Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Am Abgrund

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von return, 25 September 2004.

  1. return
    Gast
    0
    Ich frage mich, ob der Spruch "Heute stehen wir am Abgrund, morgen schon einen Schritt weiter", wirklich stimmen könnte. Ich stehe wohl grad wieder an einem Abgrund in meiner Beziehung, obwohl ich keine richtige Ahnung habe was ich genau will. Natürlich will ich sie hier bei mir haben. Aber ich habe auch grad einfach wieder Stress wegen der Schule, und ich hab ihr schon oft gesagt dass ich deswegen etwas kürzer treten muss. Bei ner Fernbeziehung ists wohl noch schwerer. Mein letzter Tread wurde ja wohl auch nicht sonderlich oft beantwortet. Vielleicht hat ja hier jemand nen Rat für mich..
     
    #1
    return, 25 September 2004
  2. Blumentopf
    Blumentopf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    101
    0
    Single
    das mit dem Abgrund kenne ich nur zu gut.
    Geht bei mir die letzten 2 - 3 Wochen immer wieder so.
    Und eigentlich schon fast 2 Monate....immer mit der Hoffnung auf besserung!

    Nun allg:
    Ich bin eigentlich ein positiver Mensch. Ich denke du kannst es schaffen, am Abrund zu stehen. Ihr euch zusammenrafft und zusammen irgendwann wieder auf Wolke 7 schwebt! (wobei ich in meinem Fall langsam ratlos werder ;( ).
    Vieleicht beschreibst du deinen Konflikt mal genauer, wie lange ihr schon zusammen seit und so!
    :bier:
     
    #2
    Blumentopf, 25 September 2004
  3. return
    Gast
    0
    @blumentopf
    wir sind seit über einem jahr zusammen, und haben uns nur 3 mal kurz gesehen weil wir so weit voneinander weg wohnen.
    es hat schon einige male zeiten gegeben wo wir uns fast getrennt hätten. nur im moment ists echt schlimm, weil ich so wenig zeit habe, und es ihr ja auch immer sag das sies verstehen muss, was eben schwer ist.
    zudem hab ich nach langer zeit endlich mal leute gefunden mit denen ich mich gut versteh, und mit denen ich auch ab und zu was unternehme.
    in letzter zeit gibt es am meisten kriesen denke ich. in den letzten 3 wochen vorallem. es gabs ja auch 2 mal dass sie mich irgendwie enttäuscht hat, und dass ich dann total aus der bahn geworfen war. (sie hat mir nachspioniert und so)..aber dass hab ich ja eh schon akzeptiert..
     
    #3
    return, 25 September 2004
  4. Blumentopf
    Blumentopf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    101
    0
    Single
    persönlich könnte ich nicht solch eine Beziehung wie du führen!
    wäre mir einfach viel zu wenig! sorry!
    naja weist du, du musst ihr halt zeigen das sie das wichtigste ist.
    Wenn ich lese du hast leute kennenglernt mit denen du auskommst, hast du sie ihr doch wohl auch vorgezogen..?!?
    Probier halt das bissl zeit was du hast so viel wie möglich in sie zu stecken!
     
    #4
    Blumentopf, 25 September 2004
  5. return
    Gast
    0
    sie war jetzt eh erst ne woche auf klassenfahrt, und ich kenn die leute erst seit dieser woche. naja, es ist wohl grad im moment wirklich irgendwie zu wenig, und ich weiß nicht was ich genau tun soll.
    und ich hab nun auch wieder viel mit schule zu tun, die muss leider ganz sicher vorgehen.
     
    #5
    return, 25 September 2004
  6. Blumentopf
    Blumentopf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    101
    0
    Single
    mmh sorry aber da kann ich dir nicht so recht weiterhelfen.
    Probier ihr halt klar zu machen das sie dir total wichtig ist!
    Und wenn ihr euch das nächste mals seht mach ihr halt ne Überraschung.
    Etwas worüber sie sich total freut, wenn sie sich daran erinnert immer positiv erinnern wird! das könnte vieleicht ein Sonnenstrahl am Horizont sein!
    vielg Glück!
     
    #6
    Blumentopf, 25 September 2004
  7. vampyr
    vampyr (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Denk an deine Zukunft, es klingt abgedroschen aber es ist so, in deinem Alter kommen und gehen Menschen( vor allem die Frauen), es ist ein Lernprozess, in Zehn Jahren lachst du darüber und bist über diese erfahrungen froh.
     
    #7
    vampyr, 25 September 2004
  8. return
    Gast
    0
    ja ich denk schon dran, nur muss ich auch daran denken dass wir solange zusammen sind..
     
    #8
    return, 25 September 2004
  9. SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    101
    0
    Single
    Hi return!
    Erst mal noch eine reine Verständnisfrage: nach deinem Profil, also dem Zeichen bist du eine "sie", aber bist du jetzt Mann oder Frau? Wirklich nur rein wegen dem Verständnis.
    Und zum Problem: Ich kann mich Vampyr nur anschließen. Ich hatte bis vor 3 Wochen auch eine 4jährige Fernbeziehung und die ging in die Brüche. Von daher weiß ich sehr sehr gut wie man sich da fühlen kann. Gelähmt, einfach nur tot, man schleppt sich irgendwie durch das notdürftigste Tagewerk, total am Boden. Ich dachte, es geht einfach nicht mehr. Trotzdem: Mach weiter. Selbst wenn es in die Brüche geht. Aufstehn, vorwärts schleppen, weiter gehn. Irgendwann wirst du damit abschließen und es abhaken könnnen, ich weiß das kann jetzt wie Hohn klingen, aber das dachte ich damals auch, als es mir hier einige so gesagt haben. Aber es stimmt. Es geht weitder und wird weiter gehn. Es gibt andere Leute und neue Horizonte, nicht nur sie. Klar wird es noch eine Zeit lang weh tun, aber es wird weniger werden und man kommt irgendwann damit klar.
    Du schaffst das, wie es andere es auch schon geschafft haben.
    Liebe Grüße,
    Sunset
     
    #9
    SunsetLover, 25 September 2004
  10. return
    Gast
    0
    @sunsetlover
    bin eine frau :zwinker:
    wow 4 jahre sind lang. naja ich will ja irgendwie nicht dass es in die brüche geht, ich wünsch mir so dass es wird wie früher, aber ich glaube im moment ist das sowieso eher nicht möglich, weil ich eben nicht so viel zeit habe. Ich denke ich würds schon aushalten, aber ich hab angst dass es meine freundin noch mehr runterzieht.

    edit: ich wünsch mir einfach so sehr wieder eine intakte Beziehung. meine gefühle haben sich oft irgendwie minimiert, indem irgendwas nicht geklappt hat. so hab ich manchmal garnicht gewusst was ich fühlen soll. es ist unglaublich schwer jemanden zu lieben wenn man soviele probleme hat, und da wünscht man sich ja auch schon fast jemanden dem es gut geht, damits einem selbst auch gut geht..
     
    #10
    return, 26 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Abgrund
plutos76
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Oktober 2016
40 Antworten
bella21
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Juli 2014
54 Antworten