Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Merle86
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    93
    5
    Es ist kompliziert
    3 Oktober 2009
    #1

    Altersunterschied der Führung wegen

    Hallo Leute, ich lese bei euch gern und habe mich jetzt endlich zum Anmelden durchgerungen.

    Geht euch das auch manchmal so, dass ihr super unsicher seit wegen irgendetwas und dann froh seit, dass ihr einen Partner habt, der ein paar Jahre älter ist? - Ich will jetzt nicht sagen, dass ich eine Schüchterne bin. Was ich meine ist, dass ich oft will, dass die Dinge einfach beim ersten Mal klappen. Ich will nicht üben müssen, sondern können. Und da hilft ein Partner, der die Sachen schon mal erlebt hat, ungemein :zwinker:

    Merle
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    3 Oktober 2009
    #2
    Ja, "Hallo" erstmal.....:winkwink:

    Warum musst du dich "durchringen" dich anzumelden? :zwinker:

    In welcher Beziehung bist du froh, einen älteren Partner zu haben?
    "Ältere" sind oftmals genauso unsicher und haben nicht die Weisheit mit Löffeln gefressen.
    Sicherlich ein wenig mehr Erfahrung hat man, die Dinge anders zu sehen und zu beurteilen.
    Das ist bei jedem doch anders, kommt darauf an, was der Ältere aus seinen Erfahrungen macht.

    Selbst wenn man Dinge kann, sie schon einmal erlebt hat, ist es sehr schön, sie immer wieder aufs Neue zu erleben und zu erlernen und entdecken mit jemanden anderen.

    Es ist nicht die Erfahrenheit sondern die GEDULD und andere herangehensweise an Neue Dinge, die es so scheinen lassen, als wenn der Ältere im Vorteil ist.....:zwinker:

    Andersherum ist es aber auch schön, wenn man merkt, dass jemand "jüngerer" einem Vertraut WEIL man älter ist. Dann klappen viele Dinge einfach fast von Alleine.

    Mit "üben" hat das wenig zu tun. Du solltest deinen eigenen Stil finden, Dinge, die du dir selber erarbeitest hast, als Erfahrung verbuchen und für Dich selber ablegen um sie später weiterzugeben.
    Sonst gerätst du schnell in eine Abhängigkeit, verlässt dich auf das, was der Ältere dir vorlebt....

    Aber trotzdem...danke für das Kompliment, ich bin ja nun auch schon "ein Älterer"...:grin:
     
  • Kerze-im-Feuer
    Öfters im Forum
    222
    53
    28
    nicht angegeben
    3 Oktober 2009
    #3
    Sollte es in meinem Leben mal wieder zu einer Beziehung/Partnerschaft kommen würde ich es begrüßen das mein Gegenüber älter ist als ich... So 3 - 5 Jahre wäre da nicht gerade schlecht...
    Liegt aber daran, dass ich nicht darauf aus bin mir ein "Kind" zu suchen. Das soll jetzt nicht abfällig klingen oder so, aber in meinen Augen sind meine Direkten Altersgenossen einfach nicht wirklich erwachsen...
    Auch war meine bisherige Partnerin ein gutes Stück jünger als ich...
    Der Aspekt der Partnerin die mir noch einiges Zeigen kann, was ich noch nicht Kenne (Das bezieht sich jetzt nicht aufs Bett^^) wäre dabei auch ganz reizvoll...
    Zudem bewege ich mich Stuientechnich auch zwischen um einiges älteren Leutchen und die sind immer völlig geschockt, wenn ich auf die frage nach dem Alter nicht knapp 30 bin^^ (Man ist immer so alt wie man sich Fühlt und aussieht^^)
     
  • Merle86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    40
    93
    5
    Es ist kompliziert
    3 Oktober 2009
    #4
    durchgerungen war nicht böse gemeint.

    Das mit älter meinte ich natürlich relativ. Mein Freund ist 4 Jahre älter. Am Anfang fand ich das unglaublich alt. Im Augenblick finde ich das total toll. Kann aber einfach auch daran liegen, dass er halt andere Erfahrungen hat als ich.
     
  • diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.202
    198
    838
    in einer Beziehung
    3 Oktober 2009
    #5
    Meinst du jetzt die Erfahrung im sexuellen Bereich damit?
     
  • tryanderror
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    113
    83
    Verliebt
    3 Oktober 2009
    #6
    Hi Merle,

    mein Freund ist so alt wie Du, ich bin 35.Quasi uralt.

    Wir begenen uns in unserer Beziehung (seit genau vier Jahren- heute Jahrestag) aber auf einer Augenhöhe.

    Sicher habe ich in manchen Bereichen mehr Erfahrung- aber Erfahrungen sind schlecht vergleichbar, es sind eben andere, als er sie hat oder machen wird.

    Eine Führung in dem Sinne gibt es also nicht.

    Was mein Freund mag, ist das ich in vielen Dingen recht gefestigt bin, und er deshalb keine Sorge haben muss, daß ich plötzlich "mutiere" oder meine etwas verpasst zu haben.

    Im übrigen fällt im Alltag der Altersunterschied kaum ins Gewicht.

    Liebe Grüße,
    Silv
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste