Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

An alle Schon Familien - Lebensmittelkosten!

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von User 35546, 28 Mai 2007.

  1. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    - gelöscht -
     
    #1
    Zuletzt bearbeitet: 2 Januar 2015
    User 35546, 28 Mai 2007
  2. Duffy3872
    Duffy3872 (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    136
    103
    19
    Verheiratet
    puhhhh.
    Du kannst ja mal Fragen stellen.
    ich glaube das kann man nicht pauschal beantworten.
    1. Wie ist dein eigener Standert....was gibst du für dich aus???
    2. Was kaufst du für dich ein , und was will dein Partner so haben???
    3. Wie kocht ihr?
    und
    und
    und

    also meine Frau und ich geben ca. 100-120€ die Woche für den Einkauf aus. Klopapier inklusive:zwinker:
    das ist aber denke ich auch nicht die Norm.....
    ich weiß aber vom hören sagen das andere mit 40€ die Woche sehr gut klar kommen.

    mich würde eher interessieren was das Baby so "extra" kostet:zwinker:
     
    #2
    Duffy3872, 29 Mai 2007
  3. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Das sind Fragen die man net pauschal beantworten kann.

    Windelkosten sind bei uns anfänglich wegefallen da wir Stoffwindeln hatten.
    Wir haben dann mit 5 Monaten gewechselt als Eileen anfing richtig mobil zu werden, und werden demnächst auch wieder auf Stoffwindeln gehen - spätestens wenn sie richtig laufen kann.
    Der Wechsel war weil wir merkten mit Stoffwindeln kam se net vorwärts.

    Ansonsten auch an Brei ectpp fielen und fallen auch nach wie vor die Kosten meist weg.
    Zum einen konnte und kann ich immer noch stillen.
    Und wenns Brei gibt dann mach ich den selbst frisch für EIleen. (sie fährt eh nur auf Früchtebreie ab)

    Für uns 2 Personen sind normale Kosten/Woche mit 35-50 € dabei (je nachdem was an Getränken oder Haushaltskram gebraucht wird)

    Windeln sind momentan ca 25€/Monat (wir gucken immer nach Pampers im Angebot)
    Zumilch (hab immer ne Packung da vorsichtshalber falls ich abends länger arbeiten muss oder wir auch mal im Auto unterwegs sind) 15€/Monat

    Ansonsten noch so Kleinkram für Eileen (Babyöl, Badezeug was du am Anfang aber net brauchst, Reiscracker, Dingelstangen usw) das macht vielleicht 10-15€/monat zusätzlich.- meist reichts aber irgendwie im normalen Einkauf mit.

    Kat
     
    #3
    Sylphinja, 29 Mai 2007
  4. Sassenach82
    Verbringt hier viel Zeit
    219
    101
    0
    Verheiratet
    Also wir benötigen so ca. 60 EUR zu 2 pro Woche
     
    #4
    Sassenach82, 29 Mai 2007
  5. Angel1985
    Angel1985 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    143
    103
    3
    Verheiratet
    Ich kann Dir einen Tipp geben, Schau mal im DM. Da bekommst du klasse Qualität für wenig Geld. Die Milch kostet da 3,95€. Einen Kasten Windeln waren bei den midi (4-9 kg) so um die 15€ bei 100 Stück. Und auch sonst kann ich Babylove von DM nur empfehlen.

    Liebe Grüße
    Angel1985
     
    #5
    Angel1985, 29 Mai 2007
  6. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    @Angel danke für den Tip aber ich find die Aptamil am besten und die kost leider 8€/Packung.

    Und auch Windeln tendier ich eher zu Pampers da Eileen (genauso leider wie ich superempfindliche Haut hat)
    Alle andern Windelsorten sind leider No Go

    Pflegesachen das gleiche da muss Weleda oder Produkte der Banhofapo ran......also nix Eigenmarken von Drogerien oder so.....

    Sie ist halt eigen...Flaschen und schnuller das selbe da muss es Avent sein....aber damit klappt alles auch super


    Kat
     
    #6
    Sylphinja, 29 Mai 2007
  7. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    also ich kann zwar nich mit Erfahrung dienen.. aber ne Nachbarin die hat das immer so gemacht, dass sie normal Essen ungewürzt parallel gekocht und dann halt püriert hat.. die hat sich also Brei und Gläschen usw. gespart..

    vana
     
    #7
    [sAtAnIc]vana, 29 Mai 2007
  8. 1252
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    Kosten

    Siehe unten
     
    #8
    1252, 29 Mai 2007
  9. sad silence
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hier mal unser 2 Personen Haushalt:

    wir verbrauchen zu zweit 80e die woche
    (Klopapier ,shampoo ect schon drin)

    hinzukommen Extra kosten wie: mal ins kino gehen, eis essen gehen ect.
    und teuere Zugfahrten um Freunde zu besuchen(wird dein schatz sicher auch machen)

    eure Telefonrechnung wird steigen und Handykosten gegen null sinken:zwinker:

    Nebenkosten wie Wasser und Müll sind dann natürlich auch höher aber man spart natürlich trotzdem ne Menge im Vergleich zu zwei Mieten
     
    #9
    sad silence, 29 Mai 2007
  10. 1252
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    Kosten

    Also wir Eltern mit 5 Kindern (10-17J) planen etwa 200€ pro Woche ein. Einkaufen tun wir bei Lidl/Aldi und selten bei Real/Marktkauf. Markenartikel sind meistens nicht besser als Noname. (selber Hersteller!!!) Und eine Kiste Bier etc ist im Preis inhalten:smile:
    Für Klamotten gibt es Woolworth.
    Was ich damit aussagen will: Für drei tut es auch viel weniger. Ein Mittagessen mit Nachtisch kann bei uns für alle auch nur fünf€ kosten. Last euch von der Werbung wg Vitaminen und so nicht verarschen. Meistens ist dar eh nur Zucker und Chemie drin. Wir sind keine Ökos und trotzdem alle gesund.

    OT: Die erste Geburt ist die Schwerste. Die dritte: 02:00H in ins KRS, 9:15 Sohn da, 12:00 Kartoffel schälen (zu Haus), 13:00 Eintopf essen. (Wir alle) Danach gabs einen grossen Feigling. (Nicht alle)
     
    #10
    1252, 29 Mai 2007
  11. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Sorry aber ganz im Ernst, das dies ausgewogen ist wag ich zu bezweifeln
    Ich will auch was anderes essen als mittags immer nur Nudeln mit Tomatensauce.

    Und für mich gehört zum Beispiel frisches Obst und Gemüse dazu und das hat nunmal seinen Preis.
    Ebenso wie anständiges frisches Fleisch (was sowieso eher selten ist),.....

    Aber 5€ für 7 Personen da bin ich der Ansicht das es eben net ausgewogen sein kann.

    Kat
     
    #11
    Sylphinja, 29 Mai 2007
  12. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.400
    398
    3.982
    vergeben und glücklich
    Da stimme ich Sylphinja zu.
    Wenn ich mir für die Arbeit Brote schmier und mittags TK- Gemüse oder Kartoffelpü esse, komme ich bei Lebensmitteln auch locker mit 20 Euro pro Woche für mich allein aus.

    Wenn ich dann allerdings frisches Obst und Gemüse kaufe (gibts sonst aus Elterns Garten, aber da is jetzt noch nicht viel...), geht glecih eine Menge mehr Geld drauf.
    Auch beim Fleisch guck ich auf Qualität. Und bei Kindern grenzt es meiner Meinung nach schon an Unverantwortlichkeit, wenn man das nicht tut.
    Außerdem merke ich einen deutlichen (!) Qualitätsunterschied z.B. zwischen dem Aldi -Billighähnchenfleisch und dem, was ich beim Metzger kaufe. Nicht nur optisch - auch geschmacklich.
    Naja und dann gibt es noch so "Hobbygenüsse" wie etwa teure Schokolade :engel:

    Also Haushalt je nach Qualität und Frische 20 - 50 Euro pro Woche.
     
    #12
    User 34612, 29 Mai 2007
  13. hatschii
    hatschii (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    750
    103
    2
    Verheiratet
    Wir im 2-man-Haushalt geben 50-60 /woche für Lebensmittel + Kleinkram (körperpflege/wasch-/putzmittel..) aus. Zusätzlich verplanen wir monatlich ca. 20,- für Dinge die man zwar braucht aber nicht sooo oft kauft (staubsaugerbeutel, müllbeutel, glühbirnen, paa neue socken ausm Kik*g*)
    Also normales Essen bei Lidl, Obst & Brot beim Bäcker/Obsthändler (is mir scho wichtig..). Fisch/Fleisch wird sehr selten gefrorenes gekauft. Ich hole mir lieber ne ganze Putenbrust von gut 1 kg und zerteile mir das selbst wie ichs brauch (hälfte schnitzel, hälfte geschnetzelt z.b.) ist günstiger als es schnon geschnippelt zu kaufen ;o)

    Bei mir im Laden (Drogerie) kaufen sehr viele Mamis ihr Baby-Zeugs und deren Durchschnittswocheneinkauf für ein Kleinkind ist ca. 25-30 euro (1-2 packen windeln 5-10 gläschen und neue sauger oder feuchttücher).

    Also ich rechne auch mit soner Zusatzbelastung von ca. 30,-. Damit kommt man ganz gut hin, erst recht wenn man nicht auf Markenware besteht (!) und auch mal gezielt nach Angeboten guggt.
     
    #13
    hatschii, 29 Mai 2007
  14. User 35546
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    gelöscht -
     
    #14
    Zuletzt bearbeitet: 2 Januar 2015
    User 35546, 30 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - alle Schon Familien
Liinaaa
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
15 April 2014
2 Antworten
Hexe1980
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
7 Juli 2013
14 Antworten
JaJa_DieStephi
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
3 Juli 2013
152 Antworten