Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Am verzweifeln...ich weiß nicht was los ist..

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von SaMe, 10 Mai 2009.

  1. SaMe
    SaMe (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    18
    26
    0
    nicht angegeben
    Ich bin seit 2 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Ich liebe sie über alles und jeden auf der Welt! Würde wirklich alles für sie machen!!! Wirklich alles! Es gab oft Höhen und Tiefen...doch seit einigen Wochen geht es nur mehr bergab...Sie meint sie liebt mich nicht mehr so sehr...doch ich habe mich für sie extrem verändert...schaue immer das es ihr gut geht...sie meint ich soll sie nicht mehr soo oft anrufen weil es sie nervt, jedoch wenn ich es nicht mache sagt sie wiederum das ich sie anrufen solll...sie weiß selber nicht was sie will...ich habe herausgefunden das sie sich seit 2 Monaten für eine 26jährige ausgibt und mit anderen Männern chattet...ihre Mutter hat auch davon gewusst und gemeint das sie das nur aus Spaß macht, da sie eigentlich nur daheim ist...und ich bin ihr nicht böse weil ich die Chatverläufe gelesen habe und sie nichts wahrhaftes von sich gegeben hat...nur ich sag ihr sie soll sich auch verändern, z.b. wenn wir streiten legt sie mir andauernd auf und das macht mich so böse oder möchte sie rauchen jedoch bitte ich sie drum es nicht zu machen...natürlich kann ich es ihr nicht verbieten das ist auch logisch nur mirzuliebe kann sie es ja tun...da rauchen sowieso nichts gutes ist...ihre kalte art soll sie auch ändern...sie zeigt mir nicht das sie mich liebt :frown:, wir sehen uns auch in letzter zeit sehr selten und wenn ich sie frage warum, sagt sie mir...sie möchte mich nicht sehen...doch ich habe ihr NIX wirklich gar NIX getan...ich mache alles für sie, trage sie auf Händen! Was kann das Problem sein? was soll ich tun?
    Lg und danke im Vorhinein...

    PS: ich bin 18, sie ist 16 (ein Video das ich für sie gemacht habe: http://www.myvideo.at/watch/3113482)
     
    #1
    SaMe, 10 Mai 2009
  2. coconut.
    coconut. (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    562
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Wenn ich mir deine Aussagen so anschaue, würde ich sagen, du machst ZUVIEL für sie. Kann es sein, dass sie sich davon abgeschreckt/bedrängt fühlt? Dass es ihr über den Kopf wächst?

    Vielleicht würde euch etwas Abstand gut tun - erstens damit sie sich über ihre Gefühle im Klaren werden kann und zweitens sollte jede/r sein Privatleben (ohne Partner!) pflegen und weiterleben können.
     
    #2
    coconut., 10 Mai 2009
  3. SaMe
    SaMe (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    18
    26
    0
    nicht angegeben
    hmm

    Ja was kann ich machen? also was soll ich machen? warten bis sie sich meldet?
    Lg
     
    #3
    SaMe, 10 Mai 2009
  4. coconut.
    coconut. (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    562
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Wäre eine Möglichkeit. Lass ihr ein wenig Freiraum sofern sie diesen nicht hat/bekommt. Wann hast du dich bzw. sie sich das letzte mal gemeldet?
     
    #4
    coconut., 10 Mai 2009
  5. SaMe
    SaMe (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    18
    26
    0
    nicht angegeben
    ...

    gestern am abend..
     
    #5
    SaMe, 10 Mai 2009
  6. coconut.
    coconut. (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    562
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Dann warte heute und morgen bis sie sich meldet... aber nicht nur diese Woche sondern jetzt öfters. Sonst denkt sie sich nämlich: hmm, der meldet sich ja sowieso warum sollte ich mich darum bemühen?!
     
    #6
    coconut., 10 Mai 2009
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Tja schlecht, du hättest dich für dich ändern sollen, wenn du der Meinung gewesen wärst, dass du so nicht weitermachen kannst, bzw. dass es anders besser wäre. Es wirkt unecht, wenn man sich für andere Menschen ändert, oftmals fällt es schwer diese neue Rolle zu spielen und hin und wieder sickert das alte Ich durch, wenn man seinen Wandel nicht komplett verinnerlicht hat.

    Und es ist genau so falsch von dir, sie ändern zu wollen. Du hast sie so kennengelernt wie sie ist. Entweder ihr beiden harmoniert so wie ihr seid und lernt Kompromisse einzugehen, oder aber ihr solltet über eine Trennung nachdenken. Manchmal reicht Liebe alleine eben nicht aus. Und es bringt doch nichts immer und immer wieder über Dinge zu streiten, die sich nicht ändern werden.

    Vielleicht bist du langweilig geworden, weil du immer für sie da bist, alles für sie machst. Sie muss sich kein Stück anstrengen um dich als Freund zu behalten. Sie ist sich dir zu sicher. Und genau das scheint ein großes Problem in euer Beziehung zu sein.
     
    #7
    xoxo, 10 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verzweifeln weiß los
trishi
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Dezember 2016
7 Antworten
Apfel9000
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 April 2014
5 Antworten