Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Am Ende?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von samlove_no1, 4 September 2004.

  1. samlove_no1
    0
    Ich hab schon mal 2 threads ( beim sex kein orgasmus (Mann) und entschuldigen-aber wie? )
    wegen meinem freund gestartet und ich war auch sehr froh, dass einige geschrieben haben, allerdings kann ich im moment echt nicht mehr. ich bin total am ende... wieso? mmh, das ist sehr schwierig zu erklären, aber ich versuch es mal:


    also das unsere Beziehung nicht ganz einfach ist, hat man in den vorherigen threads ja wahrscheinlich schon entnehmen können, allerdings wird es immer schwieriger. ständig passieren sachen, die ihn total aus der bahn werfen, deswegen bekommt er panikattacken und wird depressiv.
    deswegen will er wieder mehr kiffen, was ja sowieso schon ein streitthema zwischen uns ist, was das ganze dann aber noch verschlimmert.
    klar, ich verstehe, dass er viel streß auf der arbeit hat und dass ihm der ein oder andere stein in den weg gelegt wird, allerdings macht mich das ganz schön fertig. ist irgendwie selbstverständlich, dass sich seine stimmung dann auch auf mich überträgt und das irgendwann der punkt kommt, wo ich nicht mehr weiter weiß.

    klar, ich versuche und ich möchte ihm auch helfen, allerdings weiß ich mittlerweile nicht mehr wie.
    er sagt zwar, dass er so unendlich froh ist, dass er mich hat, dass ich ihm beistehe und dass er mich liebt, aber mich zieht diese ganze situation so dermaßen runter, dass ich nicht mehr richtig schlafen kann, dass ich mich ständig frage, wie ich ihm helfen kann und er bekommt schon hilfe von nem therapeuten....

    mittlerweile ist es bei mir soweit, dass ich entweder aus frust alles in mich hineinstopfe oder tagelang nichts mehr esse,weil mein magen wie zugeschnürt ist. allerdings spielt dann mein kreislauf auch verrückt und bin deswegen schon umgekippt,was mein freund natürlich dann auch miterlebt hat.... und auch ich habe meine probleme, mit denen ich zu kämpfen habe....

    klar, ich liebe ihn, das steht ausser frage, aber ich weiß nicht, wie das noch weiter gehen kann und soll ohne dass ich mich weiter so fertig machen lass durch den gesamtzustand.... mich nimmt das immer so mit, wenn er wieder depressiv wird, aber ich weiß nicht, wie ich ihm helfen soll. ich hab das gefühl, dass ich einfach nur ohnmächtig daneben stehen kann und zusehen, wie er kaputt geht... und ist er einmal in seiner gedankenwelt verschwunden, schaff ich es nicht ihn da wieder rauszuziehen...

    das alles nagt so an mir, macht mich so fertig. meine freundin hat mich vorhin gefragt, wie ich das alles nur aushalte: kiffen, depressionen, stimmungsaufheller, panikattacken, das mangelnde selbstbewußtsein, die versagensängste usw.
    langsam frag ich es mich auch und auch, ob ich mich damit indirekt kaputt mache.... :cry:

    außerdem hab ich angst, dass er sich vielleicht was antun könnte, wenn ich mal nicht da bin. schon klar, dass ich nicht nur aus angst oder mitleid mit ihm zusammen bleiben soll.... aber ich liebe ihn halt.

    wollte nun von euch wissen, wie ihr mit den depressionen eurer freunde/freundinnen umgeht??? meint ihr es wäre besser für mich und mein wohlbefinden die beziehung zu beenden?

    ich weiß einfach nicht mehr weiter
     
    #1
    samlove_no1, 4 September 2004
  2. danisahne
    Gast
    0
    hi!ich habe bei deinen ketzten treads mitgeschrieben und dir fleißig gesagt du sollst deinen freund unterstützen,was du jetz ja anscheinend auch machst-respekt!das macht nicht jeder,viele würden ihn im stich lassen....!!!
    aber mal ehrlich-wenn du dich ihm weiterhin so aufopferst,dann bist du in absehbarer zeit genauso weit unten wie er....ich weiß nciht wie du ihm noch helfen kannst...wenn er schon zu einem therapeuten geht,zeigt sich denn dann keine besserung?ich weiß du liebst ihn sehr und deswegen will ich jetzt nciht sagen du sollst ihn im stich lassen aber du solltest jetzt mal in erster linie mal an dich denken und nicht alle kraft ihm geben....hat er denn keine freunde die ihm noch beistehen???weil ich vermute,das du dsa auf dauer nciht mehr durchhältst-selbst wenn du willst...ich kann dir nur einen rat geben,auch wenn er vielleicht etwas egoistisch sein mag-denk jett erstmal an dich-das ist jetzt sehr wichtig.
    liebe grüße,dani
     
    #2
    danisahne, 4 September 2004
  3. samlove_no1
    0
    wie das beim therapeuten abläuft ist folgendermaßen:

    mein freund geht hin, erzählt dem typen, was in bewegt etc. blabla... aber er hört es sich nur an.... sagt nicht viel dazu.... das ist wohl eher sowas wie von der seele reden, diese sitzungen, ich steig da auch nicht ganz durch... dass ich mitkomme möchte mein freund ja nicht....

    freunde? mmh, er kennt zwar so viele leute, aber der, den er besten freund schimpft ist es in meinen augen nicht... er kommt wenn er was braucht. geht es meinem freund nicht gut, sitzen sie in der wohnung und kiffen sich die birne weg, allerdings reden sie nicht über seine probleme.... also bringt das alles nichts....

    mit jemand anderem reden? das ist in seinen augen zu peinlich... dann zeigt er ja schwäche (dass er sein leben nicht auf die reihe bekommt)...

    ich will ihn auf der einen seite nicht verlieren, aber langsam ist meine letzte kraftreserve aufgebraucht.... nur muss unsere Beziehung denn so enden? :cry:
     
    #3
    samlove_no1, 4 September 2004
  4. danisahne
    Gast
    0
    ich weiß was du meinst-aber wenn er doch selber merkt das diese sitzungen nichts helfen,warum versucht er es nicht woanders...solche leute sind ja da,um menschen mit problemen zu helfen...und dieser scheint anscheinend nciht wirklich was davon zu verstehen...!?
    wie wärs wenn du mal mit seinen eltern zum beispiel redest,ich weiß nicht,kann das irgendwas bewirken?
    so wie du jetzt schreibst,denke ich,das du bald nciht mehr kannst,was ich nachvollziehen kann,deswegen sollte wohl bald was passieren.was meinst du?
    was ich noch sagen wollte:also wenn dein freund sich wirklcih vorgenommen hat sich zu bessern warum kifft er sich dann immer noch ständig die birne zu????
    liebe grüße
     
    #4
    danisahne, 4 September 2004
  5. samlove_no1
    0
    seine eltern? die wohnen knapp 2 autostunden von ihm entfernt, ich habe die eltern erst letztes wochenende kennengelernt, ich weiß nicht, ob es dann so gut kommen würde, wenn ich die auf ihren sohn anspreche?

    das mim kiffen ist so:

    wenn ich bei ihm bin raucht er nix mehr bis aufn GuteNachtTütchen so wie er es immer nennt, vorher hat er ja auch mehrer tüten geraucht, wenn ich da war....

    und er kifft halt,wenn er abends weggeht oder bei nem kumpel ist.... aber ich meine immerhin hat sich schon etwas getan....

    naja und gestern morgen war wieder so ne situation... ich lieg noch bei ihm im bett, er musste zum arzt... auf einmal steht er wieder vorm bett... fängt fast an zu weinen, erzählt mir, was der doktor gesagt hat... dann meint er auf einmal, dass er jetzt was rauchen will, dass er das jetzt brauch... ich hab nur gesagt, dass er zu mir mal meinte,dass er vor der arbeit nicht kifft und tagsüber auch nicht, wenn ich da bin.... gesagt dazu hat er nichts... ich hab nur gemerkt, wie er gezögert hat, dann hat er sich noch mal für ne stunde zu mir ins bett gelegt, am ganzen körper gezittert und ihm standen schon wieder die tränen in den augen... aber er hat nichts geraucht... als er wieder aufgestanden ist, hab ich es sogar geschafft ihn zum lächeln zu bringen, was für mich allerdings alles andere als leicht war, da mir selbst nicht zum lachen zumute war :frown:

    es ist alles total verzwickt :kotz:
     
    #5
    samlove_no1, 4 September 2004
  6. danisahne
    Gast
    0
    hat er denn eigtl selbst richtig den willen aufzuhören?weil wenn er den nicht hätte,dann würd ich mich nicht weiter füt ihn aufopfern....
    ich glaube dein freund braucht eine richtige entziehungskur,ein therapeut hilft da glaub cih nicht mehr viel......kommt jedenfalls so rüber(dutenacht-tüt usw)
    wenn er selber einsieht das ihm anders nciht merh zu helfen ist dann steh ihm bei...ansonsten würd ichs mir genau überlegen-weil du hast selbst acuh geschrieben....es macht dich kaputt.und das hast du nciht verdient!!!
    ich geh jetz schlafen,werd mir weiterhin gedanken drüber machen ....
    schlaf du auch schön...vielleicht schaffst dus mal wieder,mhm :zwinker:
     
    #6
    danisahne, 4 September 2004
  7. samlove_no1
    0
    er sagt von sich selbst, dass er abhängig ist und dass er eigentlich auch nicht aufhören will. in seinen augen ist es gut so wie es ist, obwohl er weiß wie sehr ich das kiffen ablehne.

    er hat mal zu mir gesagt, dass ich von anfang an wußte, worauf ich mich da einlasse und dass es letztendlich meine entscheidung gewesen sei!

    das er mal zu mir gesagt hat, dass für ihn ne Beziehung ein grund wäre aufzuhören, daran konnte er sich nicht mehr erinnern :grrr:

    aber lieb von dir, dass du mir "zuhörst"

    werd wohl jetzt noch ein paar tränen fließen lassen, so wie in den letzten tagen immer wenn ich allein in meinem bett liege und dann hoffentlich auch schlafen :flennen:
     
    #7
    samlove_no1, 4 September 2004
  8. danisahne
    Gast
    0
    meinst du nciht das es das beste wäre,ein bisschen abstand davon zu gewinnen???
    er hat ja nichtmal den willen aufzuhören,ich glaube nicht das du ihn umstimmen kannst....es aknn nur klappen wenn er selbst den willen dazu hat!!!!du musst dich entscheiden:entweder du bleibst bei ihm und akzeptierst seine kifferei,weil ja anscheinend ncihtmal du was bewirken kannst.oder du trennst dich von ihm,was cih für das bessere halte,weil es dich richtig fertigmacht was ich auch gut verstehen kann...wenn du denkst,du kannst ihm nciht helfen und du kannst dich mti dem kiffen nciht abfinden und den ganzen nebenwirkungen,dann trenn dich-du musst größtenteils auch an dich denken...und davon das du ihn im stich lässt,kann keine rede sein-schließlich hast du ja versucht ihm zu helfen!!!
    hoffe außerdem,du hast mal wieder gut geschlafen :zwinker:
     
    #8
    danisahne, 4 September 2004
  9. samlove_no1
    0
    @danisahne

    danke für deine antwort....

    würd gern auch noch n paar antworten von anderen hier im forum hören.... was spricht für's beenden der beziehung was dagegen?

    klar, was ich im endeffekt mach, ist meine entscheidung, würd allerdings ganz gern auch eure meinungen hören

    danke schon mal
     
    #9
    samlove_no1, 6 September 2004
  10. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Hi Samlove war die letzten Tage nicht online deswegen seh ich deinen Beitrag erst jetzt.
    Scheint sich ja nicht gebessert sondern eher verschlimmert zu haben euer Zustand.
    Also was eindeutig in meinen Augen für eine Beendigung der Beziehung sprichtist, daß er dich in meinen Augen gefährdet dich mit runter zu ziehen.
    Sorry wenn ich das so drastisch ausdrücke aber er ist im mom auf einem gewaltig absteigenden Ast.
    Und das wird sich auch erst aendern wenn er das selber einsieht, aber genau das tut er nachdem was du schreibst nicht.
    Als was arbeitet er denn jetzt?
    Vieleicht sollte er zusätzlich zu seinem Therapeuten zur Drogenberatung gehen wenn er da was retten will.
    Aber meine Kleine sorry für die harten Worte sie zu das er dich nicht zerstört.
    Und wenn du quatschen willst mein Angebot von damals steht immer noch :smile:

    Ich denk nochmal ein wenig drüber nach und meld mich dann wieder

    Stonic
     
    #10
    Stonic, 6 September 2004
  11. samlove_no1
    0
    eigentlich macht er eine umschulung und von der aus hat er im moment ein längeres praktikum bei einer bank....

    zur drogenberatung? das wird wohl nix nützen, wenn er sagt, dass er es okay so findet, wie es im moment ist....

    war total merkwürdig. hatte am sonntag geburtstag. hab eben reingefeiert und da war alles so, wie ich es mir gewünscht habe... es gibt eben immer diese situationen, in denen alles genau so läuft, wie es in meinen augen laufen soll und dann kommen eben wieder diese situationen, wie ich sie hier im thread beschrieben habe.... es ist ein ständiges auf und ab....

    werde heute zu ihm fahren. müssen wohl noch mal reden.

    soll ich ihn vor die entscheidung stellen, dass sich entweder was ändert und das ziemlich schnell oder ich schluss mach? wie lang wäre dann diese "gegebene zeit" von mir? ich weiß gar nichts mehr
     
    #11
    samlove_no1, 7 September 2004
  12. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Du könntest ihm eine Beziehugspause vorschlagen in der er sich aendern muß ansonsten ist schluß.
    Oder halt wenn er nicht innerhalb von 4 Wochen sein Verhalten drastisch aendert ist schluß.
    Ich bin zwar kein Freund von sowas weil ich es selber nciht mag unter Druck gesetzt zu werden aber hier scheint es ja nicht anders zu gehen.

    Ich wünsch dir alles Gute und das deine Wünsche und Träume in Erfüllung gehen.


    LG

    Stonic
     
    #12
    Stonic, 8 September 2004
  13. samlove_no1
    0
    ich hatte schon mal sowas mit ner beziehungspause... da war es aber eher so, dass ich mich nicht getraut hab schluß zu machen und gehofft habe, dass sich die beziehung sozusagen im sand verläuft.


    ich hab mich jetzt 2 tage nicht bei ihm gemeldet, weil ich n bissi zeit zum nachdenken gebraucht habe. als er dann von sich aus angerufen hat, hab ich mich total gefreut seine stimme zu hören....

    das ist ein ewiges hin und her und ich hab irgendwie das gefühl, dass ich selbst nicht weiß, was ich will.... so wie es im moment ist, geht es nicht mit ihm, aber auch nicht ohne ihn.... und ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie ich in der jetzigen situation eine vernünftige entscheidung treffen soll :cry:
     
    #13
    samlove_no1, 9 September 2004
  14. samlove_no1
    0
    wie sag ich ihm, dass schluss ist? ich wollte es ihm jetzt schon 2 mal sagen, aber finde nicht die richtigen worte :rolleyes2
     
    #14
    samlove_no1, 14 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ende
navy-girl91
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 November 2016
13 Antworten
Kiss22
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Oktober 2016
5 Antworten
GearX
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 August 2016
17 Antworten
Test