Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

An die Experten: Zithromax und Pille

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Yana, 1 April 2006.

  1. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hat das Antibiotikum Zithromax Auswirkungen auf die Pille (Yasmin)?
    In der Packungsbeilage stand nichts davon, dass der Schutz verloren gehen kann, dennoch will ich auf Nummer sicher gehen.

    Ach ja und wie lange wirkt Zithromax nach Beendigung der Einnahme noch nach? Da ich sonst natürlich zusätzlich verhüten würde..

    Wär' klasse wenn sich jemand damit auskennt.
     
    #1
    Yana, 1 April 2006
  2. *blondie*
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich hab das auch schon genommen, und da soviel ich weiß jedes Antibiothika Auswirkungen auf die Pille hat, solltest du aufpassen. Die Wirkung wird dadurch bis zum nächsten Zyklus unterbrochen, d.h. nach der Pillenpause ist wieder alles in Ordnung.
    Ich hoffe,ich konnte dir damit ein bisschen weiterhelfen,
    lg
     
    #2
    *blondie*, 1 April 2006
  3. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Soweit richtig Antibiotika haben aber auch noch 10 Tage Nachwirkzeit. Wenn einer dieser 10 Tagen in den neuen Pillenstreifen nach der Pause fällt, dann ist auch der ungeschützt.
     
    #3
    Numina, 1 April 2006
  4. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    hi du!

    da es keine Studien drüber gibt, welche AB´s nun den Pillenschutz beeinträchtigen oder gar aufheben, würde ich immer davon ausgehen, dass bei AB-Einnahme der Pillenschutz futsch ist, und zwar für den gesamten Zyklus, nicht nur für die Zeit der Einnahme plus Nachwirkzeit.

    also: Pille normal weiter nehmen (damit du nicht durcheinander kommst), aber zusätzlich mit Kondom verhüten.
    achten musst du auf die Nachwirkzeit. diese beträgt 10 Tage.
    reichen diese 10 Tage bis in den neuen Streifen nach der Pillenpause hinein, so ist auch dieser nicht zuverlässig geschützt.

    wann musst du das AB nehmen?
    wie lange?
    bei welcher Pille (1, 6, 8...) bist du jetzt?
     
    #4
    f.MaTu, 1 April 2006
  5. glashaus
    Gast
    0
    Ich habe das auch kürzlich genommen. Und davor auch schonmal.

    Also es ist halt so, dass keinerlei Wechselwirkungen mit der Pille bekannt sind bisher. Es steht wohl auch nicht explizit auf der roten Liste, sondern mit dem Vermerk, dass man vorsichtig sein soll, falls Verdauungsprobleme auftreten (hab ich dich da richtig verstanden, Bjoerni?)

    Ich habe diesbezüglich damals beim Hersteller nachgefragt, die mir eben gesagt haben, dass Wechselwirkungen bisher nicht bekannt sind, und wenn man sicher sein will, soll man bei Durchfall, Erbrechen o.ä. zusätzlich verhüten.
    [Ich habs nicht gemacht.]


    Das war allerdigns damals unsere/meine Entscheidung. Muss jeder selbst wissen, wie er damit umgeht bzw was er in Kauf nimmt.
     
    #5
    glashaus, 1 April 2006
  6. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Da jedes AB Einfluß auf den enterohepatischen Kreislauf und damit auf die Wirksamkeit der Pille haben könnte, würde ich, solange ein Schwangerschaft zu 100% für denjenigen nicht in Frage kommen würde, immer noch zusätzlich verhüten.
     
    #6
    *lupus*, 1 April 2006
  7. Yana
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Das Antibiotikum muss ich (erstmal) bis einschließlich heute Abend nehmen.
    Es könnte aber sein, dass ich die Einnahme noch verlängern muss. Das wird meine Ärztin morgen entscheiden.

    Mit dem neuen Streifen fange ich am Donnerstag an. Das bedeutet, dass die Nachwirkzeit - unabhängig davon ob ich das AB jetzt noch länger nehmen muss - in den nächsten Zyklus fällt.

    Ach man, ich ärgere mich grad so.. will demnächst in den Urlaub und nun das. Aber lieber so, als wenn ich schwanger werde :zwinker:.

    Nur bei Durchfall und Erbrechen zusätzlich verhüten? Das is' ja komisch.
    Naja, die Ärztin die mir das verschrieben hat war mit ihrer Aussage auch etwas widersprüchlich.. zum einen sagte sie, es sei ein AB was noch relativ lange nachwirkt zum anderen meinte sie aber wenn ich gerade in der Pillenpause bin, wär' das kein Problem und der Schutz "sollte" ab Do. dann wieder gegeben sein.

    Also auf ein "sollte" mag ich mich nicht unbedingt verlassen. Werd nochmal meine Hausärztin dazu befragen und evt. auch mal bei der Hotline meiner Pille anrufen.

    Jepp, so wie's ausschaut werde ich auch auf Nummer sicher gehen.
     
    #7
    Yana, 2 April 2006
  8. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    ich hab da nen Vorschlag :zwinker:
    nimm nur 14 Pillen, und mach dann 7 Tage Pause.
    so bist du 1 Woche eher wieder geschützt.
     
    #8
    f.MaTu, 2 April 2006
  9. Yana
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Gute Idee, aber das hilft mir leider auch nicht. Bin schon vorher im Urlaub..
     
    #9
    Yana, 2 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Experten Zithromax Pille
Blaubeerin
Aufklärung & Verhütung Forum
18 November 2016
18 Antworten
Endless
Aufklärung & Verhütung Forum
4 März 2013
11 Antworten
Miss_Marple
Aufklärung & Verhütung Forum
23 Mai 2007
3 Antworten