Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Gegendruck bei dringendem Bedürfnis?

  1. ja, ich greife mir in den schritt und drücke kurz

    2,1%
  2. ja, ich greife mir in den schritt und drücke länger

    4,2%
  3. ja, ich greife mir in den schritt und reibe etwas, um abzulenken

    4,2%
  4. nein, ich greife mir nicht dahin

    83,3%
  5. ich greife mir nur dann dahin, wenn ich allein bin

    14,6%
  6. ja, ich drücke dann meistens zu, es ist eher unbewusst

    2,1%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  • lupe
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    nicht angegeben
    18 November 2005
    #1

    an die Frauen: Die Sache mit dem "Gegendruck"

    hallo,
    eine neugierige frage meinerseits:

    mal angenommen, ihr müsst sehr dringend mal wohin, drückt ihr euch dann mit der hand ab (d.h. klemmt ihr die hand in den intimbereich)?

    wenn nicht, welche "strategien" habt ihr dann, wenn kein örtchen in sicht ist?

    danke und grüße!
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    18 November 2005
    #2
    nicht daran denken :grin:
     
  • JK1985
    Verbringt hier viel Zeit
    170
    101
    0
    nicht angegeben
    18 November 2005
    #3
    Genau, einfach nicht daran denken, und dann vergehts für kurze Zeit wieder.
     
  • madison
    madison (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.855
    123
    5
    Verheiratet
    18 November 2005
    #4
    hmmm, möglichst nicht dran denken und eben so schnell es geht eine Toilette (oder ein anderes "stilles Örtchen") suchen.
     
  • trust4fun
    trust4fun (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    nicht angegeben
    18 November 2005
    #5
    Hä???

    Machst Du denn sowas in der Art. Uiui, lass das mal nicht Deinen Doc hören, der zeiht Dir gleich ordentlich eins über die Rübe. Gerade als Mann sollte es doch nicht so schwer sein, ein Örtchen zum Erleichtern zu finden. Und für die Frau von heute auch nicht. Das Zauberwort heißt "Urinette" und sieht zugegebenermaßen total scheiße aus.
     
  • Shakti
    Shakti (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Single
    18 November 2005
    #6
    Toll dass du das als öffentlich Umfrage hast! :grin:
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    18 November 2005
    #7
    Off-Topic:
    Wie kommt man nur auf eine so blöde Frage? :tongue:


    In den Schritt fassen? Jaaa, ganz bestimmt. Ich stell mir gerade vor, meine Kunden sind im Geschäft und ich renne eben mal so an denen vorbei und fass mir in den Intimbereich. :grrr:

    Mein Gott, da kommt mir gerade der Gedanke an kleinen Kindern: "Mami, Mami, ich muss mal auf's Klo!" Kleine Kinder haben dann meistens beide Hände im Schritt. :grin:

    Aber als Erwachsener? No way! Lächerlich!

    LG
     
  • Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    nicht angegeben
    18 November 2005
    #8
    Was soll das denn bringen? Selbst bei Kindern ist das mehr ein symbolisches Zurückhalten, aber rein mechanisch gesehen bringt das doch überhaupt nichts. Kräftig den Muskel anspannen, ablenken und möglichst schnell irgenwo ein stilles Örtchen finden.
     
  • Kuri
    Kuri (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.777
    123
    2
    vergeben und glücklich
    18 November 2005
    #9
    Nein, tu ich nicht.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    18 November 2005
    #10
    Nein. ich fasse mir da nicht zwischen die Beine :eek4:
     
  • MissMosher
    MissMosher (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    101
    0
    Single
    18 November 2005
    #11
    Ich schnall das grad auch nicht. Wieso sollte man sich in den Schritt fassen? Was soll das bringen? Die Blase ist voll (ihr meint doch das, oder?!?! :grin: ), den Rest regelt der Schließmuskel dort. Was sollte die Hand da noch machen?!! :grrr:
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    19 November 2005
    #12
    Ich fass mir nicht in den Schritt.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    19 November 2005
    #13
    sowas funktioniert doch nicht mit hinfassen. höchstens beine zusammenklemmen, obwohl das die sache auch nicht besser macht, eigtl. eher im gegenteil.
    ich versuche eher, möglichst schnell ein örtchen zu finden, wo man sich erleichtern kann.
     
  • klärchen
    klärchen (37)
    Meistens hier zu finden
    2.768
    133
    66
    nicht angegeben
    19 November 2005
    #14
    och. soviel trink ich ja nich. ich kann im falle eines falles stundenlang anhalten. ich musste nie so dringend, dass ich mir irgendwas festhalten musste... :grin:
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.596
    248
    720
    vergeben und glücklich
    19 November 2005
    #15
    wenn kein örtchen in der nähe is pinkel ich eben woanderst hin,...

    einer meiner lieblingssätze lautet "wenn die blase platzt stribt man" und von daher geh ich auf nummer sicher :grin:
     
  • lupe
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    65
    91
    0
    nicht angegeben
    22 November 2005
    #16
    hallo,

    wie ich auf diese frage komme? nun, weil ich dachte, dass das hier ein forum ist, in dem man solche dinge fragen kann, die aus eindrücken oder beobachtungen kommen und die man niemandem wirklich direkt stellen würde. :eek4:

    und ich meine ja nicht in der öffentlichkeit (da gibt es sicher wesentliche verhaltensunterschiede), sondern sozusagen dann, wenn keiner hinguckt.

    ich finde es interessant, wie die reaktionen sind, wenn man unbeobachtet ist. ob da die "etikette" siegen bzw. die kontrolle oder ob da die Notwendigkeiten (sofern es welche sind) für einen moment das steuer übernehmen. das mit dem "sich zuhalten" ist ein beispiel.

    also, schon mal danke für's antworten!
     
  • schnittchen
    Verbringt hier viel Zeit
    622
    103
    3
    nicht angegeben
    22 November 2005
    #17
    ich glaub ja einfach, dass dich das anmacht...
     
  • lupe
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    65
    91
    0
    nicht angegeben
    26 Dezember 2005
    #18
    wenn mich etwas/jemand anmacht, dann wäre es meine freundin. nein, ich finde es eben interessant, wenn die kontrolle einen kleines stück "abhanden kommt". wir leben in einer so kontrollierten welt, jeder (frauen vielleicht noch mehr) passt auf, wie er/sie auf andere wirkt. und deshalb finde ich es spannend, wie ihr euch in einer solchen situation (es könnte noch viele andere beispiele geben) privat verhaltet....
    grüße!
     
  • Nyctea
    Gast
    0
    26 Dezember 2005
    #19
    wie machen jungs es? - knoten innen dödel?

    also ich für meinen teil rutsch' auf'm stuhl hin und her, wenn ich gerade stehe, tanze ich blöd rum oder halt' wirklich die hand innen schritt.
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    26 Dezember 2005
    #20
    Am besten ist echt nicht dran zu denken. Gegendruck was soll das denn? Höchstens wenn ich im Auto sitze freischnallen, damit der gurt niht weiter auf die Blase drückt!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste