Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

An alle die Akne haben, hier ist die Lösung !

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Fred2k1, 8 April 2005.

  1. Fred2k1
    Gast
    0
    Tach zusammen, :smile:

    ich bin Hendrik, 17 Jahre alt und schlage mich schon länger mit dem Akne-Problem herum. Da sich in diesem Forum hauptsächlich jüngere Leute herumtreiben, welche die Zeilgruppe der pubertäts-akne darstellen, ist dies der perfekte Ort um euch meine Erfahrungen darzustellen. Ich beobachte dieses Forum schon länger und stoße immer wieder auf Hilfe-Rufe der akne-opfer.

    Achtung: Es ist viel Text, aber es lohnt sich !

    Was will ich mit diesem Thread bezwecken ?

    Ich will euch nur beibringen wie ihr das Akne-Problem innerhalb kürzester Zeit wegbekommt, ohne euren Körper kaputt zu machen. Ich werde hier keine Werbung reinschreiben, noch habe ich diesen Thread aus kommerziellen Gründen erstellt.

    Aufgrund zahlreicher Recherschen, Analysen und Gedankengänge konnte ich mein Gesicht von diesem Mist reinigen! Und meine Vorgehensweise will ich euch nun als guten Rat erklären:

    1. Vorher benötigt ihr aber ein paar Grundkenntnisse über euren Köper. Grundsätzlich kann man die Menschen in zwei Gruppen aufteilen. Zum einen sind dies die "Endotermen". Sie besitzen eine klare Gesichtshaut und weisen in der pubertät nur einzelne pickel auf. Zudem haben diese Menschen aber meistens mehr ausgeprägtes Bindegewebe. D.h. mehr Fett an Po, Beinen, Bauch. Frauen, die dieser Gruppe angehören haben meistens ein Cellulite/Orangenhaut - Problem. Ich gehe nachher noch auf die genauen Ursachen ein!

    Zur zweiten Gruppe gehören die "extotermen" Körper. Diese Körper sind meistens dünn, haben wenig Fett und wenig Bindegwebe. Oftmals fällt es diesen Menschen überhaupt schwer an Gewicht zuzunehmen. Laut meiner eigens angefertigten Statistik haben/hatten diese Menschen in der Pubertät erhebliche Probleme mit ihrer Haut: Akne, Neurodermitis, Schorf, Schuppen, Ekzeme. Laut Statistik sind dies ca 70-85 %.

    Wenn ihr ein Akne-Problem habt, gehört ihr zur zweiten Gruppe an. Aber Vorsicht: Auch ein Mensch mit Gewichtsproblemen kann der Gruppe 2 angehören, obwohl er Eigenschaften der Gruppe 1 besitzt. Eindeutigere Abgrenzungen werde ich später erst erläutern.

    2. Säure-Basen Haushalt:
    Er spiegelt den ph-Wert unserer inneren Körperregionen wieder. Ist er über neutral, sind wir übersäuert was bei 85 % ( ! ) der Bevölkerung bereits der Fall ist ( und das auch noch chronisch. Aus eigener Erfahrung habe ich die Erkenntnis gemacht, das man sich im übersäuerten Zustand antriebslos, müde, erschöpft fühlt. Zudem kommen oft noch Kopfschmerzen und andere Körperprobleme hinzu.
    Die Wissenschaft hat bereits schon andere Volksleiden auf eine chronische Übersäuerung geschlossen: Migräne, Bluthochdruck, Kopfschmerzen, Gicht, Nieren- und Gallensteine, Leistungsabsenkung, Herzprobleme, Krebs, Nieren- und Leberversagen. Bauspeicheldrüsenprobleme, kürzere Lebenserwartung, und schließlich AKNE !!!

    Und das ist wahr. Ich habe als ich noch akne hatte meinen ph-Wert im Urin und im Blut messen lassen und dieser war übersäuert. Normal sind 80% Basen und 20 % Säuren anteile im Blut. Alles anderen macht Hautprobleme. Sogar Neurodermitis bei Kleinkindern entsteht aus einer Übersäuerung, da der austretene Schweiß, der sehr säurehaltig ist, die haut austrocknet und reizt.

    Warum aber dann sind Menschen, die genau so schlimm übersäuert sind ( 80-90 % der Bevölkerung leben zu sauer !) , nicht von der akne betroffen?

    Ganz einfach: Endoterme Menschen sind eher nach innen gerichtet; d.h. die entstehenden Säuren werden einfach ins Bindegewebe abgeschoben um den organismus zu schützen. Das erklärt die eine höhere Bindegewebe-schicht!

    Mädchen in der Pubertät bekommen oft die Pille verschrieben, wenn die akne im Gesicht blüht. Durch das zusätzliche Östrogen und Gestagen wird das Testosteron unterdrück und die Talgdrüsen, die vorher auch damit beschäftig waren die ganzen Säuren aus dem Körper zu entfernen verlieren auf einmal ihre Funktion. Und hast du jetzt schonmal darüber nachgedacht, warum das Bindegwebe bei Frauen, die die Pille einnehmen immer größer wird ?

    Richtig: Die Haut verliert beim extotermen Körper die Funktion als Ausscheidungsorgan ( ja die haut ist neben den beiden nieren und der Leber das vierte Ausscheidungsorgan ) und der Körper muss nun zusehen, wo er seine Säuren hinbekommt.


    Nachdem ich angefangen habe, auf einen geregelten Säure/Basen Haushalt in meinem Körper zu achten verschwand meine akne innerhalb kürzester Zeit.

    Also: Verzichtet auf alles was vom Tier kommt, vorallem auf Eier,Milch, Fleisch ! Das ist für uns Menschen nicht gedacht. Die Evolution ist noch nicht so schnell in ihren änderungen, wie wir unseren Speiseplan ändern. Der SäurenGehalt im Blut steigt extrem an wenn wir sowas essen. Und irgendwo muss der mist ja raus oder ? :zwinker:

    Zudem helfen Basenbäder, Basische Mineralstoffe und viel gesundes Essen bei der Entschlackung. Ihr werdet euch wundern, auf einmal verschwinden alle Gebrechen. Sogar Rückenprobleme und Asthma sind wie vom erdboden verschluckt !!!

    Zudem müsst ihre zusätzliche Säurequellen entfernen, wie zum Beispiel schon vergessenes Amalgan im Mund.

    Und schmeisst Mist wie Roaccutane, Isotretenoin, Antibiotiker , Clerasil und andere schön geglaubte Mittel gegen Akne aus dem Fenster, es können vielleicht die Symptome unterdrückt werden aber nicht die Ursache!
    Und glaubt mir, auch die Kosmetikindustrie weiss davon wie man die Akne ohne medikamente oder Clerasil loswird. Nur der finanzielle Verlust, der dabei entstehen würde wäre gigantisch und würde eine komplette Branche in den Ruin bringen. Deshalb sorgt auch diese Branche dafür, dass bei den Kunden im Pubertätsalter die Pickel als kosmetisches Problem darstellen. Meiner Meinung nach sollte man sie boykotieren, aber das muss jeder selber wissen!

    Bei Fragen, Anregungen und Kritik stehe ich hier gerne zur Verfügung.
     
    #1
    Fred2k1, 8 April 2005
  2. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.409
    598
    7.208
    in einer Beziehung
    denke ich schon, unsere vorfahren haben vor tausenden von jahren schliesslich auch schon fleisch gegessen (werden ja nicht umsonst gejagdt haben :tongue: ) und demnach dürfte die menschliche evolution schon längst weit genug sein dafür, dass wir tierisches eiweiss verdauen können :zwinker:.
     
    #2
    User 12529, 9 April 2005
  3. Alvae
    Alvae (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.729
    121
    2
    vergeben und glücklich
    veganer sein ist derb ungesund! da gibbet nix mit ausgleich da hörts auf... :wuerg:
     
    #3
    Alvae, 9 April 2005
  4. Fred2k1
    Gast
    0
    FALSCH... die evolution ist noch lange nicht so weit.
    Was glaubst du warum sehr viele Menschen eine Lactose Intoleranz haben und keine Milch vertragen ?
    Die Milch ist nur dafür da um Kälber aufzuziehen. Beim Menschen Verkleben durch ständige Milcheinnahme sogar die Organe wenn wir nicht aufpassen. Und der Säure Basen Haushalt geht den Bach herunter! Die Kuh hat auch 4 Mägen um die Milch wirklich komplett zu verdauen, wir Menschen haben nur einen !

    Bei Eiern ist es nicht anders. Menschen die ihr leben lang eier gegessen haben müssen heute mit extremen Cholesterin Werten um ihr leben kämpfen... und das soll alles im Sinne der Evolution sein ? glaub ich eher nicht..

    Fleisch verursacht auch extremen Säuren überschuss...
    Und diese Überschuss verursacht wieder andere Leiden. Im Internet und in meiner näherungen umgebung habe ich Fälle gefunden, wo Kinder alleine durch den Verzicht auf "normalen" Fleischverzehr keine neurodermitis mehr hatten. Ich habe deshalb sogar Heilpraktiker befragt...

    Experten gehen sogar jetzt schon davon aus, dasd eine falsche ernährung, sprich eine Ernährung, die nicht immer Sinne der Evolution stattfindet sogar als Krebs Ursache dient !
     
    #4
    Fred2k1, 9 April 2005
  5. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    In dem Text steht eine ganze Menge Quark..

    Der pH-Wert im Blut muss zwischen 7,36 und 7,44 liegen - das ist leicht! basisch. Große Abweichungen toleriert der Körper gar nicht, sonst rutschst du in eine Alkalose, bzw Azidose. Der Körper puffert das ab. Neutral wäre ein pH-Wert von 7 - und dann hast du eine Alkalose und ein Problem - aber sicherlich nicht weniger Akne.
     
    #5
    User 505, 9 April 2005
  6. Fred2k1
    Gast
    0
    @ Alvae

    Ich habe nicht gesagt dass man sich vegan ernähren soll... ! LOL... eine geringen Verzehr von Tier-produkten oder eine vegetarische Ernährung würde es auch schon bringen... hauptsache der Basen Haushalt ist wieder normal.. man kann natürlich auch Fleisch essen, und Milch auch, solange man es durch Nahrungsergänzungsmittel und basische Mineralmittel es schafft seinen Säure-Basen Haushalt aufrecht zu erhalten, um eine chronische Übersäuerung zu umgehen.

    @ Serenity

    In meinem Text steht kein Quark. Der ständige Säure -überschuss belastet die Puffer so sehr, das sie mit der Zeit versiegen. Vielleicht sind die von mir beschrieben Anteile doch etwas extrem ( ich habe mehrere Quellen ).

    Ich habe in meinem Txt nicht gesagt, dass das Blut übersäuert. Ich habe gesagt der gesamt-organismus übersäuert.
    Das Blut bleibt in seinen, von dir auch genannten, Grenzwerten.

    "Daher stellen gleich mehrere Organe wie Blut, Darm, Leber, Nieren und Lungen, Puffersysteme zur Konstanthaltung bereit. Hinzu kommt das Bindegewebe mit seinen kollagenen Fasern, die überschüssige Säure deponieren können. Werden jedoch diese Puffersysteme langfristig überlastet, kann es zu einer chronischen Übersäuerung, der "chronischen Azidose", kommen."

    quelle: http://www.datadiwan.de/gfbk/indbio.htm?/gfbk/bio_79.htm

    Außerdem habe ich es alleine, ohne medizinische Mittel wie Roacoutan z.b.,
    geschafft meine akne loszuwerden, auf grundlage einer guten ernährung und eines daher ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt.

    wenn die Puffer überlastet sind, sucht sich der Körper halt andere wege um den Mist loszuwerden. In der Pubertät ist der Bereich des geringsten Widerstandes halt überall da, wo viele Talgdrüsen sind. (Gesicht!)
     
    #6
    Fred2k1, 9 April 2005
  7. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.409
    598
    7.208
    in einer Beziehung
    und was glaubst du, warum diese menschen dennoch eher eine mindeheit sind :zwinker: ?
     
    #7
    User 12529, 9 April 2005
  8. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    ETWAS extrem? Wenn dein Körper zu 80% Basisch ist, ist den Akneproblem sicherlich gelöst - neben allen anderen Problemen, dann bist du nämlich ziemlich tot. Ich würd mir meine Quellen noch mal durchlesen..

    Wie gesagt: Der BlutpH-Wert ist leicht :!: basisch. Dass chronische Übersäuerung nicht sehr vorteilhaft ist, ist mir bekannt - eine chronische Alkalose ist allerdings genau so wenig erstrebenswert.
     
    #8
    User 505, 9 April 2005
  9. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    vielleicht sitzt du da einem Irrtum auf, aber ausgewachsene Kühe *trinken* normalerweise keine Milch, das tun nur die Kälber. Oder hab ich den Satz ganz falsch verstanden :ratlos:

    //edit: ich glaub nach längerem meditieren hab ich den satz besser verstanden. aber warum sollte beim menschen das Säugetier-Verhalten nicht gesund sein? Also Menschen und Affen gibt es schon wirklich lange genug, um da ein so "schadhaftes Konzept" wie die Jungenaufzucht durch besseres auszutauschen.

    Das Organe übersäuern können weiss ich --- aber entsäuerte Ernährung als *die* Lösung anzupreisen halte ich für komisch...

    Ausserdem --- soll doch jeder so leben wie er will, nach Darvin überleben doch eh nur die fittesten :zwinker:

    das glaub ich dir, die Pharmaindustrie ist eh nen ziemlicher Blutsaugerverein (siehe Generika und AIDS).
     
    #9
    einTil, 9 April 2005
  10. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Und was ist mit Muttermilch?! *mal-meinen-unqualifizierten-Senf-dazu-geb* :tongue:

    Nebenbei gesagt: Lieber sterbe ich wegen zu hohen Cholesterinwerten ein paar Jahre früher, als daß ich für den Rest meines Lebens OHNE Eier, Milch und Fleisch lebe! :eek: :grin:

    Mir geht's gut so. Und ehrlich gesagt hab ich lieber ab und an mal einen Pickel, als auf Spiegelei, Steak und Schokopudding zu verzichten! Und wenn eine nicht-vegetarisch/vegane Ernährungsweise SO ungesund wäre, wären wir doch schon längst ausgestorben. Offensichtlich halten wir uns aber auch MIT dieser Ernährung seit Beginn der Evolution am Leben, Generation um Generation. So ganz falsch kann's ja nicht sein. Denn wäre es das, dann hätten all die nicht-Vegetarier/Veganer von der Evolution schon längst "aussortiert" werden müssen.

    Ich hab das Gefühl, zu diesem Beitrag fehlt nur noch die zugehörige Weltanschauung und Sekte... :tongue:

    Sternschnuppe
     
    #10
    Sternschnuppe_x, 9 April 2005
  11. Fred2k1
    Gast
    0
    @ shaved girl

    eine minderheit die stetig wächst...
    Erwachsenen-Akne Rate die ständig wächst...
    Asthma Patienten Rate, die ständig wächst...
    Bluthochdruck Rate, die ständig wächst...


    @ serenity

    Ja... aber trotzdem habe ich mein blut nachweisslich (blutuntersuchung & urinprobe ) auf einen basisches Niveau gebracht und davon stirbt man nicht...

    außerdem haben neugeborene in ihrer ersten lebenszeit einen noch höheren Blutph - Wert als 7,44 !!!


    @einTil


    verschrieben, ich meinte damit das kalb ! is mir schon klar das ausgewachsene kühe keine milch trinken... oder wirst du in einem Alter noch gestillt ?

    achja noch was: wer bahauptet eigentlich das wir die milch trinken sollen ? in der tierwelt trinken Tiere einen anderen Art auch nicht die Milch von Kühen oder dergleichen , und warum ? weil sie es nicht vertragen... würdet ihr Milch von Affen trinken, oder hunden... ( wenn die überhaupt milch zur aufzucht ihrer jungen herstellen...)


    ---> ich habe nur einen guten Rat aus meiner eigenen Erfahrung geben wollen, niemand MUSS sich danach richten !

    @ Sternschnuppe_x

    Muttermilch kommt vom Menschen und wird an diesen Weitergeleitet... aknn also nicht passieren.

    Die Aussage dieses Satzes erklingt mir nicht logisch, bzw hat dieser satz eigentlich keine aussage... erkläre uns doch warum du lieber das essen möchtest und dafür ein paar järchen eher sterben willst ?... wenn du zehnjahre eher sterben würdest, würdest du dann genau so denken ?



    Dann ess lieber Spiegelei, Steak und Schokopudding, es sind nicht meine Beine und mein po, der dadurch voluminöse Gestalt annimmt... auerdem hab ich schon mehr mals erwähnt das mein Thread nur einen guten Rat aus meiner persönlicher Erfahrung darstellt. Hat jemand ne andere gute Erfahrung soll er diese benutzen. ich schreibe hier keine ethischen Gesetze auf.


