Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

alternative zur valette

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von carryten, 9 Juli 2010.

  1. carryten
    carryten (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    40
    33
    3
    in einer Beziehung
    Hey :smile:

    also mir ist durchaus bewusst, dass ihr mir hier keinen ärztlichen rat geben könnt und sich das bei jeder frau anders auswirken kann, trotzdem interessieren mich eure erfahrungen.

    ich verhüte seit etwa 1,5 jahren mit der valette( hatte davor das implanon)und nehme sie 3-6 Monate durchgehend ( mti meiner FA abgesprochen).
    aber ich merke, dass sich meine LIbido sehr zum negativen geändert hat und ich auch hin udn wieder krasse stimmungsschwankungen habe ( ich habe imme rnoch sehr viel lust mit meinem freund zu schlafen,aber in letzter zeit klappt es gehäuft nicht, weil mein körper keine Erregung mehr zeigt, bzw immer weniger)
    deshalb würde ich gerne zu einer anderen wechseln, die ich ebenfalls durchnehmen kann und vllt noch (so wie die valette) gegen hautunreinheiten wirkt.
    was sind denn so eure erfahrungen?ich bin zwar kurz auch wieder am überlegen gewesen zur mikropille zu wechseln( selbe inhaltsstoffe wie implanon) aber ich weiß noch von früher, wie lange es gedauert hat, bis sich mein körper endlich eingespeilt hatte( so 4 monate)und zudem sind weibliche vorzüge wie meine oberweite zurückgegangen*g* aber sie hatte eben nach der einspielzeit den vorteil, dass ich keine tage mehr hatte ( also hab nach der probezeit mir das implanon einsetzen lassen)

    würde mich über eure meinungne freuen :smile:
     
    #1
    carryten, 9 Juli 2010
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.917
    898
    9.083
    Verliebt
    Zu einer Minipille meinst du??
    Also 4 Monate sind doch nicht lang! 3 Monate Eingewöhnungszeit hat man im Schnitt bei jeder Pille und wenn du nach 4 Monaten schon keine Blutung mehr hattest, dann war das sehr früh. Andere Anwenderinnen haben auch nach 1 Jahr noch Blutungen.
    Über weniger Oberweite würde ich mich ja freuen. :grin:

    Die Valette ist eine antiandrogene Pille und diese Pillen haben häufig schwindende Libido als Nebenwirkung.
    Wirkt sie denn wenigstens positiv auf deine Haut?
    Bei mir hat die Valette als klassische Hautpille keine Verbesserung gebracht. Die Aida dagegen schon und die ist wesentlich niedriger dosiert und eben keine klassische Hautpille.
    Wie du selbst sagst, reagiert da jede Frau anders.

    Wenn du mit östrogenfreier Verhütung an sich gute Erfahrungen gemacht hast, dann würde ich dort wieder hin wechseln und eben die Cerazette wieder nehmen.
    So drastisch wird deine Oberweite ja kaum zurückgegangen sein oder?
     
    #2
    krava, 9 Juli 2010
  3. Wipf
    Wipf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    525
    113
    32
    vergeben und glücklich
    Hier mal eine kleine Auswahl an anderen Pillen :zwinker:
    http://www.profamilia.de/getpic/7739.pdf

    Derzeit nehme ich die Bella Hexal und davor hatte ich die Yaz und Belara. Ich hab allesamt gut vertragen, aber ich bin generell nicht sonderlich nebenwirkungsanfällig.

    Am besten wäre es aber wohl, wenn du dich da mal mit deiner Ärztin unterhältst. Sie wird dir mit Sicherheit auch nicht jede Pille verschreiben wollen.
     
    #3
    Wipf, 9 Juli 2010
  4. carryten
    carryten (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    40
    33
    3
    in einer Beziehung
    danke schon mal für eure antworten :smile:

    oh ja, minipille meinte ich natürlich;-)
    naja ich finde 4 Monate mit andauernden zwischenblutungen schon anstrengend.
    Ich hatte dann die ersten 2 jahre mit implanon überhaupt keine blutungen mehr, aber das letzte jahr war wie die ersten 4 monate, von daher möchte ich eingentlich nicht unbedingt wieder zurückwechseln.
    mir ist es wichtig keine regelschmerzen mehr zu haben, bzw am liebsten diese gar nimmer zu bekommen (und das hat mit der valette von anfang an super geklappt, kein einziges mal zwischenblutungen, wenn ich es nicht wollte)
    ich habe auch grad noch bissl gegooglet und was von zwei-bzw dreiphasenpillen gelesen, die nicht so auf die libido eingreifen würden (was man natürlich auch nicht verallgemeinern kann), aber wisst ihr ob man solche pillen dann auch durchnehmen kann?
     
    #4
    carryten, 9 Juli 2010
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.917
    898
    9.083
    Verliebt
    Nein für den Langzyklus sind die nicht geeignet. Das Durchnehmen ist äußerst kompliziert und es bleiben dann auch immer Pillen im STreifen übrig, was ja alles andere als sinnvoll ist. Außerdem ist die Zwischenblutungswahrscheinlichkeit viel höher.
    Wenn du Langzyklus machen willst, dann brauchst du eine Einphasenpille.
     
    #5
    krava, 9 Juli 2010
  6. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Naja, ich habe so ungefähr jede Pille besser vertragen, als die Valette. Und Dauerbluten mit Cerazette hatte ich auch, das finde ich auch bedenklich, weil man dauerhaft Blut verliert, alleine schon von meinen Eisenwerten her.

    In Frage kommen für dich natürlich 100 andere, Belara, Yasmin etc. Ich bin jetzt bei der Belara und komme damit gut zurecht. Die Pillen mit Dospirenon sollte man sich überlegen, also Yasmin, Yaz etc., die sind in letzter Zeit nicht so gut weggekommen (kannst du bei Interesse ja mal googeln).

    An deiner Stelle würde ich schon über einen Wechsel nachdenken, würde da einfach mal mit dem FA drüber reden. Nicht jede antiandrogene Pille muss zu Libidoverlust führen.
     
    #6
    User 20579, 9 Juli 2010
  7. carryten
    carryten (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    40
    33
    3
    in einer Beziehung
    hey ich wollte mal für alle zukünftigen suchenden einen kleinen zwischenbericht schreiben:
    ich habe nun von der Valette zur Petibelle gewechselt, (seit august) und bisher ist alles bestens. Habe weder zugenommen, noch hat sich das Hautbild wieder verschlimmert( gut das kann vielleicht noch kommen)
    Mein eigentlicher Wechselgrund war ja die Libido.
    Am Anfang hat sich nciht sonderlich viel verändert, aber sowas braucht auch zeit.
    Und mittlerweile ist es so, dass ich fast wieder meine alte Libido habe, also es hat sich echt gelohnt, sich n bissl auf em Pillenmarkt umzuschauen!
     
    #7
    carryten, 2 November 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - alternative valette
miezekatz
Aufklärung & Verhütung Forum
16 Mai 2016
5 Antworten
Meantime
Aufklärung & Verhütung Forum
24 Februar 2016
41 Antworten
Daylight
Aufklärung & Verhütung Forum
20 November 2015
20 Antworten