Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

An alle 30 Jahre und älter.

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von haschmisch, 2 Februar 2006.

  1. haschmisch
    haschmisch (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    101
    0
    Single
    Mir fiel auf, dass ein Anfang zwischen Mann und Frau mit wachsendem Alter leichter fällt. viel kann ich mit meinen 20 Jahren dazu noch nicht sagen, aber mir kommt es mit 20 erheblich einfacher vor als mit 17. Ich glaube, dass man mit wachsendem Alter mehr Erwartungen an sienen Partner hat und für eine ernsthafte Beziehung mehr nötig ist als in jungen Jahren. Aber ich glaube auch, dass das Kennenlernen und die ersten Schritte zu einer Partnerschaft leicher sind und unkomplizierter.

    Wie ist es? Wie war und ist es bei euch? Lasst ihr euch jetzt schneller und eher auf etwas Neues ein als vor z.Bsp. zehn Jahren? Oder eher andersrum?

    Jüngere können natürlich auch ihren Senf dazu geben.
     
    #1
    haschmisch, 2 Februar 2006
  2. die_venus
    die_venus (35)
    Meistens hier zu finden
    3.180
    133
    57
    Verheiratet
    Würde sagen, dass es bis zum Sex nicht mehr so lange braucht ... wenn es aber eine Beziehung werden soll, dauert es länger.

    Als Teeny hab ich nicht so viel darüber nachgedacht, wenn es dann mal nicht geklappt hat, war es auch recht schnell wieder vergessen. Heute ist es allerdings schon anders, jede Beziehung die nicht klappt hinterlässt eine große Lücke und bevor man noch eine aufreißt, überlegt man sich das doch nochmal.

    Würde also sagen, dass deine These genau andersrum stimmt. Nur wenn es um den Sex geht, stimmt (oder hat) es.

    edit: hab dich falsch verstanden, es geht dir ums Kennenlernen und nicht um die Beziehung ... dann haste recht.
     
    #2
    die_venus, 2 Februar 2006
  3. Schuguck
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Na jedenfalls wird man mit zunehmenden Alter selbstsicherer, erfahrener und hat idR auch mehr Menschenkenntnis.

    So gesehen tut man sich üblicherweise auch leichter jemanden kennenzulernen und hat auch weniger Angst etwas falsch zu machen, einen Korb zu bekommen etc.

    Aus meiner Erfahrung kann ich nur bestätigen dass es leichter wird
     
    #3
    Schuguck, 2 Februar 2006
  4. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hmm, dem widerspreche ich einmal. Ich habe heute noch wesentlich mehr Angst etwas falsch zu machen, Erwartungen nicht zu erfüllen, etc. als vor 6-8 Jahren, was dazu führt dass ich erst gar niemanden mehr anspreche.
    Auch denke ich dass es generell schwieriger wird einen passenden Partner zu finden, denn mit zunehmendem Alter steigen auch die Erwartungen an den jeweiligen Partner.
     
    #4
    Mr. Poldi, 2 Februar 2006
  5. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Als Mitglied der angesprochenen Zielgruppe kann ich dem - bedingt - zustimmen.

    Leichter wird es nicht, aber die "Vorsortierung" wird überlegter und ein Korb ist kein Weltuntergang mehr.
     
    #5
    waschbär2, 2 Februar 2006
  6. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Die Auswahl wird aus männlicher Sicht einfach geringer weil spätestens ab 30 bei den meisten Frauen die biologische Uhr so laut tickt daß man sich irritiert auf der Straße danach umdreht (oder wenigstens fast :smile: ) und sich die Frauenwelt dann aufteilt in - die Vergebenen, die endlich ihren Trottel vor den Trau-Altar zerren und dann für erhoffte Ewigkeit mit ihm zusammen bleiben ; und fortan nur noch Themen kennen wie : Nachts durchschlafen während der Säuglingszeit, Max hat die Masern, die Grundschul-Lehrerin hält mein Kind für doof, ....
    - die alleinerziehenden Kinderwagenschubserinnen, die von Männern ziemlich angepißt sind seit ihrer Trennung, die ähnliches Rundfunkprogramm anbieten wie die verheirateten Frauen nur zusätzlich mit den Themen : ich kriege zuwenig Unterhalt, immer wenn ich Urlaub haben will hat er keine Zeit für die Kinder, seine Neue ist ja so doof, ... und die keinem Kerl mehr trauen und sowieso optisch ziemlich anstrengend werden :smile:
    - die verbitterten Single-Frauen die keiner haben will (oft aus gutem Grund ...)
    - die Vorläufer-Modelle der Oma, die den Kühlschrank immer mehr zu schätzen wissen als männliche Aufmerksamkeit (wer hat, der hat, gell)
    - die karriere-orientierten Zicken die allmählich begreifen daß sie sich entscheiden müssen zwischen Leben und Arbeiten wenn sie ans Ziel ihrer beruflichen Träume wollen
    - alle Anderen (die machen dann noch ca. 2 % der Frauen aus ..... und prompt geht das Gejammer los daß Männer über 30 immer nur das Eine wollen).

    Eigentlich kein Wunder, daß man jenseits der 30 mit jüngeren Frauen besser fährt.
     
    #6
    Grinsekater1968, 2 Februar 2006
  7. a-girl
    a-girl (31)
    Toto-Champ 2009
    855
    103
    2
    in einer Beziehung
    Oh Gott jetzt habe ich angst!!! SO langsam glaueb ich meine Mama hat recht die mir ständig unter die Nase reibt ich soll mir gefäligst einen Freund suchen, schließlich haben alle einen nur ich nicht. Ich wäre unnormal und der Zug ist bald abgefahren. Ich sitze alleine zu Hause, weil schließlich alle einen Partner haben nur ich nicht!!!
     
    #7
    a-girl, 2 Februar 2006
  8. mubitsche
    mubitsche (35)
    Benutzer gesperrt
    434
    0
    0
    Single
    @a-girl:


    Was Grinsekater geschrieben hat, stimmt mich auch nicht gerade froh. Aber ich denke, wir sollten uns nicht hetzen lassen.
    Ne Freundin oder nen Freund kann man denke ich am Besten finden, wenn man einigermaßen zufrieden ist und nicht nur am Rumsuchen ist.
    Meine Mutter arbeitet auch mit Agressionen und Angst, um mich zu irgendwas zu drücken und zu zwingen, was natürlich nur den Erfolg hat, dass ich umso gebremster durchs Leben gehe, weil der mütterliche Druck Gegendruck erzeugt. Als sie mir noch andauernd in den Ohren lag, ich müsse unbedingt einen Unisportkurs machen, kam für mich immer weniger in Frage, so einen Kurs zu machen. Jetzt bin ich seit nem dreiviertel Jahr zu Hause ausgezogen und mache im April aus eigener Entscheidung den ersten Unisportkurs.
    Lass dich nicht verrückt machen und mach dich auch selbst nicht verrückt :zwinker: Du hast alle Zeit der Welt... Mach vielleicht mal Entspannungsübungen (weiß nicht, ob das was für dich wäre, aber mir tuts ganz gut). :zwinker:
    Ich denk es ist nicht so gut, sich übers Single-Sein zu definieren...
    Und den Fokus nach außen zu richten, nicht so viel über sich selbst nachzudenken, sondern einfach (tja, wenns so einfach wäre...) offen zu sein und das Thema Partnersuche zu vergessen, ist denk ich auch förderlich.

    Viel Erfolg!!!


    LG, Shaved00
     
    #8
    mubitsche, 2 Februar 2006
  9. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    @ grinsi
    Schlecht geschlafen oder ein dejá vü ? :ratlos:
    Wenn ich so ein Frauenbild hätte, wäre ich schon im Kloster


    Zum Thema:
    Ob es einfacher wird oder nicht, hängt immer von der persönlichen Einschätzung seiner eigenen Prioritäten ab und in welcher Lebenssituation man sich befindet.

    Es ist mit 16 nicht einfacher oder schwerer, als mit 60.
    Es ist nur etwas anderes.
     
    #9
    waschbär2, 2 Februar 2006
  10. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben

    Na dann .... viel Spaß im Kloster :grin:

    Nee, bin gerad nur ein kllllllliiitze kleines bißchen frustriert, oder unglücklich verliebt (im Bewußtsein daß das so oder so nix geben kann) und da kam die Gelegenheit, über gleichaltrige Frauen herzuziehen gerade recht .... :schuechte
    Sagen wir mal so : Ich kann mit meisten Frauen in meiner Altersklasse wenig anfangen. Was sich aber seit dem ersten Tag im Kindergarten nicht wesentlich geändert hat. Ältere oder jüngere - mit denen gab es fast nie ein Problem (ok, von dem Gemetzel mit meiner drei Jahre älteren Ex mal abgesehen ....), aber Gleichaltrige ..
    Ich denk mal wer lieben kann und möchte wird in jedem Alter Anschluß finden weil es ja nicht weniger Menschen insgesamt werden. Kommt halt immer darauf an was man sich so vorstellt, was man vom anderen Geschlecht erwartet.

