Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Alternative zur Pille?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von tigerlady, 27 Oktober 2004.

  1. tigerlady
    tigerlady (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    1
    Verheiratet
    Hallöchen,

    muss euch doch auch mal fragen. :tongue:

    Ich nehme seit einem Jahr die Pille durch und 7 Tage Pause, da meine Regelbeschwerden einfach nicht auszuhalten ware, hat der Arzt mir das empfohlen.
    Aber jetzt ist es jedes Mal so, dass wenn ich sie mal einen Tag vergesse, hab ich wahnsinnige Bauchkrämpfe und eine Woche lang Schmierblutungen.

    Um das zu vermeiden such ich jetzt ne Alternative die auch wenns geht nicht teurer und genauso sicher ist.
    Hab schon über ne Hormonspirale nachgedacht.

    Was hätte ich denn noch für Möglichkeiten?
     
    #1
    tigerlady, 27 Oktober 2004
  2. die_venus
    die_venus (35)
    Meistens hier zu finden
    3.180
    133
    57
    Verheiratet
    Vielleicht solltest du erstmal eine andere Pille versuchen, du scheinst deine nicht sehr gut zu vertragen.

    Verhüte auch schon seit *denk* 8 Jahren mit der Pille, ich habe keine Probleme damit.

    Ne Spirale würde ich mir nicht einsetzen lassen, zu viel Angst.

    Wie wäre es denn mit dem Hormonstäbchen? Hat allerdings auch so viele Nebenwirkungen ...
     
    #2
    die_venus, 27 Oktober 2004
  3. tigerlady
    tigerlady (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    252
    103
    1
    Verheiratet
    Ich nehme diese Pille jetzt schon seit 7 Jahren und hatte sonst eigentlich keine richtigen Probs (Gewichtszunahme o.ä.).

    Was ist denn an der Spirale so schlimm? Bin ja auch ne Schissbuchse. :zwinker:
     
    #3
    tigerlady, 27 Oktober 2004
  4. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Wie wär es mit dem Nuvaring ??? Dazu gab es hier schon unzählige Beiträge. Das gute daran ist, dass er eine sehr geringe Hormondosis enthält, man nur einmal im Monat dran denken muss und die Regelschmerzen auch gelindert werden sollen. Ich selbst hab ihn auch seit Februar und bin total zufrieden damit.
     
    #4
    Deufelinsche, 27 Oktober 2004
  5. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    nimmst du denn die pille schon seit 7 jahren so durch - nur einmal im jahr pause? oder erst seit kurzer zeit? weil es kann doch auch sein dass dein körper sich auf den neuen zyklus umstellt oder auch die pille nimmer verträgt... :ratlos:
    kannst ja eine andere pille probiern!
    ansonsten... ja wie schon gesagt Nuvaring...
     
    #5
    tierchen, 27 Oktober 2004
  6. tigerlady
    tigerlady (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    252
    103
    1
    Verheiratet
    Durch nehm ich sie so seit ca. 1 1/2 Jahren, aber immer die Gleiche.

    Wie funktioniert denn dieser Nuvaring und was kostet sowas?
    Ich bezahl für ein Päckchen meiner Pille jetzt immer 19 EUR was ja dann 9 Wochen hält.
     
    #6
    tigerlady, 27 Oktober 2004
  7. illina
    illina (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich
    welche nimmst du durch wenn ich fragen darf ? also welche Pille ? würd das auch gerne machen wiel ich immer so schmerzen habe ..
     
    #7
    illina, 27 Oktober 2004
  8. Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    #8
    Larkin, 27 Oktober 2004
  9. tigerlady
    tigerlady (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    252
    103
    1
    Verheiratet
    Nehme die Cilest. Ist eigentlich sehr verträglich.


    Ich brauche auf jeden FAll ne Alternative wo man seine Tage auch nicht bekommt. Gibts sowas?
    Beim Nuvaring bekommt man sie ja, so wie ich jetzt gelesen habe.
     
    #9
    tigerlady, 27 Oktober 2004
  10. Engelchen1985
    0
    Aehm... dann kannste Die (Hormon)Spirale aber vergessen - da bekommste se ja auch?!!


