Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    24 Januar 2007
    #1

    An der Kasse

    Ich war gerade einkaufen, der Kühlschrank war leer...

    Wie immer, wenn ich an der Reihe wäre, musste die Kassiererin noch "eben die Rolle wechseln"...hat mindestens fünf Minuten gedauert.

    Dann, in einem anderen Laden, musste die Kassiererin noch "eben ein paar Rollen Kleingeld besorgen"...

    Geht es euch auch so, dass ihr immer das Gefühl habt, das passiert immer wenn ihr dran seid?

    Kennt ihr das Gefühl, genau in der Kassenschlange zu stehen, in der es am langsamsten voran geht?

    Was habt ihr schon für lustige / peinliche / doofe Situationen beim Anstehen an der Kasse erlebt?
     
  • 24 Januar 2007
    #2
    ich habe nur das talent hinter jemandem zustehen der bisschen älter ist und sehr viel eingekauft hat, diese person braucht dann meistens auch bisschen länger :grin:
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    24 Januar 2007
    #3
    :grin:

    Diese Personen gehen auch immer genau dann einkaufen, wenn ich gerade auf dem Weg zur Arbeit früh morgens noch schnell in den Supermarkt springe...

    Pre-senile Bettflucht nennt man das glaub ich... :ratlos:
     
  • StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.276
    0
    0
    nicht angegeben
    24 Januar 2007
    #4
    Ich stehe so gut wie immer an der falschen Kasse....Rolle wechseln, kein Preis auf dem Produkt, nicht abgewogen, die vor mir zahlen mit 200 Stücl Kleingeldstücken (Warten sie mal ich habs passend!), usw.....:angryfire
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    24 Januar 2007
    #5
    oja, ich stehe IMMER an der falschen Kasse! Meistens wird noch nicht einmal gewechselt aber die Kunden brauchen so lange, weil sie entweder was vergessen haben, in ihrem Geldbeutel rumwühlen oder sonstwas!
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    24 Januar 2007
    #6
    Nein, Kassen sind einige der wenigen Gebiete auf denen mir noch nie etwas Peinliches passiert ist (kann mich zumindest nicht erinnern) und es eigentlich relativ schnell vorangeht, da, wo ich stehe...:smile:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    24 Januar 2007
    #7
    Ab und zu passiert mir das schon. Kleingeld auffüllen, Kassenbonrolle einsetzen, fehlende Preisauszeichnung ... Bei den richtig unangenehmen Sachen war ich zum Glück immer nur Zuschauer, etwa wenn jemand nicht genug Geld dabei hatte oder die PIN der EC-Karte falsch eingab. Ich kontrolliere jedes Mal, ob ich genug Geld im Portemonnaie habe, damit ich nicht in diese Verlegenheit komme.

    Am unangenehmsten wars einmal für mich, als ich einen Beutel Müsli kaufte und den bei der Kasse so unsanft absetzte, dass er aufplatzte und die Haferflocken sich natürlich über den Boden verteilten. Die Kassiererin war aber sehr nett, ich konnte mir kostenlos ne neue Tüte holen und sie hat sogar selber alles weggemacht.
     
  • User 41772
    User 41772 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.578
    123
    2
    nicht angegeben
    24 Januar 2007
    #8
    also, sowas ist mir noch nie passiert... hab auch sonst meistens keine langen wartezeiten oder so... :hmm: steh anscheinend immer an der richtigen kasse *gg* :zwinker:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.336
    898
    9.197
    Single
    24 Januar 2007
    #9
    Ich hab jahrelang als Kassiererin gearbeitet und die Rolle ist einfach irgendwann mal leer und wenn das Kleingeld aus ist, dann muss man irgendwann mal auffüllen. Am günstigsten macht man das natürlich, wenn grade kein Kunde da ist, aber im Feierabendbetrieb oder am Samstag ist das nur selten der Fall - und dann muss der Kunde notfalls eben mal 30 Sekunden warten, länger dauert das im Normalfall ja nicht.

    Wenn mir das heute an der Kasse passiert und ich warten muss, hab ich dafür immer Verständnis und quatsche dann auch kurz mit der Kassiererin (ich weiß ja, wie das ist).
    Was mich sowohl als Kassiererin genervt hat als auch jetzt noch, das sind Leute, die ihrer Meinung nach stundenlang anstehen müssen, bevor sie dran kommen und währenddessen hätten sie ja massig Zeit, um ihre EC-Karte zu suchen oder ihren Pfandbon oder Paybackkarte etc. Und wenn sie dann endlich dran sind, alle Sachen eingescannt sind und es ums Bezahlen geht, dann geht die große Suche los: "Schatz wo ist denn meine EC-Karte?" - "Die hab ich nicht, die muss in deinem Geldbeutel sein." - "Nein da ist sie nicht." - "Ach gib mal her..."
    Und so geht das dann, bis die Karte hoffentlich noch auftaucht.
    Ansonsten hab ich es auch mehr als 1x erlebt, dass derjenige erst zum Auto laufen musste - und das musst du als Kassiererin mal den nächsten Kunden beibringen, die warten müssen.

    Seid nicht zu streng zu den Leuten an der Kasse. Das ist ein harter Job, viel härter als es aussieht. Als ich vor 7 Jahren angefangen hab, dachte ich auch, das wäre so wie im Kaufladen und mit der Scannerkasse geht ja auch alles automatisch, aber das ist echt viel mehr. Und jeder, der das nicht glaubt, sollte das nur mal für eine halbe Stunde machen.
     
