Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • SpaldinG
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    nicht angegeben
    21 Dezember 2008
    #1

    Altersunterschied?

    Hallo,
    ich weiß nicht, ob es hier richtig ist, aber es gibt ein Thema, welches mich schon länger beschäftigt: Der Altersunterschied.

    Ich hatte mal einen Kumpel, der mit 21 seine Freundin kennen gelernt hat. Sie waren dann etwas über 5 Jahre zusammen. Zum Zeitpunkt des Zusammenkommens war sie 16.
    Als ich an meiner alten Schule als Tutor Nachhilfe gab, hörte ich etliche Geschichten von 13-15 Jährigen, die alle komischerweise Freunde über 20 hatten.
    Dass Frauen/Mädchen den Jungen während der Pubertät zwei Jahre vorraus sind, ist mir schon bekannt, mich würde es aber mal interessieren, wie ihr allgmein zu einem Altersunterschied in einer Beziehung steht, wenn der Freund 20 ist und die Freundin 16.

    Ich persönlich hätte damit glaube ich irgendwie ein Problem, kann es aber derzeit nicht wirklich begründen.

    Lg und danke für Antworten
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Altersunterschied
    2. Altersunterschied
    3. Altersunterschied
    4. altersunterschied
    5. Altersunterschied
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    21 Dezember 2008
    #2
    Wir haben einen Typen in unserer Stadt der ist bekannt dafür dass er immer junge Mädchen als Freundinnen hat.
    Also er ist ca. 24/25Jahre und die Mädels sind immer so um die 15/16.

    Und bei mir und meinem Freund sind 9 Jahre Unterschied.
     
  • User 76373
    Verbringt hier viel Zeit
    997
    113
    70
    in einer Beziehung
    21 Dezember 2008
    #3
    Meine Freundin ist 4 Jahre jünger als ich, wir haben damit kein Problem.
    Der Freund der besten freundin meiner Freundin ist 10 Jahre älter als Sie(24), da gibts auch keine Probleme, ich denke mit dem Altersunterschied ist es von Fall zu Fall unterschiedlich ob es funktioniert oder halt nicht.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    21 Dezember 2008
    #4
    Klar gab es während meiner Pubertät auch diejenigen Mädchen, deren Freund schon volljährig war und ein eigenes Auto hatte. Ein 16jähriges Mädchen und einen 20jährigen Mann finde ich an sich okay, auch wenn ich mich manchmal frage, was genau ein solches Paar verbindet, denn ganz davon abgesehen, dass er in Bars und Clubs darf, wird er ihr ja auch intellektuell überlegen sein. Wobei ich jetzt über meine eigenen Worte schmunzeln muss, mit 17 war ich auch mit einem 21jährigen zusammen und es passte. :zwinker:
     
  • DarkSilver
    Gast
    0
    21 Dezember 2008
    #5
    Hallo SpaldinG

    16/20 dürfte normalerweise kein soooo großes Problem sein.... Ich selbst bin fast 8 Jahre älter als meine Freundin (bin aber auch einiges älter als Du)

    Größer dürfte das Problem werden, wenn Du irgendwann einer Frau sagst, dass sie ja reifer ist (Erzähl mal einer 38jährigen, sie sieht locker wie 40 aus... mein Tipp: volle Deckung)

    Die 13 - 15jährigen mit dem "20jährigen Freund" sind aber oft genauso wahr wie die 16jährigen Typen, die angeblich letztes Wochenende in der Disco was mit einer 20jährigen hatten...
     
  • Jarah85
    Jarah85 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    91
    0
    Single
    21 Dezember 2008
    #6
    aus rein biologischer sicht sind 4-5 jahre altersunterschied ja ideal. manche reden ja sogar von 6-7 jahren, da frauen früher altern (auf anderer seite aber auch länger leben, aber was solls). der altersunterschied wird dann natürlich mit zunehmenden alter immer mehr ausgeglichen.

    ab 16 finde ich 5 jahre aufwärts kein problem. darunter allerdings kann es ziemlich problematisch werden. da das mädchen in dem falle ja fast noch ein kind ist und der deutlich ältere junge dann eher ihre "unerfahrenheit und kindlichkeit" ausnutzen kann. damit will ich nicht behaupten, dass alle 20-jährigen ihre jungen freundinnen nur ausnutzen wollen. aber wenn die freundin noch so jung ist, kann es halt eben leichter passieren.

    ab später, also ab 16.... viel eher aber ab 18 halte ich auch größere altersunterschiede nicht für ein problem. allerdings ist in einer partnerschaft ja leider meistens nicht der altersunterschied das problem, sondern viele andere dinge wie charakter, einstellung etc.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    21 Dezember 2008
    #7
    Als ich meinen Freund kennengelernt habe war ich 16 und er 22.
    Gab nie irgendwelche Probleme weder zwischen uns noch von anderen.
    Jetzt sind wir 21 und 27, fast 5 Jahre zusammen und es interessiert immernoch keinen :grin:
    Natürlich kanns auch nicht funktionieren.
    Menschen sind individuell, in jedem Alter.
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    21 Dezember 2008
    #8
    Wenn beide ähnliche Interessen haben, es für sie ok ist und sich lieben sehe ich bei 16 und 20 kein Problem. Schon eher bei 14 und 18. Natürlich ist das alles individuell verschieden. ich kenne Leute, bei denen wäre der Unterschied 16 - 20 (für sie selbst) bereits zu viel, andere waren selbst in der Situation. Je älter man wird, desto unwichtiger wird ein Altersunterschied. Wen stört es schon, wenn ein Paar 50 und 54 ist?
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    21 Dezember 2008
    #9
    meine mutter war 14, mein vater 19.

    hat 30 jahre, mit 4 kindern gehalten.


    grundsätzlich finde ich alles über 5 jahre älter als ich, nichts für mich!!!
    das ist das oberste maximum.

    jeder wie er will, ich hab schon meine gedanken dazu, wenn pärchen grosse altersunterschiede aufweisen...

    mein freund und ich sind nur ca 9,5 monate auseinander.


    ich finde irgendwann, ab einem alter, spielt es nicht mehr so ne rolle ob es 1 jahr unterschied oder 10 sind.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    21 Dezember 2008
    #10
    Bei Beziehungen, wo eine Person noch mehr Kind als Erwachsener und der andere bereits volljährig ist, habe ich manchmal ein paar Bedenken. Vielleicht nutzt die ältere Person die jüngere aus oder so.

    Ansonsten interessieren mich Altersunterschiede nicht. Ich hatte immer ältere Freunde. In der jetzigen Beziehung finde ich den Unterschied an sich zwar auch etwas groß, aber solange es passt, soll mich das nicht belasten. Wir wurden noch nicht mal von Freunden/Familie negativ drauf angesprochen.
     
  • 21 Dezember 2008
    #11
    Ich hab kein Problem damit. Bei mir ists auch meistens so, dass es besser passt, wenn die Freundin paar Jahre älter ist. :zwinker:
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    21 Dezember 2008
    #12
    Ist doch voll ok solange alles im gesetzlichen Rahmen liegt. Eine Beziehung mit einem viel älteren oder jüngeren möchte ich persönlich nicht aber wer mag bitte
     
  • User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    21 Dezember 2008
    #13
    Mein Opa war 6 1/2 Jahre älter als meine Oma. Geheiratet haben sie, als sie 23 war und er (logischerweise) 29. Kurz vor der Goldenen Hochzeit ist er dann gestorben. Und meine Oma ist nun schon seit 10 Jahren Witwe.
     
  • User 87573
    Sehr bekannt hier
    2.071
    168
    440
    nicht angegeben
    21 Dezember 2008
    #14
    meine beiden Freunde die ich bis jetzt hatte/habe warn beide 2 Jahre älter als ich. Das passt(e) optimal.

    4 Jahre sehe ich nicht als gravierenden Unterschied an. 16 und 20 sind doch völlig normal.
    Anders wäre das wenn einer 20 ist und der andere 13 oder so was das wäre mir zu viel.
     
  • tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.534
    123
    4
    nicht angegeben
    22 Dezember 2008
    #15
    Mein letzter Freund war auch 4 Jahre älter als ich, wir haben uns kennengelernt als ich 16 war und er 20.
    Hatten dann auch 5 Jahre lang ne super Beziehung.
    Mein jetziger Freund ist 14 Jahre älter als ich und es passt auch super, obwohl das Alter für mich
    nicht sooo interessant ist.
     
  • LaHotChica
    LaHotChica (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 Dezember 2008
    #16
    Heutzutage fällt das ja kaum noch auf! :smile:
    Finde es völlig okay :smile:
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    22 Dezember 2008
    #17
    16/20 find ich okay. 13/20 hingegen überhaupt nicht.

    Werden beide älter, relativiert sich das mit dem Altersunterschied und ab Mitte 20 finde ich 5-10 Jahre Unterschied nicht weiter diskussionwürdig. Aber ich halte herzlich wenig von Verbindungen, in denen einer noch eindeutig ein Kind oder junger Teenager (und fang mir bloss keiner mit der tollen geistigen Reife an :rolleyes: ) und der andere eindeutig erwachsen ist.
     
  • Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.377
    133
    47
    vergeben und glücklich
    22 Dezember 2008
    #18
    Hallo du!

    Mein Freund ist ebenfalls 24 und ich bin 16!
    Wo der Grund liegt, warum man mit einer/m so viel älteren/jüngeren zusammen ist, liegt meiner Meinung nach auf der Hand: man hat sich ineinander verliebt! Da spielt das Alter keine Rolle! Für mich jedenfalls nicht.
    Solange beide "geistig" etwa auf dem gleichen Stand sind, dürfte es da keine Probleme geben...

    LG, Hasi
     
  • LadyMetis
    LadyMetis (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.376
    123
    3
    Verheiratet
    22 Dezember 2008
    #19
    Ich finds ok, solange der/die jüngere reif genug ist. Bei 13 ist das nicht der Fall.
    Mein Mann ist 15 Jahre älter als ich und wir sind zusammen seit ich 20 bin.
     
  • SpaldinG
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    39
    91
    0
    nicht angegeben
    22 Dezember 2008
    #20
    Danke für die vielen Antworten :smile:
    Scheint ja irgendwie "normal" zu sein.

    Aber ist es nicht gerade das, was dann den Altersunterschied legitimiert? Wenn ne 16jährige die geistige Reife eines 20jährigen besitzt?
    Meine Ex bspw. war genauso alt wie ich, ich würde ihr geistiges Niveau aber eher prepubertär einschätzen. Und das sag ich nicht nur so, sondern weil ich zwei Jahre mit ihr zusammen war und die Entwicklung in eine gewisse intellektuelle Richtung überhaupt nicht gegeben war. Ich hatte meist das Gefühl, sie sei ohne Witz 12.

    Daher kommen auch meine Zweifel, ob es bei eben dem oben genannten Altersunterschied klappen könnte.

    LG
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste