Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

An die "Hobbygynekologen" (schreibt man des so??)

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Coline, 4 November 2002.

  1. Coline
    Gast
    0
    Hallo zusammen!

    Tja, viele werden sagen "war scho oft da" aber ich hab mit "suchen" ned unbedingt das gefunden.


    Den ganz "normalen Ausfluss" hab ich schon immer eigendlich.
    Nur seit ein paar Tagen "juckts mich" ziehmlich. Die Farbe bzw. Menge des Ausflusses hat sich jedoch nicht verändert!!
    Nur die, naja keine Ahnung wie das heißt, ich probiers mal mit "der Schleimhaut (glaub ich) zwischen Klitoris und Vagina" ist ziehmlich gerötet und juckt hald ::geknickt: <- ziehmlich genau beschrieben *peindlich*

    Aber nach überlegungen und Lesen der Treads durch Suchfunktion zu diesem Thema, denk ich mir es ist kein Pilz oder sowas. Ausserdem geh ich jeden Tag brav duschen und wasche mich auch!!! :grin:

    Oder könnte es davon kommen, das ich am Wochenende, abends mit meinem Freund geschlafen habe, morgens wieder (ging nur nicht war zu verkrampft) und ich erst nachmittag duschen ging???? :ratlos:

    Nunja, soll ich jetzt warten ob das vorbeigeht oder wie eh gleich jeder sagen wird "geh doch zum Frauenartzt"....
    oder hat jemand sonst ne Ahnung was das sein könnte, bei mir war sonst eigendlich immer alles in Ordung.

    Danke für jeden beitrag scho mal im Vorraus
    Coline


    P.s. Is ziehmlich genau beschrieben, weiß garned ob des so "erlaubt" ist...
     
    #1
    Coline, 4 November 2002
  2. Jeanny
    Gast
    0
    hm, also natürlich isses grundsätzlich immer mal das beste zum FA zu gehn wenn irgendwas net stimmt :smile:
    aber ich tät ansonsten mal n paar tage abwarten ob des wieder weggeht, war vielleicht nur ne kleine reizung oder so! wenns aber nich besser wird zum arzt gehn! :smile:

    Grüßle
    Jeanny
     
    #2
    Jeanny, 4 November 2002
  3. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Auch wenn du sagst, dass es keiner sein kann, ich tippe denno ch auf pilz und würde mich an deiner stelle echt zum FA bewegen, weil nur der dir wirklcih sagen kann, was es ist und so :grin:
     
    #3
    Rapunzel, 4 November 2002
  4. ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.201
    123
    2
    Single
    Also ich bin Pilzexpertin sozusagen, hab ich sicher 5 mal im Jahr, und ich tippe mal sehr schwer darauf!
    Allein die Rötung und das Jucken läßt drauf schließen, man muß nicht unbedingt übermäßigen Ausfluß haben!
    Geh lieber zum Frauenarzt, denn eine genaue Ferndiagnose wird hier keiner stellen können, und bevor Du Dich noch vertust, würd ichs mir lieber anschaun lassen!!

    Elfchen
     
    #4
    ElfeDerNacht, 4 November 2002
  5. SuesseKleine1603
    Verbringt hier viel Zeit
    846
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Also sicher ist sicher! Ich würd' auch lieber zum Frauenarzt gehen!
    Bevor es vielleicht noch schlimmer wird!
    Und frag gleich mal deinen Freund, ob er auch irgendwelche Symptome hat!
    Denn meistens haben sowas beide Partner!
    Was aber nicht unbedingt sein muss!
     