    Bered das doch anechstes mal oder so einfach mit deinem FA bzw. frag den was er in deinem Fall fuer 's beste haelt?! :zwinker:
     
    #10
    Engelchen1985, 27 Oktober 2004
  11. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Wenn ich richtig informiert bin ist das einzige Verhütungsmittel das die Regel ausschließt das Implanton oder wie das implantat auch immer heißt.
    Soll aber recht teuer 200-300 ? sein und auch ziemliche Nebenwirkungen am Anfang haben.
    Dafür wirkt es 2-3 Jahre
     
    #11
    Stonic, 27 Oktober 2004
  12. tigerlady
    tigerlady (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    252
    103
    1
    Verheiratet
    Was ist das denn? Kenn ich garnicht? Ist das dieses Stäbchen?
     
    #12
    tigerlady, 27 Oktober 2004
  13. Engelchen1985
    0
    Ja, ist es... :zwinker:

    Was ist das Implanon?
    Das Implanon ist ein etwa 4cm langes und 2mm dickes, kleines flexibles Kunststoffstäbchen ohne Silikon. Das Stäbchen wird der Frau an der Innenseite des Oberarms unter die Haut eingesetzt.

    Wie funktioniert das Implanon?
    Das Implanon enthält den Wirkstoff Etonorgestrel, ein Gelbkörperhormon (Gestagen). Dieses Hormon kommt auch seit längerem in einer Reihe von Pillen zur Anwendung.
    Nach der Implantation des Kunststoffstäbchens unter die Haut wird der Wirkstoff in sehr geringen Dosen an den Organismus abgegeben. Dadurch wird sowohl der Eisprung verhindert als auch der Schleim des Gebärmutterhalses verändert, wodurch die Wanderung der Spermien erschwert wird. Wird das Implanon wieder entfernt, so normalisieren sich alle Vorgänge innerhalb kurzer Zeit, und es ist schon im 1. Zyklus möglich, schwanger zu werden.
    Der Empfängnisschutz besteht sofort nach dem Einlegen des Implanons

    Wie wird das Implanon eingesetzt?
    Nur ein Frauenarzt, der mit der Technik vertraut ist, darf dir das Implanon einsetzen. Das Einsetzen des Kunststoffstäbchens erfolgt in einem kleinen kurzen Eingriff unter örtlicher Betäubung. Mittels einer Kanüle des Implanon-Stäbchens wird das Implanon direkt unter die Haut (so oberflächig wie möglich) implantiert.

    Was muss ich beachten?
    Wenn zuvor keine hormonelle Verhütung angewendet wurde, wird das Implantat zwischen dem ersten und dem fünften Tag der Monatsblutung (bei Spontanzyklus) eingelegt. Dies gilt auch, wenn zuvor eine Kupferspirale getragen wurde. Wenn zuvor die Pille verwendet wurde, erfolgt die Einlage am besten unmittelbar am Tag nach Einnahme der letzten Pille einer Packung.
    Bei einer Unverträglichkeit des Wirkstoffs Etonorgestrel kann das Implanon nicht eingesetzt werden.

    Wo bekomme ich das Implanon?
    Das Implanon kann nur von einem Frauenarzt/ einer Frauenärztin verordnet werden.

    Wie sicher ist das Implanon?
    Der Pearl Index liegt nach den bisherigen Studien bei 0. Diese Art der Verhütung ist daher als ganz besonders sicher anzusehen, eine absolute Sicherheit gibt es jedoch nie.

    Vorteile
    Die hohe Zuverlässigkeit der Methode, vergleichbar mit der Pille und der Sterilisation, garantiert das verwendete Gestagen. Es gibt nun nichts in punkto Verhütung, an das du täglich denken müsstest. Die Veränderungen sind vollständig reversibel. Nach dem Entfernen des Implanons besteht schon im 1. Zyklus die Möglichkeit, schwanger zu werden.
    Zudem kann das Implanon bei guter Verträglichkeit bis zu drei Jahre im Oberarm bleiben.

    Nachteile
    Neben den unter 'Wann ist bei der Anwendung von Implanon Vorsicht geboten' genannten unerwünschten Wirkungen können die folgenden Nebenwirkungen auftreten, wie z.B.:
    häufig: Akne; Kopfschmerzen; Gewichtszunahme; Spannung und Schmerzen in den Brüsten; Stimmungsschwankungen;
    gelegentlich: Bauchschmerzen; schmerzhafte Monatsblutungen (Dysmenorrhoe); Schwindel; Beeinflussung des Geschlechtstriebes; depressive Verstimmungen; Nervosität; Blähungen; Haarausfall; Übelkeit; kleine flüssigkeitsgefüllte Bläschen in den Eierstöcken (= Zysten); Müdigkeit; Hitzewallungen; Änderung des Appetits; Scheidenentzündung; grippeartige Beschwerden; abnormale sexuelle Funktionen.
    Außerdem können nach dem Einsetzen oder Entfernen von Implanon an der betroffenen Stelle blaue Flecken, örtliche Reizungen, Schmerzen und Juckreiz auftreten.
    Bisher wurde kein Fall einer Narbenbildung beobachtet. Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass in Einzelfällen eine Narbenbildung auftreten kann.

    Kosten
    Die kosten liegen bei ca. 300,-€.


    http://www.planet-liebe.de/verhuetungsmittel-uebersicht/implanon/
     
    #13
    Engelchen1985, 27 Oktober 2004
  14. tigerlady
    tigerlady (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    252
    103
    1
    Verheiratet
    Hmm, also ist das doch ungefähr von der Wirkung her das Gleiche wie die Hormonspirale, nur dass das in den Arm kommt.
    Dann wär mir die Spirale ja nun lieber.

    Hat denn jemand von euch so ein Teil? Merkt man die in der Gebährmutter?
     
    #14
    tigerlady, 27 Oktober 2004
  15. Engelchen1985
    0
    Hmm.. dieselbe Wirkung?

    Nicht wirklich...

    Implanon: [...]Dadurch wird sowohl der Eisprung verhindert als auch der Schleim des Gebärmutterhalses verändert[...]

    Hormonspirale: [...]Das Hormondepot setzt winzige Mengen des Hormons Gestagen frei. Die Verhütungswirkung beruht vor allem darauf, dass der Zervixschleim dicker und für die Spermien während des Eisprungs undurchlässiger wird. Des Weiteren hemmt das Hormon das Wachstum der Gebärmutterschleimhaut, so dass die Einnistung eines befruchteten Eis verhindert wird.[...]


    Beim Implanon wird - wie auch bei der Pille - der Eisprung verhindert... bei der Spirale findet er zwar statt, aber die Einnistung des befruchteten Eis ist nicht moeglich!!
     
    #15
    Engelchen1985, 27 Oktober 2004
  16. tigerlady
    tigerlady (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    252
    103
    1
    Verheiratet
    Ach ich weiß auch nicht, vielleicht mach ich einfach weiter wie bisher. Nachher sag ich nach zwei Jahren, ich will nen Baby, und dann hat sich das ja nicht richtig gelohnt.
     
    #16
    tigerlady, 27 Oktober 2004
  17. Engelchen1985
    0
    Hmm... kannst ja mal im Hauptmenue (links in der Spalte ganz oben :zwinker: ) unter Planet-Liebe gehn und da auf Punkt 3: Verhuetung und dich da'n bissle umschaun und dann auch mal dienen FA drauf ansprechen, evtl. auf das konkretes (wo du dich dann da schon informiert hast). :gluecklic :zwinker:
     
    #17
    Engelchen1985, 27 Oktober 2004
  18. tigerlady
    tigerlady (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    252
    103
    1
    Verheiratet
    Jau, bin mich schon am schlau machen. :zwinker:
     
    #18
    tigerlady, 27 Oktober 2004
  19. Engelchen1985
    0
    :gluecklic

    Manchmal bin ich echt froh das ganze Theater nicht noetig zu haben :grin: ... berichte mal bitte, wenn's was neues gibt oder so! :zwinker:
     
    #19
    Engelchen1985, 27 Oktober 2004
  20. Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    821
    101
    0
    nicht angegeben
    mir fällt grad ein,es gibt doch jetzt auch solche pflaster!aber genaues weiß ich darüber auch nicht!sorry!
     
    #20
    Nightbee_222, 27 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test