht zu bequem dazu gewesen.
    Die Angst vor der Zukunft und die Trauer um das, was vorbei ist.
    Aber die Erfahrung hat gezeigt, dass es immer irgendwie weiter geht, auch wenn man manchmal daran zweifelt. Von daher ist das Älterwerden vielleicht doch nicht so schlimm...
     
    #19
    amaretta, 3 März 2008
  20. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    toll....trotzdem nimmt mir die 20 keiner mehr ab :rolleyes: :tongue:

    es ist schön zu altern, ich würd nicht mehr tauschen wollen. die erfahrungen, die ich gemacht habe, möchte ich nicht mehr missen und die lassen sich eben nicht in knappe 25 jahre pressen :zwinker:

    allerdings stimmt es, was lolly geschrieben hat....die zeit ab 30 rast wirklich dahin :ratlos:
     
    #20
    User 67627, 3 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Altern älter Problem
Zaniah
Off-Topic-Location Forum
9 September 2016
20 Antworten
bessere_Welt 2.0
Off-Topic-Location Forum
15 Mai 2016
0 Antworten
tigerlady
Off-Topic-Location Forum
21 Januar 2005
7 Antworten