    #5
    SuesseKleine1603, 4 November 2002
  6. Jeanny
    Gast
    0
    ---> was ist eigentlich, wenn das jucken echt wieder weggeht nach so 3 tagen? war / ist das dann auch ein pilz??
    hatte das nämlich mal, bin aber net glei zum FA und da es nach n paar Tagen weg war hab ich mir gedacht, es wird schon ok sein.
    Als ich dann so ca 2 monate danach beim FA war, hab ich das net erwähnt (gar nimmer dran gedacht) aber er hat au nix gesagt, also wohl nix festgestellt.... könnte da trotzdem was sein? :ratlos: oder kann das einfach nur so ne reizung gewesen sein die wieder weggegangen is? (is nach dem GV gekommen)
     
    #6
    Jeanny, 4 November 2002
  7. succubi
    Gast
    0
    kann schon sein das es eine reizung war bei dir.
    ich renn auch net immer gleich zum frauenarzt, nur weil's mich mal juckt... *gg*
    aber wenn's mal länger als 3 tage war, dass es gereizt war und gejuckt hat, dann bin ich schon gegangen.
    gott sei dank is das aber bisher nicht oft vorgekommen...

    @thema
    wie schon gesagt wurde: geh zur sicherheit zum frauenarzt, der kann dir am besten sagen was du hast.
     
    #7
    succubi, 4 November 2002
  8. cookie
    Gast
    0
    tip

    Hi!

    ausfluss gesteigert + rötung + jucken...des kann nur ein pilz sein!
    (bestimmt ein Hefepilz!)

    Fraunearzt sollte schnell helfen können!

    Oder probier es mal mit viel joghurt essen!


    -cookie
     
    #8
    cookie, 5 November 2002
  9. Coline
    Gast
    0
    @cooki

    Joghurt essen? Dei ernst?? Oki, probier ich mal! Merci
    P.s. kein gesteigerter Ausfluss, nur rot u. jucken, trotzdem Merci *g*


    Oki ich werd wohl ned drum rum kommen.... Ich geh übermorgen zum FA, morgen hab ich Schule...

    Merci an alle!!

    :engel:
    Coline
     
    #9
    Coline, 5 November 2002
  10. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    joghurt essen? hab ich noch nicht gehört.
    Nur von Joghurt einführen, also mit hilfe von tampons.
     
    #10
    MooonLight, 6 November 2002
  11. Jeanny
    Gast
    0
    juguhrt einführen????? das soll helfen? is das denn gesund?? :ratlos:
     
    #11
    Jeanny, 6 November 2002
  12. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    ob es gegen den pilz wirklich hilft, weiß ich nicht genau, aber eigentlich ist das eine ziemlich bekannte methode, die sogar meine mutter kennt *g*, um das scheidenklima wieder auf vordermann zu bringen und so. Kann sich bei Pilzen durchaus positiv bewirken.
    Such mal im forum, da gabs öfter schon mal was zu..
     
    #12
    MooonLight, 6 November 2002
  13. Diamant
    Gast
    0
    Jap Joghurt essen hilft.
    Ich hab leider auch nahezu ständig ein Problem mit nem Pilz. (Fragt mich nicht wie der her kommt, scheinbar bin ich halt voll anfällig für so mieses zeug. :frown:) Wenn ich jedenfalls so täglich mal ein Joghurt oder mehr esse ist es schon viel besser. Allerdings geht einem auch irgendwann das ständige johgurtessen auf den Keks. Übrigens auch mein Frauenartzt hat mir bestätigt das das hilft.

    Achja und bei mir ist es wenn ich nen Pilz habe eher so das der Ausfluss nicht normal sondern von einer etwas festeren Konzestenz ist.

    Naja aber es kann auch sein das du einfach so gereitzt warst. Kann ja mal passiern wenn die Unterhose zu sehr reibt oder so.
    Würde es halt auf jedenfall beobachten. :smile:
     
    #13
    Diamant, 6 November 2002
  14. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Ich hatte so etwas auch mal. Der Doc sagte mir damals, dass es eine Reizung war. Das brauch nicht unbedingt von GV kommen, sondern kann auch mal von falschem Duschgel o.ä. kommen. Nach einiger Zeit gung das bei mir weg.
    Wenn du dich verkrampft hast könnte schon davon eine Reizung gekommen sein.
    Mach dir keine Sorgen!
    Hexe
     
    #14
    Hexe25, 6 November 2002
  15. Coline
    Gast
    0
    Danke für eure Antworten!

    Ist leider Pilz, aber nur leicht. Der FA hat mir Antibiotika verschrieben (3 Zäpfchen *heul* und ne Creme).

    Der Hacken: Ich hasse Antibiotika! Meine Schwester hatte das auch schon mal wie ich gestern erfahren habe, sie nahm die selben 3 Zäpfchen + Creme, danach war ihre Scheidenflora so kaputt das sie anderes Benezelin nehmen musste und anderernd bekam sie wieder neu Medikamente. Jetzt schlägt Benezelin bei ihr fast nimmer an.

    -> Ich will nicht das es mir so geht!!! Ich nehm jetzt nur die Creme u. meine Mum bringt mir heut Zäpfchen (für den selben zweck, nur kein Benezelin) mit.

    Mein FA hat mir nicht mal gesagt, dass die Pille bei den Medikamenten ihre wirkung verliert... naja.

    Aber wie soll ich meinem Freund sagen was ich habe???
    Oder ihn darauf aufmerksam machen, das er es auch haben könnte?

    Ich weiß aber ned mal woher ich den Pilz habe.... Meine Mum meinte er könnte von meinem Freund kommen, auch wenn es ihm nix tut, irgendwelche Bakterien unter der Vorhaut... Keine Ahnung, denk aber ned.

    Naja, viellecht sag ich es ihm garned, fahr Montag auf Klassenfahrt Berlin, und am We gehen wir evtl. nur weg, aber er kommt ned vorbei oder so. Naja, schau ma mal.

    Lg, Coline
     
    #15
    Coline, 8 November 2002
  16. Suzie
    Gast
    0
    Hi Coline!
    Ich hatte das letzt auch zum ersten Mal (weil ich die Grippe hatte und Antibiotika nehmen mußte, und die fördern nunmal leider den Ausbruch von Pilzen...), bekam auch so Zäpfchen und Creme, "Canesten" hieß das Zeug, war aber mit Sicherheit kein Antibiotikum! Kann mich auch nicht erinnern, daß Antibiotika gegen Pilze wirken sollen... *wunder* :ratlos: *zu-den-anderen-umdreh-und-frag?*
    Auf jeden Fall gab's bei mir überhaupt keine Probleme, ich hab das Zeug genommen, die Creme noch ein bißchen länger (ist wichtig, damit der Pilz auch wirklich GANZ weg ist!!), und jetzt ist alles wieder ok! Muß also nicht sein, daß du da irgendwelche Probleme mit anderen Medikamenten bekommst oder so, bei mir ging alles glatt!
    Dem Freund solltest du's aber schon erzählen! Hab ich zumindest gemacht, denn es konnte ja sein, daß er sich schon vorher bei mir angesteckt hatte - und dann wär's ja blöd gewesen, wenn ich was dagegen tue und er nicht und mich dann eventuell WIEDER bei ihm anstecke. Ist ja auch nix schlimmes dabei, du würdest ihm ja auch erzählen, wenn du einen Schnupfen hättest, und gerade so ein Pilz betrifft ihn ja auch mit! Kann nicht schaden, wenn er sich auch ein paarmal mit dieser Creme eincremt, haben wir zumindest so gemacht, um den Pilz auch wirklich 100%ig wegzukriegen!
    Und woher du den Pilz hast? Da kann's tausend Möglichkeiten geben... häufig sind die Pilze auch IMMER vorhanden, nur werden sie sozusagen "unter Kontrolle" gehalten und vermehren sich nicht übermäßig, ist so wie bei manchen Bakterien, die einfach ganz natürlich im Körper drin sind.
    Du kannst dir sowas in Saunen, Umkleideräumen, Schwimmbädern holen - Antibiotika fördern das Wachstum - übermäßig viel Zucker (!! - nicht zuviele Süßigkeiten essen! :zwinker: ) kann ebenfalls dazu beitragen... Ich glaub, so ziemlich jede Frau erwischt's da irgendwann mal, aber ist ja auch nicht weiter tragisch und relativ leicht unter Kontrolle zu kriegen!

    viele Grüße
    Suzie
     
    #16
    Suzie, 8 November 2002
  17. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Also ich denk auch, das ein pilz wahrlich nicht der weltuntergang ist. :grin:
    Schliesslich weiss man ja auch, dass man den als frau im leben öfters haben wird, zumindest hat des mein FA zu mir gesagt und meine mutter hat des auch schon öfters gehabt und so. :grin: :grin: :grin:

    Aber dass des ein antibiotikum ist hab ich auch noch nie gehört. Hatte nämlcih schon zweimal nen pilz und zweimal andere dingers dagegen, also des eine mal was von ratiopharm und da hab ich die packungsbeilage noch und da stand kein wort von wegen antibiotikum drinnen, müsste doch wohl, wenn man das nur mit antibiotikum behandeln könnte oder so. Ausserdem wäre des hat, wenn man dann so "oft" antibiotikum brauchen würde, oder?

    Naja, auf jeden fall fände ich es voll unfair, wenn du es deinem freund nicht erzählen würdest, vor allem, wweil es sein kann, dass du ihn ja von ihm hast und dann steckt er dich immer wieder an, wenn er sich nicht lgeich mitbehandelt und das wärs mir an deiner vstelle nicht, vor allem, weil ein pilz nichts wirklich schlimmes ist.
     
    #17
    Rapunzel, 8 November 2002
  18. Suzie
    Gast
    0
    @rapunzel:

    Hmm, hab nochmal nachgedacht, ein Antibiotikum ist doch eigentlich nur gegen BAKTERIEN - und Pilze sind ja bekanntlich KEINE Bakterien, also hat Coline vielleicht auch nur was durcheinandergebracht/sich verlesen oder so...

    Hab jetzt nochmal nachgeschaut, auf meiner Creme steht:

    "Wirkstoff: Clotrimazol
    Breitspektrum-AntiMYKOTIKUM"

    Ich glaub, Myko-irgendwas heißt immer Pilz... also meines war definitiv KEIN Antibiotikum!

    Suzie
     
    #18
    Suzie, 8 November 2002
  19. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    also meiner ansicht nach sind die Anti-Pilz-Mittel keine Antibiotika.

    so wie einer vor mir auch geschrieben hat, heißt das dann "Antimykotikum", so stehts auch bei meinem Zeug drin, was ich bekommen hab als ich ne pilzinfek. hatte (Kadefungin)

    zur Pille: deren wirkung sollte generell eigentlich nicht beeinflusst sein, wenn etwas nur äußerlich angewendet wird. Weil es ja nicht ins Blut gelangt - und damit net in die Leber. (und da liegt ja dann das problem,wenn man manche antibiotika nimmt, hatte irgendwer hier mal erwähnt)
     
    #19
    MooonLight, 8 November 2002
  20. User 2404
    Verbringt hier viel Zeit
    852
    103
    4
    Single
    Das es ein Antibiotika gegn den pilz ist kann ich mir auch ned vorstellen.
    Ich hatte mal einen auf der Eichel.Nachdem ich Antibiotika wegen einer Erkältung genommen hab.
    Zuvor kann ich mich nicht erinnern wann das letzte Mal Antibiotika bei mir verabreicht wurden.

    Wenns Antibiotika wäre,dann dürfte es wohl kaum eine pilzinfektion aulösen.
     
    #20
    User 2404, 8 November 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hobbygynekologen schreibt man
kRupS
Aufklärung & Verhütung Forum
13 Februar 2008
5 Antworten