    Muss man unbedingt Mitglied einer Sekte sein um sich als Individuum von der FastFood Gesellschaft abzutrennen ?!
     
    #11
    Fred2k1, 9 April 2005
  12. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    das alles geht also nur auf die mangelnden Basen zurück? Aha...
    Die Probleme existieren alle, aber sie haben auch andere Ursachen...Stress etc...

    eher nicht :zwinker:

    Scheinbar hat sich der Mensch schon drauf eingestellt... und wenn das seit 8000 Jahren in den Genen ist, sollte es schon länger so sein, das die Menschen lactosehaltige Produkte essen.

    oft --- wenn man von seiner Meinung sehr überzeugt ist --- versucht man sie anderen Aufzuzwängen (mach ich auch gerne :zwinker: ), wollte dich nur auf die Gefahr hinweisen...
     
    #12
    einTil, 9 April 2005
  13. Fred2k1
    Gast
    0
    Stress sorgt auch für übersäuerung! (wissentschaftlich belegt..)
    Und Stress sorgt auch zusätzlich noch für FastFood ernährung...wer will denn schon in der 20 minmittagspause in der Schule ein ausgewogenes 5 Gänge Menü auftischen...


    morgen wird weiter diskutiert... ich muss dringend schlafen... cya
     
    #13
    Fred2k1, 9 April 2005
  14. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Irgendwie fällts mir schwer jemanden ernst zu nehmen, der sich hinstellt und sagt "ha, schmeißt alle Medikamente weg, ich habe die einzig wahre Lösung" - und dann so viel Müll im Text stehen hat (was von von Quellen wie "Biologische Krebsabwehr halten soll..)

    -Der BlutpH-Wert liegt zwischen 7,36 und 7,44 - ein pH-Wert von unter 7,2 und über 7,9 ist auf Dauer tödlich.

    -Der pH-Wert bei Neugeborenen ist höher, weil während der Geburt ein Sauerstoffmangel auftritt - was das allerdings hiermit zu tun hat, entzieht sich meiner Kenntnis.

    -der Mensch ist omnivor - er frisst Pflanzen und Tiere. Dass die Evolution das anders vorgesehen hat und sich nicht mit umgestellt hat, ist murks - auch der Schimpanse im Urwald gönnt sich hin und wieder ein Affensteak.

    -Der pH-Wert auf der Haut liegt übrigens bei 5,5 - das nennt man Säureschutzmantel, den ins Basische zu rücken, wär Irrsinn. dieser Wert MUSS im sauren Bereich liegen.

    -Alkalosen sind auch nicht ganz ohne - und sehr schwierig zu puffern. Azidosen bekommt man leichter in den Griff.
     
    #14
    User 505, 9 April 2005
  15. Fred2k1
    Gast
    0
    achja und dazu kommt noch

    Rauchen
    Alkoholkonsum
    Medikamenteneinnahmen
    wenig frische Luft und Sport...

    das sind noch weitere Ursachen für einen flaschen Säure basen Haushalt, und daraus entsteht bei übersäurung wiederum akne wenn die puffer ausgelastet sind !
     
    #15
    Fred2k1, 9 April 2005
  16. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    *lol* Hab ich gesagt, daß ich AUSSCHLIESSLICH diese Sachen esse?! :tongue: Mein Freund ißt, was er will und wann er will, oft auch ungesund, oft auch mal 'ne Tafel Schokolade am Tag - und ist dabei absolut schlank und hat auch keinen einzigen Pickel. Dagegen kenn ich genug Leute, die wirklich auf ihre Ernährung achten, sich auch gesund (wenn auch nicht vegan) ernähren, und TROTZDEM Akne haben und nicht grad die Schlanksten sind.

    Daß gesunde Ernährung sinnvoll ist, davon mußt du hier keinen überzeugen. Nur bin ich nicht der Meinung, daß das, was du hier vertrittst, noch als "gesund" angesehen werden kann.

    Nein. Aber du klingst wie ein Sektenprediger. :tongue: Schwarz-weiß-Denken hast du schon... :link: *gg* - als ob es nichts zwischen Veganer Ernährung und Fast Food gäbe... *kopfschüttel*

    Aber jedem das seine... ich brauch jetzt erstmal meinen Schönheitsschlaf - bringt bei mir immer noch am meisten für einen gesunden Teint... :grin: *lol*

    Sternschnuppe
     
    #16
    Sternschnuppe_x, 9 April 2005
  17. Fred2k1
    Gast
    0
    guter Stoffwechsel... les Beitrag nr . 1 und guck dir die unterschiedlichen Gruppierungen an. Menschen der einen Gruppe haben auch Eigenschaften der anderen, aber haben wiederum trotzdem die probleme (oder nicht probleme) der anderen gruppe. jeder mensch ist halt verschieden und das äußere lässt nicht immer auf das innere schließen. dein freund besitzt halt gute ausscheidungsorgane.


    Und glaubst du wirklich du weißt alles über deine freunde was die essen ?
    Zudem habe ich ein paar Beiträge vorher schonmal erläutert, das ein unausgeglichener Säure Basen Haushalt auch anderen Ursachen haben kann. Mit flisch eiern Milch mein ich nur die, meiner meinung nach , stärksten Sachen, die den Haushalt durcheinander bringen...

    Das habe ich bis jetzt nicht erwähnt.Ich hab in keinen meiner Beiträge jemals davon gesprochen GANZ auf fleisch zu verzichten sondern nur den Fleisch verzehr so runterzu drehen, dass der Säure Basen Haushalt dies defiziet gut ausgleichen kann...

    Wer ist hier schwarz-weiß denker, wenn du mir sachen vorwirfst, die ich nicht behauptet habe... lol...
     
    #17
    Fred2k1, 9 April 2005
  18. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Kann ich nicht mehr lesen?

    Aber bevor wir jetzt den Threadstarter ausnandernehmen sollten wir beim Thema bleiben
     
    #18
    einTil, 9 April 2005
  19. *blondie*
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    101
    0
    vergeben und glücklich
    boar, wenn ich sowas lese, krieg ich echt die Krise...
    als ob das in der Pubertät nur davon abhängt, ob man sich vegetarisch ernährt... :rolleyes2 also ich ernähr mich ganz normal, mit allm,was dazu gehört, und hab nur ganz wenig Pickel. Meine Freundin, Vegetarierin, hat tierisch Probleme mit Akne...
    Also meiner Meinung nach gibts bei weitem andere Gründe dafür, und ich sag dazu nur :kotz:
     
    #19
    *blondie*, 9 April 2005
  20. Alvae
    Alvae (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.729
    121
    2
    vergeben und glücklich
    deine beiträge sind echt der größte blödsinn den ich je gelesen habe. die ganzen allergien die uns heute belasten kommen TEILWEISE schon von der ernährung, da hast du recht. aber nicht weil wir zuviel tier essen, sondern weil wir zuviel mit antibiotika vollgepumptes fleisch und zu fettes zeug essen! guck dir doch mal die kinder heutzutage an, die meisten dürfen min einmal pro woche zu mc donalds und co. die anderern allergien kommen von der umweltverschmutzung und von zuviel pflegeprodukten und nicht vom essen.

    in der pubertät hast du akne weil dein ganzer hormonhaushalt sich umstellt und nicht wegen dem verzehr von zuviel tierischen produkten so ein blödsinn!

    und zur milch. man ist nur in der lage milch OPTIMAL zu verdauen wenn man ein baby ist! mit dem Alter verlierst du ein bestimmtes enzym dass die milch optimal zersetzt. was aber nicht heisst dass die milch nicht mehr gesund ist nach dem babyalter. die milch ist nur sehr schwer verdaulich. soll heissen, es macht müde wenn man milch getrunken hat. deswegen sollte man milch zum frühstück auch meiden. und es hilft wirklich! früher habe ich zum frühstück immer cornflakes mit milch gegessen und war sehr träge. heute trinke ich saft zum frühstück und esse ein brot oder toast. und ich bin viel fitter.

    neben einigermaßen gesunder ernährung sollte man natürlich auch regelmäßig sport treiben um den körper gesund zu halten. :smile:
     
    #20
    Alvae, 9 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - alle Akne haben
curieuse
Off-Topic-Location Forum
1 März 2003
2 Antworten