    Besser so, Rocky Racoon ? :zwinker:
     
    #10
    Grinsekater1968, 2 Februar 2006
  11. sprotte
    sprotte (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    287
    103
    10
    nicht angegeben
    ich denke ich bin etwas "stumpfer" geworden. die anforderungen an eine beziehung sind nicht mehr so zukunftsorientiert wie sie es mal waren. vermutlich eine folge zu vieler trennungen.
    man(n) hat eben gelernt sich in zeiten von handyverträgen die auch frau im sekundentakt abschließen kann sich nicht auf ewig zu verlassen.
    somit wird der sex schneller, eine beziehung schwerer, schwerer aber nur weil man(n) im "alter" versuchte einfach nur ne normale frau zu finden...
     
    #11
    sprotte, 3 Februar 2006
  12. zucker1975
    zucker1975 (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Verheiratet

    Hallo zusammen, das Ganze verschiebt sich mit zunehemndem Alter etwas. Wenn es eine dauerhafte Beziehung geben soll, muss man dem anderen auch gewisse "Eigenheiten" zugestehen und umgekehrt, denn jeder ist in der Regel schon "vorbelastet" mit Ex-Beziehungen. Wenn man dann das erste Jahr überstanden hat, ist es eine supertolle Geschichte.
     
    #12
    zucker1975, 3 Februar 2006
  13. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    das unterschreib ich so!!! :zwinker:
     
    #13
    User 38494, 3 Februar 2006
  14. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Zumindest war es bei mir so, dass mit zunehmendem Alter, wenn Beziehungen in die Brüche gegangen sind oder Körbe etc, mir das weniger ausmachte, sagen wir mal, ich habe nicht so lange darunter gelitten, weil ich vorher so gebeutelt worden bin, dass es mich zu einem gewissen Punkt abhärtete. Da führte auch dazu, dass ich gezielter mit mehr Ansprüchen auf Partnersuche gegangen bin - mit Erfolg:herz: :smile:
     
    #14
    User 48403, 3 Februar 2006
  15. Shamrock
    Verbringt hier viel Zeit
    253
    101
    0
    nicht angegeben
    Auf jeden Fall wird man mit dem älter werden anspruchsvoller, denn man weiss was man will oder eben nicht will, welcher Typ zu einem passt und was Sinn macht. Durch frühere Erfahrungen hat mein ein klareres Bild vom passenden Partner.

    Die Erfahrung hilft logischerweise auch in der Beziehung, aber man lernt nie aus :zwinker:

    Das Kennenlernen fand ich dafür fast einfacher mit 20-ig als heute, da ich damals keine grossen Ansprüche hatte bis aufs Aussehen und es deshalb manchmal sehr schnell ging (und manchmal auch sehr schnell wieder fertig war :ratlos:). Heute brauchts schon mehr als nur gutes Aussehen...:smile:
     
    #15
    Shamrock, 4 Februar 2006
  16. hemmerling
    hemmerling (55)
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    103
    0
    Single
    SUPER !

    Ein Frauentyp fehlt:
    Der der mit Anfang 30 noch dringend einen "schönen edlen" Samenspender suchen, im Bewusstsein dass ihre biologische Uhr tickt ( besonders gern "Afrikaner", "Araber", "Südländer", "Nordisch-Blonde Typ" - die Frauen geben dabei selber die rassistische Auswahl vor, und lassen viele andere abblitzen, egal wie die sich bemühen ), den aber SELBER spätestens nach der Geburt rauskicken,

    weil Mann ja eh nicht genug verdient
    oder vorher schon klar war, dass er zur Beziehung nix taugt ( hat schon ein Hobby, oder säuft,...)
     
    #16
    hemmerling, 4 Februar 2006
  17. kalle1964
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    nicht angegeben
    Also ich hatte die meisten affären mit 30 aufwärts. Sehr oft mit Frauen um die 40. Ist leicht zu erklären, Frauen warten oft bis die Kids gross sind bevor sie sich trennen.mit 40-50 ist also ein grosses Angebot auf dem Markt:smile: , weil ihr Ex zu langweilig war suchen sie meist jüngere die mehr Power haben.
    Frauen um die 30 sind selten wegen diesen Gründen. Die 2. Beziehung ist oft besser wie die erste (Ehe) weil beide gelernt haben aus ihren Fehlern.
    zum kennen lernen allgemein bzw zum in die Kiste steigen. Klar geht das später schneller, mit 15 oder auch 18 hat man noch Scheu, entdeckt noch. Mit höherem Alter wächst die Erfahrung und schwindet die angst.
     
    #17
    kalle1964, 5 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - alle Jahre älter
loverboy099
Liebe & Sex Umfragen Forum
24 Juli 2015
32 Antworten
geheim_1234321
Liebe & Sex Umfragen Forum
4 Mai 2014
23 Antworten