Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Was soll ich tun?

  1. So richtig vom Leder ziehen?

    1 Stimme(n)
    3,3%
  2. Es zum 1001 Mal auf die sanfte Tour versuchen?

    9 Stimme(n)
    30,0%
  3. Einfach nix mehr sagen?

    20 Stimme(n)
    66,7%
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.546
    248
    1.862
    Verheiratet
    28 Oktober 2007
    #1

    An die Damenwelt: Wie sagt man einer Frau, dass man Sie NICHT zu dick findet?

    Die Geburt unserer Kiddies ist nicht spurlos an meiner Liebsten vorübergegangen. Auf Deutsch: Sie hat ein paar Pfunde zugelegt. Sie scheint darunter zu leiden. Insbesondere beim Klamottenkauf. Da ist sie immer ganz frustriert:cry: Ich hab schon tausendmal gesagt, dass ich finde, dass sie trotzdem saugut ausschaut, was ich auch zu 100% Ernst meine...hilft aber nix.

    Heute war sie shoppen und hat wieder den halben Abend rumgejammert, dass alles total beschissen aussehen würde.
    Ich muss zugeben, dass mir das mittlerweilen auf die Nerven geht. Ich war schon kurz davor, die Fassung zu verlieren und irgendetwas in dieser Art zu sagen: "so langsam reichts mir. Hab schon zigmal gesagt, dass Du super aussiehst! Wenn Du´s mir nicht glaubst, dann mach halt ne Diät, geh in die Muckibude, jogg dir die Füße wund oder mach sonstwas, nur geh mir nicht mit diesem Gejammer auf die Nerven!!"

    Wär das vielleicht die Lösung? Mal so richtig aus der Haut fahren? Was raten mir die Damen hier im Forum?
     
  • User 41772
    User 41772 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.578
    123
    2
    nicht angegeben
    28 Oktober 2007
    #2
    ich glaub, dass du da gar nix machen kannst :tongue:

    wenn sie sich nicht wohl fühlt, hilfts auch nix, wenn andre sagen, dass sie toll ausschaut... ist bei mir genauso :smile: :tongue:
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.073
    168
    526
    Verheiratet
    28 Oktober 2007
    #3
    also meine frau ist nun auch ein bißchen mehr. :zwinker:

    ich find das nicht weiter schlimm, weil ich ehrlich gesagt nicht so auf das äusserliche scharf bin, sondern mehr auf das was in der birne ist, aber ist ja auch egal.

    ich nehm sie jedenfalls in den arm ... kneif in den hintern (oder was sonst so praller ist) und sage dann mit einem freudigen grinsen im gesicht: "alles meins!!!!"

    sag ihr doch einfach, was dir grad besonders gut an ihr gefällt.
    ist ihr busen grad für dich eher schöner ... dann sag das auch.
    ist es schöner für dich, das sie einen pralleren hintern hat ... sags!

    wichtig ist nur, das du es ehrlich meinst und sie das merkt das du es ernst meinst.

    ihr zu sagen, das sie joggen gehen soll oder was, find ich nicht grad passend.
     
  • Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.139
    133
    57
    vergeben und glücklich
    28 Oktober 2007
    #4
    kann mich 'haarefan' anschließen, ihr sagen, dass sie joggen gehen soll oder eine diät machen wäre keine besonders gute idee. auch wenn du es dann im "zorn" sagen würdest, würde sie es dir vielleicht so auslegen, dass das das ist was du wirklich willst. wir frauen sind da schlimm.

    wenn sie selbst mit sich so nicht klarkommt, dann wirst du ihr da nicht viel helfen können. denn dann muss sie selbst entweder lernen sich zu akzeptieren oder wirklich abnehmen.
    wenn es darum geht, dass sie dir nicht glaubt und denkt sie wäre für dich nicht attraktiv genug, dann zeig es ihr. steh zu ihr, zeig keine berührungsängste. und sag ihr ruhig - im guten - mal, dass es dich frustriert, dass sie sich unattraktiv findet, obwohl du versuchst ihr zu vermitteln, dass sie genau das nicht ist.
     
  • User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    28 Oktober 2007
    #5
    Wie man einer Frau sagt, dass man sie nicht zu dick findet?
    Auf die gleiche Art und Weise, auf die man ihr sagt, dass man sie zu dick findet:

    Man(n) hält die Klappe.

    Und wenn's gar nicht anders geht, dann sagt man(n), dass man(n) die Frau so liebt, wie sie ist, aber wenn sie sich zu dick fühlt, kann sie für ihr eigenes Körpergefühl eine Diät machen, die man(n) nicht torpedieren wird. (Geht natürlich nur solange, wie der BMI in höheren Lagen ist - bei einem BMI von 10 wär das Mord...)

    Aber bloß nicht sagen, dass sie sich größere Klamotten kaufen soll - sowas wird schamlos ausgenutzt, um den kompletten Kleiderschrankinhalt auf einen Schlag rundzuerneuern...

    :zwinker:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    28 Oktober 2007
    #6
    Hoffnungsloses Unterfangen ... :kopfschue
    Deine Meinung zählt nicht.
    Solange frau sich zu dick findet, hast du keine Möglichkeit, das zu ändern.
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    28 Oktober 2007
    #7
    Komisch, ich war eine Zeitlang auch etwas moppeliger, habe aber nicht herumgejammert, weil ich wusste, dass ich etwas unternehmen muss, um den "Zustand" zu korrigieren. Ich wollte auf keinen Fall irgendwelche "Beschwichtungen" hören und hielt deshalb meinen Mund, damit das unliebsame Thema erst gar nicht zur Debatte wurde.
    Ich nahm dann aus freien Stücken wirklich wieder ab (sogar mehr als zuerst geplant) und freute mich, dass bezüglich meines Gewichtes + der Futterreduzierungs-Phase keine partnerschaftlichen Diskrepanzen entstanden.
    Natürlich frage ich schon ab und zu, ob nicht doch noch zuviel an mir dran ist...aber das mache ich aus reiner Koketterie, weil ich eigentlich weiß, dass meine Figur ganz ordentlich aussieht. :grin:

    Kann die Männer voll verstehen, wenn ihnen das ewige Gejammere auf die Nerven geht...und erst Recht, wenn dann wirklich nie etwas von ihrer Seite aus passiert.
    Wenn alles Beschwichtigen und Komplimentevergaben nichts nützen, dann rate ich zum Ignorieren, denn ein Mann ist auch nur ein Mensch, (was für eine Erkenntnis *g*) der nicht andauernd verständnisvoll auf ihre Allüren eingehen muss.
    Oder einfach den Spieß umdrehen, falls es einen zerreißt, wenn man nichts mehr sagt und ihr mit dem Jammern gleichtun...vielleicht checkt sie irgendwann, dass so etwas tierisch nerven kann. :zwinker:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    28 Oktober 2007
    #8
    Vergiss es.
    Da könnte man(n) auch gegen eine Wand reden ...

    Frauen und ihr Körper ... eine Geschichte, bei der Männer keinerlei Einfluss haben :kopfschue
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    28 Oktober 2007
    #9

    Ihr tut mir echt manchmal wahnsinnig leid, weil ich so manche meiner Geschlechtsgenossinnen einfach nicht verstehen kann...aber egal, ich muss nicht alles verstehen! :grin:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    28 Oktober 2007
    #10
    So schlimm ist es jetzt auch nicht :zwinker:

    Man(n) muss das halt nur akzeptieren können.
    Schweine können eben nicht fliegen :-D
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    28 Oktober 2007
    #11

    Off-Topic:
    Schön, dass du das kannst...mich täte so etwas einfach nur wahnsinnig nerven...vor allem dann, wenn z. B. kurze Zeit später einer fetten Sahnetorte oder ähnliches nicht widerstanden, dafür das Jammer-Gen am nächsten Tag noch schlimmer aktiviert wird. :tongue:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    28 Oktober 2007
    #12
    Off-Topic:
    Das nervt auch.
    Aber das muss man eben unter der Kathegorie "frauliche Verhaltensweisen" abhaken :-D
     
  • whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    28 Oktober 2007
    #13
    Ich wuerde ihr meine Bildersammlung auf meiner Festplatte zeigen. :engel:
    Danach gibt es eigentlich nur 2 Moeglichkeiten:

    a) Ich bin sie innerhalb von 10 Sekunden los.

    b) Sie ist kuriert.


    :grin: :grin: :grin: :grin:
     
  • Murdoch
    Murdoch (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    Single
    28 Oktober 2007
    #14
    Ach, ich kenn das nur so, dass Frau, wenn sie sagt, sie wäre zu dick einfach nur bestätigt haben möchte, dass es nicht so ist. Also am besten immer brav antworten, "nein Schatz, ich finde du hast einen tollen Körper." :zwinker:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    28 Oktober 2007
    #15
    mir ist das relativ egal, wieviel ich wiege, ich sollte nur nicht zuwenig wiegen. ich rede auch nie über mein gewicht. eigtl versteh ich die ganzen frauen immer nicht, wie sie sich darüber soviele gedanken machen... :hmm:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    28 Oktober 2007
    #16
    Gar nichts. Wenn man mit sich selber nicht zufrieden ist, dann ändert sich die Sichtweise gareantiert nicht durch igrnedwelche Ansichten und Worte anderer Menschen. Obs nun der Partner oder die Nachbarin oder der Postbote ist, ist da schnuppe. SIE fühlt sich zu dick, alles andere ist für sie nebensächlich, SIE muss sich endweder von selber akzeptieren oder eben abnehmen. Aber allein von außen kommt da sicher keine Meinungsänderung bei ihr.
     
  • cheVelle
    cheVelle (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    385
    103
    4
    nicht angegeben
    28 Oktober 2007
    #17
    Einfach wird Mario Barth halten: "Janz wichtig, Fresse halten angesagt" :zwinker:
    Wie sie sich zu dick findet, soll sie halt was dagegen machen. Von sich selbst aus. Immer dieses rumgeheule aber nix unternehmen^^
     
  • diemaus2006
    Verbringt hier viel Zeit
    1.563
    121
    0
    Single
    28 Oktober 2007
    #18
    Da kannst du nichts machen , wenn eine Frau meint sie wäre zu dick dann ist sie es.

    Ist genau so wie bei mir.
    Ich bin fett und mein Freund damals hat immer gesagt das ich nicht fett bin , das cih schön aussehe und es ihm gefällt. aber das habe ich natürlich nicht zu 100 % geglaubt war aber so.

    ich war trotzdem der meinung das ich schei*** aussehe-


    das kann man(n) mit worten einfach nicht ändern . :grin: :grin: :grin:
     
  • Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    121
    0
    nicht angegeben
    28 Oktober 2007
    #19
    wenn sie sich zu dick fühlt,ändert sich ihr einstlelung nicht dadurch,dass sie weiß dass du sie super findest.ich würde ihr vorschlagen dass du ihr evtl hilft sich wohler zu fühlen und abzunehmen,wenn sie das möchte.mich würde das gejammer auch nerven,weil nämlcih nur sie was an der situation ändern kann.
     
  • shabba
    Gast
    0
    28 Oktober 2007
    #20
    wenn sie zu dick ist oder sich zu dick fuehlt, hilft in der tat alles nichts. aber deinen ansatz finde ich nicht falsch. wenn du sie ernsthaft ok findest, dann ist es ok, ihr das zu sagen, und wenn sie nicht erwachsen genug ist zu raffen, dass beschwichtigungen nicht schlank machen, (sondern sport und richtige ernaehrung) dann soll sie halt was unternehmen. ich haette da keine lust auf diese spielchen, mein gott, das kann man ja als mann nur falsch machen, von daher gleich ehrlich sein.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste