Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

altersunterschied...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von 19melli87, 12 Juni 2010.

  1. 19melli87
    Gast
    0
    so hier bin ich mal wieder :grin:
    hab mal ne frage zum thema Alter. wie alt sollte euer partner sein?! also meine partner waren bis jetz alle 5-6 jahre älter, hat aber i-wie so nach ner zeit auch nicht mehr funktioniert! jetz hab ich einen kennengelernt der is 1 jahr älter, das erste date war schon ganz gut, hab mich schon lange nicht mehr so gut unterhalten :tongue: und das beim ersten date :grin:! naja er hat zwar weng andere interessen wie ich z.B: er schaut gern fussball oder geht auch oft ins stadion, und so geht er au selten in ne disco mehr so plattenpartys in seiner umgebung! findet ihr sowas auch wichtig?? oder ist euch mehr wichtig das man sich halt so einfach gut versteht und miteinander klar kommt, vorallem sich liebt usw.?!! aber oft gehen Beziehungen ja auseinander wegen zu unterschiedlichen interessen?!! aber er ist soo eigentlich voll süß :ashamed::ashamed:!! und wohnt auch nicht weit weg von mir!!

    LG
     
    #1
    19melli87, 12 Juni 2010
  2. Daphne
    Daphne (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    174
    43
    13
    Single
    Ich bin 18, mein Freund 29 ..
    Und ich profitiere davon meistens, was das Wissen betrifft .. werde duch ihn schlauer *g*
    Allerdings gibts auch Probleme dadurch, dass ich in vielen Fällen etwas naiver bin und eben auch anhänglicher :zwinker:
    Mal schauen, wie es weitergeht :grin:
    Leicht ist es auch durch die Reaktionen unserer Freunde und Verwandten nicht ..
     
    #2
    Daphne, 12 Juni 2010
  3. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Kontakt ausbauen und dann mal schauen. War anscheinend erst ein Date mit ihm - wenn Du ihn interessant findest, dann triff Dich weiter mit ihm und wart ab, wie das läuft zwischen Euch und wie Ihr Euch versteht.

    Ob zwei Menschen zusammen "funktionieren" - als Team, als Paar, sexuell, emotional - hängt von vielen Faktoren ab. Meine Männer waren zwischen fünf und 14 Jahren älter als ich, mein heutiger Freund ist zwölf Jahre älter. Heute finde ich auch gleichaltrige Männer attraktiv, anscheinend hab ich einfach nicht viel übrig für Männer, die unter 30 sind, und bin mehr für Männer über 30. Ich bin nun ja auch über 30. :zwinker:

    Ansonsten: Ich halte eine gewisse Schnittmenge bei Interessen, Vorlieben, Ansichten und Charaktereigenschaften gut und mags, "gemeinsame Projekte" zu haben und zusammen ein Ziel zu haben (Hobby, Sport, Kunst, Kochen, Heimwerken :grin: - was auch immer).
    Aber zu viele Ähnlichkeiten und Harmonie und Übereinstimmung können schnell langweilig sein. Ich bin offen und neugierig und lass mich gern ein wenig in seine Welt mitnehmen. Mir ist wichtig, dass ich mit einem anderen Menschen gut reden kann. Dass wir zusammen blödeln und lachen können, aber auch ernst sein können. Das ist Grundvoraussetzung. Ansonsten merk ich im Lauf der Zeit, ob ich mich mit jemandem wirklich gut verstehe und wir gut klarkommen miteinander.

    Mein Rat: Wenn Du Dich mit ihm wohlfühltest, dann eben wiedertreffen. Alles andere zeigt sich dann.
     
    #3
    User 20976, 12 Juni 2010
  4. kinkyvanilla
    0
    Meine Partner waren bis jetzt 1 bis 5 Jahre älter als ich bzw. auch mal gleichaltrig. Solang die Chemie stimmt, schätze ich ist der Altersunterschied nicht so wichtig, solang er nicht den Ramen "sprengt" aber das muss im Endeffekt jeder für sich entscheiden. Wie auch immer, ich finde es eigentlich ganz in Ordnung wenn Partner verschiedene Interessen haben, damit jeder auch mal seinem eigenen Hobby nachgehen kann. Allerdings, sind ein paar Gemeinsamkeit wohl genau so wichtig. Die Balance macht's.
     
    #4
    kinkyvanilla, 12 Juni 2010
  5. User 96994
    Öfters im Forum
    734
    68
    92
    nicht angegeben
    Ich komme mit älteren besser klar.
    Unterschiedliche Hobbies sind nicht schlimm, solange man nicht genervt davon ist. Ich mag z.b Fussball überhaupt nicht, könnte dementsprechend also nichts mit einem Hardcorefan anfangen.
    Insgesamt spielen viele Faktoren eine Rolle aber man sollte schon gemeinsame Interessen haben. Sehr wichtig ist auch dass die Einstellung in Beziehungsangelegenheiten gleich sind, da kann es sonst schnell zu Problemen kommen.
     
    #5
    User 96994, 13 Juni 2010
  6. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Mit dem Alter hat das nur bedingt zu tun, denke ich. Mein Opa war 7 Jahre älter als meine Oma, und beide waren 47 Jahre verheiratet. In der Familie meiner Freundin gibt es ein Paar, wo er 40 und sie 32 ist, die sind seit 8 Jahren zusammen, seit bald drei Jahren verheiratet und haben zwei Kinder. Meine Freundin ist 1 1/4 Jahr jünger als ich, hat allerdings ziemlich verschiedene Interessen (ich bin stadionaffin, sie kann mit Fußball nix anfangen - aber wir gehen beide eher selten bis gar nicht feiern), und trotzdem geht es als Fernbeziehung schon über 6 Jahre gut...
     
    #6
    User 76250, 13 Juni 2010
  7. 19melli87
    Gast
    0
    das mein ich ja nicht so das Alter. sonder das mit den interessen, er ist auch voll fussballfan, und ich kann damit ned wirklich was anfangen. er sagt er schaut zwar nur noch ab und zu und geht selten ins stadion, als vor 2 jahren, weil seine letzte bezienung schon durch das scheiterte. klar ist es auch gut wenn man nicht die gleichen interessen hat, denn dann lernt man auch andere sachen kennen oder interessiert sich ja vielleicht auch dafür. aber ich geh halt au gern mal in die disco oder so, und er nicht. deswegen weiß ich halt nich ob das dann so nen sinn hätte mit ihm was anzufangen. aber ich denk an dem solls ja nicht scheitern oder?? man wird ja sehn wie wir uns so noch verstehen, haben uns ja jetz erst einmal getroffen.
    LG
     
    #7
    19melli87, 13 Juni 2010
  8. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    gott sei dank hast du das thema dann "altersunterschied..." genannt.
     
    #8
    kickingass, 13 Juni 2010
  9. saskia17
    saskia17 (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    263
    43
    13
    vergeben und glücklich
    Genau das habe ich auch gerade überlegt.. Der Titel passt dann wohl nicht so ganz..
    Und mit dem Interessenunterschied, mein jetziger Freund und ich haben auch nicht alzu viel Gemeinsam.
    Er geht arbeiten, ich gehe zur Schule.. Er geht nicht gerne feiern und wenn nur richitg groß, ich gehe umso lieber feiern..
    Ich mache unheimlich viel Sport, er nicht mehr so wirklich.
    Wir sind also relativ verschiedene Menschen, jedoch sind wir uns ähnlich im Charakter und das ist für mich ein wichtigerer Aspekt, als di einteressen, denn Kino Eis essen gehen oder so etwas kann man ja trotzdem und ich muss sagen, wenn mein Freund ich dann doch mal zusammen weggehen ( was aber eigtl nicht vorkommt :grin:)
    Dann bempht er sich eben tanzt bissche mit mir, obwohl er tanzen hasst..
    Man geht also aufeinander zu und macht auchmal Dinge die einem nicht ganz so gefallen, einfach aus Liebe zu dem Partner
     
    #9
    saskia17, 13 Juni 2010
  10. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Wie bei uns.

    Früher war ich jedes Wochenende unterwegs. Nicht selten hab ich 3 oder 4 Spiele in zwei Tagen besucht. Dann kam meine Freundin. Das hat zwar meine Besuche stark gekürzt, aber ich geh immer noch zum Fußball: Die Heimspielwochenenden gehören ganz dem HSV (in alter Intensität), die anderen meiner Freundin. Was nicht heißt, dass ich nicht mal ein Heimspiel sausen lasse, um zu meiner Liebsten zu fahren. Das entscheide ich "spontan". Oder es kommt auch mal vor, dass ich am Vortag einer Urlaubsfahrt nochmal mit dem Zug zum HSV fahre und danach schnellstmöglich wieder zurück rausche, um weiter bei den Vorbereitungen mitzumachen. Ich hab sie am Anfang zweimal mitgenommen - war nicht ihre Welt, und ich war meist damit beschäftigt, Notizen anzufertigen und zu fotografieren, so dass ich für sie während der 90 Minuten keine Zeit hatte. Von da an war sie "erlöst", und wir haben diese Regelung getroffen, mit der wir beide klar kommen.

    Na und? Das eine oder andere Mal wird er sicher mal mitkommen, wenn er nicht grottendoof ist, und Du wirst ihn sicherlich auch mal bei einem seiner Hobbies begleiten, oder? Bei uns nimmt sich das so aus, dass wir nächsten Samstag in Hamburg zusammen zur Hörspielmesse gehen. Ist nicht meine Welt, aber ich geh mit. Dafür fährt sie demnächst allein zu einer Lesung nach Osnabrück und dort übernachtet, weil ihr das wichtig ist. Für uns ist das kein Problem, keiner ist sauer. Wir kriegen es immer irgendwie hin, dass sich beide wohlfühlen, auch wenn Unternehmungen nicht nach eigenem Geschmack anstehen. Dass man ein Paar ist, heißt nicht, dass man alles zusammen machen muss oder dass man alle ungleichen Interessen grundsätzlich getrennt verfolgt. Bei der Hörspielmesse breche ich mir keinen ab, und dafür wird sie irgendwann mal hier oben zum Auswärtsspiel in ihrer Region mitkommen - oder zumindest klaglos ertragen, dass ich von ihr aus da hinfahre und gegen Abend wieder zurückkehre. Wir haben das sogar schon gebracht, dass wir beide getrennt voneinander Computer gespielt haben, weil wir beide Lust darauf hatten.

    Bei uns findet sich jeder wieder, und trotzdem machen wir viele Dinge zusammen. Anders würden mehr als sechs Jahre Fernbeziehung auch nicht hinhauen - schon gar nicht mit nur einer einzigen Klimaverstimmung, die 'ne Stunde anhielt...
     
    #10
    User 76250, 13 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - altersunterschied
Glaedr
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Juli 2016
12 Antworten
blondi445
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Februar 2016
65 Antworten
Erbokul
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Januar 2016
8 Antworten