Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Zweistein
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    9 August 2007
    #1

    Altersunterschied (schon wieder...), 13 und 20 ?

    Hallo,

    ich habe ein großes Problem.
    Nun ja, zu mir. Ich bin vor einigen Tagen 20 geworden, habe Ferien, und bald ruft der Bund.

    Da ist aber eine Sache, ich bin verliebt, in eine 13-Jährige.
    Wenn ich das hier so schreibe, kommt es mir selbst noch komischer vor als wenn ich nur darüber nachdenke. Ich weiß nicht, warum, aber ich finde das Mädchen einfach klasse, sie ist genau so, wie ich mir meine Traumfrau vorstelle, intelligent, witzig, schlagfertig, und natürlich hübsch.
    Aber wie gesagt, erst 13. Da sehe ich einige Probleme. Aber erstmal zu dem "Positiven". Ich selbst werde oft auf 16/17 geschätzt, sehe also dementsprechend jung aus. Muss auch sagen, dass ich mich eher als ein 16-17Jähriger fühle und auch benehme. Ich lebe noch zuhause, mache viel Quatsch ( auch generell mit Jüngeren, in Jugendgruppen oder ähnlichem), also verstehe mich auch eher mit Jüngeren besser.
    Naja, und sie sieht eher wie 15-16 aus. Und benimmt sich auch nicht mehr soo kindisch, aber ist dennoch kein Luder oder sonstiges. Sie hatte auch noch nie einen Freund.

    Ok. Jetzt mal die Probleme, die sich ergeben:
    1. Der Altersunterschied rein mathematisch her. 6 und halb Jahre, finde ich persönlich in der Spanne (13-20) zu viel, später (ab 20) ist das völlig ok.
    2. Freunde/Eltern/Bekannte werden bestimmt was dagegen haben. Vor allem denk ich auch ihre Eltern, wobei sie mich kennen und auch mögen (aber nicht in der Hinsicht, dass ich der Freund ihrer Tochter sein könnt)
    3. Beziehung generell. Ich glaub, ich hätte dann schon ne ganz andere Vorstellung von Beziehung. Für mich wäre das dann schon was festes, für sie denk ich halt eher so was wie ausprobieren usw. Mit fest meine ich nich unbedingt, dass ich mit ihr unbedingt schlafen will, das ist mir eigentlich gar nicht so wichtig. Ich bin derzeit eher so auf der Suche nach der Frau des Lebens, also nich in der "Wechsle-dein-Partner-wöchentlich"-Phase. Und bei ihr wird das mit dem Mann des Lebens auf keinen Fall der Fall sein, sie ist ja viel zu jung.

    Nun gut, das war's so grob in PRO/CONTRA jetzt noch so meine Gedanken.
    Ich merke ganz deutlich, dass sie mich auch sehr mag, mich anhimmelt, usw. Es kann aber natürlich auch sein, dass sie das wegen dem Alter macht, weil man ja ältere auch als Vorbild usw. nimmt. Mit mir angeben würde sie, denke ich, eher nicht, dafür ist sie nicht der Typ.

    Generell weiß ich auch nich genau, ob das Zusammensein mein Ziel ist. Es ist nur so, dass ich sie unheimlich mag, und gerne was mit ihr mache, und mich toll fühle wenn wir zusammen sind.
    Vielleicht will ich sie auch nur als "normale" Freundin. Aber das finde ich auch schon seltsam, was soll ich als 20Jähriger mit ner 13Jährigen. Ich würde mich eigentlich schon gern mit ihr mal nachmittags oder so treffen, aber irgendwie kommt mir das immer seltsam vor, vor allem wenn das dann von mir aus geht. Aber sie traut sich denk ich auch nich so, denn sie denkt sich wohl, dass ich als 20Jähriger besseres zu tun hätte als mich mit ihr zu treffen.

    Ziemlich verzwickt. Und auch undeutlich geschrieben, ein bisschen Brainstorming-artig. Ich hoffe, ihr kommt zurecht, und könnt mir ein bisschen Rat geben.