  • klärchen
    klärchen (36)
    Meistens hier zu finden
    2.768
    133
    66
    nicht angegeben
    24 Januar 2007
    #10
    mh nee, eigentlich läuft es meist ganz normal. allerdings hab ich auch bei kleinen unterbrechungen viel verständnis, weil ich neben dem abi selbst an der kasse gejobbt hab. ist schon scheiße, wenn die technik dort mal wieder spinnt und die kunden geben natürlich automatisch der kassiererin die schuld. oder wenn im vollen weihnachtsgetümmel die hälfte der kassen nicht besetzt wird und die leute stehen bis ans ende des ladens an. natürlich ist dafür auch die kassiererin verantwortlich und nicht etwa ihr vorgesetzter, der bestimmt, wer wann in welche kasse kommt.

    naja, ich liebe es allgemein unheimlich, mit irgendwelchen kunden zu tun zu haben. es ist und bleibt der absolute traum für mich...:rolleyes: zum glück is das vorbei.
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    24 Januar 2007
    #11
    das weniger, aber ich stelle mich immer an der kürzeren schlange an und dann bin ich doch langsamer als die in der längeren, da die leute in meiner viiiell mehr im einkaufswagen haben..
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    24 Januar 2007
    #12
    so gehts mir auch imemr. und selbst wenn die person wenig gekauft hat und noch recht fit ist hat sie alle zeit der welt und kennt meistens ach noch die kassiererin und hält noch nen kleinen plausch. hinter der/dem stehen ja auch nur minimal 10 leute....
     
  • SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    7
    Verheiratet
    24 Januar 2007
    #13
    Bei mir isses immer so, dass irgendwas vor mir passiert. Neulich wollt einer 2 Flaschen Bier und nen Kaugummi, also so 3,20 € mit nem 500 € Schein bezahlen! :eek: Das war auch mal wieder ein Heckmeck bis sich dann entscheiden wurde, was zu tun ist. Oder eine die nen ganzen Wagen voll hat und dann aber 4 getrennte Rechnungen braucht! grrrrr :mad:
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    24 Januar 2007
    #14
    Nein, ich bringe auch immer sehr viel Verständnis für die Kassiererinnen auf, unterhalte mich dann auch oft mit denen oder so. Ich hab zwar keine Erfahrung in dem Bereich, aber die können ja auch meist nichts dafür. Ich würd da nie rummeckern oder blöd reagieren. Fiel mir nur halt schon öfter auf.

    Bei so trödeligen Leuten die vor mir anstehen und gar nichts auf die Reihe bekommen werd ich dann allerdings schonmal muffelig, rolle genervt die Augen oder sowas. :schuechte :zwinker: Je nachdem wer da steht und zu welcher Tageszeit das ist.
     
  • fleißige biene
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    1
    Single
    24 Januar 2007
    #15
    Das passiert mir schon manchmal, dass ich warten muss, aber so ist es eben in einem Supermarkt, besonders wenn man zu den Zeiten einkaufen geht, zu denen auch viele Berufstätige gehen, weil sie keine andere Möglichkeit haben.
    Mich nerven nur die Leute, die dann anfangen zu meckern, wenn sie nicht innerhalb von Sekunden dran sind. Und meist es derjenige, der an der Kasse sitzt ja nicht schuld an der Verzögerung.
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    24 Januar 2007
    #16
    ja, das geilste ist immer, wenn se mit Karte bezahlen und das bei 2 EUR Beträgen! Da krieg ich die Krise! Vor allem dauert das immer solange :ratlos:

    Es ist ja auch nicht so, dass ich kein Verständnis für die Kassiererinnen hätte!
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.336
    898
    9.197
    Single
    24 Januar 2007
    #17
    Ja das kann auch echt mal schnell nerven, v.a. wenn man es grade eilig hat oder nur ein Teil zu bezahlen hat.
    Wenns ältere oder behinderte Leute sind, hab ich Verständnis, aber wenns eine normale Hausfrau ist, die 2 Stunden braucht, um ihr Kleingeld zu suchen, dann kann das schon mal nerven.

    Ich kann mich erinnern, bei mir war Samstag früh mal einer um kurz nach 8, der hat die Tageszeitung für 1,50€ mit Visakarte gezahlt.
    Vorschriften, dass man erst ab einem bestimmten Betrag mit Karte zahlen darf, gabs in dem Supermarkt, wo ich gearbeitet hab nicht, also muss man das hinnehmen.

    Bei Edeka wollte ich mal 6 oder 7 Euro mit Karte bezahlen und da hieß es: Erst ab 15 Euro. :ratlos:
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    24 Januar 2007
    #18
    Ich wusste gar nicht, dass es dafür wirklich eine Grenze gibt! Ich finde das im Prinzip auch nicht so schlecht, denn für die Kassierer ist das ja auch stressiger und ich verstehe nicht, wie man wirklich eine Zeitung mit Karte bezahlen muss, ein paar EUR hat man doch immer einstecken!
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    24 Januar 2007
    #19
    Das ist auch total blöd geregelt, dass es je nach Laden unterschiedliche Regelungen gibt. Hatte ich auch schon mal mit den 15 €. Ich hab manchmal auch Sachen für knapp 10 € die ich mit Karte zahlen will, da frag ich dann immer erst nach ob das geht.
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    24 Januar 2007
    #20
    Ich habe eigentlich immer Glück an Kassen.

    Einer Freundin von mir ist letztens was Blödes passiert, dem Kunden vor ihr ist sein gesamtes Kleingeld runtergefallen, sie meinte es waren bestimmt über 30,00 € Kleingeld. Bis das alles aufgesammelt war hat es natürlich auch erstmal eine Zeit gedauert. Solche Sachen passieren eben :geknickt:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste