Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

An ale Ärzte unter euch!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von patensen, 26 September 2005.

  1. patensen
    Verbringt hier viel Zeit
    608
    101
    0
    vergeben und glücklich
    An alle Ärzte unter euch!

    Jemand, der mir nahe steht, hat mir gesagt, er leide unter einer sehr seltenen Krankheit. Nur 2 Personen in der ganzen Schweiz leiden darunter.

    Er sagt, dass sein Körper keine Immunglobuline mehr produziere, und dass er deswegen alle 4 Wochen ins KH gehen muss, um sich diese in Form einer Insusion zuführen zu lassen.

    Meine Frage, falls das jemand weiss: (ich habe schon ca. 3 Stunden rumgegooglet, aber nix gefunden...)

    Gibt es solch ein Krankheit, wenn ja, wie heisst sie? Ich möchte gerne mehr darber erfahren, um damit umgehen zu können. denn von ihme rfahre ich nichts darüber.
     
    #1
    patensen, 26 September 2005
  2. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Meinst Du vielleicht Agammaglobulinämie ? Ist aber jetzt einfach nur mal so eine spontane Vermutung, da es sehr viele, und seltene Immundefektsyndrome gibt. Es gibt auch noch Hypogammaglobulinämie...

    Noch eine SelbsthilfeSeite zu Immundefekten Die hilft Dir wahrscheinlich am meisten weiter :zwinker:

    Alles Gute
     
    #2
    *lupus*, 26 September 2005
  3. largerthan...
    Verbringt hier viel Zeit
    402
    101
    0
    nicht angegeben
    ich denk mal hier ist das richtige dabei: http://www.immundefekt.de/hid.shtml

    schade, dass du wenig weißt um es eingrenzen zu können. bei der therapie steht ganz am anfang des textes welcher aber weiter unten zu finden ist etwas von immunglobulinsubstitutionen.
     
    #3
    largerthan..., 26 September 2005
  4. patensen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    608
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das sind super-links! :smile: Vielen Dank! Erst dachte ich, dass er an HIV leiden könnte... Aber soweit ich weiss, wird bei einer HIV Therapie kein Immunglobulin zugeführt??? Das wird doch meist alles mit Medikamenten gelöst, oder...?
     
    #4
    patensen, 26 September 2005
  5. largerthan...
    Verbringt hier viel Zeit
    402
    101
    0
    nicht angegeben
    meinst du aufgeführten erkrankungen?

    zunächst mal wird immunglobulin substituiert.
    weil die immunabwehr geschwächt ist müssen infektionen und sowas mit antibiotika behandelt werden. aber warte auch nochmal was lupus oder so dazu sagen kann. die studiert das fach glaube ich.

    zu aids: da werden auch immunglobuline gegeben um das immunsystem zu stützen. ich glaube aber erst als letzter rettungsanker.
     
    #5
    largerthan..., 27 September 2005
  6. patensen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    608
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hm, er war früher nie krank.... Erst seit kurzem hat er offenbar eine Infektion nach der anderen...

    Ich weiss leider auch nicht mehr.... :geknickt:
     
    #6
    patensen, 27 September 2005
  7. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Hast Du die Befürchtung, daß er HIV-positiv sein könnte, weil er früher nie krank war?

    Wie alt ist denn die betreffende Person?
     
    #7
    *lupus*, 27 September 2005
  8. Chefbienchen
    0
    Hey, ich denke nicht, dass es in der Schweiz nur 2 Menschen gibt die HIV infiziert sind. Schließlich ist Aids keine seltene Krankheit.
     
    #8
    Chefbienchen, 27 September 2005
  9. patensen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    608
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es geht um meinen Stiefvater. Wir hatten vor ca. 1 Jahr eine heftige Auseinandersetzung und seither keinen Kontakt (war SEHR heftig.... :geknickt: )

    Meine Mutter hat mir das von seinen Immunglobulinen erzählt, und eine Anspielung auf Aids gemacht. Ich war total geschockt, glaubte aber nicht so recht, dass man im Falle von Aids Immunglobulin-Transfusionen erhält.

    Ich würde mich eben gerne bei ihm melden, da ich es einerseits kindisch finde, wenn man nicht mehr miteinander spricht, und andererseits mache ich mir tatsächlich sorgen um ihn, obwohl er mich sehr verletzt hat und mir gesagt hat, er wolle mich nie wieder sehen und nie mehr was von mir hören in seinem Leben.... :grrr:

    Interessieren würde es mich trotzdem...

    @Chefbienchen: Ich denke mal, er würde sich so schämen, an dieser Krankheit erkrankt zu sein, dass ihm jede Ausrede recht wäre, damit niemand Verdacht schöpft..... :grrr:

    @*lupus*: Er ist 51 Jahre alt. Ja, er war früher wirklich nie krank. Jetzt auf einmal ist er es anscheinend dauernd, rennt von Arzt zu Arzt und niemand konnte ihm bisher sagen, was Sache ist. (weiss das auch nur aus Erzählungen von meiner Mutter, und sie weiss das von meinen Geschwistern...)
    Klar, er hat eine Trennung hinter sich und momentan eine Scheidung in Form einer Schlammschlacht, das schlägt aufs emüt (und somit auf die Gesundheit) aber mit Infusionen etc...? Ich weiss nicht so recht... Was, wenn er stirbt und wir nie mehr miteinander gesprochen haben? :eek: :geknickt: :cry:
     
    #9
    patensen, 27 September 2005
  10. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Eine HIV-Infektion in bestimmten Stadien wird mit antiretroviraler Therapie behandelt und die durch die Grunderkrankung bedingten möglichen Infektionen mit Antibiotika, Antimykotika und Virustatika.
    Die Substitution von Immungloblinen gehört sicher nicht zur Standardtherapie bei HIV und ich habe es auch noch nie mitbekommen, daß es bei dieser Erkrankung gemacht wird.

    Es gibt auch Immundefektsyndrome, die sich erst im Laufe des Lebens (z.B. CVID) manifestieren, man muß also nicht schon von Kindesbeinen an Symptome zeigen. Welche Erkrankung er haben könnte, kann ich Dir leider auch nicht sagen, da es wie gesagt einige seltene Erkrankungen gibt, die man wiederum nur durch genaue Tests und Untersuchungen unterscheiden kann.

    Wenn Dich dieser Gedanke so beunruhigt, solltest Du es grundsätzlich wirklich tun, mit ihm reden meine ich.
    Bitte nicht falsch verstehen, aber: Ich meine, man kann auch einen Verkehrsunfall.... haben und auf diese Art und Weise plötzlich nicht mehr da sein. Wenn Du Dir das später dann nicht mehr verzeihen kannst... Soll nur ein kleiner Denkanstoß sein :zwinker:
     
    #10
    *lupus*, 27 September 2005
  11. largerthan...
    Verbringt hier viel Zeit
    402
    101
    0
    nicht angegeben
    http://www.hivleitfaden.de/cms/index.asp?inst=hivleitfaden&snr=2357&t=Immunglobuline
     
    #11
    largerthan..., 27 September 2005
  12. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    #12
    *lupus*, 27 September 2005
  13. largerthan...
    Verbringt hier viel Zeit
    402
    101
    0
    nicht angegeben
    gern geschehen.
     
    #13
    largerthan..., 27 September 2005
  14. patensen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    608
    101
    0
    vergeben und glücklich

    @ *lupus*: ich danke Dir für Deine Hilfe, du hast mich sehr viel weitergebracht! :engel: Du weisst wirklich enorm viel?! :schuechte
    (Auch den anderen danke ich! :knuddel: )Es mag vielleicht engstirnig und etwas kindisch klingen, villeicht ist es auch einfach nur falscher Stolz... Aber er hat mich wirklich sehr verletzt. Ich weiss nicht, wie und ob ich es angehen soll, mich bei ihm zu melden. Denn die Antwort kenne ich: Er wird mich zurückweisen.

    Und ich befinde mich im Glauben, dass ich nichts falsches getan habe (ich bin ausgezogen, mit 20, das kann nicht wirklich falsch sein oder.....? Er kam damit nicht klar, weil er 3 Monate zuvor von meiner Mutter, den Kindern und derm Hunde verlassen wurde, und ich bei ihm blieb weil ich nicht nocheinmal umziehen wollte mit meiner Mutter, wollte endlich was eigenes.... Aber was kann ich denn dafür dass er nacher alleine ist?!)

    Auf jeden Fall tut er mir halt trotzdem leid, denn sowas (auch wenn es vielleicht doch HIV ist) wünscht man gar rein niemandem auf dieser Welt... :geknickt:

    Jesses, wenn ich meine Texte lese, hab ja fürchterlich viele Schreibfehler drin..... :eek:
     
    #14
    patensen, 27 September 2005
  15. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    wenn ich zu dem ganzen (lupus hat ja schon das meiste gesagt) noch was hinzufügen darf: immunglobuline werden nicht transfundiert, sondern i.m. gegeben...das zeug sieht so bissl aus wie honig und ist nicht gerade angenehm zu kriegen...wird meist gluteal injiziert, weil da platz ist *g*

    edit: da fällt mir grad auf: transfundiert wirds natürlich erst recht nicht, aber infundiert auch nicht *g*
     
    #15
    pappydee, 28 September 2005
  16. patensen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    608
    101
    0
    vergeben und glücklich
    *gg* oke, ich kenn mich da nicht so aus. :grin: Aber danke für die Erklärung. Was ist denn gluteal? Tut das mehr weh als eine "normale", flüssige Infusion (Salzwassertropf) :ratlos:
     
    #16
    patensen, 28 September 2005
  17. User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    gluteal= das Gesäß bzw. Gesäßmuskel.
     
    #17
    User 8944, 28 September 2005
  18. largerthan...
    Verbringt hier viel Zeit
    402
    101
    0
    nicht angegeben
    subkutan und intravenös gibts auch immunglobuline.
     
    #18
    largerthan..., 29 September 2005
  19. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    also ich muss zugeben, dass ich selber noch keine gegeben habe - aber bekommen. und das zeug, dass die mir in den hintern gerammt haben, das kann man sicherlich weder s.c. noch i.v. geben...das geht nicht. wobei ich natürlich nicht ausschließen kann, dass es extra IG-präparate für iv- oder sc-gabe gibt.

    die glutealregion ist die gesäßregion...da wo ihr mädels immer hinkucken müsst...*g*

    übrigens tut die i.m.-gabe von diesem zeug deutlich mehr weh als ne normal impfung oder so...
     
    #19
    pappydee, 2 Oktober 2005
  20. largerthan...
    Verbringt hier viel Zeit
    402
    101
    0
    nicht angegeben
    #20
    largerthan..., 2 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ale Ärzte euch
mustang
Off-Topic-Location Forum
29 Januar 2013
12 Antworten