    Grüße,
    Zweistein
     
  • Thrust_Avis
    Verbringt hier viel Zeit
    529
    103
    1
    Single
    9 August 2007
    #2
    FINGER WEG!!!! Schaust du keine Nachrichten. Du machst dich strafbar*wenn du mehr mit ihr haben solltest*. Und außerdem ist sie noch ein Kind und du bist Erwachsen. Manchmal muss man die Liebe ignorieren und gewisse Grenzen setzen. Gibt doch genug Mädels in deinem Alter....ab 16 z.B.
     
  • Vickie
    Verbringt hier viel Zeit
    440
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 August 2007
    #3
    sorry,aber ich find den unterschied zu krass..7 jahre fallen ab 18 nimma so dolle auf,aber jezze...uiuiui..ich bin zwar generell für die liebe,aber ich denke es gibt auch hübsche mädels in deinem alter...?
    13 is einfach zu jung
     
  • ohnegleichen
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    9 August 2007
    #4
    hmm gefährliche sache, ich würde noch ein oder zwei jahre abwarten, so da sie zumindest mal jugendlich wird.
     
  • gert1
    Verbringt hier viel Zeit
    674
    103
    1
    Single
    9 August 2007
    #5
    1. Machst du dich beim Sex dann strafbar und
    2. ist sie noch ein Kind.
     
  • Gretyl
    Gretyl (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    705
    103
    1
    Single
    9 August 2007
    #6
    Kann mich den Vorrednern nur anschließen .. wielang geht das denn

    schon so? Ist diese verliebtheit noch frisch? Spring so schnell wie

    möglich ab dass du nicht so lange drunter leidest.

    lg gretyl
     
  • Spaceflower
    Meistens hier zu finden
    2.215
    133
    52
    Single
    9 August 2007
    #7
    Ich kann auch nich sagen: "Schnapp sie dir"

    Weils wirklich zu jung ist. Klar ist jeder Mensch anders.. aber wenn sie noch keine Beziehung hatte, keine Erfahrungen gesammelt hat etc. wirst du merken dass eine Beziehung mit ihr absolut nich deiner Vorstellung entspricht.. aber das würdest du auch erst merken wenn ihr zusammen seit, schliesslich lernt man erst dann einen Menschen wirklich kennen. Warscheinlich ist sie dann nicht mehr so toll wie du sie jetzt beschreibst. Dann wirst auch du das "Kind" in ihr spüren und erleben (selbst wenn du dich als eher Jugendlich beschreibst). Also lass lieber die Finger davon.
     
  • Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    121
    0
    nicht angegeben
    9 August 2007
    #8
    lass es besser..vom alter her viel zu unreif,egal wies dir jetzt vorkommt..ist ja noch ein kind..und juristisch gesehn ist das auch sehr heikel!
     
  • Kloa
    Kloa (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    Single
    9 August 2007
    #9
    Mein Rat:

    Lass die Finger von ihr. Du sammelst dir so nur Ärger ein. Ihre Eltern werden bestimmt was dagegen haben, weil du schon 20 bist und sie noch so jung. Ins Bett darfst du mit ihr erst recht nicht gehen! Das könnte böse enden. Und ich denke sie hat jetzt noch ganz andere Vorstellungen von einer Beziehung wie du, denk dran sie ist erst 13...
     
  • User 77157
    User 77157 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.518
    123
    6
    vergeben und glücklich
    9 August 2007
    #10
    kann da meinen vorrednern nur zustimmen-finger weg!!!
    außerdem würde es eh nur probleme geben,da sie einfach noch ein kind ist und mit 13 einfach noch nicht reif genug für eine beziehung mit einem 20jährigen ist.
     
  • Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.951
    298
    1.627
    Verlobt
    9 August 2007
    #11
    Finger weg!

    Ich hab mit 13 auch nen 19-jährigen angehimmelt, und aus heutiger Sicht würde ich immer sagen, anhimmeln ja, mehr nein.

    Strafbar machen würdest du dich sowieso.

    Ich hätte ja jetzt noch ein Problem damit, wenn eine Frau in meinem Alter einen 7 Jahre jüngeren Mann scharf findet. Auch da würde ich immer noch wegen Erfahrungsvorsprung sagen: Mach das in deinem Kopf mit dir klar, und halt es vor dem jüngeren geheim!
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    9 August 2007
    #12
    Tu euch beiden einen gefallen und lass es.
    Sie ist noch ein Kind,und wird es hoffentlich noch länger bleiben.
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.316
    298
    993
    Verheiratet
    9 August 2007
    #13
    gebe meinen vorpostern vollkommen recht!
    Finger weg!
    Das ist strafbar-sie ist 13. :ratlos:
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    9 August 2007
    #14
    Jab.
    Schlag sie dir aus dem Kopf. benutz mal deinen Verstand. Sie ist 13! da nützt auch alles "Sie ist so reif"-Gelabere nicht. Ist sie mit Sicherheit nicht.
     
  • Zweistein
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    9 August 2007
    #15
    so, danke erstmal für eure Antworten.
    Sieht ja ziemlich eindeutig aus :smile:

    Ich wollte nur noch ein paar Dinge klarstellen:
    Ich würde mich nicht strafbar machen, da ich mit ihr garantiert (zumindest jetzt noch) nicht schlafen würde.
    Aber wie ich selbst schon gesagt habe, fände ich eine solche Beziehung seltsam, und wie ihr gesagt habt, und ich auch, würde sie sich darunter was ganz anderes vorstellen.

    Ich bin und war mir ja auch nicht sicher, was ich überhaupt will, ich denke ne Beziehung wäre eh nie zu stande gekommen, da ich das abblocken müsste (rein wegen dem Gewissen).

    Aber könnt ihr mir dennoch Rat geben, was ich jetzt tun soll? Ich mein, wir machen Quatsch zusammen, verstehen uns gut. Ich denk vielleicht will ich auch eher ne Freundschaft, aber da ist der Altersunterschied auch groß, und ich komm mir blöd vor, wenn ich bei ihr bin oder so.
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    9 August 2007
    #16
    Mh. Also... ich habe in meinem Bekannten/Verwandtenkreis schonmal eine solche "Beziehung" erlebt; die 13jährige Tochter bringt einen 19jährigen Freund nach Hause... erstaunlicherweise sind die beiden inzwischen 16 und 22 und immer noch zusammen. Und die Eltern finden es wohl auch ok... ähem, man muss allerdings dazu sagen, dass sich das Ganze in einem, sagen wir mal, äh, ja, Dorfproleten-Millieu abgespielt hat, wo vielleicht die Maßstäbe etwas anders sind.
    Auf der anderen Seite sehe ich hier zB meine 13-jährige Cousine, und kann mir echt nicht vorstellen, dass a) ein Mädchen dieser Altersstufe einem 20jährigen längerfristig irgend etwas geben kann, was nicht per Gesetz verboten ist und b) das Umfeld vorallem des Mädchens eine solche Beziehung kommentarlos hinnehmen würde. Warum auch?
    Du sagst es ja selber: nix gegen 6 Jahre Unterschied, wenn beide volljährig sind. Aber momentan steht ihr nicht nur auf total unterschiedlichen Entwicklungsstufen, körperlich wie geistig, ihr gehört auch in verschiedene Lebenskreise und habt wohl sehr unterschiedliche Aufgaben und Perspektiven. Und, wichtig: ihr seid momentan rechtlich nicht gleichgestellt, sie ist Kind, keine "Jugendliche", du bist Erwachsener. Das ist eine schwere Hypothek und eine Sache, die ich mir nicht aufbürden wollen würde.
    ...
    Was soll man dir raten? Am besten wohl: lass es. Nimm die Schwärmerei hin, ermutige sie nicht, suche dir eine ältere Freundin. Und wenn es partout nicht geht: dann warte wenigstens, bis sie 14 ist und damit rechtlich eine Schranke gefallen ist.
     
  • Zweistein
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    9 August 2007
    #17
    @many
    Danke nochmal speziell für deinen Beitrag, ich muss sagen, das war mal wirklich ein Rat. Und mir kommt's vor, dass du dich richtig in die Situation reinversetzt hast, und nich nur "finger weg" (ich will das nicht abwerten, aber einmal reicht) geschrieben hast. Eigentlich denke ich genau so wie du.

    Ich denke auch, dass ich das mit der Schwärmerei einfach mal so hinnehme, kann ja auch ohne Hintergedanken ne schöne Zeit sein.

    Vielen Dank,
    Zweistein
     
  • Chris84
    Chris84 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.199
    123
    11
    vergeben und glücklich
    9 August 2007
    #18
    Ich habe damals in der Parnerfindung auch meine Grenzen immer mal wieder neu definiert. Aber unter die 15 Jahre bin ich nie gerutscht. Dabei war aber auch nur eine einzige Ausnahme dabei, die überhaupt 15 war. Ein Mädchen, dass für ihr Alter unglaublich reif war und die vorallem bereits recht weltlich war. Mit ihr konnte man bereits über aktuelle Themen der Welt reden (Politik, Forschung was auch immer) und rutschte nicht immer wieder in das jugendliche xyz ist voll blöd weil die hat mit zyx geknutscht.

    Wenns um Liebe geht wäre mir der rechtliche Rahmen erstmal egal. Ich hätte viel mehr das Problem: Was fang ich denn mit der an. Mit 13 ist sie doch mehr oder weniger noch ne Puppe. Die kannst du in die Ecke setzen, ihr ein paar Puppen dazu setzen und sie ist glücklich. In Gruppen verhält sich diese Alterklasse wenn man Glück hat meist wie ein Haufen aufgescheuchter Hühner. Wenn man Pech hat, betreiben sie jedes Wochenende Komasaufen und wundern sich dann in wessen Bett sie morgends gelandet sind. Da würde mir einfach die Basis fehlen.

    Davon abgesehen: Stell dir mal vor du willst ins Kino. Da darfste nur zu Spongebob und Co. alles was ab 16 oder 18 ist kannste die nächsten 3-5 Jahre knicken.

    Ich will hier nicht wie die anderen den Moralapostel spielen, sondern würde eher sagen, schau dir an, was du da mitnimmst. Und das ist meiner Meinung nach nicht viel.

    Nimm die lieber ne Reife 16-18 jährige, da darfste auch mal einlochen und im Zweifelsfall hat sie sogar ne Meinung und bläst dir mal gewaltig den Marsch wenn du frech wirst.
     
  • Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.791
    121
    0
    vergeben und glücklich
    9 August 2007
    #19
    Das halte ich für eine sehr gute Idee. In dem Alter schwärmt man eh nur für einen Jungen, aber richtiges Zusammensein überfordert eine 13- jährige in jeder Hinsicht.
    Ein so großer Altersunterschied wirft für mich persönlich nicht nur das Problem auf, dass Eltern oder Bekannte etwas gegen die Beziehung haben.
    Selbst wenn dieser Fall nicht gegeben ist, könnte ihr kaum etwas zusammen unternehmen. Mit 13 darf man noch nicht mal mehr bis 22.00h draußen bleiben.
    Du kannst in die Disko und wohin du willst, während sie immer zuhause sein muss. Soetwas wirft zu große Probleme auf.

    Ich denke, dass wenn du mit ihr eine ganz normale Freundschaft eingehst, du auf dem richtigen Weg bist.
    Sie wird sich auch so freuen, dass ein 20-jähriger mit ihr befreundet ist und du kannst so weiter mit ihr ein bisschen Quatsch machen und rumalbern. (Mehr könntet/würdet/dürftet ihr ja schließlich in einer Beziehung auch nicht machen.)

    Liebe Grüße
     
  • Straight
    Straight (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    Single
    9 August 2007
    #20
    Finde 6 Jahre auch ein wenig heftig. Würde ich mir sehr gut überlegen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste