Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

An die Fachmänner / -frauen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Q&A, 13 Februar 2004.

  1. Q&A
    Q&A
    Gast
    0
    Ich bin mit meine freundin 1.5 Jahre zusammen.

    Das erste Jahr war himmlisch , wolke 7 ihr wisst schon , das volle programm.
    In noten wäre es eine 1+ gewesen. Es hat alles gestimmt.

    Dann nach einem Jahr war schluss .. unstimmigkeiten.

    Nach einem Monat sind wir wieder zusammengekommen. Seit dem konnte ich mich in die BEZ
    irgendwie nich mehr einordenen und war mir ziemlich unsicher, was auch verständlich ist.
    Auf jeden Fall waren wir wieder kurz davor uns zu trennen , haben aber uns doch entscheiden die
    Bez weiter zumachen. Seitdem guibt es zwar keinen Stress, aber die allg. Stimmung ist nach unten gezogen worden. Zumindest bei mir . Ich bin nicht unglücklich, aber ich bin auch nicht undbedingt glücklich. Ich würde der BEZ eine 3 geben ..

    Sollte ich mit ihr darüber reden?

    Ich vermisse diese Atmosphäre die wir am ANfang hatten. So wie es scheint kann man diese nicht weiderherstellen. So wie man sagt "der zauber ist verflogen" .. Wir liben uns zwar noch, aber es ist nicht so wie früher .. zum. bei mir ..

    Auf die Frage wie sie mit mir auskommt , hat sie neulich geantwortet 'geht so , mal besser mal schlechter' .. so als ob wir shcon so ein altes ehepaar sind , so als ob sie sich garnicht mehr für mcih begeistert ,,, #


    Was hat das zu bedeuten ??
     
    #1
    Q&A, 13 Februar 2004
  2. klarna
    Gast
    0
    Hi,
    als Aussenstehender immer schwer zu beantworten. Eure Beziehung kennt nur Ihr.
    Natürlich kann Wolke 7 nicht ewig dauern, aber Schluss gemacht schon nach 1 Jahr? Leider definierst Du die Unstimmigkeiten nicht genauer und ebenso wenig versteht man aus dem Posting, warum Ihr jetzt wieder zusammen seid.
    Hier denke ich hilft nur eine klare Analyse und Gegenüberstellung der Pros und Kontras, um sich selbst ( Du und Freundin ) und zusammen klar zu werden was Du/Ihr wollt.

    Klarna
     
    #2
    klarna, 14 Februar 2004
  3. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Man sagt ja immer, dass das, was war niemals wieder kommt..

    Ich denke, dass ihr beide dieses Gefühl der Wolken vermisst und beide wisst das ihr es verschenkt habt.. es wird nie wieder so sein wie es war..

    Ihr klammert euch ein wenig an das was war, um einen Grund zu haben das ihr noch miteinander auskommt bzw. die Tage miteinander verbringen könnt..

    Ich bezweifle nicht, dass ihr die ZEit genossen habt und euch als "für immer und ewig betrachtet und gefühlt" habt.. aber das ist nun vorbei..

    Schaut zu, dass ihr euch eine neue wunderschöne Atmosphäre aufbaut, und das zusammen.. oder es hilft einfach nichts mehr und ihr geht getrennte Wege..

    vana
     
    #3
    [sAtAnIc]vana, 14 Februar 2004
  4. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Hör auf dich an alte Zeiten und Erinnerungen zu klammern!
    Es wird nie mehr so sein wie früher, vielleicht ähnlich, aber nicht haargenau so, wie du es dir erträumst.
    Wenn du mit dem jetzigen Zustand eurer Beziehung nicht zufrieden bist, solltest du die Konsequenzen ziehen, statt auf ein Wunder zu hoffen..
     
    #4
    Mieze, 14 Februar 2004
  5. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Ach Q&A...

    Beziehungen verändern sich, der Zauber verfliegt, aber etwas Neues sollte da sein, nämlich Vertrauen, Geborgenheit, Sicherheit, ... so war es in meiner Beziehung zumindest... Man muss alles auf sich zukommen lassen, sich mit Veränderungen anfreunden und nicht an dem klammern, was man hatte, so siehst du doch auch nie die schönen neues Sachen...

    Ihr wollt ja anscheinend beide die Beziehung (warum weiß ich zwar nicht, aber egal) also heißt es mal darüber reden und neue Dinge tun/ausprobieren... Ich bin damals während so einer Krise mit meinem Freund nach Sylt gefahren (Sylt verbindet uns) und haben in Erinnerungen geschwelgt um einen kleinen Hauch von der Vergangenheit einzufangen... Als wir wieder zu Haus waren lief es auch wieder besser, da wir auf Sylt viel geredet haben, was wir am Anfang der Beziehung alles machen wollten und nie getan haben... Dann haben wir ein paar dieser Träume umgesetzt... ach ja...

    Also rede mit ihr (kennt ihr euch überhaupt noch?) und triff endlich für dich eine Entscheidung...

    lg
    cel

    P.S.: Du solltest FAQ heißen :zwinker:
     
    #5
    Celina83, 14 Februar 2004
  6. Schattenregen
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Achja, am Anfang einer Beziehung ist es wohl immer wie auf Wolke 7. Aber dieses Gefühl verfliegt nunmal immer, alleine schon vom biologischen her gesehen. Häng nicht der Vergangenheit nach, das gilt in jeder Lebenslage. Kopf hoch, das Leben geht weiter, schau in die Zukunft und nicht zurück. Ich weiß dass das sehr schwer ist, aber man kann sich auch wieder erneut verlieben. Man kann die Liebe jeden Tag aufs neue erleben, aber dazu darf man nicht passiv drauf warten, sondern muss aktiv was dafür tun. Ok, das hört sich jetzt schön an und ich kann dir auch nicht mehr sagen, da ich 1. nicht weiß, was ihr für Probleme hattet und 2. es bei jedem anders läuft. Versuche dein Leben zu lieben, dann kannst du auch einen anderen Menschen wieder lieben. Wenn ihr euch schon gar nicht mehr richtig kennt, ist es eigentilch so gesehen ganz einfach. Lernt euch einfach neu kennen. Betrachtet es als neues "Date" oder wie auch immer, macht was zusammen. Der "Zauber der Liebe" lässt sich neu entdecken. Sicher, er wird anders sein als früher, aber das heißt nicht, dass er nicht auch noch viel schöner werden kann :smile:. In diesem Sinne alles Gute und viel Glück!
     
    #6
    Schattenregen, 14 Februar 2004
  7. Q&A
    Q&A
    Gast
    0
    Danke für die antworten.

    Wir sind auseinandergegangen wegen uneinstimmigkleieten. Eifersucht, fehlende Freiräume usw. Sie hat schluss gemacht.
    Nach einem Monat haben wir uns wieder getroffen, die Gefühle kamen hoch und wir haben gemerkt dass wir uns immernoch lieben.

    Seitdem haben wir uns paarmal echt gezofft und seitdem können wir irgendwie nicht mehr zueinander finden. Mit dem reden ist das so ein ding, den Bonus haben wir uns schon verspielt . Durch dieses reden ist früher auch viel in die Brüche gegangen.

    Ob wir uns noch kennen ist eine gute Frage, die ich leider für mich nicht genau beantworten kann. Irgendwie könnenw ir aufeinander nict nehr richtig zugehen ...

    Vielleicht liegen unsere Interesssen zu weit auseinander oder viell. kennen wir uns eben zu gut.

    Der letzte "Knick" liegt 2 Wochen zurück. Anstatt zueinander zu finden habe ich das Gefühl, dass wir uns permanent voneinander wegbewegen... bewusst oder unbewusst. Ich weiss ich libe sie und ch will sie nicht verlieren, aber ich habe das Gefühl irgendawa fehlt.

    Ich bin ein typ der seine Freundin gerne oft soeht, wir sehen uns aber nur am WE wgen der Entfernung. Vielleicht entfremdet das? Ausserdem nervt mich auch voll viel an ihr und sie kann es mir nicht recht machen.

    Ich will einfach nicht die falsche Entscheidung treffen, ich hänge ziemlich sehr an ihr. Sie sagt auch ichbin ihr übertrieben wichtig, aber trotzdem habe ich ds Gefühl, dass es bei uns irgendwie oberflächlich zugeht.. Vielleicht ist es aber auch nur meine EInstellung ....

    Sie sagt sie bracht freiräume undhat eher die just fun einstellung , die ich überinterpretiere.. dadurch bin ich negativ auf sie zu sprechen und spannungen treten auf bzw. ich distanzer mich und sie auch ..

    Wie kann man das denn wieder reparieren ??Geht das überhaupt ?, wenn beide aneinander hängen / sich lieben ?

    AUf die Frage ob sie glücklcih ist sagt sie 'geht so' mal ja mehr mal weniger .. bei mir auch ..

    Ausserdem will sie nicht dass ich sie sowas frage , sie will sich damit nicht mehr auseinandersetzen ob es klappt oder nicht , ob es läuft oder nicht , sie hat akzepriert wie es sist und will sich da weiter auchnicht reinvertiefen .. deswegen will ich nicht wieder ein gespräch anzetteln -..ausserdem hab ich angst dass ich damit wieder ne welle des zweifelns ins rollen bringe ...

    Vielleicht legt sich das ja von alleine ??
    Q & A
     
    #7
    Q&A, 14 Februar 2004
  8. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Naja ihr könntet nochmal miteinander reden, aber ich glaube nicht, dass sich da so schnell was ändern wird, sowas braucht Zeit und ich habe nicht das Gefühl, dass ihr so viel Zeit da reinstecken wollt/könnt, jedenfalls deine Freundin nicht..
     
    #8
    Mieze, 14 Februar 2004
  9. Q&A
    Q&A
    Gast
    0
    @blonde mieze

    woraus schliesst du das ?

    Ich warschonmal getrennt und in dieser Phase schien alles so einfach zu bewältigen .. Ich will nichtd en Fehler machen und mich trennen und es dann lange lange Zeit bereuen zu müssen ...

    Ich glaue das Gefühl liegt bei mir und meinem Selbstwertgefühl ... was durch umstände ziemlich niedergeschmettert ist ... ich habe das Gefühl dass sie mich nichtmehr respektiert bzw. nicht als das Ansieht was sie sollte , deswegen fühl ich mich mies . SIe guibt mir nichtd as Gefühl was besonderes zu sein , was ich brauche .. ich glaube das ist das Problem .. weil ich jede Tat überinterpretiere , auf mich beziehe und dann unglücklich bin :frown:
     
    #9
    Q&A, 14 Februar 2004
  10. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Danke für die antworten.

    Immer wieder gern.

    Du beschreibst deine Situation ganz gut und weißt schon was die bessere Entscheidung für euch ist, oder?

    Es scheint mir als ob ihr viele Dinge "zerredet" und nicht wirklich klärt. Ich glaube in eurer Beziehung ist ein großes Missverständnis das unbedingt weggeschafft werden muss. Dafür müsst ihr BEIDE aber bereit sein und BEIDE müssen daran arbeiten... Liebe läuft nicht einfach - man muss dafür ARBEITEN! Ihr lebt euch anscheinend auseinander, Woran liegt das?

    Denk mal drüber nach, warum du an ihr hängst und in welche Eigenschaften du dich verliebt hast... Menschen verändern sich...

    lg
    cel
     
    #10
    Celina83, 14 Februar 2004
  11. Q&A
    Q&A
    Gast
    0
    siehe posting von eben ..

    Ich glaube früher hatte ich einfach das Gefühl ihr wichtig zu sein , eine ganz große Rolle in ihrem Leben zu spielen, jetzt habe ich das Gefühl dass sie auch ganz gut oihne mich kann .. vielleicht ist es das.

    Ich habe früher das Gefühl gehabt perfekt zusammenzupasssen und sie auch .. mittlerweile ist sie sich nicht mehr sicher .. Ich glaube ich richte mich zu sehr nach ihr ..

    Ich glaube cih habe probleme mit meinem Selbstwert und selbstvertrauen, ich denke wenn ich das in Griff bekomme läuft e mit uns perfekt .. WürDas dauert aber lange Zeit. Und ich weiss dass wenn ich mich trenne und sagen wir nach 1 Jahr wieder seelisch fit bin , es mit uns laufen würde , aber dann wäre es zu spät und ich würde ih nachtrauern .. das ist ne zwickmühle ... mist :smile:

    Ich will sie icht verlieren dadurch dass ich mich selbst nicht genug schätze .. dadurch bin ich auch zu wenig bestimmend was frauen ja auch nicht mögen. Wahrscheinlich hat sie das durchschaut und respektiert ich deswegen nicht weil ich es immer zu vertuschen versuche ..Nach ausssen hin wirke ich als ob ich alles unter kontrolle hab , als ob ich herr der lage bin .. innerlich bin ich schwach . sehr schwch ..
     
    #11
    Q&A, 14 Februar 2004
  12. Q&A
    Q&A
    Gast
    0
    Aussedfem leide ich immer an sliochen Phasen ..

    EBen war ich noch voll depressiv eingestellt .. jetzt habe ihc n kaffee getrunken bin wacher geworden schon bin ich wieder total zuversihtlich und erkenne nicht dass wir überhaupt ein problem haben ... jett sage ich mir man kann alles hinbekommen, braucht halt zeit , das wird schion wieder ...

    welche dieser phasen ist jetzt richtig ??? Welches gefühl ist ehct und welches nicht ?? Rede ich mir die gute Phase ein opder die schlechte ??

    Das witzige ist, dass wenn ich in der guten Phase bin, es mit ihr meistens gut läuft und wenn ich in der schlechten bin schlecht .. zum. subjektiv ...


    Was zum Teufel ist mit mir los ??? *verwirrung*

    Als ob ich das selbst bestimmen könnte ... deswegen fällt mir ie Entscheidung auch schwer ..... weil cih nicht weiss was ich wirklich denke / Fühele ... Ich bin shizo :smile:
     
    #12
    Q&A, 14 Februar 2004
  13. Q&A
    Q&A
    Gast
    0
    Hat jemand noch Kommentare oder Denksanstösse zu desem Wirrwarr hinzuzufügen ??
    0
    Wäre über jeden Rat Dankbar .....:/
     
    #13
    Q&A, 14 Februar 2004
  14. Q&A
    Q&A
    Gast
    0
    ?????
     
    #14
    Q&A, 15 Februar 2004
  15. Schattenregen
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Na siehste, genauso geht es mir gerade auch. Vor einer Stunde war ich noch sauer auf meine Freundin bzw. traurig, weil ich mal wieder verstärkt das Gefühl hatte, dass sie mich nicht liebt und jetzt ist es mir gerade irgendwie total egal, ich denk mir, dass sich das alles schon noch klären wird und ich mir das alles nur eingeredet habe... Ich hasse diese Stimmungsschwankungen...
     
    #15
    Schattenregen, 15 Februar 2004
  16. Lei-Charatin
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    nicht angegeben
    ich glaube, ohne darin erfahrung zu haben, nicht, dass eine beziehung, die mal auseinander war, wieder funktionieren kann. es mag sowohl gegenbeispiele als auch spezielle ausnahmesituationen geben (mir fällt grad sogar eins ein), aber für mich selber bin ich mir nahezu sicher, dass es nicht mehr ginge. das vertrauen/urvertrauen wäre einfach weg, obwohl der status "zusammen/nicht zusammen" eigentlich nur eine einbildung ist. dummerweise machen für uns menschen aber die einbildungen mehr als 50% des lebens aus, also: aus meiner sicht/wenn es ich wäre: beende die beziehung, bevor du/ihr schaden anrichtest/anrichtet. vielleicht bleibt ihr in kontakt, vielleicht nicht...
     
    #16
    Lei-Charatin, 15 Februar 2004
  17. Q&A
    Q&A
    Gast
    0
    ihc denke trennung hin oder her ... es gibt genügend fälle in dnenen es geklappt hat ... das beste beispiel sind meine eltern die seit über 20 jahren verheiratet sind ....alles abhängig von den gründen warum es auseinanderging...
    und ich denke auch dass man mal fehöer macht , die situation schlecht enschätzt und schluss macht .. trotzdem kann man dann merken dass es ein fehler war und versucht es nochmal ... hattest du schonmal ne längergehende beziehung ??
     
    #17
    Q&A, 15 Februar 2004
  18. Lei-Charatin
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    nicht angegeben
    lies einfach mal den thread, den ich in meiner signatur verlinkt habe...
    ansonsten gilt, siehe oben, dass ich mit sowas keine erfahrung habe, aber indirekt steht auch das unter besagtem link.
     
    #18
    Lei-Charatin, 15 Februar 2004
  19. Q&A
    Q&A
    Gast
    0
    tut mir echt leid für dich :frown:
     
    #19
    Q&A, 16 Februar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fachmänner frauen
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
dfjk
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 November 2016
16 Antworten